PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Homepage


bullkess
22.04.2010, 07:49
Einen sonnigen Donnerstagmorgen zusammen,
nun ist es endlich geschafft,unsere neue Homepage ist fertig :ok:.
Sie ist komplett neu aufgebaut und überarbeitet.
Wer Lust hat kann gern seinen "Pfotenabdruck" hinterlassen.
Viel Spaß beim stöbern und anschauen und einen schönen Tag wünscht die Jeannette von den Night Guardian`s:lach3:.

artreju
22.04.2010, 08:28
eine schöne Seite - gefällt mir:lach4:

Aber ein Gästebuch habe ich nicht gefunden?!:hmm:

BellaNina
22.04.2010, 08:43
Schöne Seite, mit schönen Hunden.

- Das Gästebuch findest du unter Kontakt

Peppi
22.04.2010, 08:51
Schöne Seite. Und pünktlich zu den Welpen fertig geworden - da kann man nur gratulieren :lach3:

Tyson
22.04.2010, 08:59
:lach4: Mir gefällt Eure Seite auch sehr gut, LG Manuela :lach4::ok:

bullkess
22.04.2010, 16:38
Vielen Dank für Euer postives Feetback :ok:.
Was lange dauert wird bekanntlich gut :sorry:.
Für Tips und Hinweise bin ich gern offen und werde es weitergeben.
Das Gästebuch findet man unter Kontakt wie die schlaue Ela schon schrieb :lach3:.
Es grüßt die Jeannette

sina
22.04.2010, 20:58
Herzlichen Glückwunsch, eine schöne Seite!:ok:

Was mich allerdings verwundert hat war der Satz:

Eine Zwingerhaltung im Keller kommt bei uns nicht in Frage!


:sorry: Ich will Dir nicht zu nahe treten aber das hört sich an als ob es was ganz besonderes sei das die Welpen nicht im Keller sind!

Ronja
23.04.2010, 07:52
Was mich allerdings verwundert hat war der Satz:

Eine Zwingerhaltung im Keller kommt bei uns nicht in Frage!

:sorry: Ich will Dir nicht zu nahe treten aber das hört sich an als ob es was ganz besonderes sei das die Welpen nicht im Keller sind!

Scheinbar ist es wohl heutzutage schon was ganz besonderes :traurig:
Ich denke da an Kenzo's Diskussion, wurde da nicht geschrieben das die Welpen aus dem Keller geholt wurden um den neuen Besitzern gezeigt zu werden.
Es sollte immer eine Selbstverständlichkeit sein, dass Welpen in normaler Umgebung aufwachsen, sich dort auch frei bewegen usw .mit allen Alltagsgeräuschen usw., am normalen Familienleben teilnehmen...dass man mit Welpen auch mal Auto fährt usw....Ihr wisst ja was ich meine.
(Bei einem Massenzüchter stelle ich mir dies recht schwierig vor)
Wenn dies nicht gewährleistet ist, sind Probleme vorprogrammiert.

DON HACKI
23.04.2010, 12:20
Hallo Jeannette,

mich persönlich würden immer Stammbäume und Untersuchungen mit Ergebnissen auf der HP interessieren.

Vielleicht habe ich dies auch in der Eile übersehen,..

Schönes W-Ende

Nina
23.04.2010, 12:36
Untersuchungen vermiss ich auch und die Stammbäume der Zuchtrüden( die anderen sidn ja unter den einzelnen HUnden zu finden)

Peppi
23.04.2010, 12:44
Scheinbar ist es wohl heutzutage schon was ganz besonderes :traurig:
Ich denke da an Kenzo's Diskussion, wurde da nicht geschrieben das die Welpen aus dem Keller geholt wurden um den neuen Besitzern gezeigt zu werden.

Ja und ist nicht ein Zuchtrüde der angekündigten Verpaarungen aus exact diesem Stall? Vielleicht um sich gleich vom gewählten Deckpartner zu distanzieren?

bullkess
23.04.2010, 19:38
Hallo zusammen,
die Stammbäume der Deckrüden sind in Arbeit.
@Peppi,was meinst Du genau damit?
Selbst wenn es so wäre das ich mich von solchen Aufzucht-und Haltungsbedingungen distanzieren wollte,was ist daran verkehrt?
Eigentlich hätte ich es wissen müssen,das es wieder Kritik hagelt,aber ich habe nicht auf meines inneres Ich gehört und das habe ich nun davon.
Schönen Abend zusammen und sucht von mir aus weiter nach der Nadel im Heuhaufen...
Es grüßt die Jeannette

bullkess
23.04.2010, 19:41
@ Peppi,hier noch ein Nachklapp.
Wenn Du so schlau bist wie Du immer tust,wüßtest Du das dieser Rüde nicht im Besitz von dem Züchter ist den Du glaubst.

Peppi
24.04.2010, 08:47
Heisst das Du möchtest mit dem Herren auch nichts zu tun haben?


Stets bemüht sich weiter zu bilden,
Peppi

Ronja
25.04.2010, 06:34
Hallo zusammen,
die Stammbäume der Deckrüden sind in Arbeit.
@Peppi,was meinst Du genau damit?
Selbst wenn es so wäre das ich mich von solchen Aufzucht-und Haltungsbedingungen distanzieren wollte,was ist daran verkehrt?
Eigentlich hätte ich es wissen müssen,das es wieder Kritik hagelt,aber ich habe nicht auf meines inneres Ich gehört und das habe ich nun davon.
Schönen Abend zusammen und sucht von mir aus weiter nach der Nadel im Heuhaufen...
Es grüßt die Jeannette

Ach Jeannette, bitte nicht gleich wieder so zickig werden.
Keiner hier findet es verkehrt wenn Du Dich von " solchen Aufzucht-und Haltungsbedingungen distanzieren wolltest"... ich denke Du meinst damit u.a. keine Zwingerhaltung im Keller.
Was meinst Du eigentlich noch damit?
Und wenn Du Dich von solchem distanzierst, dann spricht das doch evtl. nur für Dich.

Und keiner will Dich hier erstmal kritisieren, aber Du kannst doch wirklich nicht so blauäugig sein zu denken, dass wir hier keine Fragen stellen, man sollte schon öfters auf sein Inneres hören.
Und wenn Du das Gefühl hast das wir die Nadel im Heuhaufen suchen, dann kann man uns dies doch nicht verwehren, sicherlich liest Du doch hier alle Themen durch und weißt was ab geht, oder?
Als seriöse Züchterin bist Du doch sicherlich gerne bereit uns alle Fragen zu beantworten.

Es tut mir leid das wir nicht nur Deine Homepage loben sondern Deine Werbung für diese, hiermit etwas zerstören.
Ich für meinen Teil wäre mehr als glücklich endlich einen Bullmastiff-Züchter hier in DE zu finden, der meinen Ansprüchen entspricht und dem ich Vertrauen kann.
Deine Antwort zu Peppi's Frage interessiert mich deshalb auch sehr.

:lach3:

thofroe
25.04.2010, 19:23
Hallo,
ich finde die HP handwerklich gut gemacht:ok: ansonsten sehe ich das trübe Fahrwasser des xxx.
Eine gute Verpackung kann nicht schaden, der Inhalt sollte aber auch stimmen.
Warum DdP?
Seid kritischer um der Rasse willen!
LG Thomas

bullkess
25.04.2010, 20:20
Einen guten Abend zusammen,
wenn Ihr mich mittlerweile nur ein wenig kennen würdet,könntet Ihr Euch die Antwort selber geben.
Wir haben uns mit guten Grund für Hunde aus dem Ausland entschieden mit denen wir unsere Zucht aufbauen möchten.
Hundezucht ist von vielen Faktoren und Einflüssen abhängig die man nicht immer vorher sehen kann.
Da muß man flexibel sein und eine gute Lösung finden.
DdP ist ein toller Vertreter seiner Rasse und nicht nur optisch,er hat ein super Wesen und wir hoffen und wünschen uns das unsere Welpen so werden wie er :ok:.
Ich habe hier noch nicht erlebt das andere vorgestellte HP`s so in die Kritik genommen worden sind.
Da sind sie wieder die berühmten Vorurteile.
Ich bin Hundezüchter und nicht der Weihnachtsmann der hier Wünsche entgegen nimmt und sich verbiegen läßt wie Ihr das gerne hättet.
Kommt einfach zu mir zu Besuch und macht Euch ein persönliches Bild :lach3:.
Es grüßt die Jeannette

Peppi
25.04.2010, 21:39
Hallo Jeanette,

ich weiss Du kannst meine Sichtweise nicht teilen, aber ich finde einfach man gehört dazu wenn man unter diesem Siegel mitmischt. Siehe auch meine "Anregungen" in dem Thema zur Mitgliederversammlung des Vereins.

Ich könnte das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren und ich unterstelle jedem der da wegschaut, monetäre Ziele zu verfolgen.

Gast20102010
25.04.2010, 21:53
DdP ist ein toller Vertreter seiner Rasse und nicht nur optisch,er hat ein super Wesen

Die Deckrüden sind deutsch und schade finde ich, dass der Stammbaum vom Ddp nicht auf deiner Seite veröffentlicht ist. Wenn du deine Hündinnen mit ihm verpaarst, sollten diese Daten öffentlich sein, so wie die der anderen Deckrüden auch.

