PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mastiffhündin ARKA, 13 Monate jung


Angua
25.04.2010, 20:09
Arka

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/04/arka1-neu.jpg

Arka ist verträglich mit Rüden und Hündinnen und wohnt derzeit mit zwei Kindern, einem kleinen Mischling und einer Katze zusammen. In der Wohnung ist sie absolut ruhig. Angeleint läuft sie perfekt, sie zieht nicht.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/04/arka3-neu.jpg

Arka ist ein Traumhund, wenn ... ja WENN sie nicht dieses Problem hätte: Sie hat große Angst vor fremden Menschen.

Obwohl sie von klein auf immer Kontakt zu anderen Menschen hatte, ist diese Angst in der letzten Zeit immer heftiger geworden. Ausgelöst wurde dies vermutlich durch den Angriff eines fremden Hundes auf Arka. Das Eingreifen des anderen Hundebesitzers hat Arka damals stark verstört.

Mit Hunden hat sie auch nach diesem Angriff weiterhin keine Probleme.

Arka würde sich am liebsten in Luft auflösen und verstecken, wenn sie auf ihr fremde Menschen trifft. Dabei steht sie auch unter Stress, wenn sie dabei weder bedrängt noch beachtet wird. Auch bei Spaziergängen versteckt sie sich sofort hinter ihren Menschen, sobald jemand vorbeikommt…

Der Besuch einer Hundeschule hat leider bisher nicht viel Besserung gebracht.

Arkas Familie ist selbständig, und ständig gehen fremde Menschen dort ein und aus. Arka steht also unter Dauerstress und hat in den letzten Tagen gelegentlich Besucher angeknurrt.

Schweren Herzens hat sich die Familie daher nun dazu durchgerungen, für Arka ein ruhigeres Zuhause zu suchen, in dem sie zur Ruhe kommen und wo an ihrem Problem langsam gearbeitet werden kann.

Wer einmal das Vertrauen dieses verschmusten Riesenbabys gewonnen
hat, wird sicherlich einen tollen Begleiter in ihr finden! Sie ist noch jung und man kann unter liebevoller und vernünftiger Anleitung sicherlich ihr “Fremden-Problem” in den Griff bekommen.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/04/arka2-neu.jpg

Für Arka wird also nun ein ruhiges Zuhause gesucht, wo Rücksicht auf ihr Problem genommen wird, um in aller Ruhe daran zu arbeiten.

Aufgrund der Größe des Hundes wäre eine nicht zu kleine Wohnung möglichst mit Garten wünschenswert.

Arka ist bereits kastriert und befindet sich bis zur Vermittlung bei ihrer Familie im PLZ-Bereich 50189.

Vermittlung mit Schutzvertrag, Vor- und Nachkontrolle.

Kontaktdaten HIER (http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/mastiff/mastiff-huendin-maerz-2009/).

aurelie
26.04.2010, 07:21
Hallo angua,
im ksg-Forum steht seit heute morgen 7.47 Uhr, Arka hat ein neues Zuhause gefunden.

Impressum - Datenschutzerklärung