PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DC-Rüde (2 Jahre) sucht neues, ebenso liebevolles Zuhause!


dc-dicker
23.05.2010, 12:07
Aus völlig ungeeigneten Umständen, aus denen ich derzeit keinen Ausweg finden kann, bezüglich der Haltung meines Hundes (Scheidung, Jobwechsel, anstehender Umzug), muss ich schweren Herzens und meinem Hund zuliebe (und nicht weil ich ihn nicht mehr halten möchte) nach einer neuen hundeerfahrenen Halterin, einem neuen Halter für meinen vollständig geimpften und gechipten Dogo Canario Rüden „Dicker“ suchen!

„Dicker“ ist laut Züchterübergabe (in Deutschland) ein reinrassiger Dogo Canario, geworfen im Sommer 2008.

Er ist formschön und generell ein Hübscher (siehe Profilfoto);
ein Langschläfer ist er (also vor neun Uhr steht er bei uns nie auf) und verfressen ist er auch (daher auch gut erziehbar mit Futter aus der Hand).
Es gibt wirklich keinen einzigen Menschen in meinem Umfeld, der ihn nicht gern hat; aber leider auch niemanden der ihn bis zu seinem Lebensende halten kann.
Wenn Sie ihn kennen lernen werden, dann werden Sie sofort verstehen wieso ihn jeder gern hat. Er fordert auf zum spielen, auch andere Hunde und hat eine außerordentliche und sehr bemerkenswerte Beißhemmung beim spielen!

Er ist ein unkastrierter Rüde – der sich wie alle anderen Genossen in seinem Alter die Welt mit sehr viel Aufmerksamkeit und Entdeckungslaune beschreitet und in seinem Umfeld seine Kräfte und Grenzen austestet.

In seinen zwei Jahren Hundeleben hat er sehr viel Zuwendung und Liebe in Erfahrung gebracht, ebenso eine gute Hundeerziehung – die dennoch ausbaufähig ist und dementsprechend fortgesetzt werden muss. Er benötigt eine konsequente Erziehung, keine strenge und gar keine mit Gewalt untermauerte.
Er hört auf alle Grundkommandos wie Sitz, Bleib, Platz, Leg ab, Komm, bei Fuß (die er bei Ihnen, als neue Halterin oder neuer Halter, mit großer Wahrscheinlichkeit in Frage stellen wird). Er lässt sich auch das Futter während des Fressens entnehmen, genauso lässt er sich von Tierärztinnen und Tierärzten untersuchen, behandeln und auch Impfungen geben.

Mit Menschen und Hündinnen hat er keinerlei Probleme, nur mit Rüden die ihn anstänkern. Gut, welcher Hund mag sich das gefallen lassen?
Katzen und generell Tiere die schnell laufen – sind für ihn derart interessant, das er am liebsten hinterher laufen würde.

Wenn Sie,
… einen Hund suchen der Ihnen bis zu seinem Tod treu ist
… einen Hund suchen um ihn NICHT abrichten zu lassen (!)
… einen Hund suchen der gerne und durchschnittlich schnell Dinge erlernt
… einen Hund suchen der Nähe zum Rudelführer sucht und nicht im Zwinger oder in Außenhaltung gehalten werden kann und auch nicht möchte, weil er ein Haushund ist (!)
… einen Hund halten möchten ohne sich daran profilieren zu wollen
- Dann würde mich wahnsinnig freuen, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen.

Am besten geeignet wäre es, wenn Sie von Zuhause aus arbeiten oder in einer kleinen Wohngemeinschaft leben, sodass er nicht mehr als drei, vier Stunden alleine ist; denn er kennt das nicht. Ich arbeitete von Zuhause aus!

Wenn Sie weitere Fragen haben, so bitte ich Sie mir eine E-Mail zu schreiben.
Bei tatsächlichem Interesse Ihrer Seite werde ich weitere Angaben zum Hund machen.

Bei Abgabe wird ein Übergabevertrag in zweifacher Ausführung gefertigt.
Außerdem wird übergeben: sein Heimtier-Ausweis, sein robustes Halsband mit passender Leine und bei Bedarf auch gerne sein Schlafplatz, ebenso die Näpfe.
Die bestehende Hundeversicherung kann auf Sie umgeschrieben werden, muss aber nicht.

Eine Bitte vorab: Wenn Sie sich für meinen Hund entscheiden, so würde ich mich freuen, wenn wir den Kontakt aufrecht erhalten. So gerne würde ich sehen wie er sich entwickelt, was er entdeckt und wie Sie den Alltag mit ihm erleben. Nur unter dieser Voraussetzung bin ich bereit meinen Hund abzugeben, denn ich muss mit diesem Verlust auch zurecht kommen – das werden Sie sicher nachvollziehen können. Danke.

dc-dicker
23.05.2010, 12:12
Nachtrag: Ich habe mein Gesuche in mehreren Communities bzw. Tier"märkten" geschalten - mit der Hoffnung das Hundeliebhaber wie Sie und ich auf ihn aufmerksam werden UND NICHT um ihn an die oder den erstbesten abzugeben.

Ich möchte nicht, dass mein Gesuche einen miesen Eindurck hinterlässt, aber auch nicht, das mein Hund bei mir zu kurz kommen muss, ...denn das hat diese Schmusebacke nicht verdient! :traurig:

Lieben Gruß

Grazi
23.05.2010, 17:58
Folgende Ergänzungen sind für Interessenten meist recht wichtig:

* aussagekräftiges Foto vom Hund
* derzeitiger Standort des Hundes
* Kontakdaten (email oder Tel.)

Grüßlies, Grazi

dc-dicker
23.05.2010, 21:21
Also er wurde im Juni 2008 geboren und wird somit in wenigen Wochen 2 Jahre alt.

Derzeit leben wir Nähe Bad Homburg und pendeln eher hin und her, wegen Arbeit.

Kontaktieren können Sie mich am besten per E-Mail
mailto: dc-dicker@gmx.de

Besichtigungstermine können je nach Wochentag auf den Mittag oder den Abend fallen, weil ich ziemlich gestresst bin (Gründe lasen Sie ja weiter oben).
:wie:

Nur zur Info: "Dicker" kann ich auch gerne bei Ihnen vorstellen (ohne ihn direkt da zu lassen, ist klar - zu mind. für mich!), was mir sogar lieber wäre, weil ich dann sofort die Umgebung kennen lernen kann.

dc-dicker
23.05.2010, 22:12
http://www.fotos-hochladen.net/dc2djweniz2.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Ich werde spätestens Dienstag weitere, aktuelle Fotos online stellen.

Impressum - Datenschutzerklärung