PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hurra wir barfen


annie61
27.03.2010, 15:39
Da unser BM Henry (12 Wochen) sein Trofu nicht mehr wollte und ich hier so viel übers barfen gelesen habe,hab ich gestern damit angefangen. Und was soll ich sagen, der kleine Kerl ist kaum zu bremsen. Denke wir haben die perfekte Nahrung gefunden. Ist zwar nicht so einfach wie Trofu aber auch nich so kompliziert wie ich erst dachte. Leider ist Sam nicht zum Barfen zu bewegen, er frißt lieber Trofu,aber das ist auch ok. Möchte mich auf diesem Weg auch in Henrys Namen bedanken,ohne euch wär ich, glaube ich, nicht so schnell zum barfen gekommen:lach2:
LG Annie:lach3:

Scotti
27.03.2010, 16:00
Hey, das klingt toll!!!
Versuch doch für Sam das Futter mal zu kochen und dann langsam auf roh umzusteigen.
Oder Hühnerbrühe drüber.Ooooder Pansenmehl ;O)

annie61
27.03.2010, 16:19
Ja, hab ich mir auch schon überlegt.Hab also Fleisch und Gemüse gekocht. Fleisch kleingeschnitten,Gemüse püriert, rein in den Napf. Sam mit ganz langen Zähnen ganz vorsichtig jedes Gemüsekrümelchen ausgespuckt.Also Fleisch auch püriert,Sam nix gefressen.Er ist halt ein sehr eigensinniger Fresser, Aber ich bleibe dran.

sina
27.03.2010, 16:54
Hallo Annie, das ist ja toll das der kleine Henry sein Futter jetzt mag!:lach4:

Dein Sam ist nun mal ein Eigenbrödler! :ok:

bold-dog
28.03.2010, 10:13
ja, kenn ich......
manche sind einfach nicht zu bewegen den Gemüsebrei zu fressen......

Ich hab mal einen Tip bekommen :
Es gibt ja Dosen zu kaufen, abgeblich pures Fleisch.
Davon einen Löffel unter das Gemüse mischen.

Meine Mutter hat die Schüsseln vorher immer mit Leberwurst ausgerieben.

Meine mögen wenn Joghurt und ein bisschen Honig mit drin ist,
auch Eigelb und Nüsse.....das pure Gemüse wollen sie auch nicht.
Sie warten dann lieber bis abends, wenns Fleisch gibt.
Man muss ausprobieren was dem einzelen Hund schmeckt.
Das schaffst Du schon:ok:

LukeAmy
28.03.2010, 11:18
was gut geht sind diese Babygläser da ist das Gemüse pur

Impressum - Datenschutzerklärung