PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : getapete Ohren?


LauraFFM
24.04.2010, 19:48
Hallöchen,

ich habe mal wieder eine frage,

und zwar habe ich schon öfter von jungen hunden, welpen noch, fotos gesehen , auf denen sie getapete ohren haben, und ich frag mich wieso macht man das? damit die ohren nicht nach oben springen und so wachsen oder wieso? irgendwie tun die kleinen mir ziemlich leid , und wenn das nur wegen dem aussehen gemacht wird, frag ich mich echt wo wir heutzutage hingekommen sind...

Simone
24.04.2010, 20:50
Das Thema gab es schon etliche Male. Bitte nutz dazu doch die Suchfunktion.

Anbei einige Links zu den bereits hier erfolgen Diskussionen:

http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/11551-ohren-tapen.html

http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/6779-ohren-beim-bullmastiff.html

http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/5270-ohren-bullmastiff.html


Es gibt sicher noch mehr Themen hier im Forum dazu, die oben genannten Beiträge sind nur Beispiele.

troja
30.04.2010, 09:46
dir tun hunde leid die getapte ohren haben ? warum das denn ....

das ist ja nicht nur so das kupierte hunde getapt werden auch züchter tapen die ohren um sie in gewünschte haltung zu bekommen

auch werden kindern nach der geburt ohren getapt damit sie anliegen und sie später keine segelohren haben .

linda
30.04.2010, 09:50
oh nicht schon wieder.
warum muss man dem hund die ohren kupieren oder tapen? macht das den hund zu einem besseren hund? nein!
das ist alles nur weil die menschen das wollen.
meinst für den hund ist das nicht unangenehm?

Scotti
30.04.2010, 09:58
Scotti hatte am We 1 getaptes Ohr, ihn hat das massiv genervt.
Er brauchte sogar seinen Kragen.
Ich versteh auch nicht wieso das sein muss nur weil mal ein Ohr nicht hält oder kippt.
Aber so ist das eben mit dem Schönheitswahn, der macht auch vor Hunden nicht halt.

Anja
30.04.2010, 10:14
Ansich finde ich am tapen auch nix schlimmes, lieber so..
als das die Ohren kupiert werden....aber ob das für die Hunde
so angenehm is, wage ich zu bezweifeln.

Ich kenne eine Dame die hat das bei ihrem Boxer auch gemacht.
Auf meine Frage wieso, kam ein:
Damits hinterher besser aussieht, und kupieren darf man ja LEIDER
nicht mehr.

troja
30.04.2010, 10:47
ich meine ja auch das züchter oder leute es bei austellungshunden machen es gibt ja leider auch einen standart
und der schreibt auch die ohren haltung vor.

blue
30.04.2010, 14:39
Ich meine ja auch das züchter oder leute es bei austellungshunden machen es gibt ja leider auch einen standart
und der schreibt auch die ohren haltung vor.
Und genau deswegen wird es immer wieder nicht korekt getragene Ohren geben !!
Und diese werden wieder getapt,damit sie dem Standard entsprechen.
Somit schliest sich der Kreis....

Wenn Züchter und Aussteller aufhören würden,ihre Hunde anzupassen und nur dem Standard entsprechende Hunde ohne Schönheits-OPs zur Zucht eingesetzt würden,müste sich bald keiner Gedanken darum machen !

Peppi
30.04.2010, 15:05
http://www.k-faktor.com/standart/

;)

sina
30.04.2010, 22:25
auch werden kindern nach der geburt ohren getapt damit sie anliegen und sie später keine segelohren haben .

Da bleibt mir das Wort im Halse stecken, was ist das für ein Blödsinn!:schreck::schreck:

Wo hast Du denn Deine Kinder bekommen??

Nina
30.04.2010, 22:28
Wollte auch gerade fragen.....
Zum tapen der Ohren das ganze ist für mich augenwischerei und einem schönheitsideal nacheifern.
Lasst den Hunden doch ihre Ohren so wie sie die Natur sie gedacht hat.

