PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Presa Canario GOMEZ, *1.7.2006


Angua
01.06.2010, 15:33
Gomez

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/06/P5020081-neu.jpg

Presa Canario, Rüde, geboren am 1.7.2006, gechipt, geimpft, entwurmt, EU-Heimtierausweis. 72 cm hoch, ca. 47 kg schwer.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/06/P5020085-neu.jpg

Beschreibung der abgebenden Halterin:

Ich habe den Hund selbst mit 18 Monaten aus schlechter Haltung übernommen. Was ich weiß und selbst am Hund festgestellt habe: er wurde geschlagen mit sämtlichen Dingen. Gomez wurde leider aus Unwissenheit des Vorbesitzers in seiner “Fremdelphase” noch bestätigt und somit hat sich seine Unsicherheit fremden Personen gegenüber noch verstärkt. Er ist den meisten Fremden gegenüber sehr mißtrauisch, geht aber nicht nach vorn, sondern flüchtet am liebsten. Es gibt aber auch Personen die er von Anfang an liebt.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/06/03092008071-neu.jpg

Gomez braucht viel Zeit um sich an neue Situationen (neue Wohnung oder Umgebung) zu gewöhnen. Wenn er es allerdings als sein “Eigentum” bzw. Revier akzeptiert hat wird dieses mit großer Freude bewacht (auch lautstark).

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/06/DSC00038-neu.jpg

Gomez hat in Österreich 3 mal die BGH 1 gemacht und jeweils mit gut bestanden. Er zeigt sich auch gut in der Fährtenarbeit.

Der neue Besitzer sollte Erfahrung im Umgang mit diesen Rassen haben und sich im klaren darüber sein, das er auch mal nach vorn gehen könnte. Gomez braucht eine liebevolle, aber sehr konsequente Bezugsperson.

Er ist nicht verträglich mit anderen Rüden!!! Hündinnen nach Sympathie. Katzen dürften kein Problem sein, hatte selbst eine. Kinder sind kein Problem, jedoch wird er vorzugsweise an Familie ohne Kinder abgegeben, weil er mit seiner Größe und dem Gewicht, schnell mal tolpatschig ist.

An sich ist er aber ein ruhiger und ausgeglichener Hund. Auf Grund seiner Unsicherheit sollte Gomez in eine ländliche Umgebung vermittelt werden. Für Gomez wird nur ein Endplatz gesucht, keine Pflegestelle.

Gomez befindet sich in Österreich.

Kontakt und weitere Bilder HIER (http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/dogo-canario-presa-canario-und-alano/presa-canario-ruede-1-7-2006/).

Angua
08.07.2010, 11:06
Gomez kann in seinem Zuhause bleiben - sein Frauchen hat eine Wohnung für die ganze Familie gefunden.

Kann ihn bitte jemand in die entsprechende Rubrik verschieben, bitte?
Danke.

Impressum - Datenschutzerklärung