Jeannette, mal ganz ehrlich, was heißt toller Vertreter seiner Rasse?
Was ist ein guter Vertreter? Die ZVP vom S.? Die Erfolge bei Ausstellungen wo K. seine Hunde richtet?

Und nicht nur optisch? Gibt es ausser HD weitere Untersuchungen?

Ddp wird ständig zur Zucht eingesetzt, hat zwei Besitzer und lebt bekanntlich im Zwinger. Was kann man über das Wesen von so einem Hund sagen?
Manche Ausstellungsbilder sagen da mehr, als die Aussagen der Besitzer.

Gast20102010
27.04.2010, 08:15
Jeannette, mal ganz ehrlich, was heißt toller Vertreter seiner Rasse?
Was ist ein guter Vertreter? Die ZVP vom S.? Die Erfolge bei Ausstellungen wo K. seine Hunde richtet?

Und nicht nur optisch? Gibt es ausser HD weitere Untersuchungen?

Ddp wird ständig zur Zucht eingesetzt, hat zwei Besitzer und lebt bekanntlich im Zwinger. Was kann man über das Wesen von so einem Hund sagen?
Manche Ausstellungsbilder sagen da mehr, als die Aussagen der Besitzer.

@Jeannette
Ich finde es schade dass du nicht antwortest, es hätte mich wirklich interessiert, warum für dich DdP ein guter Rassevertreter ist.

Dann hätte ich noch eine Frage an dich als Züchter.
DdP gehört bekanntlich zwei Züchtern, wer führt in so einem Fall das Zuchtbuch? Oder gibt es dann zwei Ausgaben? Weil ja beide Züchter DdP zur Zucht einsetzen..

bullkess
27.04.2010, 08:36
Guten Morgen,
@Caro
Ich finde es auch schade das hier Züchter ,die sich unabhängig von anderen Züchtern in die Bullmastiffzucht einbringen,auseinander gepflückt werden.
Wie ich schon im voran gegangenem Beitrag schrieb ist es das Wesen und die Gesundheit dieses Hundes warum ich mich für ihn entschieden hab.
Wer den Hund gezüchtet hat ist für mich nicht entscheidend sondern das er unsere BM Zucht bereichert.
Und nur am Rande,er ist HD frei. Für die Antwort auf Deine 2.Frage wendest Du Dich bitte an die beiden Züchter.Sie können Dir darüber Auskunft geben.
Einen schönen Tag wünscht die Jeannette:lach3:

Gast20102010
27.04.2010, 09:04
Guten Morgen,
@Caro
Ich finde es auch schade das hier Züchter ,die sich unabhängig von anderen Züchtern in die Bullmastiffzucht einbringen,auseinander gepflückt werden.


Jeannette, wieso fühlst du dich auseinander gepflückt, wenn man fragt, was ausser HD noch untersucht wurde?

Wie ich schon im voran gegangenem Beitrag schrieb ist es das Wesen und die Gesundheit dieses Hundes warum ich mich für ihn entschieden hab.


Hier wollte ich gerne von dir wissen, was du unter Gesundheit und gutem Wesen verstehst..
Der Satz „ein guter Vertreter seine Rasse“ steht in der ZVP und es hört sich für mich fast so an, als würdest du mir die ZVP zitieren und keine eigene Meinung dazu als Züchter haben..


Wer den Hund gezüchtet hat ist für mich nicht entscheidend sondern das er unsere BM Zucht bereichert.

Egal wer den Hund gezüchtet hat, darum geht es bei der Frage nicht, wenn es heißt, er würde die Zucht bereichern.. Warum bereichert DdP für dich die Zucht?
Wer ihn gezüchtet hat ist bei dieser Frage völlig egal, interessant wird es dann erst, wenn es um die gewonnen Preise geht und man weiß, dass Züchter auch Richter ist...


Und nur am Rande,er ist HD frei.


Ja, das war auch nicht die Frage, sondern warum DdP deiner Meinung nach gesund ist, wenn NUR HD untersucht wurde .


Für die Antwort auf Deine 2.Frage wendest Du Dich bitte an die beiden Züchter.Sie können Dir darüber Auskunft geben.


Du bist auch Züchter und deshalb solltest du auch darüber Auskunft geben können, wie das mit dem Zuchtbuch ist. Aber egal, so wichtig war diese Frage auch nicht..
Aber die Fragen zu der Gesundheit von DdP und Wesen würde mich wirklich interessieren..

Eniv.d.Molosser Design
27.04.2010, 17:23
Ich finde den Banner für diesen Zwingernamen irgendwie unpassend. Statt der saftig grünen Wiese hätte ich da eher ein abendliches Motiv gewählt:)

bullkess
27.04.2010, 19:08
@Caro,
ja mein Gefühl hat sich nicht geirrt.
Ich werde mich mit Dir sicher auf keine Diskussion einlassen.Wo das hinführt kenne ich zur Genüge.
Wir freuen uns jedenfalls auf unsere Welpen und wer möchte kann sich gern mit uns freuen und wer nicht der lässt es :kicher:.
Einen schönen Abend wünscht die Jeannette

Gast20102010
27.04.2010, 19:56
@Caro,
ja mein Gefühl hat sich nicht geirrt.Ich werde mich mit Dir sicher auf keine Diskussion einlassen.Wo das hinführt kenne ich zur Genüge.
Wir freuen uns jedenfalls auf unsere Welpen und wer möchte kann sich gern mit uns freuen und wer nicht der lässt es :kicher:.
Einen schönen Abend wünscht die Jeannette

Dein Gefühl hat sich nicht geirrt, wenn ich dich frage, was du unter einem guten Rassevertreter, Gesundheit und gutem Wesen verstehst, (das waren deine Worte) weil von dem Deckrüden nur die HD Werte bekannt sind??????? http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/n010.gif

Vielleicht solltest du mal deinen Kopf einschalten..

DON HACKI
28.04.2010, 06:18
Kenne ein gutes Buch von Stieg Larsson. Der Titel ist " Verblendung",...;)

Ronja
19.09.2011, 11:28
Hallo Jeannette,

ich habe mir Deine Homepage mal nach längerer Zeit wieder angesehen, leider kann ich noch immer keine Stammbäume sehen?
Über Schönheit einer HP lässt sich streiten, nur leider kann ich auf Deiner HP so rein gar keine, für mich interessante Infos, entnehmen.

Ich lese aktuell Du planst einen Wurf mit DdP…man liest sehr oft über ihn, dieser Rüde hat doch schon fast alles gedeckt was sich Bullmastiff nennt, mal spitz ausgedrückt.
Selbst aus sehr weiter Ferne (dank Facebook) bekommt man von seinen Welpen mit….also wurde Sperma von DdP verschickt.
Nun gut das scheint bei solchen Hunden üblich zu sein und auch das er hin und her gereicht wird (Zuchtgemeinschaft)...

Leider hattest Du hier im Thema die Dir gestellten Fragen kaum beantwortet….

Und Du hattest hier im Thema geschrieben, dass Ihr Euch aus gutem Grund für Hunde aus dem Ausland entschieden habt, mit denen Ihr Eure Zucht aufbauen möchtet…aber DdP ist kein Hund aus dem Ausland!

Und ich verstehe auch nicht nach all den Diskussionen hier im Forum, weshalb es denn unbedingt so ein Hund sein muss….ich habe mich jedenfalls von diesem Zuchtnamen distanziert und von allen Beteiligten.
Beim nächsten Bullmastiff den ich mir zulege, werde ich peinlichst darauf achten, ich möchte nach all den Diskussionen mit einem Kauf nicht mit unterstützen.

kairos
19.09.2011, 17:13
Ich war auch da und sie hat mir gefallen - vielleicht ein paar Fotos mehr, aber sonst find ich sie informativ. Ich denke eine HP ist immer eine fortwährende Baustelle - man kann, will und soll etwas ändern...

LG Kairos:lach4::king:

Ronja
20.09.2011, 11:08
Ich war auch da und sie hat mir gefallen - vielleicht ein paar Fotos mehr, aber sonst find ich sie informativ. Ich denke eine HP ist immer eine fortwährende Baustelle - man kann, will und soll etwas ändern...

LG Kairos:lach4::king:

Sorry aber auf Deiner HP sehe ich auch nicht viel Informatives über Deine Hunde.
Sehr schön aufgemacht und viele hübsche Bilders ja.
Was verstehst Du unter "informativ"?
Hübsche Bilders und viel allgemeine Infos über die Rasse?

Klar gibt es auf einer HP immer was zu tun, dieses Thema hier ist aber von 2010 und in einem Jahr kann man doch mit einer Aktualisierung rechnen, oder nicht?

Peppi
20.09.2011, 11:59
:ok:

kairos
20.09.2011, 12:50
Ronja: Sorry aber auf Deiner HP sehe ich auch nicht viel Informatives über Deine Hunde.
Sehr schön aufgemacht und viele hübsche Bilders ja.
Was verstehst Du unter "informativ"?
Hübsche Bilders und viel allgemeine Infos über die Rasse?


Na denn kannst du mir sicher sagen was für Informationen du noch auf meiner HP sehen möchtest? Ich bin für konstruktive Kritik immer offen!:ok:
PS: ich hab leider nur einen Hund...:(

@Peppi: Typisch:lach3:

Aber wenigsten postet ihr hier öffentlich und nicht wie manche Leute anonym über mein Gästebuch:sorry: welches zum Glück und genau wegen solcher Leute moderiert ist...

