PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundekissen


Antje
14.10.2005, 11:36
Hallo,

suche Bezugsquelle für gute Hundekissen. Bezug sollte abnehmbar und waschbar sein und der Aussenrand leicht erhöht. Wer kann Tipps geben?

HeikeO
15.10.2005, 20:15
Mein willi ist ganz verrückt auf die Doggy Baggs mit styropor Kügelchen . da liegt er drin wie geplatzt :lach2: Das passt sich seinem körper an . Grüsle :lach1:

Donni
16.10.2005, 09:13
Donni hat auch ein Doggybag und findet das suuuuuuuuuuuuuuuper ;)

Kati
17.10.2005, 14:51
Ich kenne diese DoggyBags leider nicht, aber ich glaube bei meiner Darissa würde das nicht wirklich lange halten.
Es geht immer eine ganze Weile gut, aber dann überkommt sie die Neugier und sie muss schauen was drin steckt. :16:
Das mit diesen Hundekörbchen und -kissen spar ich mir, mittlerweile hat sie eine ausrangierte Matratze unter der Treppe liegen. Das klappt NOCH ganz gut. Mal sehen wie lange. :35:
Ich hab mir auch schon die Mühe gemacht und selbst Hundkissen genäht. Aber wie gesagt, die haben alle nicht lange überlebt.
So eine Glückskuhle wäre bestimmt auch toll, aber zum Zerfetzen .... NEIN.

LG Katrin

Ivan
18.10.2005, 06:32
.....So eine Glückskuhle wäre bestimmt auch toll, aber zum Zerfetzen .... NEIN.
LG Katrin

Hi Katrin,
das mit der Glückskuhle kann ich Dir bestätigen :boese5:
Ich weiß jetzt ganz genau mit was das Teil gefüllt ist! :boese1:
Hab sie einfach wieder zu genäht und jetzt gehts komischerweise!

Antje
18.10.2005, 08:54
Danke für eure Antworten. Ich möchte für Paula ein Kissen besorgen, da sie von ihrem eigenen Korb nichts hält.
Sie besetzt ständig Atzes Korb, bzw. liegt mit ihm zusammen darin.
Jedenfalls hat der arme Kerl seinen Platz niemals für sich. Er setzt sich da Paula gegenüber aber auch nicht durch, sondern sucht irgendwann einfach das Weite. Und ich habe es mittlerweile aufgegeben, mich in dieses Spielchen einzumischen.

Kati
18.10.2005, 11:23
Hallo Andrea,

einfach wieder zunähen hilft bei Darissa nicht mehr.
Eins meiner selbstgenähten Kissen hat jetzt bestimmt schon den 5 Bezug, aber am Samstag hatte es der auch wieder erlebt. Das Schlimme ist nur - es war Archies Kissen, in Archies Hütte. Und das mag er gar nicht. Er ist nämlich ein ziemlich pingeliger Schnösel. Aber das stört Darissa nicht. :36:

Diese DoggyBaggs hab ich mir auch mal im Internet angeschaut. Die sehen richtig bequem aus und passen sich dem Körper an. Wäre bestimmt auch nicht schlecht. Aber wenn ich mir vorstelle, dass Darissa die Styroporkügelchen bis in die letzte Ecke vom Haus verteilt, dann lieber doch nicht.

Also muss sie weiter auf der alten Matratze liegen.

Liegt Ivan oft in der Glückskuhle oder hat er noch andere Lieblingsplätze?

LG Katrin

Ivan
18.10.2005, 13:41
Also eigentlich war die Glückskuhle ja fürs Wohnzimmer gedacht, schön -farblich passend zum Sofa! Nachdem er das Ding aber innerhalb von 5 Minuten aufgefetzt hat, habe ich mir überlegt es ins Schlafzimmer als sein neues Bett zu stellen, da ist er nur Nachts und das unter Aufsicht! Daraufhin hat er 5 Nächte das Teil boykottiert und hat sich einfach nicht da hinein gelegt! Kannst Dir vorstellen, was ich für einen Hals hatte - 120€ erst innerhalb von 5 Min. kaputt gemacht und dann gefällt dem gnädigen Herr das Bettchen noch nicht mal! Dabei hätte ich mich fast selbst reingelegt so bequem ist die Glückskuhle!
GsD hat sich das am 6. Tag geändert und seitdem liegt er drinn und träumt süße Halbstarken-Träume!


P.S. Das gute an den Glückskuhlen ist, dass die nicht rascheln, weil nicht mit Styropor gefüllt!

Martin
18.10.2005, 13:55
Glückskuhle

für einen Nachwuchs - Macho?
Und jetzt liegt er sich sicher auch nur rein weil so schön versteckt im Schlafzimmer! Ivan wird rufschädigend behandelt...
:D

Grazi
18.10.2005, 17:09
Ab Donnerstag gibt es bei Plus ein paar günstige Hundeartikel, u.a. auch ein Hundebett mit erhöhem Rand für 9,99 €. Für einen Test, ob Paula sich überhaupt für etwas anderes als Atzes Körbchen erwärmen kann, dürfte das Teil evtl. nicht verkehrt sein, oder?

