PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Von der Leine gelassen....


Die Buc´s
02.03.2005, 20:14
..... und nix passiert! JuHu... :36:

Heute auf der Hundewiese hat unser kleines Monster bewiesen das er doch nicht so " Hundeunverträglich" ist wie wir eigentlich angenommen hatten. :D

Eigentlich hatte er uns bei jedem Spaziergang bewiesen das er auf andere Hunde, egal ob männlich oder weiblich, nicht besonders freundlich reagiert aber trotzdem immer nach dem Motto : " Wenn der andere zuerst bellt dann darf ich auch meinen Beitrag dazugeben! "

Doch heute, oh ein Wunder, haben Ihm 2 Weibchen gezeigt das Grösse und Muskeln nicht alles sind sondern das Frauen immer noch das stärkere Geschlecht :D sind und genau das hat Buc auch gebraucht, mal einen von einem Weibchen auf den Deckel zu kriegen und es hat Ihm anscheinend auch ganz gut getan!

Das war heute auf jedenfall ein super Erfolg und es macht natürlich Mut das weiter zu probieren ihm mit anderen Hunden zusammen zulassen so das er bald nicht mehr der einzigste Hund ist, der angeleint auf einer Hundewiese spazieren geht! :30:

Einen Haken hatte die Sache aber: Buc musste seinen Maulkorb drum lassen! Er versuchte zwar immer ihn ab zu streifen aber das war uns dann doch ein bisschen zu früh, wir waren ja schonmal begeistert das er sich mit den beiden vertragen hat und er ohne Leine super hört und nicht weg gelaufen ist! *Freu* *Freu* *Freu*

Monica
02.03.2005, 20:50
Na das klingt doch schon super! *mitfreu* :30:

Silvi
02.03.2005, 22:19
Hallo,
herzlichen Glückwunsch - das ist doch schon mal ein Fortschritt!

Ich dachte auch immer meine Lea sei Hündinnen-unverträglich, aber siehe da ohne Leine geht das alles viel ruhiger und entspannter ab!

Sie unterwirft sich sogar (ohne Leine!) anderen, jüngeren Hündinnen! Und das im eigenen Grundstück!!!

Bei meiner Lea ist das (so denke ich) reine Unsicherheit. Wir arbeiten dran!

Viel Glück und liebe Grüsse
Silvi

bold-dog
03.03.2005, 10:52
Glückwunsch auch von mir.
Nur weiter so, sucht die Kontakte mit anderen Hunden.
Das kann er wieder lernen.
Hunde sind Rudeltiere.
Ein verträglicher Hund ist viel angenehmer zu halten.
Und das Gekläffe an der Leine, das ist nix anderes als Unsicherheit.
Habt ihrs mal mit einer Hundeschule versucht, vielleicht findet sich was wo er in einer Halbstarken/Racker-Gruppe mitlaufen kann ?
So was macht den meisten Hunden einen Riesenspass, wenns sie denn erst mal wissen wie sie sich zu verhalten haben, :34:

Die Buc´s
05.03.2005, 06:58
"Habt ihrs mal mit einer Hundeschule versucht, vielleicht findet sich was wo er in einer Halbstarken/Racker-Gruppe mitlaufen kann ?
So was macht den meisten Hunden einen Riesenspass, wenns sie denn erst mal wissen wie sie sich zu verhalten haben, "

Ja wir haben uns schon nach Hundeschulen erkundigt und haben uns diese auch schon angeschaut und ab nächster Woche werden wir mit Buc eine "Racker-Gruppe" besuchen. :30:

Wir sind aber sehr zuversichtlich das alles klappen wird, denn mit jedem Tag klappt es immer besser Buc ohne Leine laufen und ihn mit anderen Hunden spielen zu lassen! :36:

bold-dog
05.03.2005, 11:01
Klasse :45:
Unser Paco läuft jetzt auch mit unseren auf der Wiese frei rum.
Nur den Obelix, den kennt er noch nicht.
Damit warten wir noch bis er sicherer reagiert.

Carolina
05.03.2005, 21:03
Wir sind aber sehr zuversichtlich das alles klappen wird, denn mit jedem Tag klappt es immer besser Buc ohne Leine laufen und ihn mit anderen Hunden spielen zu lassen!

:29: freue mich für euch, aber besonders für Buc, dass alles so gut klappt
Danke und LG
Caro