LauraFFM
30.04.2010, 22:35
@ troja

warum mir die hunde leid tun? naja ganz einfach, weil das GEGEN DIE NATUR IST! und was für ein argument ist das denn, das kinderohren getaped werden? davon hab ich noch nie was gehört, aber wenn das gemacht wird, ist das noch nachvollziehbarer, denn DA GEHT ES UMS WOHL DES KINDES ( keine hänseleien etc..) ABER WENN HUNDE GETAPED WERDEN, gehts ja kaum um das wohl des hundes, sondern nur um den "standart" des idealen rasse-aussehens, und das ist genauso schwachsinnig, wie dass in der gesellschaft heutzutage eine "stupsnase" als schön empfunden wird und eine krumme oder große nase nicht, große brüste schöner sind als kleine oder lange haare bei frauen attraktiver als kurze....und wohin führt uns das ganze? das sehen wir ja in hollywood....nasen ops, brustvergrößerungen, extensions...nur ums an idealbild heranzugelangen...nur da können die menschen SELBST ENTSCHEIDEN wie sie aussehen möchten , nur leiden können das die armen hunde nicht, und ich glaube IHNEN und IHREN ARTGENOSSEN IST ES SO SCH::::EGAL ob die ihren nur hängen oder stehen oder was weiß ich.........die optik nimmt langsam überhand in dieser welt...und das schon in der tierwelt....traurig

Peppi
01.05.2010, 09:05
@ troja

warum mir die hunde leid tun? naja ganz einfach, weil das GEGEN DIE NATUR IST!

Darf ich fragen an welchem Tage Gott, bzw. Mutter Natur den Rassehund erschufen? ;)

Nicht immer einfach den ganzen Blödsinn nachplappern. :sorry:

Babe
01.05.2010, 09:41
Da bleibt mir das Wort im Halse stecken, was ist das für ein Blödsinn!:schreck::schreck:

Wo hast Du denn Deine Kinder bekommen??


Möchte jetzt nicht zwischen die Fronten geraten,aber auch ich kenne das wenn ein Baby mit ultra abstehenden Ohren auf die Welt kommt diese angeklebt werden!:sorry: Meiner Bekannten ihrem Jungen wurden die Ohren ca 6 Monate nach hinten geklebt sonst wäre es Dumbo geworden!!
Achso wir wohnen in BW Und der Bub erblickte das Licht der Welt in der Ostalb-Klinik!

LauraFFM
01.05.2010, 11:05
@ peppi, ich halte das nicht für blödsinn, es gibt ja schließlich meinungsfreiheit oder

na klar hat "mutter-natur" nicht den rassehund erschaffen, der mensch hat natürlich beeinflusst wer sich mit wem verpaart damit ein bestimmtes resultat heraus kommt, das ist mir auch klar, jedoch ist fast jede verpaarung AUCH EIN NATÜRLICHES GESCHEHEN ( außer in vitro fertilisationen), und man sollte AUCH DAS AKZEPTIEREN WAS DABEI HERAUSKOMMT UND ES SO NEHMEN WIE ES IST WENN ES SCHONMAL DA IST! DARUM GEHTS MIR! wenn ein hund nicht einem bestimmten rasse standart entspricht, soll man ihn halt nicht zur zucht weiter verwenden, aber wenn er auf der welt ist, sollte man ihn so nehmen wie er ist, denn alles was nach der geburt passiert, was nicht dem wohle des hundes dient sondern nur zum wohle des züchters oder des menschen, der später sich ´mit dem hund präsentieren möchte, finde ich halt einfach lächerlich und ganz einfach DÄMLICH! ich würde gerne mal die menschen sehen, die das ja garnicht "schlimm" finden, wenn sie tage oder wochenlang mit klebeband um die ohren rumlaufen und schlafen müssten und dann kann man ja nochma drüber reden... ich denke zwar auch nicht dass es dem hund schmerzt und klar ist es harmlos im gegensatz zu kupieren, aber es ist doch einfach UNNÖTIG. genauso wie irgendwelche pudel die pinke strähnen bekommen und irgendwelche hüte tragen müssen und enge anzüge , es schmerzt den hund vielleicht nicht, aber wohl fühlen sie sich 100 prozentig nicht, nur der mensch, ja dem gefällts

LauraFFM
01.05.2010, 11:17
UNd außerdem habe ich das nicht nachgeplappert, ich denke mal du beziehst dioch auf den beitrag von nina, den hatte ich erst gesehen als ich meinen beitrag schon abgeshcickt hatte, da ihr beitrag auf der 2. seiten war und ich nur auf der ersten seite den beitrag gelesen hatte...klingt vllt unglaubwürdig aber so wars, da hatten wir halt enfach grad den selben gedanken, den du so blödsinnig findest...

