PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist das für eine Rasse?


Nina
06.05.2010, 21:21
Bei uns war heute ein Monteur aus Italien. Dieser berichtet von einem Hund den er hatte. Dieser soll nach seienn aussagen Molosserähnlich gewesen sein und zum Schafehüten auch benutzt werden. Er hat zwar den Namen gesagt aber den haben wir nciht richtig verstanden soll ungefähr 60cm hoch sein....
Hat hier jemand ne ahnung????

Monty
06.05.2010, 21:25
Ein Cane Corso?

Nina
06.05.2010, 21:38
In weiß? Und zum Schafe hüten/treiben??? Aber ansonsten könnt das ja hinkommen. Der hatte nen eigenen und dieser hat ihn so schwer verletzt das er beinah seine hand verloren hat(kam später raus das er irgendwas im Kopf hatte denke mal Krebs)
Am anfang dachte mein mann das er angst hat vor unseren es war aber respekt da er dachte das diese zur Bewachng ausgebildet sind. Er lachte als mein Mann sagte das ich Floor besitze und er Chicco. einziger komentar Die ist auch hüübscher.....
Ich habe mich gefreut und als er fragte welche ich noch mag und ich Mastino sagte war er absolut begeister.

AlHambra
06.05.2010, 22:04
Ich kenne in Italien den Maremmano, einen weissen Hütehund, gross und Imposant, setzt sich auch gegen Wölfe durch.

AlHambra
06.05.2010, 22:06
Klick mal hier (Googel sei Dank)

http://www.maremmano-abruzzese-club.de/

Monty
07.05.2010, 04:58
In weiß?


:kicher: weiß hatte ich komplett überlesen...ja ich denke auch an Maremmano

Tyson
07.05.2010, 07:08
:lach4: Der Maremmano ist kein Hütehund, er ist ein Hirtenhund, LG Manuela

Peppi
07.05.2010, 08:37
:lach4: Der Maremmano ist kein Hütehund, er ist ein Hirtenhund, LG Manuela

Na, ob in den Provinzen und auf dem Lande so eine strikte Trennung vorgenommen wird bzw. WURDE, wie bei der FCI, wage ich zu bezweifeln.

Ich würde auch auf Maremmano tippen, wenn der Hund mit Schafen und/oder Vieh zusammen gearbeitet hat (in welcher Form auch immer).

Wie Waldi
07.05.2010, 10:09
Vielleicht hat er auch (Grazi korrigier mich bitte) Cane da Pastore Maremmano Abruzese gesagt haben. Ist soweit ich weiß eine veraltete Form des Namens.

Gast20102010
07.05.2010, 10:34
Klick mal hier (Googel sei Dank)

http://www.maremmano-abruzzese-club.de/

In Italien bei den Bauern und Weinbauern, sind es die Abruzzen-Hunde.

Ich habe sie in den Bergen bei den Weinbauern kennen gelernt. Sehr beeindruckende und selbstständige Hunde, die dort die Höfe bewachen. Ohne die Aufforderung vom Eigentümer wäre ich nicht aus dem Auto gestiegen.. Wen man die Hunde dort erlebt, kann man sich nur schwer vorstellen, dass sie hier glücklich werden.. wenn man nicht gerade einen großen Aussiedlerhof hat. ;)

Peppi
07.05.2010, 10:41
Das sind echt faszinierende Hunde.

Aber ich hab damals bei den Pfadfindern in Frankreich (1987?) auch welche kennengelernt, irgendwo auf dem Lande, die waren totale Lämmer. Hatten zwar irgendwie immer alles und jeden im Auge, aber man konnte die schon anfassen und knuddeln... die haben auch gemeldet aber nie irgendwie aggro.

Tolle Hunde.:ok:

Nina
07.05.2010, 12:44
Die sehen ja echt super aus....Das hört sich schon nach dem Namen an den er gesagt hat aber die haben ja lanhes Fell und seines soll so kurzes Fell wie Floor gehabt haben...Na vielleicht wars ne mischung aus CC und dieser Rasse. Wer weiß mein italienisch ist echt sau schlecht.....

Peppi
07.05.2010, 12:52
Das ist das was ich immer sage. Auf dem Land habe die das nicht so mit optischen Standards. Die meinen mit dem Namen den Hund der denen bei der Arbeit hilft und wir FCI Nummer X3z-schiess mich tot.

;)

Nina
07.05.2010, 12:55
Dann werde ich doch mal davon ausgehen das es nen Mischling war..... Aber das Gespräch in 4 Sprachen war schon sehr lustig.... versuch mal Meerschwein zu übersetzen.... ohne Wörterbuch.....

Peppi
07.05.2010, 12:59
Dann werde ich doch mal davon ausgehen das es nen Mischling war.....

Das kann man so nicht sagen. Es sind einfach zwei verschiedene Auffassungen von dem Begriff Hunderasse.

Das sieht man auch beim Mastino, CC, DC, Mastiff, Bulldog und wie sie alle heißen...

Irgendjemand hat um 1900 einen Katalog aufgemacht und alles reingesteckt. Seitdem erkennen wir keine "Rasse" (im eigentlichen Sinne) mehr, selbst wenn Sie bei uns anschellen würde. ;)

Nina
07.05.2010, 13:09
Böse stimmt habe das word Mischling gebraucht aber eigentlich gemeint keine anerkannte Rasse die in den Standart passt...
Ich habe ja ne absolut reinrassige MiniBx die will mir aber auch keiner als Rasse abkaufen.....

Peppi
07.05.2010, 13:25
aber eigentlich gemeint keine anerkannte Rasse die in den Standart passt...

Schon wieder falsch. ;)

Von wem anerkannt?

Welcher Standard?

Frag mal einen echten Schafzüchter nach dem Standard eines Border Collies und dann den FCI Rassezuchtverein.

Dem Schäfer sind die Ohren egal. Da kommt es drauf an was das Tier leistet.

Und wenn jemand einen "Dachshund" braucht, dann wird er nicht die Ausmaße einer deutschen Dogge haben. Die passt nämlich schlicht und erfgreifend nicht in den Bau.

Genauso wenig wie ein Bullmastiff der Wilddiebe festnageln/erschrecken soll wie der Mini on Paris Hilton aussehen konnte.

Form Follows Function!

Heute ist es leider häufig genau andersrum.

Don't believe what you see!
Don't believe what you read!
(Max Cavallera)

;)

http://www.kuhhund.de/

Nina
07.05.2010, 13:28
MMMMHH Peppi genau das habe ich gemeint kann mich aber heute nicht so gut ausdrücken....sorry kopfschmerzen.

Peppi
07.05.2010, 13:31
Ja schöne Rasse!

Nina
07.05.2010, 13:33
Glaub du antwortest im falschen thema ..... gehört das nicht in Urlaub in Frankreich???

Peppi
07.05.2010, 13:35
Was meinst Du?;)

Nina
07.05.2010, 13:39
Ändert der einfach seinen Beitrag und will mich für dusselig verkaufen!!!!! PEPPI du bist gemein!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Peppi
07.05.2010, 13:45
:pfeiff:

Impressum - Datenschutzerklärung