Ich werde jedenfalls mal gucken, ob ich dort was ergattere, wie z.B. diese praktischen Hundedecken für 5,99 €, die der Aldi auch hin und wieder hat.

Grüßlies, Grazi

Antje
18.10.2005, 18:22
Oh gut,
für 9,99€ kann man das Unternehmen ja mal antesten :lach2:
Aber wahrscheinlich zerrt der Dicke das dann als Kopfkissen in seinen Korb :D

Grazi
18.10.2005, 18:43
Aber wahrscheinlich zerrt der Dicke das dann als Kopfkissen in seinen Korb :D Ich würde eher darauf tippen, dass die Kleine das Kissen zu Atze ins Körbchen zerrt. :D

Grüßlies, Grazi

Antje
18.10.2005, 18:48
:lach2: Ich werde es Dich wissen lassen :lach1:

Antje
18.10.2005, 19:56
Wenn ich es mir recht überlege...
braucht Paula eigentlich gar kein Kissen :D

Donni
18.10.2005, 23:29
einfach genial :D :D :D

Andrea
19.10.2005, 06:39
Diese Betten sind der Hammer. Es ist das teuerste und beste Hundebett, daß ich je hatte. (Nein, der Hund schläft drin, ehrlich) Ich habe mir auch noch für die Autofonds passende Kissen nähen lassen und bin begeistert!

Kati
19.10.2005, 07:44
Paula hat wirklich das kuscheligste Kissen überhaupt. :herz:

So ein ganz einfaches Hundebett haben wir bei Archie auch ausprobiert, als er bei uns eingezogen ist. Aber leider hat es den 1. Tag nicht überstanden. :D
Aber ein Versuch ist es auf alle Fälle wert.

LG Katrin

Grazi
20.10.2005, 11:23
Also...das Plus-Kissen mit Rand taugt IMHO nichts. Den Rand muss man nämlich selber hochklappen, indem man ihn mit vier Druckknöpfen zusammenpinnt. Mortisha würde sich ja sofort an den Druckknöpfen zu schaffen machen und Paula würd's wahrscheinlich auch nicht anders halten, oder? Noch dazu ist das Kissen sehr dünn, also nix mit reinkuscheln. :(

Das andere Kissen ist deutlich dicker und flauschiger, also habe ich das gekauft. Nur stinkt es dermassen, dass ich es vorher unbedingt waschen muss.

Dazu noch zwei Hundedecken und eine rote Nylonleine mit fluoreszierenden Streifen.

Bin ganz stolz auf mich, dass ich nicht in einen Kaufrausch gefallen bin. :)

Grüßlies, Grazi

Sirbana@BULL-BED
21.10.2005, 08:47
Ist ja logisch, wir vertreiben unter dem Namen BULL-BED unsere Betten sehr erfolgreich auf allen großen schauen ! Damit jeder einen kleinen Überblick bekommen kann : www.bull-bed.de

Leute, kauft nichts mit styroporkugeln, bitte !!

Wie unser Firmenname sagt: Wir haben selber Bullmastiff! Daher machen wir Euch bestimmt nen super Preisangebot !

Wir liefern unsere Betten in wasserdichter Ware, oder als Polsterstoff, alle Modelle sind abziehbar, waschbar bei 40 Grad und äußerst robust, was bei der Konkurrenz leider oft nicht der Fall ist. Gerne beraten wir Euch auch telefonisch

02324 594199 Gruß. Team BULL-BED.de

Donni
21.10.2005, 15:57
Hallo!

Warum soll man denn bitte keine Kissen mit Styroporkugeln kaufen?

Donni hat ein Doggy-Bag mit Styroporkugeln und er liebt es abgöttisch weil man sich da so toll reinwühlen kann und sich ein Nest draus bauen kann. Es hat einen abnehmbaren und bei 60Grad waschbaren Außenbezug und einen Innenbezug mit den Kügelchen drinne die man auch bei Handwarmem Wasser in der Wanne reinigen kann sollte wirklich mal ein Missgeschick aufs Kissen gehen (ich sprech da aus Erfahrung)...

Antje
21.10.2005, 18:57
@Sirbana@BULL-BED

Habe auf Eurer homepage gelesen, dass im Gegensatz zur Styroporkugeln die
mit Schaumstoff gefütterte Kissen keine Milben u.a. anziehen und beherbergen.
Bin jetzt ehrlich gesagt etwas verwirrt. Bei beiden Stoffen handelt es sich doch um Kunststoffe, wobei ich mich als Milbe in Schaumstoff eher wohlfühlen würde als zwischen Styroporkügelchen :D
Milben etc. würde ich jetzt eher in anderen Stoffen vermuten wie Baumwolle, Daunen usw...

Und die Bezugsstoffe der Hundekissen sind ja in der Regel waschbar.

Wer klärt mich auf?

Impressum - Datenschutzerklärung