PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rote Mastinohündin SAPHIR, *2008


Angua
03.06.2010, 10:28
Saphir

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/06/MAN-Saphir-am-Fenster.jpg

Mastino Napoletano-Hündin, knapp 2 Jahre alt.

Die Vermittlung ist dringend.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/06/MAN-Saphir-schlafend.jpg

Saphir wurde aus schlechter Haltung übernommen.

Sie ist stubenrein, agil und sehr verspielt, kennt einige Grundkommandos und kann auch zu älteren Kindern vermittelt werden.

Mit anderen Hunden ist sie nicht verträglich, Katzen kennt sie und duldet sie unter Aufsicht.

Saphir kann bisher noch nicht länger als 2 Stunden allein bleiben.

Für Saphir werden molossererfahrene, geduldige Menschen gesucht, ein Haus mit Garten wäre ideal.

Sie wohnt in Niederösterreich, im Bezirk Baden.

Kontaktdaten HIER (http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/mastino-napoletano/mastino-napoletano-huendin-2008/).

bold-dog
03.06.2010, 12:45
Rot ? Hab ich ja noch nie gesehen ?
Ist das eine Fehlfarbe oder erlaubt ?

Ist es sicher das sie nicht verträglich ist ?
Hat das mal jemand ausprobiert ?
Woher kommt die Info ?
Ich hätte evtl. 2 Interessten, aber da sind andere Hunde, bzw. einmal ist es nur ein einzelner Rüde.

benito
03.06.2010, 13:14
Es ist keine Fehlfarbe, auch laut FCI-Standard erlaubt, nur recht selten.

Die derzeitigen Infos kommen von der jetztigen Stelle, wo sich Saphir befindet.
Eine Freundin ("Samtschnauze" im Forum) wird hinfahren, um die Maus persönlich kennenzulernen.
Hab leider im Moment kein Auto (die Werkstatt verdient grade dran), sonst wär ich mit Sonnenschein Angelo hingefahren, um zu gucken, ob Saphir eventuell doch mit Rüden klarkommt.
Ich gehe davon aus, an der "Unverträglichkeit" kann auf jeden Fall gearbeitet werden.

Wenn wir weitere Infos haben, werden diese sofort ergänzt!

Fotos kommen auch noch nach.

Angua
03.06.2010, 14:57
http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/06/MAN_Saphir-Kopf-seitlich.jpg

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/06/MAN_Saphir-von-oben.jpg

Weitere Fotos folgen nach dem Besuch.

Samtschnauze
03.06.2010, 18:10
Hallo!
Werd mich morgen mit der Pflegemama in Verbindung setzen und eventuell Sonntag oder Anfang nächster Woche mal die Süße besuchen.

Glaub nämlich nicht, daß sie komplett unverträglich ist. Wird wahrscheinlich 1. Grobmotorikerin sein und 2. durch schlechte Sozialisierung die Welle machen. Nehm meinen Dicken mit, der hält schon was aus ;)

Bericht und neue Fotos folgen :D

Angua
04.06.2010, 12:16
Die Fotos täuschen - Madame ist nicht rot, sondern sandfarben (Info der Pflegestelle).

Samtschnauze
12.06.2010, 08:07
So gestern hab ich Saphir und ihre Pflegemama besucht ;)

http://img715.imageshack.us/img715/1776/saphir1001.jpg (http://img715.imageshack.us/i/saphir1001.jpg/)

http://img812.imageshack.us/img812/149/saphir1101.jpg (http://img812.imageshack.us/i/saphir1101.jpg/)

http://img812.imageshack.us/img812/9969/saphir1201.jpg (http://img812.imageshack.us/i/saphir1201.jpg/)

Saphir hat eine ganz tolle Farbe und ist sehr hübsch. Eine eher zartere Vertreterin ihrer Rasse - bin da nun schon andere Kaliber gewöhnt ;) Zu Menschen/Kindern ist so einfach nur TOLL. Katzen drinnen auch kein Problem, draußen im Garten - wenn sie rennen sind sie natürlich interessant. Tja, und nun kommt das ABER....ich hatte Fleur dabei, da es mir für Tequila einfach zu heiß war.....Saphir kennt andere Hunde und deren Sprache überhaupt nicht!! Anscheinend hatte sie bisher keinen Kontakt zu Artgenossen. Fleur hat ihre "Ausbrüche" an der Leine nicht beachtet, sondern hat beschwichtigt (Abwenden usw.). Da Saphir einen Mauli trug schlug ich vor sie beide von der Leine zu lassen. Tja es dauerte genau 3 Sek. bis Saphir sofort auf Fleur losging und auch Fleur´s Ausweichen und Beschwichtigen konnte sie nicht beruhigen. Fleur schlug sich dann an einem Abhang zu einem Bach in die Büsche. Dort hat Saphir dann verloren...Fleur kam sofort auf Ruf wieder hoch. Saphir mußte sich hocharbeiten. Wir haben auch versucht an der Leine Saphir in Ruhe am Hinterteil schnuppern zu lassen, aber leider zeigt sie daran absolut kein Interesse. Sofort versuchte sie auf Fleur draufzuspringen. Saphir´s Motto - Angriff ist die beste Verteidigung!