Peppi
20.09.2011, 12:58
@Peppi: Typisch:lach3:


... und konstant und penetrant! :D


Zurück zum Thema Inhalt auf Homepages:

Bei Dir würden sich doch Infos zur Mutterhündin gut machen, damit die Welpeninteressenten auch wissen, auf welcher "Linie" die Verpaarungen "fussen"!

:lach4:

kairos
20.09.2011, 13:03
Ja so gefällt es mir! Immer sofort am Start...;)
zu deiner Anregung denke ich das dies vorerst durch die Verlinkung auf die Züchter- HP gegeben ist, wird aber sicher irgendwann noch folgen.
Wie ich schon geschrieben habe, ist eine HP immer eine Baustelle und die Besucher haben da ganz unterschiedliche Auffassungen, was da unbedingt hingehört. Jedoch ist das nicht ganz einfach auf alle Wünsche, Anregungen einzugehen, da eine weitläufige HP nicht zu ende gelesen wird...:hmm:

Peppi
20.09.2011, 13:08
Jedoch ist das nicht ganz einfach auf alle Wünsche, Anregungen einzugehen, da eine weitläufige HP nicht zu ende gelesen wird...:hmm:

Das ist zumindest mal ne kreative Ausrede! :ok:

kairos
20.09.2011, 13:12
Ach Peppi - hast du denn ne HP? - möcht die auch mal besuchen und dir einen Pfotenabdruck hinterlassen...
Mal schauen ob die genau so komplett ist wie deine Präsenz hier?:lach4:

Peppi
20.09.2011, 13:40
Ich hab eine ungenutzte Domain, ich will aber

1) auch keine Wirbeltiere vermehren

2) auch kein System aktiv unterstützen, welches Gesundzucht (leider, leider nur) vorgaukelt.


Aber wenn Du was wissen möchtest, frag nur! :lach4:


PS: Falls Du mir unterstellen möchtest ich hätte irgendwas in den GB geschrieben, bist Du leider auf dem Holzweg. Das poste ich hier schon geradeaus.

kairos
20.09.2011, 14:23
Siehst du ich halte es genau so - immer gerade heraus! Solltest du inzwischen auch schon gemerkt haben, also hab ich das nicht nötig etwas auch nur andeutungsweise zu unterstellen! Zu dem weiss ich, dass es du nicht gewesen sein kannst, nachdem ich die IP- Adresse aufgelöst habe.
Ich dachte nur derjenige/diejenige wird hier sicher auch weiterlesen und dann vielleicht den Schneid haben sich hier zu melden.:king:

Übrigens eine HP kann man auch ohne Zuchtpläne erstellen - einfach so zur Info - mit all dem angesammelten Fachwissen das du bereithältst...:lach4:
Sicher ist es in einem Forum einfacher - gell:ok: - Jeder so wie er will...

Peppi
20.09.2011, 14:26
Sicher ist es in einem Forum einfacher - gell:ok:

Richtig - die Zukunft sind allerdings die sozialen Netzwerke. Und für den Rassehund die Chance, dass die Welpenkäufer sich endlich vorher informieren! :ok:

kairos
20.09.2011, 14:30
Peppi: Richtig - die Zukunft sind allerdings die sozialen Netzwerke. Und für den Rassehund die Chance, dass die Welpenkäufer sich endlich vorher informieren! :ok:

Hab ich mir auch überlegt nur was weiter geht als ein Forum ist für mich wegen der Mitbenutzer leider nicht als Netzwerk akzeptierbar und wird von zu vielen Leuten nur als Trash- Möglichkeit genutzt...:hmm::kicher:

Peppi
20.09.2011, 14:35
Hab ich mir auch überlegt nur was weiter geht als ein Forum ist für mich wegen der Mitbenutzer leider nicht als Netzwerk akzeptierbar und wird von zu vielen Leuten nur als Trash- Möglichkeit genutzt...:hmm::kicher:

Wenn man manche Infos zurückhalten will, dann sind Facebook und Co. sicherlich schwierig. Aber der VDH editiert und zensiert ja auch fleissig - also: Nur Mut! ;)

kairos
20.09.2011, 15:21
Peppi: Wenn man manche Infos zurückhalten will, dann sind Facebook und Co. sicherlich schwierig. Aber der VDH editiert und zensiert ja auch fleissig - also: Nur Mut! ;)

Ne ne hat gar nichts damit zu tun. Es geht darum, dass zu viele mit einem Fake- Account in diesen Netzwerken unterwegs sind:(

Und wenn man allen anderen sagen möchte, was sie noch auf einer HP veröffentlichen sollten, dann passt es ausgezeichnet, wenn man selbst keine hat!:hmm:
Also nur mut und stell eine ins Netz!:lach4:

Die Wahrheit liegt allein im Auge des Betrachters:ok:

Peppi
20.09.2011, 15:31
Die Wahrheit liegt allein im Auge des Betrachters:ok:

So sieht's aus!

http://www.molosserforum.de/zuechter-and-halter/9950-diskussion-antikdogge.html

:lach4:

kairos
20.09.2011, 15:37
Ja ja....
kairos: Na denn kannst du mir sicher sagen was für Informationen du noch auf meiner HP sehen möchtest? Ich bin für konstruktive Kritik immer offen!:ok:


Schade eigentlich, dass dein erster Anflug von Konstruktivität so schnell verflüchtigt hat....:lach4:

Und dies Thema eigentlich um die Vorstellung einer neuen HP ginge...:sorry:

Peppi
20.09.2011, 15:46
Die Frage wurde doch beantwortet:

Infos über die Mutter Deines Hundes wären FAIR dem WK gegenüber.

:35:

kairos
20.09.2011, 16:04
Hab nur gesagt, dass danach die Konstrukivität verloren gegangen sei - ich suche immer noch...:35::pfeiff:

Peppi
20.09.2011, 16:07
Hab nur gesagt, dass danach die Konstrukivität verloren gegangen sei - ich suche immer noch...:35::pfeiff:

Wenn das erledigt ist, kommt der nächste Vorschlag. Provisionsfrei! :lach4:

kairos
20.09.2011, 16:27
Leider kann ich mich nur wiederholen...

kairos: Ja so gefällt es mir! Immer sofort am Start...;)
zu deiner Anregung denke ich das dies vorerst durch die Verlinkung auf die Züchter- HP gegeben ist, wird aber sicher irgendwann noch folgen.


Na denn nächster Vorschlag - provisionsfrei...:sorry::pfeiff:

kairos
20.09.2011, 16:47
Schauste auch hier:

http://www.molosserforum.de/allgemeines/17813-homepage-vorschlaege.html#post292930


@mod. kann das jemand verschieben, damit dieses Thema nicht noch länger missbraucht wird - bin auch schuld, sorry!

Peppi
20.09.2011, 16:50
Wir drehen uns im Kreis.

Ich denke: Dein Rüde = DEINE Verantwortung.


Aber wahrscheinlich züchte ich aus dem Grunde auch nicht... Verantwortung ;)

Mr. Schnullerbacke
20.09.2011, 17:03
Aber wahrscheinlich züchte ich aus dem Grunde auch nicht... Verantwortung ;)

Bei allem Respekt, Peppi.
Warum gehst Du ausschließlich die Züchter an?

zugegeben, ich habe keinen meiner bisher 5 Hunde beim Züchter gekauft, aber mir scheint, dass Züchter im allgemeinen ein rotes Tuch für Dich sind.

Erzähl doch mal, wie DU vorgehen würdest, wolltest Du züchten :lach3:

Ach ja, und jetzt bitte nicht mit dem Argument kommen "will und würde ich nie machen ;)

Peppi
20.09.2011, 17:19
Wenn Du mir erklären kannst wer sonst Schuld am Zustand der Rassehunde hat, gehe ich die auch an.

Meinen Zuchansatz haben wir in epischer Breite hier schon diskutiert.

Mr. Schnullerbacke
20.09.2011, 17:33
Peppi, ehrlich, ich will Dich in keiner Weise "anmachen" :lach4:

Das was Hans schreibt, zeugt für mich aber von einem hohen sachverstand und einem verantwortungsvollem Umgang mit dem was er tut.

Ich denke ebenso wie Du in Bezug auf diese Überzüchtungen, echt!
habe selbst zwei Notnasen, die ein ähnliches Schicksal haben (CC mit Lippenspalte, mit 3Mon ins TH und dann 5 Jahre dort; und eine Shar-Pei dame mit multiplen Nahrungsüberempfindlichkeiten, halb blind und mit fast geschlossenen Ohren).
Ich finde so etwas genauso Sch**** wie Du. Wirklich!

Aber selbst unter der Obrigkeit eines, na sagen wir mal ganz diplomatisch "diskussionswürdigen" Zuchtverbandes kann es doch "straighte" Züchter geben.

Ist einfach nur ein kleiner Anstoß zum nachdenken, mehr nicht :lach4:

Peppi
21.09.2011, 05:12
Moment, ich hab überhaupt nichts gegen Hans - ganz im Gegenteil. Seine Seite und seine Ansichten zur Zucht finde ich auch gar nicht verkehrt.

