Österreich: Cane Corso-Rüde Falcone (2 Jahre)

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Österreich: Cane Corso-Rüde Falcone (2 Jahre)


Markus
16.05.2010, 21:48
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Österreich: Cane Corso-Rüde Falcone (2 Jahre)” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Falcone
16.05.2010, 21:48
Hallo,

muss mich leider schweren Herzens von meinem Cane Corso Rüden Falcone trennen.

Er ist 2 einhalb Jahre alt, ist vollkupiert und hat FCI Papiere.

Ich muss beruflich 6 Monate ins Ausland und mein Diensthund versteht sich leider auch überhaupt nicht mit Falcone.

Falcone liebt andere Hündinnen, versteht sich aber nicht mit anderen Rüden.(außer sie sind klein oder unterwürfig)
Er ist sehr folgsam und sozial - im eigenen Grundstück aber auch sehr wachsam.
Kinder ist er nicht gewohnt, sind aber sicher kein Problem.
Kennt alle Grundkommandos (Sitz, Platz, Steh, Hier, Fuss, Aus) - ich geh immer ohne Leine mit ihm spazieren.
Er ist sehr agil, spielt sehr gerne mit Ball oder Beißwurst.
Autofahren ist überhaupt kein Problem, kann auch mal für 8 Stunden alleine zu Hause bleiben.
Falcone macht nix kaputt.
Er ist sehr verschmust und ich suche bevorzugt eine Familie, die ihm die notwendige Aufmerksamkeit schenkt, die er verdient.
Idealerweise mit Haus und Garten, sehr sehr gerne zu einer anderen Hündin.
Müsste ich ihn aus beruflichen Gründen nicht hergeben, wär er sicher für immer bei mir.

Er ist ca. 73 cm groß und ca. 60 kg schwer.

Bilder im Anhang.

Falcone lebt in Österreich und ist gegen eine Schutzgebühr von 200€ abzugeben.

Bitte emails an: dominik.pirker@gmail.com oder tel. an 004369917095909.

lg Dominik

Nadine
16.05.2010, 22:21
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Falcone
16.05.2010, 22:21
Nein, ist nicht vom "Züchter Max" ausm 10en.

Kommt von einem Hobbyzüchter aus Ungarn ( 2 Hündinnen).

Elterntiere sind Italienimport.
Bin auch Mitglied im Molosserclub Österreich und war mit dem Hund auch auf Ausstellungen.
Habe mir sehr wohl Gedanken gemacht WOHER ich meinen Hund geholt habe.
Kenne mich beim Cane Corso und Blutlinien sehr gut aus!

Aber danke für deinen "freundlichen" Beitrag!

Samtschnauze
16.05.2010, 22:42
Vielleicht kann man Dir dort helfen

http://www.canecorsoaustria.at/index.php?option=com_content&task=view&id=15&Itemid=19

Edit: Warum steht er nicht auf der HP vom MCA? Hab gelesen, daß Dir Verena vom CCA bei der Vermittlung helfen möchte, oder ihn sogar selber nehmen würde.

Lisa
18.05.2010, 21:30
Falcone ist momentan in guten Händen es geht darum einen perfekten ENDPLATZ zu finden.

Falls wer nähere Infos von Verena haben will dann bitte unter verena@canecorsoaustria.at

Lisa
26.07.2010, 13:48
Falcone hat ein neues Plätzchen

Ladyhawke
27.07.2010, 18:33
Falcone hat ein neues Plätzchen

Ui, hab ich da was nicht mitbekommen??? Bin derzeit von Internet und Außenwelt isoliert :( lernen, lernen, lernen....

Lisa
27.07.2010, 19:05
ja er ist vermittelt hab ich in einem anderen forum von dominik gelesen