PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frankreich: BX-Rüde Hardes (7 Jahre), vom Korb in den Keller...


mandyao
14.05.2010, 13:14
Hardes der 7 Jahre alte Bordeaux Doggen Rüde lebte all die Jahre in einer Familie im Haus...doch zog ein Zweithund ein der nicht nur bevorzugt wurde...
Nein, er wurde in Sicherheit gebracht...denn hatten die Leute Angst um ihren neuen Liebling in Taschenformat!
Angst davor das Hardes (der knufflige Sabber Mann) ihm was tuhen könnte...doch wurde nicht einmal eine Verträglichkeit versucht zwischen den Beiden.

Hardes sein Schicksaal nach all den Jahren als lieber Familienhund...endete im dunkeln...
Der arme Hardes wurde einfach in den Keller gesperrt, wo er nun Leben muss (Tag ein und Tag aus)...plötzlich ganz allein, im dunkeln, nach all den Jahren als Freund der Familie, Seite an Seite....der Dank des Menschen war in seinem Fall der Tritt in den Hintern!

Nach dem er dort nun zahlreiche Wochen, vieleicht auch Monate (wer weis das so genau) ausharren musste, kamen seine Menschen auf andere Ideen...
Hardes bekam eine Frist gesetzt...
eine Frist bis Datum xxx mit der Option A) Auszug
...folgt dieser nicht tritt
Option B) "in Kraft"...was bedeutet... TÖTUNG!

Doch gibt es für den Knautschmann einen Engel...der ihm alle Türen öffnete...und ihm somit das Licht am Ende des Tunnels wieder gab!

Der Engel ist Jutta R. die für Hardes eine Patenschaft übernommen hat!
Vielen Dank!

Kontakt: mandy-dogo-canario@gmx.de
030/55950712 oder 0177/8076982

mandyao
14.05.2010, 14:34
Sorry, wenn es dem Süßen nicht hilft, aber ich könnte gerade :uebel::boese5:

Drück ihm alle Daumen....Menschen *pahhhh* :49:

dabei ist er ein ganz ruhiger geselle...der dusselig (aber süß) vor sich her schaut..
heute geht er zum ta in frankreich...um ihn vorzubereiten dort raus zu kommen!

welches ihm eine liebe frau ermöglichte die eine patenschaft für den spatz übernahm, dadurch kann für ihn alles ermöglicht werden..wie transport, ta, pflegeplatz, futterkosten usw...bis er ein zuhause hat!

achso...endplatz und pflegeplatz werden gesucht!

bold-dog
17.05.2010, 09:25
wo genau sitzt denn der Hund ?
Kann man sich den mal ansehen ?

mandyao
18.05.2010, 01:22
hermes wird wie es aussieht diese woche nach deutschland kommen..er hat einen pflegeplatz!

auch er wird über uns vermittelt und kann nicht vorher besichtigt werden!
wenn er in deutschland ist bei seiner pflegefamilie werde ich weiteres berichten

neue bilder von ihm im anhang

Sabine
18.05.2010, 07:24
Das verstehe ich nicht...warum kann der Hund nicht vorher besucht werden?Ich will mal nicht besichtigt sagen....das klingt wie wenn man sich ne Immobilie anguckt....

mandyao
18.05.2010, 20:07
Das verstehe ich nicht...warum kann der Hund nicht vorher besucht werden?Ich will mal nicht besichtigt sagen....das klingt wie wenn man sich ne Immobilie anguckt....

warum kann ich dir sagen, einige hunde die ich einstelle irgendwo im untergrund sitzen...oder bei privat personen...auffanglagern usw...wo eben nur gewisse leute aus F einen kontakt zu haben bzw bekommen.

diese wenden sich an mich, denn man kennt sich seit jahren und vertraut sich...und klar ist das wir interessenten zum anschauen des hundes nicht dort hinschicken können ..denn ist dieses nicht willkommen dort!

schlecht währe es also wenn ich leute hätte, diese nach F zu den leuten schicke wo hardes im keller sitzt...
oder sollten die " interessenten" klingeln und erfragen ob sie mal in den keller gucken gehen dürfen?!

hardes zb kommt jetzt nach deutschland, auf einen pflegeplatz...dann kann auch gerne jederzeit jemand kommen um hardes kennen zu lernen...das ist doch klar!

mandyao
24.05.2010, 23:33
Hades ist heute in seiner Pflegestelle angekommen!
Er ist ein ruiger, liebevoller, friedlicher, verträglicher Kerl, der sehr menschenfreundlich und anhänglich ist!

mandyao
28.05.2010, 18:08
Hardes geht es sehr sehr gut, und zeigte sich bisher als sehr umgänglichen, freundlichen, liebevollen Kuschelbärn.
Er verträgt sich mit anderen Hunden (wenn ihm keiner etwas tut, tut er auch niemanden etwas)!

Im ganzen ist er ein wundervoller, liebevoller, freundlicher und ruhiger Rüde...der alles andere als böse ist!

:lach4:

mandyao
10.06.2010, 20:06
Hades seine Pflegestelle wurde Opfer des liebenswürdigen Sabbermann...und brachte seine Pflegefamilie dazu das sie zu absolut wundervollen und liebevollen Pflegeplatzversager wurden!

Er ist gestern mit seinem Pflegepapa in Bayern zur Gemeinde gegangen...und stellte seine liebevolle Art persönlich vor! Die Gemeinde gab das vorläufige ok...und am 16.6. hat er seine Wesenstestprüfung, um dann ein ganzer Bayer zu werden :D

99,9% ist es sicher das Hades bald ein Festes Zuhause hat.

Wir drücken weiter alle Daumen..und freuen uns sehr!
:lach3:

Grazi
12.06.2010, 17:43
Sag' bitte Bescheid, sobald es zu 100 % sicher ist! :lach4:

Grüßlies, Grazi

mandyao
22.06.2010, 02:05
Hades hat seinen Wesenstest mit Bravur bestanden...und bleibt somit bei seiner Pflegefamilie nun für den Rest seines Lebens...

VERMITTELT:ok:

Impressum - Datenschutzerklärung