LukeAmy
01.05.2010, 11:18
hier wird schön beschrieben das es eh nichts bringt, da die Ohrenknorpel wachsen wie sie wollen

http://www.deutscher-boxer.de/kommentare/ohren.htm

Manuela
01.05.2010, 15:11
Wollte auch gerade fragen.....
Zum tapen der Ohren das ganze ist für mich augenwischerei und einem schönheitsideal nacheifern.
Lasst den Hunden doch ihre Ohren so wie sie die Natur sie gedacht hat.

der Meinung kann ich mich uneingeschränkt anschliessen :ok:

christlgo
01.05.2010, 15:32
Also der Vergleich mit den Babys hinkt ziemlich find ich. Hätte ich fliegerohren gehabt und meine mutter hätte sie mir nicht getaped, wäre ich heut stink sauer auf sie. Aber Hunde werden nicht gehänselt... nehm ich mal an, da geht´s nur um den Besitzer.
Über welchen Zeitraum muss den das gemacht werden, damit es dem standart entspricht?

sina
01.05.2010, 22:22
Möchte jetzt nicht zwischen die Fronten geraten,aber auch ich kenne das wenn ein Baby mit ultra abstehenden Ohren auf die Welt kommt diese angeklebt werden!:sorry: Meiner Bekannten ihrem Jungen wurden die Ohren ca 6 Monate nach hinten geklebt sonst wäre es Dumbo geworden!!
Achso wir wohnen in BW Und der Bub erblickte das Licht der Welt in der Ostalb-Klinik!

Es hörte sich mMn so an als ob es normal sei das den Babys die Ohren getapt werden.

Mein einer Sohn hatte auch recht windige Ohren :D, hätte ihm nie die Ohren getapt.

Heute ist er erwachsen und hat wunderschöne Ohren ...auch ohne.......!:ok:

Peppi
02.05.2010, 07:12
@FMM: Unser grosser Hund hat ne Dauerentzündung im Ohr, da wo der Knick ist. Die kommt leider immer wieder. Hätten wir die Ohren getaped, wäre das nicht passier. Diese Entzündung im Ohr kann durch die Dauerpenetration auch entarten. Du kannst Dir vielleicht denken, was das im schlimmsten Fall bedeutet.

Pauschalaussagen sind auch hier schwierig.

LukeAmy
02.05.2010, 09:03
abstehende Ohren beim Kind...

Abstehende Ohren, auch Segelohren genannt, lassen häufig ein Gesicht deformiert aussehen, auch wenn einige ihre abstehenden Ohren durch entsprechend gekämmte Frisuren kaschieren.

Viele finden sich mit abstehenden Ohren nicht hübsch und haben ein Ekel vor sich selbst, weil sie glauben, abstehende Ohren würden ihr Gesicht völlig entstellen, zum Teil kommt es sogar zu psychischen Belastungen.

Insbesondere Kindern machen abstehende Ohren in der Regel schwer zu schaffen. Wie Kinder halt sind, sie werden wegen ihrer abstehenden Ohren zum Teil schwer gehänselt. Um den Kindern zu helfen, besteht die Möglichkeit die Ohren in einer Operation anlegen ...

nur macht man es wegen der bösen Kinder in der Schule und nicht weils dem Standart entsprechen soll

LauraFFM
02.05.2010, 10:26
@ peppi, ja sicherlich wäre es in deinem fall vielleicht ratsam gewesen, aber ich denke nicht, dass man jetzt jedem hund die ohren abkleben soll für wochen, nur weil man dadurch VIELLEICHT eine spätere entzündung die durch den knick entstehen könnte vorbeugen kann...denn wieviele hunde kriegen dadurch eine entzündung, nur weil man sie lässt wie sie sind?! klar, wäre es mein hund bei dem es so wäre wie bei deinem, würde ich die sache vielleicht etwas anders sehen, aber ich sehe die sache als außenstehender und habe eher die allgemeinheit im kopf, die wochen lang mit geklebten ohren rumlaufen und es bei vielen ( auch umstritten ) nicht mal was bringt. ich kann mir ehrlich gesagt auch schwer vorstellen nur weil man irgendwas so klebt, dass es dann so wächst wie man es will...denn eigentlich wächst alles so, wie es das Erbmaterial vorschreibt.