Nur das mit dem VDH und den Standards sehe ich komplett anders als er. Und da das Thema VDH immer wieder aufploppt, sollte man m.E. auch immer und immer wieder auf diese Problematik hinweisen.

Ronja
21.09.2011, 11:07
Na denn kannst du mir sicher sagen was für Informationen du noch auf meiner HP sehen möchtest? Ich bin für konstruktive Kritik immer offen!:ok:

Peppi hat bereits geantwortet und ich stimme ihm zu.

Jedoch ist das nicht ganz einfach auf alle Wünsche, Anregungen einzugehen, da eine weitläufige HP nicht zu ende gelesen wird...:hmm:
Hmm, also wenn ich mich für eine Rasse oder Hund interessiere, dann lese ich jedes Wort auf einer HP…dann verschlinge ich so viel Infos wie ich kriegen kann.


Und wenn man allen anderen sagen möchte, was sie noch auf einer HP veröffentlichen sollten, dann passt es ausgezeichnet, wenn man selbst keine hat!:hmm:
Also nur mut und stell eine ins Netz!:lach4:

Ich denke Du kannst mit Kritik umgehen, warum dann dieser Kommentar von Dir. Du verdrehst hier um was geht.
Sorry ich habe keine HP….also darf ich jetzt keine Vorschläge mehr bringen und muss ruhig sein.


Und dies Thema eigentlich um die Vorstellung einer neuen HP ginge...:sorry:
Ja genau und dann muss man aber auch mit Kommentaren rechnen, ansonsten sollte man es nicht ins Forum stellen....

Ronja
21.09.2011, 11:25
Bei allem Respekt, Peppi.
Warum gehst Du ausschließlich die Züchter an?

zugegeben, ich habe keinen meiner bisher 5 Hunde beim Züchter gekauft, aber mir scheint, dass Züchter im allgemeinen ein rotes Tuch für Dich sind.

Erzähl doch mal, wie DU vorgehen würdest, wolltest Du züchten :lach3:

Ach ja, und jetzt bitte nicht mit dem Argument kommen "will und würde ich nie machen ;)


Warum immer nur das Gefühl das man die Züchter angehen will?

Und was sollen die beiden letzten Sätze von Dir?
Ich glaube Du verstehst nicht um was es geht :sorry:

Mr. Schnullerbacke
21.09.2011, 12:07
Warum immer nur das Gefühl das man die Züchter angehen will?


Das ist mein Eindruck beim mitlesen. mag sein, dass ich falsch liege, aber imho hat Alles was mit dem FCI/VDH zu tun hat was absolut falsches an sich.
Ich bin nicht der meinung, dass Züchterverbände alles richtig machen, aber wir alle mögen doch unsere Molossis, oder?
Gäbe es nun keine Züchter (und ich meine wirklich nur die verantwortungsvollen!!!!!!!!!!!!), gäbe es in einigen Generationen wohl nur noch mehr eine ähnliche Art von Mischlingen, besser gesagt "Bastarden" (nicht negativ gemeint!)
Zudem habe ich geschrieben, dass ich Peppi NICHT angreifen möchte, da er m.M.n. ähnlich denkt wie ich auch.
Peppi steht auf ABs, ich auf CCs.
was machen wir in 20 Jahren, wenn es keine (verantwortungsvolle!!) Züchter mehr gibt?



Und was sollen die beiden letzten Sätze von Dir?
Ich glaube Du verstehst nicht um was es geht :sorry:

Glauben heißt nicht wissen;)

Ich schrieb schon mehrmals, dass ich diese Art von Überzüchtung ablehne!
warum ich trotzdem überzüchtete Hunde habe? : Weil es Lebewesen sind, die sich nach einem rudel sehnen, ich die Möglichkeit und die Zeit und den Platz habe, ihnen als NOTNASEN ein gutes Zuhause zu geben.

Ich hätte gerne einen CC oder MAN als Welpen, imho gibt es aber zuviele hilfsbedürftige Hunde, die ein mehr oder weniger erbärmliches dasein führen. Ich kann sie nicht Alle aufnehmen. Aber einen oder zwei schon. Was ist daran auszusetzen?




UM ES NOCHMALS GANZ DEUTLICH ZU SAGEN:
Ich stimme Peppi in sehr weiten Teilen zu!
Ich lehne aber nicht grundsätzlich JEDEN Züchter, der im *** ist ab!


Alles klar? :lach3:

Peppi
21.09.2011, 12:11
mach ich doch auch nicht.

Ich sage der VDH kommt seiner Kontrollpflicht nicht nach!

Mr. Schnullerbacke
21.09.2011, 12:14
Ich denke, wir sind uns grün ;)

kairos
21.09.2011, 14:47
@Ronja:
Also wenn du die Zitierfunktion so gerne hast, dann geb ich dir mal auf deine Weise eine Antwort...
Denn du nimmst ja einiges aus dem Zusammenhang raus und schreibst nur das was auf einer Seite los war:

Ronja:
Zitat:
Zitat von kairos
Na denn kannst du mir sicher sagen was für Informationen du noch auf meiner HP sehen möchtest? Ich bin für konstruktive Kritik immer offen!:ok:

Peppi hat bereits geantwortet und ich stimme ihm zu.

Antwort: kairos: Ja so gefällt es mir! Immer sofort am Start...;)
zu deiner Anregung denke ich das dies vorerst durch die Verlinkung auf die Züchter- HP gegeben ist, wird aber sicher irgendwann noch folgen.


Ronja:
Zitat:
Zitat von kairos http://www.molosserforum.de/images/buttons/viewpost.gif (http://www.molosserforum.de/allgemeines/12647-neue-homepage-post292873.html#post292873)
Jedoch ist das nicht ganz einfach auf alle Wünsche, Anregungen einzugehen, da eine weitläufige HP nicht zu ende gelesen wird...:hmm:

Hmm, also wenn ich mich für eine Rasse oder Hund interessiere, dann lese ich jedes Wort auf einer HP…dann verschlinge ich so viel Infos wie ich kriegen kann.



Als Antwort auf:Peppi: Zurück zum Thema Inhalt auf Homepages:

Bei Dir würden sich doch Infos zur Mutterhündin gut machen, damit die Welpeninteressenten auch wissen, auf welcher "Linie" die Verpaarungen "fussen"!

und der eigentliche Text:
kairos: Wie ich schon geschrieben habe, ist eine HP immer eine Baustelle und die Besucher haben da ganz unterschiedliche Auffassungen, was da unbedingt hingehört. Jedoch ist das nicht ganz einfach auf alle Wünsche, Anregungen einzugehen, da eine weitläufige HP nicht zu ende gelesen wird...:hmm:

Ronja:
Zitat:
Zitat von kairos http://www.molosserforum.de/images/buttons/viewpost.gif (http://www.molosserforum.de/allgemeines/12647-neue-homepage-post292905.html#post292905)
Und wenn man allen anderen sagen möchte, was sie noch auf einer HP veröffentlichen sollten, dann passt es ausgezeichnet, wenn man selbst keine hat!:hmm:
Also nur mut und stell eine ins Netz!:lach4:

Ich denke Du kannst mit Kritik umgehen, warum dann dieser Kommentar von Dir. Du verdrehst hier um was geht.
Sorry ich habe keine HP….also darf ich jetzt keine Vorschläge mehr bringen und muss ruhig sein.

War Antort auf diese Unterstellung:
Peppi:
Zitat:
Zitat von kairos http://www.molosserforum.de/images/buttons/viewpost.gif (http://www.molosserforum.de/allgemeines/12647-neue-homepage-4.html#post292887)
Sicher ist es in einem Forum einfacher - gell:ok:

Richtig - die Zukunft sind allerdings die sozialen Netzwerke. Und für den Rassehund die Chance, dass die Welpenkäufer sich endlich vorher informieren! :ok:


und
Peppi:
Zitat:
Zitat von kairos http://www.molosserforum.de/images/buttons/viewpost.gif (http://www.molosserforum.de/allgemeines/12647-neue-homepage-4.html#post292890)
Hab ich mir auch überlegt nur was weiter geht als ein Forum ist für mich wegen der Mitbenutzer leider nicht als Netzwerk akzeptierbar und wird von zu vielen Leuten nur als Trash- Möglichkeit genutzt...:hmm::kicher:

Wenn man manche Infos zurückhalten will, dann sind Facebook und Co. sicherlich schwierig. Aber der VDH editiert und zensiert ja auch fleissig - also: Nur Mut! ;)

und der komplette Text:
kairos: Ne ne hat gar nichts damit zu tun. Es geht darum, dass zu viele mit einem Fake- Account in diesen Netzwerken unterwegs sind:(

Und wenn man allen anderen sagen möchte, was sie noch auf einer HP veröffentlichen sollten, dann passt es ausgezeichnet, wenn man selbst keine hat!:hmm:
Also nur mut und stell eine ins Netz!:lach4:

Die Wahrheit liegt allein im Auge des Betrachters:ok:

So und abschliessen ist da noch dazu zu sagen, dass du bis jetzt keine Antworten geliefert hast:sorry:
Im Unterschied zu Peppi welcher auf eine direkte Äusserung an dich wenigstens zeitweise sehr ausführlich und konstruktiv war...:hmm:
Und natürlich darfst du etwas zu einer HP schreiben, auch wenn du selbst keine hast und wie auch schon geschrieben von mir, hab ich dafür einen eigenen Fred gemacht, wenn du was zu meiner HP zu sagen hast.



