PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Futterneid


Monika
11.10.2005, 13:07
http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_004ge.jpg

http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_009ge.jpg

http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_013ge.jpg

http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_019ge.jpg

Monika
11.10.2005, 13:08
http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_020ge.jpg

http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_022ge.jpg

http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_024ge.jpg

http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_031ge.jpg

Monika
11.10.2005, 13:08
http://www.mastino-napolitano.de/6.08.05000teich_036ge.jpg

Rocky
11.10.2005, 14:36
.... nur köstlich :lach2:

Lieber Gruss
Beat

Caro-BX
11.10.2005, 14:40
:lach2: Erstklassige Aufnahmen! Haben die Fische keine Herzattacke bekommen, wenn dein Süßer ihr Futter vor ihrer Nase wegfrißt?

Brindle
11.10.2005, 17:36
Einfach nur genial!!!!!!!!!

Grazi
12.10.2005, 06:12
Die Bilder sind wieder einmal der absolute Waaaaahnsinn! :30:

Grüßlies, Grazi

Karin
12.10.2005, 06:19
Suuuuper Bilder :lach2:

Könnt ich mir bei Benito auch vorstellen, er hätte dann wohl eher den Fisch genommen :D

LG Karin

Monika
12.10.2005, 07:45
die fische sind mittlerweile "ausgewandert" ....

Karin
12.10.2005, 07:58
die fische sind mittlerweile "ausgewandert" ....

so so, ausgewandert nennt man das....gibs zu, du barfst doch heimlich ;)

LG Karin

Monika
12.10.2005, 08:52
*räusper* sie sind halt selbstversorger da wir auf dem land leben ;)
mal ein paar algen und mal ne kuh :lach2:

Anne
12.10.2005, 09:18
ÄHHHHHHHHHHH
wenn die fische ausgewandert sind, wen oder was fütterst du dann im teich?
die hunde?

Mola
12.10.2005, 11:06
Guck doch mal ob die Fische gerade das Hundefutter fressen :lach1:

Elke
12.10.2005, 11:58
Monika, ich schmeiß mich gerade weg, echt geile Bilder. Jetzt stell Dir mal Souris vor einem Fischbecken vor und die werden gerade gefüttert. Die kleine macht nen langen Hals nach dem Futter und plums, weg war sie, kopfüber abgestürzt, ich habe sie gerettet, der Rand war zu steil zum selber rauskommen. :herz:

Monika
13.10.2005, 06:09
@ elke, *kicher* da sind die mit den langen haxn mal wieder eindeutig im vorteil. meine hatte zuerst auch gemeint das sie es "trockenen fußes" erreicht, hat dann aber auch mit der balance gekämpft und ist "abgestürzt".

@ anne, die bilder sind von vor ca 3 monaten, da warn sie noch da

@ mola, werd gleich mal kucken ;)


was bei so "scheissern" auffällt, die interessieren sich immer für das selbe wie man selbst, sprich zb. blumen die man hegt und pflegt, hegt und pflegt man nicht recht lange *g* wenn man so tut als ob es einen garnicht interessiert, sind die "überlebenschancen" recht gut. hab mitten im garten ein kleines staudenbeet gemacht, hab mich so rein garnicht drum gekümmert ( nur aus der entfernung angesehen oder mal im vorbeigehen ein unkraut entfernt ), nach dem ersten interesse ( 2-3 wurden entsorgt ) blüht und wächst es wie verrückt. mit großen töpfen hab ich es auch versucht, da muß man sich halt kümmern ( gießen ) die waren relativ schnell platt.

Karin
13.10.2005, 07:57
*räusper* sie sind halt selbstversorger


zum Thema "Selbstversorger"....wenn man ihn lässt :boese3:

Impressum - Datenschutzerklärung