Und nochmal wegen den kindern, da hatte ich ja auch in meiner ersten stellungnahme gesagt, dass ich es da noch verstehen könnte, auch wenn ich davon zum ersten mal gehört habe, aber rein aus der logik, dass das kind später keine hänseleien erlebt, klar, völlig nachvollziehbar, obwohl ich auch mir nur schwer vorstellen kann dass man ein segelohr durch das abtapen, wieder in die gewünschte position bringen kann...naja..

LukeAmy
02.05.2010, 10:30
bei kindern wird hinter dem Ohr üblicher weise ein schnitt gemacht, das es oft nicht hilft nur zu kleben....

in dem Link steht das es nichts nützt einem Hund die ohren zu kleben, da es genetisch bestimmt ist wie das ohr wächst

Peppi
02.05.2010, 14:17
ich denke mal du beziehst dioch auf den beitrag von nina,

Nein, das hatte ich gar nicht gelesen. Und ich hab auch ein ganz andere Meinung, denn wegen Schönheit Ohren kleben finde ich genauso bescheuert wie Du. Ich versuche nur Dinge differenziert zu betrachten. Und seit Schulle's Ohr sehe ich das etwas anders.


Ich finde übrigens gerade bei Kindern sollte man da schon was machen. Die können schon ganz schönen Hänseleien ausgesetzt sein. Bei uns war einer in der Klasse, der ist irgendwann nicht mehr in die Schule gekommen...:(

Ja, ja unser Dumbo...:D

LauraFFM
02.05.2010, 15:40
Ja bei Kindern finde würde ich das auch befürworten wenn es extrem ist...bei hunden wie gesagt..sehe ich das anders, auch wenn es andere fälle gibt wie deinen....naja jeder so wie er meint...;-)

Grazi
02.05.2010, 17:24
Abstehende Ohren, auch Segelohren genannt, lassen häufig ein Gesicht deformiert aussehen, auch wenn einige ihre abstehenden Ohren durch entsprechend gekämmte Frisuren kaschieren.[snip] Das ist doch garantiert wieder ein Zitat. Quelle?

Grüßlies, Grazi

Nina
02.05.2010, 18:23
So damit das keiner falsch versteht. Ich bin gegen Ohrentapen wenn es nur nen Schönheitsding ist. Bei einem Hund der Probleme hat wegen Falten etc bfürworte ich ein tapen. Mit der Natur meine ich so wie ein Hund geboren ist
Genauso bei Kindern. Nur echt "Segelohren" würde ich anlegen lassen, darum würde ich auch eher nicht bei einem baby anfangen sondern erst eingreifen wenn eine ungefähre aussage über die spätere Form zu sehen ist. Auch finde ich das heute zuviel an den Ohren gemacht wird.

troja
03.05.2010, 16:28
Da bleibt mir das Wort im Halse stecken, was ist das für ein Blödsinn!:schreck::schreck:

Wo hast Du denn Deine Kinder bekommen??

ähm das ist kein blödsinn erkundige dich mal bitte
meine hatten keine segelohren ich stand nicht vor dem problem
ist ja wohl auch besser als sie hinterher operatiev anlegen zu lassen.

troja
03.05.2010, 16:32
hier wird schön beschrieben das es eh nichts bringt, da die Ohrenknorpel wachsen wie sie wollen

http://www.deutscher-boxer.de/kommentare/ohren.htm

und ich kann dir mit 10000% sicherheit sagen das tapen was bringt.
und ich weiss nicht warum ich hier so ein wenig angegriffen werde jemand hat eine frage gestellt und ich habe drauf geantwortet .ob das jetzt auch meine meinung ist ist ein ganz anderes ding ...
oder? frage ,,,,antwort ganz einfach

Maike
04.05.2010, 13:06
Ich kenne dieses Thema nur zu gut denn wir haben Spike damals die Ohren getapet und auch Luke bekommt sie momentan teilweise getapet.

Es hat Spike damals nicht gestört und auch Luke stört es überhaupt nicht. Was man auf keinen Fall nehmen darf ist Leukoplast das klebt wie verrückt und es reist die ganzen Haare beim abmachen heraus :schreck: wir nehmen Leukosilk das fällt nach ein paar Tagen meistens von selbst ab.

Ich war immer gegen das tapen aber mein Freund wollte es unbedingt und wir haben es ausprobiert und wenn ich mir nicht 100%ig sicher wäre das es Luke nichts ausmacht hätte ich das niemals zugelassen.