PS: max möglich gelesene Seiten von 60 auf meiner HP sind in deiner Umgebung 14!

Wie Waldi
21.09.2011, 14:57
Also wenn du die Zitierfunktion so gerne hast, dann geb ich dir mal auf deine Weise eine Antwort...

... und hast damit totale Verirrung ein meinen Kopf gezaubert...

kairos
21.09.2011, 16:30
Sorry Wie Waldi - ich hasse das ja auch, aber das kann man den Leuten manchmal nur vor Augen führen, indem man das selber tut...:sorry::lach3:

zantoboy
21.09.2011, 19:12
Mal OT zur Homepage: Ich habe mir mal den Stammbaum von eurem Finch angesehen und Fragen: Warum wurde mit so vielen HD-C Hunden gezüchtet? Bei eurem Finch sind meiner Meinung nach zu viele HD-C Hunde verpaart worden. Ich würde mir keinen Hund holen, dessen Vorfahren andere Hüften als A hätten! Beziehungsweise finde ich diese Verpaarungen an sich nicht OK. Soooo gut könnte keines der potentiellen Elterntiere aussehen und einen erstklassigen Charakter haben als dass ich diese Verpaarung vornehmen würde. Was mich ebenfalls interessiert: Warum sind in seinen Vorfahren fast nur Hunde von "F"? Gibt es nicht auch tolle HD-freie fremde Blutlinien?

bullkess
21.09.2011, 20:38
Hallo Zantoboy,
wer lesen kann ist klar im Vorteil :ok:.
Dieser Stammbaum gehört nicht zum Finch.
Leider ist der Pfleger meiner HP noch nicht dazu gekommen den Stammbaum zu aktualisieren.
Auf der HP findest Du den Vater vom Finch,Boston David von der Murrwiese,HD frei,nur so am Rande.
Abgesehen davon überwiegen in dem von Dir gelesenen Stammbaum HD A und HD B.
Es sind deshalb Hunde vom Frankental,weil von dort sehr gute Hunde stammen.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

zantoboy
22.09.2011, 04:38
Hallo Zantoboy,
wer lesen kann ist klar im Vorteil :ok:.
Dieser Stammbaum gehört nicht zum Finch.
Leider ist der Pfleger meiner HP noch nicht dazu gekommen den Stammbaum zu aktualisieren.
Auf der HP findest Du den Vater vom Finch,Boston David von der Murrwiese,HD frei,nur so am Rande.
Abgesehen davon überwiegen in dem von Dir gelesenen Stammbaum HD A und HD B.
Es sind deshalb Hunde vom Frankental,weil von dort sehr gute Hunde stammen.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Also wenn ich auf deine HP gehe unter "Unsere Hunde" und da Night Guardian`s Butch Cassedy (Finch) anklicke ist dort ein Stammbaum in dem von 14 Hunden gesamt 5 Hunde HD-C haben, 3 Hunde ohne HD-Auswertung, 2 Hunde HD-B und nur 4 Hunde HD-A ausgewertet sind. das sind bei 14 Hunden nur 28,57% aller Hunde.

Auch in meinem BM war -wie fast überall- Torneto vertreten.

bullkess
22.09.2011, 05:57
Einen guten Morgen Andrea,
ich wiederhole mich auf Wunsch einer einzelnen Dame.
Der Stammbaum gehört nicht zum Finch!
Wie schon so oft diskutiert,wenn Eurer Meinung nach NUR noch HD A ausgewertete Hunde in die Zucht dürfen,haben wir in kürzester Zeit Inzucht,da der Genpol viel zu klein werden würde.
Und wer sich ein wenig mit dem HD röntgen auskennt,der weiß das die kleinste Abweichung schon keine HD freie Hüfte mehr ist.Zudem wird immer nach der "schlechten" Seite gewertet.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Ronja
22.09.2011, 06:28
@kairos

Nein sorry auf so einen Mist habe ich keine Lust und Zeit, jetzt wird mir hier vorgeworfen dass ich die Zitierfunktion benutze, ohne Worte. Wenn Du damit nicht klar kommst Dein Problem.
Aber ich nehme hier mal Rücksicht und zitiere Dich jetzt nicht mehr.
In meinen Augen zerredest Du alles.
Ich hatte Übrigends geantwortet….finde es aber auch schade das Du als Züchter nicht weißt was auf einer Züchter-HP zu stehen hat!
Ob ich jetzt nichts mehr zu Deiner HP schreiben darf war eigentlich ein ironischer Satz von mir, sicher lass ich mir weder von Dir noch von anderen den Mund verbieten.
Aber ich werde zu Deiner HP jetzt nichts mehr sagen, habe keine Lust das dann noch mehr eine Diskussion entfacht nur weil Du keine Kritik ertragen kannst.
Ausserdem ging es ja eigentlich gar nicht um Dich!

Ich finde es schade dass fast immer alle solche Themen zerrredet werden, man sich immer gleich persönlich angegriffen fühlt und man zum Schluss nicht mehr weiß um was es eigentlich ging.
Ich werde hier nicht mit machen, mach doch Deine HP wie Du willst….hauptsache ich als Käufer weiß auf was ich bei den Züchtern zu achten habe.

PS. Na super jetzt werde ich auch noch von Dir kontrolliert oder was?

"max möglich gelesene Seiten von 60 auf meiner HP sind in deiner Umgebung 14!" ???

Was soll das? Irgendwas stimmt mit Dir nicht!
Übrigends ich logge mich über verschiedene PC’s aus verschieden Orten ein und verlasse meine Umgebung sehr oft!

Ich bin hier fertig mit Dir. Sowas macht mich stinkesauer! Du tickst doch nicht richtig.
Und jetzt kannst Du mir ja vorwerfen das ich nur nichts weiter dazu schreiben will, weil ich eh nichts konstruktives dazu beitragen kann.

bullkess
22.09.2011, 08:35
@Ronja,
nun bleib mal sachlich.
Ich finde Deinen Angriff echt übel.
Zu Deiner Frage,auf die ich nicht antworten wollte,aber es nun doch tue damit dieses Thema nicht eskaliert.Es ist jedem Züchter selbst überlassen ob er Stammbäume auf seine HP setzt oder nicht.Über verschiedene "links"findest Du mit Sicherheit die Deckrüden von den entsprechenden Verpaarungen.Es ist üblich das sich Züchter untereinander verlinken,wenn mit deren Hunden gedeckt wird,somit gibt es die Möglichkeit bestimmte Ahnentafeln lesen zu können.
Abgesehen davon besteht nirgenwo die Pflicht als Züchter eine HP haben zu müssen,das ist freiwillig,geanu so wie sämtliche Informationen auf dersselbigen !!!
Nur mal so am Rande.
@Andrea
Ich habe mit meinem HP Pfleger gesprochen und er hatte wohl vor 2 Wochen den Stammbaum vom Finch rein gesetzt,irgend etwas ist wohl schief gelaufen,es ist nicht übertragen worden.Er kümmert sich darum.
So,ich hoffe ich konnte ein wenig zum Weltfrieden beitragen,denn heute fliegt bei uns in Thüringen der Papst ein :sorry::sorry::sorry:.
Es grüßt die Jeannette

zantoboy
22.09.2011, 09:00
@Andrea
Ich habe mit meinem HP Pfleger gesprochen und er hatte wohl vor 2 Wochen den Stammbaum vom Finch rein gesetzt,irgend etwas ist wohl schief gelaufen,es ist nicht übertragen worden.Er kümmert sich darum.
Es grüßt die Jeannette

Danke schön Jeannette :lach4:

Ronja
22.09.2011, 09:22
Hallo Jeannette,

ja vielleicht hast Du recht und ich war etwas zu heftig, es hat mich aber auch sehr geärgert….jetzt habe ich mich wieder etwas beruhigt, trotzdem finde ich manches von Kairos nicht ok.:traurig:

Warum wolltest Du denn erst nicht antworten, was ist denn so schlimm daran?

Natürlich ist es jedem selbst überlassen ob er eine HP führt und was er auf seine HP setzt. Aber was spricht dagegen die Stammbäume mit aufzuführen?
Warum soll man es dem Besucher einer Züchter HP denn so schwer machen, dass er sich alles selbst zusammen suchen muss….auch wenn Verlinkungen bestehen.
Ich finde so viel Infos wie möglich und auch dem direkten Weg wesentlich besser, auch die schriftlichen Gesundheitsauswertungen usw. könnte man veröffentlichen.
Ich meine halt, wenn man nichts zu verbergen hat kann man alles veröffentlichen.
Die zig Preise die ein Zuchthund bekommt werden ja auch bis aufs kleinste veröffentlicht, dies ist für viele Käufer weniger interessant, es sagt doch dann nur aus das die Welpen um einiges mehr kosten.

Bei Dir ist mir halt aufgefallen dass Du mal geschrieben hattest, dass Ihr Euch aus gutem Grund für Hunde aus dem Ausland entschieden habt, mit denen Ihr Eure Zucht aufbauen möchtet…aber DdP kein Hund aus dem Ausland ist und er auch ständig zum decken eingesetzt wird.
Hier wiedersprichst Du Dich doch….und ich würde gerne Deinen Wandel verstehen.