Nun meine Einschätzung:
natürlich kann man daran arbeiten - gar keine Frage!!! Sofort zu einem 2.Hund würd ich abraten. Nur zu erfahrene MAN-Halter, die am Problem ernsthaft arbeiten. Längere und mehrmalige Spaziergänge mit souvärenen Hunden an der Leine wären sehr wichtig. Menschen und auch Kleinkinder sind kein Problem, würde aber bei Kleinkindern aufgrund ihrer Grobmotorik auch vorsichtig sein - agressiv gegen Menschen ist sie jedoch überhaupt nicht. Bei schnellen hohen Handbewegungen geht sie in Deckung und zuckt zurück. Den Rest denkt man sich :boese1:

Saphir wird vor der Abgabe noch kastriert, da man viell. aufgrund ihrer seltenen Farbe zur Zucht verleitet werden könnte. Ihre Augen brauchen Pflege...sie neigt zu Entzündungen. Für MAN-Fans - ohne Faltenwahn - ein toller Hund, der aber auch noch viel fordert! ;)

P.S.: Sie stammt angeblich aus einer belgischen Zucht.

LukeAmy
12.06.2010, 17:12
manche mögen keine Hündinnen, wäre ein 2. Versuch mit einem Rüden evtl. besser???

Samtschnauze
12.06.2010, 17:22
manche mögen keine Hündinnen, wäre ein 2. Versuch mit einem Rüden evtl. besser???

So war es ursprünglich geplant, doch aufgrund der Wahnsinnshitze wollte ich meinem Dicken die doch längere Fahrt ohne Klima nicht antun. Aber es spielt bei Saphir keine Rolle, da sie garnicht abcheckt WAS der andere Hund ist, sondern sofort einen Terz an der Leine veranstaltet (wir hatten am Anfang einen Riesenabstand zueinander). Sie zeigt auch kein Interesse mal den Geruch aufzunehmen, sondern fährt sofort drauf. Sie kennt auch keinerlei Körpersprache und signalisiert selber auch komplett konträr. Meiner Meinung wurde sie die 1 1/2 Jahre im Zwinger isoliert von anderen Hunden.
Bin jedoch 100%ig sicher, daß man Saphir soweit erziehen kann, daß sie andere Hunde ignoriert. Dazu ist Erfahrung und Geduld wichtig. Für MAN-Fans ein Traumhund, da sie Menschen über alles liebt....ein Artgenossen-Fan wird sie wahrscheinlich nie ganz werden.:hmm:

Samtschnauze
06.07.2010, 15:19
Ich muß Saphir hier mal hochpushen, da der Hut brennt! :boese1:

Die Pflegeeltern übersiedeln nach Tirol (berufsbedingt) und deshalb wurde sogar schon im TH angefragt, ob man Saphir nehmen könnte. Da dort aber gerade Überfüllung herrscht, wurde dies abgelehnt.

Saphir braucht dringend erfahrene Hände....sie dekoriert inzwischen das Haus total um, wenn man sie alleine läßt, hat einen kleineren Rüden arg verletzt (den von der Mutter) und wird immer schwieriger zu händeln.

Es ist wirklich wirklich sehr sehr sehr (!!!!) dringend! Hab schon Angst, daß sich ein TA findet, der die Spritze aufzieht! :(

benito
06.07.2010, 15:34
Es stimmt leider, Saphir ist zum dringenden Akut-Notfall geworden!!!!!

Spätestens wenn die Leute umziehen und kein Tierheim die arme Maus aufnimmt, wird es lebensbedrohlich!!!!

Wie Marietta bereits erwähnte, ich fürchte die schlimmste Lösung!!!!

Hab keinen Lösungsansatz, was man da machen sollte, wo man die Schnute unterbringen könnte, damit mal die erste Gefahr gebannt ist.......:(

Samtschnauze
14.07.2010, 20:57
Saphir wurde von der PS vermittelt und ins neue zu Hause gebracht, wo sie Einzelhund ist.

Fred kann verschoben werden.;)

Impressum - Datenschutzerklärung