PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie große Fleischstücke füttert ihr?


annie61
20.05.2010, 10:52
Bin grade mit 12kg Pansen und 18kg Rindfleisch heimgekommen und stehe jetzt vor der Tagesaufgabe alles zu schneiden:schreck:
Da stell ich mir die Frage, wie groß müssen die Fleischstücke eigentlich sein?
Henry (BM) wird jetzt 5 Monate. Bisher hab ich alles in kleine Stücke geschnitten, aber müssen die wirklich soo klein sein?
Wie macht ihr das?:)
LG Annie

Scotti
20.05.2010, 11:06
Hat dein Hund Zähne? ;)
Nee, mal ehrlich, Scotti ist nicht so ein Schlinger, deswegen bekommt er auch mal große Lappen.
Und wenn er sie dann doch im Ganzen runterschluckt, kommen sie eben wieder hoch und werden nochmal runtergeschluckt, meistens kaut er sie dann doch noch..;)

annie61
20.05.2010, 11:12
Für die Frage nach den Zähnen könnt ich Dir mal ein Foto von meinem Arm schicken:D
Nee, ohne Quatsch. Ich frag bloß weil er so ein Schlinger ist. Er macht nich mal vor nem Entenhals halt.:hmm:
Ist halt ein kleiner Fresssack:kicher:
LG Annie

Nadine & Duke
20.05.2010, 11:15
Wenn er so schlingt, lieber kleine Stücke oder ganz große, die er kauen MUSS.
Aber ich würde die kleinen bevorzugen, wäre mir sicherer. ;)

Sanny
20.05.2010, 11:20
Ich dachte auch ich geb Sanny einfach große Stücke, dann muss er kauen. Mit dem Gedanken, dass ist bestimmt viel besser für die Zähne...
Tja und was macht der Kerl? Schlingt ein halbes Kilo Fleisch mit einem Schluck einfach so runter :schreck: Ich hab ihn den ganzen Abend noch beobachtet und die konnte Nacht auch kaum schlafen. Aber es kam nicht nochmal hoch und er hatte auch keine offensichtlichen Beschwerden.
Allerdings möchte ich das nicht nochmal und seitdem wird das Fleisch relativ klein geschnitten ;)

annie61
20.05.2010, 11:21
Ja, ich seh schon, es wird ein langer Tag in der Küche:hmm:
Aber was soll's hauptsache ihm schmeckts;)
LG Annie

Gabi
20.05.2010, 12:29
meine Bonsais bekommen außer Hühnerhälsen und Hühnerflügeln alles gewolft. Beim Metzger gibt es rinderbrustbein da wurden die Knochenstücke ständig rausgewürgt, die waren 5-Markstück groß. deshalb ist es mir auch zu heiß, da die beiden schlingen ohne Ende.

Samtschnauze
20.05.2010, 14:14
Ich hab ganz, ganz früher nur Kuhmagen im Ganzen (ca. 1 Kg) meinem DSH verfüttert. Nur im Sommer, wenn er das Teil im Garten fressen konnte. Da stand er dann wie ein Wolf drauf und hat dran rumgekaut. Ein kleines Reststück hat er dann immer eingegraben und nach Wochen wieder rausgeholt. Mahhh das hat viell. gestunken :(

Jetzt kaufe ich das Futter entweder gleich gewolft oder laß es eben selber durch den Fleischwolf rattern, wenn es zu schwer in kleine Stücke zu schneiden ist. Da meine 2 derartig schlingen und dann alles wieder retourgeben würden. :p

Tamy
20.05.2010, 14:41
Wenn er so ein kleiner Schlinger ist wäre es mir auch zu unsicher und ich würde die Stücke ganz klein Schneiden, bei dem Wetter hat man doch sonst keine Beschäftigung ;) :D

annie61
20.05.2010, 18:41
So, bin fertig. 18kg Fleisch in mundgerechte Stücke geschnitten, portionsweise verpackt und eingefroren. Den Pansen hab ich mit der Schere in 500 g Stücke geschnitten und auch verpackt. Meine Hände tun mir weh und ich bin fix und fertig, aber Henry liegt zufrieden auf dem Teppich:schreck: und knabbert an einer Rinderwirbelsäule.
Hat sich die Arbeit doch wenigstens gelohnt;)
Wann bin ich eigentlich auf die Idee gekommen zu barfen, und warum?????:D
Vielen Dank für eure Antworten:)
LG Annie

Nina
20.05.2010, 19:20
Meine bekommen das Fleisch unterschiedlich gereicht. Chicco in größeren Stücken und Floor in ganz kleinen da sie echt zu faul ist um zu kauen..... Außer es gibt Hühnerhals... da kann madame dann doch kauen.

Scotti
20.05.2010, 19:59
Du machst das weil:
Weil du das bestmögliche für deinen Hund willst? :)
Und weil du etwas masochsitisch veranlagt bist? :kicher:
Ich finde das Putzen hinterher immer nervig, wenn ich die Reste der Hühnerhälse von den Fliesen kratzen muss...:hmm:

sina
20.05.2010, 22:12
Huhuu Annie, :lach4:

bestellst Du das Fleisch nicht mehr im Shop?

Ich hab mal gehört das wenn der Hund zu große Stücke verschlingt die Gefahr für einen Magendr. extrem hoch sein soll!:schreck:

Ronja-Shela
21.05.2010, 13:14
Also unsere Shela würde Riesengroße Stücke verputzen.Ronja dagegen ist sehr pinselig.
Alles was größer wie drei cm ist wird in der ganzen Futterküche ausgelegt.In der Hoffnung das sie wenn die Schüssel leer ist der Reihe nach doch noch mal sortiert.Muß dann aber immer aufpassen denn Shela ist ein Staubsauger.
Aber Achtung!!!!!!!!!!!!!
Ich kontroliere den Pansen auf den Zentimeter.Zweimal habe ich schon Drähte von sechs cm gefunden.

Impressum - Datenschutzerklärung