Peppi
22.09.2011, 09:30
Ich meine halt, wenn man nichts zu verbergen hat kann man alles veröffentlichen.
Die zig Preise die ein Zuchthund bekommt werden ja auch bis aufs kleinste veröffentlicht, dies ist für viele Käufer weniger interessant, es sagt doch dann nur aus das die Welpen um einiges mehr kosten.

Bei Dir ist mir halt aufgefallen dass Du mal geschrieben hattest, dass Ihr Euch aus gutem Grund für Hunde aus dem Ausland entschieden habt, mit denen Ihr Eure Zucht aufbauen möchtet…aber DdP kein Hund aus dem Ausland ist und er auch ständig zum decken eingesetzt wird.
Hier wiedersprichst Du Dich doch….und ich würde gerne Deinen Wandel verstehen.

:ok:

kairos
22.09.2011, 11:32
@ Ronja
Sorry aber niemand hat je gesagt, dass ich Züchter bin... Kairos ist lediglich ein Zuchtrüde, der zur Verfügung steht. Somit ist meine HP eine rein private HP und nicht um Welpen anzubieten...

PS. gegen direkt geschriebene und ehrliche Antworten habe ich überhaupt nichts! Nicht mal wenns dann mal persönlich wird!:ok:

bullkess
22.09.2011, 19:42
Hallo Patty,
schön das Du Dich wieder beruhigt hast.
Ich kann Dich ein Stück weit verstehen was Deine erste Reaktion auf den einen oder anderen Beitrag betrifft.
Wenn der erste Sturm vergangen ist,sieht man es mit anderen Augen.
Zu "meinem Wandel" wie Du schreibst,was kein Wandel ist,hier meine Antwort.
Ja,wir haben mit einer Hündin aus Österreich unsere Zucht begonnen.
Wir haben mit einem Rüden aus Holland unseren ersten Wurf gehabt.
Wir haben gesehen wie beide vererben und haben uns zum zweiten Wurf für einen deutschen Rüden entschieden,der sehr gut vererbt hat.
Mystica ist jetzt 6 und hat 2 Würfe gehabt,sie wird nicht mehr in der Zucht eingesezt.Nun tritt Nelly,eine Tochter von Mystica, in ihre Fußstapfen,sie ist jetz 4.
Wie in den Beiträgen zuvor schon geschrieben,ist DdP ein wesensfester und standartgerechter Hund,somit interessant für unsere Zucht,unabhängig ob aus dem Aus-oder Inland.Es ist ein Vorteil das er im eigenen Land ist,somit enstehen keine zusätzlichen Kosten in Form von Zeit und Spritgeld.
Abgesehen davon ist er nicht mit rein deutschen Hunden gezüchtet worden,sondern zur Hälfte ungarisch.
So,nun habe ich mich "naggisch" genung gemacht.
Sollten wieder kluge Sprüche kommen,rechnet nicht mit einer Reaktion meinerseits.Ich denke ich habe ausführlich geantwortet.
Es grüßt die Jeannette :lach3:.

sina
22.09.2011, 20:11
@ Jeannette,
das ist jetzt wirklich nur eine Frage und nicht speziell an Dich gerichtet.

Der DdP ist ein toller Hund, optisch gesehen alles andere weiss ich nicht, aber er ist doch jetzt bei fast jedem Züchter als Deckrüde eingesetzt worden.
Wird es da nun nicht noch enger mit der Zucht?

bullkess
22.09.2011, 20:32
@Sina,
jeder Züchter sollte objektiv mit seinen Hunden sein und auch eventuelle "Fehler" sehen und danach einen passenden Deckrüden für seine Hündin suchen und finden.
Ich kann Dir nicht sagen warum andere Züchter diesen Rüden zum decken nehmen,ich kann nur zum wiederholten male schreiben,das er für unsere Zucht eine Bereicherung ist.
Wenn Du die Gründe der anderen Züchter wissen möchtest,solltest Du Dich prsönlich an sie wenden.
Wie "eng" man Nachkommen von Ddp miteinander verpaart,liegt in der Verantwortung jedes Züchters selbst.
Es grüßt die Jeannette :lach3:.

Doc_S
23.09.2011, 07:03
@Sina,
jeder Züchter sollte objektiv mit seinen Hunden sein und auch eventuelle "Fehler" sehen und danach einen passenden Deckrüden für seine Hündin suchen und finden.
Ich kann Dir nicht sagen warum andere Züchter diesen Rüden zum decken nehmen,ich kann nur zum wiederholten male schreiben,das er für unsere Zucht eine Bereicherung ist.
Wenn Du die Gründe der anderen Züchter wissen möchtest,solltest Du Dich prsönlich an sie wenden.
Wie "eng" man Nachkommen von Ddp miteinander verpaart,liegt in der Verantwortung jedes Züchters selbst. Es grüßt die Jeannette :lach3:.

Das ist schon richtig, daß jeder Züchter objektiv, eher eigenverantwortlich sein sollte, aber sitzt ihr denn nicht alle im gleichen Boot "BM-Zucht"? Wie wär denn der Blick über den Tellerrand hinaus? Bohrt sich da nicht die BM- Rassezucht ein Loch ins Knie, wenn ein Rüde zu oft ran darf/muß?
Stell dir vor, ganz Deztschland würde jetzt sagen: Ich fahre nur noch rote Autos? ;)
Für mich als Genetik-Fremdling hört sich deine Aussage auf den ersten Blick plausibel an. Aber mich macht das schon irgendwie kirre. Und ich muß doch Sinas Einwand bezüglich verengtem Genpool ins Spiel bringen, das schlägt erst in den nächsten Generationen richtig auf.
Nur 2 ähnliche Fälle. Einer aus der Menschenwelt, der zweite von Monty angerissen, aus der Tierwelt.

In diesem kolumbianischen Berg-Dorf bekommen 50% der Einwohner mit Ende 40 Alzheimer, eine Genmutation. Ob das wohl nicht mit einem hohen Verwandschaftsverhältniss aller zusammenhängt? :hmm: Verpaarungen immer und immer wieder unter den eigenen Nachkommen!? Verengung des Genpools über Generationen.
http://auslandsjournal.zdf.de/ZDFde/inhalt/24/0,1872,8353272,00.html

PLL (Primäre Linsenluxation) beim BT, Vererbung autosomal rezessiv:
http://www.molosserforum.de/veranstaltungen-and-tv-tipps/14813-stern-tv-post246044.html?highlight=PLL#post246044

Nur mal so am Rande. Ich fahre weiter ein grünes Auto. :lach4:

bullkess
23.09.2011, 07:28
Einen guten Morgen Doc S,
Du hast meinen Beitrag nicht verstanden.Du mußt auch zwischen den Zeilen lesen.
Als Züchter kann man nicht aus jedem Wurf einen Hund behalten.
Das ist hoffentlich logisch.
Zumal nicht automatisch jeder Nachkomme von DdP zur Zucht geeignet ist oder in die Zucht geht.Es gibt da ja noch die einfachen Halter und Liebhaber dieser Rasse.
Wie schon oben geschrieben,suchen wir unsere Deckrüden nach bestimmten Kriterien.Wir verpaaren unsere Hündinnen mit dem ausgesuchten Rüden und sehen wie jeder der Beiden veerbt.
Nur so kann man für die Zukunft sehen wie man seine Zucht verbessern kann.
Wie andere Züchter ihre Deckrüden aussuchen kanns Du nur erfahren indem Du Dich an sie selber wendest.
Es gibt in Deutschlnd nun mal nur diesen einen Verein um unsere Rasse züchten zu können.
Es grüßt die Jennette :lach3:

bx-junkie
23.09.2011, 07:45
@ Ronja
Sorry aber niemand hat je gesagt, dass ich Züchter bin... Kairos ist lediglich ein Zuchtrüde, der zur Verfügung steht. Somit ist meine HP eine rein private HP und nicht um Welpen anzubieten...


Sorry aber dann bist du Züchter, wenn du deinen Rüden als Zuchtrüde anbietest!
Ob du nun Welpen anbietest oder nicht...

Ronja
23.09.2011, 08:15
Hallo Patty,
schön das Du Dich wieder beruhigt hast.
Ich kann Dich ein Stück weit verstehen was Deine erste Reaktion auf den einen oder anderen Beitrag betrifft.
Wenn der erste Sturm vergangen ist,sieht man es mit anderen Augen.
Zu "meinem Wandel" wie Du schreibst,was kein Wandel ist,hier meine Antwort.
Ja,wir haben mit einer Hündin aus Österreich unsere Zucht begonnen.
Wir haben mit einem Rüden aus Holland unseren ersten Wurf gehabt.
Wir haben gesehen wie beide vererben und haben uns zum zweiten Wurf für einen deutschen Rüden entschieden,der sehr gut vererbt hat.
Mystica ist jetzt 6 und hat 2 Würfe gehabt,sie wird nicht mehr in der Zucht eingesezt.Nun tritt Nelly,eine Tochter von Mystica, in ihre Fußstapfen,sie ist jetz 4.
Wie in den Beiträgen zuvor schon geschrieben,ist DdP ein wesensfester und standartgerechter Hund,somit interessant für unsere Zucht,unabhängig ob aus dem Aus-oder Inland.Es ist ein Vorteil das er im eigenen Land ist,somit enstehen keine zusätzlichen Kosten in Form von Zeit und Spritgeld.
Abgesehen davon ist er nicht mit rein deutschen Hunden gezüchtet worden,sondern zur Hälfte ungarisch.
So,nun habe ich mich "naggisch" genung gemacht.
Sollten wieder kluge Sprüche kommen,rechnet nicht mit einer Reaktion meinerseits.Ich denke ich habe ausführlich geantwortet.
Es grüßt die Jeannette :lach3:.

