PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieviel trinken???


Nina
12.04.2010, 08:32
Also ich habe da schon länger drüber nachgedacht und auch leider nirgends etwas darüber gefunden. Überall steht Hunde müßen ausreichend trinken haben. Was ist ausreichend und gibt es bei Hunden auch so ne Faustformel wie pro tagungefähr nen Liter???
Ich frage weil ich finde das unser Dobi extrem viel trinkt im gegensatz zu unserer Floor die in meinen Augen zu wenig trinkt.
:lach3:Vielleicht weiß hier ja jemand was.

linda
12.04.2010, 08:35
oh je keine ahnung. ich hab den napf immer voll, und wenn er leer ist wird er neu aufgefüllt.
aber ich denke das es auch unterschiedlich ist wieviel ein hund trinkt. delayla trinkt auch viel mehr als looni

Ladyhawke
12.04.2010, 10:25
Hm, darüber habe ich mir noch nie wirklich Gedanken gemacht...alle 3 trinken eigentlich "normal", nur bei Theo muß ich aufpassen, daß er nicht zu hastig säuft, sonst k**** er mir alles in die Hacken. Daher zähl 15 "Schlapp" und ruf Stop.:D

Bei 3 Hunden kannst schlecht einschätzen wer wieviel trinkt, sind ja auch alle unterschiedlich groß. Ich hab immer 2 Schalen mit je 2 Liter stehen die ich ca. 2-3x am Tag auffülle.

Ich denke, daß der "Durst" -wie bei uns Menschen auch- abhängig von mehreren Faktoren ist.

LukeAmy
12.04.2010, 11:10
kommt ja auch aufs Futter an, seit meine Hunde gebarft werden, reicht ein 2 liter NApf fast eine Woche , ohne das sie trinken, da das meiste über das Futter auf genommen wird...was frisst er denn, bzw. wieviel trinkt er, muss er oft pinkeln? nimmt er ab ( diabetis testen lassen )

Nina
12.04.2010, 11:40
DAs ist es ja Chicco und Floor bekommen beide das gleiche essen. Und floor trinkt eher gar nichts und Chicco trinkt dagegen viel. Aber wenn ich die Mengen hier höre dann liegt er noch im Rahmen.... Hab auch immer 2 1,5 liter schüsseln stehen muß ich beide 2xtgl. füllen

LukeAmy
12.04.2010, 11:55
pinkelt er dann auch mehr? 2 mal am tag 2 1,5 l also 6 liter am tag ist zu viel

Nina
12.04.2010, 11:59
Naja nen bisschen trinkt die Floor ja auch .....sind also ich schätz mal 4 liter kann man nicht so genau sgaen da Dobis echte Schlabberbacken sind beim trinken und ziemlich viel daneben landet....Pinkelt aber nicht echt viel und ist auch nicht still z bekommen also soll heißen das ist nen maraton läufer...

LukeAmy
12.04.2010, 12:04
mmh dannist es vielleicht normal

Scotti
12.04.2010, 12:33
Da würde ich mal auf Diabetes, Nierenwerte und vor allem die Schiddrüse testen lassen. Hibbelig und durstig klingt nach einer Überfunktion der SD.
Kann aber nicht jeder Arzt mit umgehen, dafür würde ich mir einen suchen der von SD Ahnung hat.
Scotti als gebarfter Hund trinkt nur wenn wir getobt haben und vor dem Schlafengehen.
Bekommt er mal Markus Mühle Trockenfutter, trinkt er wie ein Blöder.
Was bekommen sie zu essen?
Das Hibbelige kann auch am Getreide liegen.

Peppi
12.04.2010, 12:53
Naja nen bisschen trinkt die Floor ja auch .....sind also ich schätz mal 4 liter kann man nicht so genau sgaen da Dobis echte Schlabberbacken sind beim trinken und ziemlich viel daneben landet....Pinkelt aber nicht echt viel und ist auch nicht still z bekommen also soll heißen das ist nen maraton läufer...

Ohne Panik machen zu wollen, habe unlängst aufegschnappt, viel Trinken tun Hunde manchmal wenn sie Probs mit den Nieren haben. Vielleicht lässt Du das ja mal mit "checken". Ist glaube ich auch nicht aufwendig.

Hola
12.04.2010, 14:34
ich hab mal gehört das ein hund 10 % seines Körpergewichts trinken kann aber natürlich nicht muß. Im Sommer kommt das bei uns auch hin im Winter dagegen gar nicht!

Nina
12.04.2010, 16:07
Werde mal bei unserer Ärztin darauf hinweisen.
Getreide bekommt chicco nicht. Und das hibbelige ist laut meinem Mann auch nicht schlimmer als bei den anderen Dobis....
Bin halt Floor verwöhnt und die ist halt gaaanz ruhig und entspannt...
Trotzdem werde ich lieber mal beim TA darauf hinweisen.
Danke für eure antworten. Werde die nächsten Tage mal probieren ob ich genauer sehen kann was der trinkt und was die Floor nicht das ich mir jetzt nen Kopf mache und dabei trinkt Floor heimlich alles leer...

kallinski
12.04.2010, 20:47
Also unser Ta sagt je nach Wetter, Belastung usw. max. 1 Liter pro 10Kg Körpergewicht.

LukeAmy
12.04.2010, 20:51
also dann würde luke 4 l am Tag trinken und Amy 3L , tatsächlich trinken sie auch 2 TAge mal rein garnichts, ( das Bachwasser nicht mit gerechnet)

kallinski
12.04.2010, 20:56
also bei uns kommt das gut hin, im Winter etwas weniger im Sommer etwas mehr, kommt natürlich auch darauf an was man füttert, ob trocken oder nass. Wobei ich persönlich 2 Tage fast gar nichts trinken schon sehr wenig finde. Außer sie trinken im Bach tatsächlich einiges. Das macht unserer manchmal auch gerne und ist dann für den tag auch fertig.

LukeAmy
12.04.2010, 21:02
nein ich lass sie meist nich in denBAch..

wenn man rohes Fleisch fütetrt ist es normal das Hunde wenig bis garnicht trinken, da sie den Wasserbedarf über das Fleischaufnehmen....der wolf/ Fuchs usw. lebt ja auch nicht immer am Bach , Pfützen gibt es auch nicht usw. darum ist da sschon normal, HUnde die Trockenfutter bekommen haben Saufanfälle, da da Zeug erst quellen muss...da ich den Mist nihct mehr fütter trinken meine auch kaum noch, im Sommer ab und zu , abe rnur nach dem Gassi ( wenns warm draussen ist)

Impressum - Datenschutzerklärung