PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist Mangold gefährlich?


sina
03.05.2010, 19:56
Vor ein paar Tagen habe ich jede Menge Gemüse für die Bullys geschippelt.

Da ich es nicht koche bekommen sie nur BIO Gemüse ( ich nicht :D ), Wurzeln, Staudensellerie, Sellerie, gekochte Rote Bete,soll roh auch schädliches Nitrit entwickeln, Salat,Zuccini, China Kohl, Fenchel,Kräuter, ich habe bestimmt noch was vergessen.

Dann habe ich eine grüne Bio Gurke mit Schale gegeben, geht das bei Bio?

Dazu Mangold, mit den Stiehlen!

Da habe ich jetzt gelesen das die Stiehle nicht mit gegeben werden sollen weil sich da auch das schädliche Nitrit entwickeln kann.

Meine Frage, kann ich das ganze Gemüse weiter geben oder ist es so schädlich das ich es lieber weg werfe?

Sicher mache ich mir zu viele Gedanken aber ich möchte keine Fehler machen!

Erst einmal schon ein dickes Danke für Eure Antworten!:lach3:

BÖR
03.05.2010, 20:28
In erster Linie geht es um die Nitratbelastung bei vielen Gemüsen.
Im Körper werden sie zu Nititen umgewandelt und es können Nitosamine entstehen und die sind gesundheitsschädlich. Deswegen soll man z.B Spinat nicht aufwärmen. Ich glaube, daß man mit etwas Zitronensaft der Nitritbildung vorbeugen kann. Vielleicht weiß jemand anderes da drüber genau Bescheid. Bei Biogemüse soll die Nitratbelastung nicht so hoch sein, weil dort halt anders gedüngt wird.

LG
Andrea

Impressum - Datenschutzerklärung