Hallo Jeannette,

erstmal danke für Deine Antwort, obwohl mich diese nicht ganz so befriedigt.

Ich weiß aus Deinen hier vorhergehenden Posts in diesem Thema, das Du nicht darüber diskutieren möchtest, trotzdem würde ich es als gut empfinden eine Antwort auf die gestellten Fragen zu bekommen.
Vielleicht fühlst Du Dich angegriffen weil Du Züchterin bist aber diese Fragen würde ich auch einem ganz normalen Hundebesitzer stellen, wenn dieser erzählen würde das er einen Welpen von einem
Wesensfesten, standartgerechten und schönem Hund hätte, der auch noch sehr bekannt ist.


Ich möchte hier die an Dich gestellten Fragen nochmals aufführen:

-----„Was heißt toller Vertreter seiner Rasse?
Was ist ein guter Vertreter? Die ZVP vom S.? Die Erfolge bei Ausstellungen wo K. seine Hunde richtet?
Und nicht nur optisch? Gibt es ausser HD weitere Untersuchungen?
Ddp wird ständig zur Zucht eingesetzt, hat zwei Besitzer und lebt bekanntlich im Zwinger. Was kann man über das Wesen von so einem Hund sagen?
Warum ist DdP Deiner Meinung nach gesund ist, wenn NUR HD untersucht wurde?“------


Zu dem warum gerade dieser Hund so gerne zum decken genommen wird, bekam ich mal von einem Züchter folgende Aussage:

----„Er stammt von Korona Mufasa und diese Blutlinie, also Korona , ist gesucht!!!
Es gab super Hunde aus diesen Zuchtlinien und DdP ist einer von den letzten aus dieser Linie, leider. „-----

Was dieser Züchter unter „super Hunde“ meinte, habe ich leider nie erfahren.

Kirsten BM
23.09.2011, 08:29
@ Jeannette:lach3:
Ich weiß, dass Du Dich über die kritischen Stimmen hier ein bissi ärgerst, aber das war doch klar. Sieh es locker!

@all
Ich stehe den Zuchtlinien von Herrn K. auch kritisch gegenüber, aber letztendlich muss doch jeder Züchter selber wissen, welchen Rüden er/sie zum Decken einsetzt.
Keiner hier ist gezwungen aus deser Verpaarung einen Welpen zu nehmen.
Ich weiß, dass Jeannette sich nicht nur einen Gedanken macht, bevor sie eine Hündin belegen lässt , sondern tausende.
Egal welcher Züchter welcher Rasse diesn oder jenen Rüden einsetzt - es wird immer kritische oder befürwortende Stimmen geben.

Nicht jeder tolle Ausstellungsrüde ist ein guter Vererber und nicht jeder gute Vererber ist ein toller Ausstellungshund. Oft sind die guten Vererber auf den Ausstellungen gar nicht zu sehen und die Ausstellungshunde eines Zwingers gehen oft gar nicht in die Zucht, sondern sind nur das Aushängeschild.

Peppi
23.09.2011, 09:46
Wie sagte Frau Sommerfeld Stur irgendwo? Hauptproblem in der Zucht, ist das mangelnde fachliche Wissen der Züchter, insbesondere im Bereich Genetik.

Ich finde die Quelle nicht mehr.

Aber das hier:

http://sommerfeld-stur.at/defekte/popular-sires


Es schafft Vertrauen, dass es in erster Linie darum geht, dass jeder Züchter eh sein eigenes Süppchen kocht.

Gott sei dank gibt es Rassezuchtvereine.

Wieder etwas sehr Sinnhaftes!

:ok:

bullkess
23.09.2011, 14:18
@all die es interessiert.
Ich habe ausführlich auf die Fragen nach bestem Wissen und Gewissen geantwortet.
Wieder ist ein Thema auf dem besten Weg zerredet zu werden.
@Kirsten,
danke für Deine Ausführung,nichts anderes habe ich gemeint.
@Ronja,
Du scheinst nicht auf dem nauesten Satnd zu sein,sonst wüßtest Du das DdP einen Besitzer hat und bei einem Züchter steht.
Und was die Korona Linie angeht,besteht diese aus der Frankental Linie,deshalb für manchen Züchter interessant.
In Deutschland findet man keine Frankentalhunde mehr.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

kairos
23.09.2011, 15:33
Sorry aber dann bist du Züchter, wenn du deinen Rüden als Zuchtrüde anbietest!
Ob du nun Welpen anbietest oder nicht...

Als Züchter wird gemäss meinen Recherchen wohl einer bezeichnet, der eine Hündin hat, welche Welpen wirft, oder bereits geworfen hat.
Sonst wäre dann jeder, der einen unkastrierten Rüden hat ein potentieller Züchter... oder jeder der einen Rüden hat, der angehört wurde ist dann automatisch Züchter?

Peppi
23.09.2011, 15:53
oder jeder der einen Rüden hat, der angehört wurde ist dann automatisch Züchter?

Dann bin ich auch Züchter. Meine wurden schon oft angehört!

:D

kairos
23.09.2011, 16:44
Dann bin ich auch Züchter. Meine wurden schon oft angehört!

:D

:D:D:kicher::ok:

bullkess
23.09.2011, 20:35
@Martin,
ich glaube worüber sich peppi ein wenig lustig macht ist Dein "angehört".
Du meintest sicherlich angekört,das ist für die einen die Zuchtzulassung und und die anderen nennen es Ankörung oder Körung.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Ronja
23.09.2011, 23:10
@Kirsten

Du scheinst mit Jeannette befreundet zu sein, ist ja auch ok.
Ich kenne Jeannette nicht, kann also daher gar nichts gegen sie haben.
Sie ist für mich eine Züchterin der ich Fragen gestellt habe….

Aber so wie es für mich aussieht hat Jeannette wie Du geschrieben hast, sich eben nicht tausend Gedanken gemacht, sorry aber was soll ich anderes denken wenn sie mir nicht mal über den Gesundheitszustand von DdP antworten kann.

Ich kann auch nicht verstehen weshalb sich hier bei ganz normalen Fragen an einen Züchter so aufgeregt wird und Jeannette von Dir beruhigt werden muss und den Tipp von Dir bekommt das locker zu sehen.
Und seit wann werden Zuchtfragen an einen Züchter als Kritik gesehen?

Was soll das ganze Kirsten und was meintest Du mit „das war doch klar“?
Das wir Blödis Interesse zeigen und Fragen stellen?

Und natürlich bleibt es jedem Züchter überlassen welchen Rüden er zum decken nimmt, wir können es ja eh nicht verhindern.
Man braucht ja keinen Welpen aus dieser Verpaarung zu kaufen….na klasse das war ja eine tolle Antwort, kann ich nur mit dem kopf schütteln.

Ich finde das alles sehr traurig.



@Jeannette

Es kann sein das ich nicht auf dem neuesten Stand bin, ging jetzt nur davon aus was ich im Januar 2011 gelesen hatte, nämlich das es für DdP 3 Besitzer gab….umso besser wenn jetzt nicht mehr.
Komisch das Du aber hier gleich antwortest, zu dem Gesundheitszustand von DdP aber nichts sagen kannst.

Also was hast Du ausführlich beantwortet?
Das DdP ein wesensfester und standartgerechter Hund ist und somit interessant für Deine Zucht. Mehr nicht!
Ob er noch mehr Gesundheitsuntersuchen außer HD hat, konntest Du bis jetzt nicht sagen, also gehe ich mal davon aus das dies für Dich nicht wichtig ist und er diese nicht hat.
Warum ist DdP dann eine Bereicherung für Deine Zucht, da ausser einer HD Auswertung es scheinbar keine anderen Auswertungen gibt?
Und die Korona Linie die aus der Frankental Linie besteht, scheint Dich auch sehr zu interessieren.

Das einzige was diesem Hund keiner absprechen kann und Seitenweise im www nachzulesen ist, sind seine Erfolge. Von internationalen Ausstellungen, wo er unter tausenden von Hunden den besten Platz macht :-) Ja, da wird der schönste Hund plaziert und steht auf dem Treppchen neben anderen Rassen, die ebenfalls sehr schön aussehen.. Das ist doch die Schönzucht, die unsere Rassehunde zu dem gemacht hat, was sie heute sind.. Kaputte Rassen, die weder Leistung noch sonst eine Auswertung, ausse HD haben müssen..

Ein Champion, dessen Samen fast Weltweit versendet wird, weil sich mit ihm viel Geld verdienen lässt und viele Züchter vom Kuchen ein Stück abhaben möchten..

