PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundesnacks selber machen


LukeAmy
07.04.2010, 20:34
also man che trocknen ja Lunge für Hunde selber, ebeso Hähnchenmägen oder so..habt ihr noch mehr Rezepte??

also wir machen schweinehaut snacks selber...


auf Backpapier bei 180 Grad Celsius gebacken bis braun und hart

am nächsten Tag in die Mikrowelle volle Leistung, allerdings immer nur 1 Stück! sind ja 10 m10 cm

Sie verdoppeln fast ihre Größe, es dauert ein wenig, aber dann fangen sie schlagartig an riiiiiesengroß zu werden sie quellen regelrecht auf

abkühlen lassen, super kross!

hat jemand erfahrung mit eienm Dörrautomat

LukeAmy
07.04.2010, 20:38
luke liebt die Geflügelchips:

200g Hähnchen- od. Putenbrust
ZUBEREITUNG:
Fleisch mit einem scharfen Messer in ganz dünne Scheiben schneiden.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Im vorgeheizten Backrohr bei 150°C, mit eingegeklemmten Kochlöffel
für 30min trocknen. Danach Kochlöffel entfernen und weitere 30 – 40min
trocknen, bis sie zu knusprig, hellbraunen Chips geworden sind.

Dörrfleisch

1 kg mageres Fleisch (Pute,Huhn,Rind oder Schwein)
ZUBEREITUNG:
Das Fleisch in kleine 1 cm große Würfel schneiden. Fett beseitigen. Das Fleisch auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder Rost legen. Bei 150°C im nicht vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen bzw. sterilisieren. Dann den Ofen auf 100°C einstellen und einen Kochlöffel in die Backofentür klemmen, damit die Feuchtigkeit im Fleisch entweichen kann.
Die Fleischwürfel 3 Stunden im Ofen trocknen lassen. Danach weiter 24 Stunden im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Trocken aufbewahren - Haltbarkeit ca. 1 Jahr

sina
07.04.2010, 22:04
Die Chips werd ich auch mal machen, hört sich gut an! :ok:

Samtschnauze
08.04.2010, 15:03
Danke für diese Tipps Steffi...hört sich gut und einfach an....werd das ausprobieren ;)

LukeAmy
08.04.2010, 16:35
sind auch voll einfach, und billiger als das was man immer kauft



wer noch weitere Tips hat ..nur her damit

Goofymone
08.04.2010, 16:50
Zutaten:
400gr. Leber
400 gr. Vollkornmehl (Roggen)
2 Eier
Zubereitung:
Pürieren und flach auf dem Backblech bzw. Backpapier verteilen. In den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C, 20 Minuten backen.
fertsch....

Btw: Geht auch mit Thunfisch ! Und ist der Renner bei meinen Hunden!

http://i44.tinypic.com/2w6ayrb.jpg

Tamy
08.04.2010, 17:40
Das hört sich lecker an werden wir auch mal ausprobieren :ok:

Habe mir letztes Jahr extra ein Buch für Hundekekse gekauft aber bis jetzt noch nichts gebacken..
Habe nämlich meinen Mixer zu Weihnachten geschreddert :D

LukeAmy
08.04.2010, 18:07
oh schöööööönnn das das ankommt

linda
08.04.2010, 18:15
aber es gab doch schon mal ein fred wo lauter leckersachen drinn standen.
der war von grazi. ich glaube es war vegas geburtstag.
ich geh mal suchen

linda
08.04.2010, 18:17
http://www.molosserforum.de/allgemeines/1154-hundegeburtstag.html

aurelie
08.04.2010, 20:28
Klingt super, das ein oder andere werd ich ausprobieren. Scheint erheblich kostengünstiger zu sein als das was man kaufen kann und mit Sicherheit auch besser, schließlich laufen ab Samstag 6 Kaltnasen bei uns rum.

LukeAmy
08.04.2010, 20:48
jepp...Dörrfleisch im Eimer -500g? kosten z.B 35 €

LukeAmy
08.04.2010, 20:49
http://www.molosserforum.de/allgemeines/1154-hundegeburtstag.html

danke...:lach4:

Bella
11.04.2010, 10:46
Ich backe Kundekekse nach folgendem Rezept.

200g Dinkelmehl
80ml Wasser
1Prise Salz (bei der Honig Variante ohne Salz)
1EL Kräuter (oder Honig oder Banane oder Gemüse geaspelt)
2 Eier
Kekse formen und bei so 150° Umluft backen.

Maxe
11.04.2010, 11:04
lucy's lieblings leckerchen bestehen aus:

100g leber (pürieren)
50ml öl
1 ei
100g vollkornmehl
100g haferflocken

öl, leber und ei pürieren.
dann mit haferflocken und mel verrühren.
aufn backblech ausrollen und bei 180 grad 20min backen.

ich würde noch etwas wasser in den brei geben lässt sich dann deutlich besser verarbeiten.

LukeAmy
12.04.2010, 12:02
hab jetzt mal selber was ausprobiert..

800g mehl
3 eier
milch nach bedarf

1/2 Dose Hundefutter ( von 1200g)
3 karotten....

alles mischen auf ein blech streichen und backen..jetz backt es grade mal abwarten

Impressum - Datenschutzerklärung