Auf Austellungen sollten die Ohren den Rassestandard entsprechen.

Maike
04.05.2010, 13:13
Ach ja was ich noch vergessen habe, es bringt auf jeden Fall etwas aber man kann es nur solange korrigieren wie sich der Hund in der Zahnung befindet zu dieser Zeit werden die Ohren instabil und dadurch entsteht das Rosenohr.

LauraFFM
04.05.2010, 23:18
@ troja ... ich wollte dich nicht angreifen aber wenn du zu mir sagst : "dir tun hunde leid die getapte ohren haben ? warum das denn ...."

da dachte ich mir nur, isst das jetzt ihr/sein ernst die frage? ich finde es halt einfach bescheuert und kann es nunmal nicht verstehen wie manche menschen es so verharmlosen. ja na klar stirbt der hund nciht daran und ja klar ist es nichts im vergleich zum kupieren. aber es ist doch verdammtnochmal einfach unnötig. und leute, denkt doch mal nach wohin das alles führt! irgendwann mixt man eine rasse bei dem einen lockenwickler in den schwanz dreht oder sonst was. ich finde manche menschen übertreiben maßlos was das perfekte rasseaussehen angeht.

@ maike, ich frage mich wie du wissen kannst ob es deinen hund stört? klar kennt man sein tier sehr gut, aber ganz ehrlich, lieber wärs ihm garantiert ohne gewesen, nur leider können unsere lieben ja nicht reden...und so leids mir tut ich kann mir einfach nicht vorstellen dass der hund nicht einmal mit der pfote dran gegangen ist oder sonst was. wenn man als kind eine zahnspange hat, ist es auch unangenehm aber erträglich und man gewöhnt sich. ich denke genauso ist es bei den hunden mit dem tapen. nur dass eine zahnspange sinn macht in unserer gesellschaft! bei hunden und ihren artgenossen macht das tapen jedoch kein sinn!

LauraFFM
04.05.2010, 23:44
und nochwas, auf ausstellungen sollten die ohren den rassestandart entsprechen?
nunja wenn dein hund keine ohren hat die dem rassestandart entsprechen, dann tun sie es halt nicht. dann ist es kein ausstellungshund! und wenn so viele hunde auf die welt kommen, wo die ohren nicht dem rassestandart entsprechen, dann sollten sich die vorsitzenden oder wer auch immer sich diese kacke ausgedacht hat , mal darüber gedanken machen, ob man einfach festlegen kann dass genau das rosenform-ohr der rassestandart ist! warum ist nicht das nicht-rosenform-ohr der rassestandart?! ich halte sowieso nichts von den ganzen ausstellungen, wie manche hunde stundenlang zurecht gemacht werden, geziehpt und gezupft und dann die beine breit hingestellt und der kopf mit der leine so hochgezogen. finde das jedesmal total behämmert. ich weiß selber nicht warum ich mich da so aufrege, ich habe wirklich für vieles verständnis aber manchmal finde ich das alles etwas übertrieben. lasst den hund doch einfach hund sein und kein model oder vorzeigeobjekt.

Peppi
05.05.2010, 06:22
und nochwas, auf ausstellungen sollten die ohren den rassestandart entsprechen?
nunja wenn dein hund keine ohren hat die dem rassestandart entsprechen, dann tun sie es halt nicht. dann ist es kein ausstellungshund! und wenn so viele hunde auf die welt kommen, wo die ohren nicht dem rassestandart entsprechen, dann sollten sich die vorsitzenden oder wer auch immer sich diese kacke ausgedacht hat , mal darüber gedanken machen, ob man einfach festlegen kann dass genau das rosenform-ohr der rassestandart ist! warum ist nicht das nicht-rosenform-ohr der rassestandart?! ich halte sowieso nichts von den ganzen ausstellungen, wie manche hunde stundenlang zurecht gemacht werden, geziehpt und gezupft und dann die beine breit hingestellt und der kopf mit der leine so hochgezogen. finde das jedesmal total behämmert. ich weiß selber nicht warum ich mich da so aufrege, ich habe wirklich für vieles verständnis aber manchmal finde ich das alles etwas übertrieben. lasst den hund doch einfach hund sein und kein model oder vorzeigeobjekt.

:ok: in der Regel machen das immer nur die "Anderen"...;)

Impressum - Datenschutzerklärung