Das ist sicher eine Bereicherung für den Züchter und die Besitzer, einen so erfolgreichen "schönen" Hund zu haben, aber für die Rasse bezweifle ich das.. ;-)

Peppi
24.09.2011, 07:29
Ich bin für einen Phrasenkatalog!

und dann jedesmal 5,- an den Tierschutz spenden, wenn wieder einer dieser Sätze als Antwort kommt. ;)

Kirsten BM
24.09.2011, 12:31
@ Ronja
Prima, dass Du nichts dagegen hast, dass ich mit Jeannette befreundet bin;)
Viell. solltest Du Dir die Mühe machen und das was andere schreiben auch verstehen wollen und nicht mit Deinen Fragen andere in die Ecke drängen - egal wie weit versucht wird etwas verständlich zu machen.

Es gibt von den wenigen Bulmastiffzüchtern im *** m.M. nach nur 3, die sich wirklich Gedanken um alles machen - und Jeannette gehört dazu.

Du gibst selber zu nicht auf dem neuesten Stand zu sein (wobei ich mich frage woher Du Deine Infos hast). DdP hatte nie 3 Besitzer, sondern anfangs 2, wobei er immer nur bei dem jetzigen war. Das ein Rüde (seltener eine Hündin) in den Papiere mehrere Besitzer hat ist in der Hundezucht gang und gäbe. Ich finde es nicht i.O., aber auch das muss jeder selber wissen.

Mit keiner Silbe habe ich erwähnt, dass hier "Blödies" nachfragen - klar war aber, dass die Züchter im *** immer angegangen werden, wenn sie etwas aus ihrer Zucht veröffentlichen.

Und es ist doch so (ob Du es traurig findest oder nicht): jeder kann seinen Welpen bei dem Züchter kaufen, von dem er überzeugt ist. Wenn Dir die jetzigen ZVP Bedingungen des *** nicht ausreichen, dann tritt in den Verein ein und ändere was!
Ich wünsche Dir gutes Gelingen, viell. schaffst Du etwas, was vor Dir schon zig andere versucht haben, die leider alle letztendlich gescheitert sind:hmm:

Eine persönliche Frage noch: hast Du bereits den ein und/oder anderen Welpen über den *** und bist damit auf die Nase gefallen?

katinka
24.09.2011, 13:24
hallo jeannette,

kannst du mir erklären, welche ahnen von DdP ungarisch sind?

danke

kairos
24.09.2011, 13:40
@Martin,
ich glaube worüber sich peppi ein wenig lustig macht ist Dein "angehört".
Du meintest sicherlich angekört,das ist für die einen die Zuchtzulassung und und die anderen nennen es Ankörung oder Körung.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

habs schon verstanden, aber habs auch erst beim Kommentar gesehen...
somit hab ich sicher auch kein Problem damit!

bullkess
24.09.2011, 13:44
@Katinka,
der Vater von DdP ist Korona Mufasa und stammt aus Ungarn.
@Kairos,
ich bewundere Deine Toleranz und Nachricht !!!
Es grüßt die Jeannette :lach3:

katinka
24.09.2011, 14:01
klar, groschen is gefallen. danke jeannette

Lee-Anne
24.09.2011, 16:22
Für mich ist dieser Deckrüde eher ein Grund keinen Welpen bei einem Züchter zu kaufen der diesen einsetzt, da ich den „Fabrikanten“ dieses Deckrüden in keinster Weise irgendwie unterstützen möchte oder werde.

Schade, dass es andere tun und diesen Herrn damit noch „bereichern“.

bullkess
24.09.2011, 23:21
@Lee-Anne,
was hat der "Fabrikant" von DdP mit den Deckeinsätzen desselbigen zu tun?
Er ist nicht der Besitzer des Hundes,logischer Weise hat er keinen Einfluß auf die Anzahl der Deckakte.
Also wo siehst Du Deiner Meinung nach die Bereicherung ???
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Lee-Anne
25.09.2011, 16:34
Das ist völlig unerheblich wem der Hund gehört, denn mit diesem Deckrüden wird den Käufern doch suggeriert, dass aus diesem Stall die besten Hunde kommen. Und somit ist das auch die beste Werbung und eine Bereicherung für eben diesen. Ganz einfach.

Und das finde ich traurig.

Ronja
25.09.2011, 19:05
@Kirsten

Es hat keinen Sinn, man dreht sich im Kreise.
Ihr macht daraus ein Streitthema, anstatt auf Fragen zu antworten.

Anstatt auf Gesundheitsfragen über DdP zu antworten bekomme ich dafür von Dir vorgeworfen ich würde mit meinen Fragen andere in die Ecke drängen.
Doch, ich glaube Du hälst mich für ein Blödi….

Und wieso versuchst Du das Thema in eine andere Richtung zu drehen, nämlich weil ich zugegeben habe das ich bei den besitzeren von DdP nicht auf dem neuesten Stand war….aber um die Besitzer ging es gar nicht.
Nochmal zu Deinem besseren Verständnis, es ging um die Gesundheit von DdP.
Interessant wäre dies auch über Korona Mufasa zu erfahren.

Und wieder am Thema total vorbei, ob ich bereits einen Welpen von dort hatte und das ich ja in den Verein eintreten kann.

Aber so ist das hier immer, will oder kann man nicht auf Fragen antworten, versucht man das Thema in eine andere Richtung zu lenken.

Jeannette mag sich vielleicht Gedanken machen, nur leider in eine andere/falsche Richtung.

Schade das Ihr Züchter Euch angegangen fühlt, nur weil man ganz normale Fragen stellt.



@Lee-Anne
Ich stimme Dir voll zu!

bx-junkie
25.09.2011, 20:18
Als Züchter wird gemäss meinen Recherchen wohl einer bezeichnet, der eine Hündin hat, welche Welpen wirft, oder bereits geworfen hat.
Sonst wäre dann jeder, der einen unkastrierten Rüden hat ein potentieller Züchter... oder jeder der einen Rüden hat, der angehört wurde ist dann automatisch Züchter?


Sorry aber was ist das denn für ein Blödsinn?? Ich rede natürlich von Leuten die ihren Rüden als Deckrüden zur Verfügung stellen, und das machst du doch oder hab ich das falsch gelesen/verstanden? Wenn ja tut es mir leid, wenn nein, bist du eben doch Züchter!

@ Ronja
Sorry aber niemand hat je gesagt, dass ich Züchter bin... Kairos ist lediglich ein Zuchtrüde, der zur Verfügung steht. Somit ist meine HP eine rein private HP und nicht um Welpen anzubieten...

Peppi
26.09.2011, 05:24
@Kirsten

Es hat keinen Sinn, man dreht sich im Kreise.
Ihr macht daraus ein Streitthema, anstatt auf Fragen zu antworten.

Anstatt auf Gesundheitsfragen über DdP zu antworten bekomme ich dafür von Dir vorgeworfen ich würde mit meinen Fragen andere in die Ecke drängen.
Doch, ich glaube Du hälst mich für ein Blödi….

Und wieso versuchst Du das Thema in eine andere Richtung zu drehen, nämlich weil ich zugegeben habe das ich bei den besitzeren von DdP nicht auf dem neuesten Stand war….aber um die Besitzer ging es gar nicht.
Nochmal zu Deinem besseren Verständnis, es ging um die Gesundheit von DdP.
Interessant wäre dies auch über Korona Mufasa zu erfahren.

Und wieder am Thema total vorbei, ob ich bereits einen Welpen von dort hatte und das ich ja in den Verein eintreten kann.

Aber so ist das hier immer, will oder kann man nicht auf Fragen antworten, versucht man das Thema in eine andere Richtung zu lenken.

Jeannette mag sich vielleicht Gedanken machen, nur leider in eine andere/falsche Richtung.

Schade das Ihr Züchter Euch angegangen fühlt, nur weil man ganz normale Fragen stellt.



@Lee-Anne
Ich stimme Dir voll zu!


Nicht unterkriegen lassen! Dran bleiben! ;)

Guayota
26.09.2011, 08:43
Hallo!
Ein Zitat von deiner Homepage und ein paar Fragen dazu zum Zuchtwesen in deinem Verband:
Die bevorstehende Verpaarung planen wir aufgrund von Kennzahlen, die wir Röntgenbefunden und die Zuchtwertschätzungn entnehmen.
http://www.nightguardians.de/zucht/zuchtziele/index.html

Hast du bitte einen Link zu den aktuellen Zuchtwerten der Bullmastiffs? Welche Merkmale werden bei den Bullmastiffs bewertet? (HD und ED? Noch welche?)
Welches statistische Verfahren wird dafür im *** verwendet? Wieviele Bullmastiffs sind dafür dokumentiert bzw. statistisch erfasst?
Seit wann läuft die ZWS im Club?
Gibt es bereits einen internationalen Datenverbund von Zuchtwerten für Bullmastiffs? Ist jede Verpaarung im Club bei den BMs eine zuchtwertorientierten Zuchtplanung?

Welche Zuchtwerte haben deine Hunde aktuell - besonders die geplante Verpaarung?

Ich freue mich sehr auf eine sachliche und fachliche Antwort!
Vielen Dank.

Guayota
07.10.2011, 22:21
Hat's dir die Sprache verschlagen?
Bullmastiff Züchter "Night Guardian´s" im Club für Molosser VDH/FCI ?

Impressum - Datenschutzerklärung