PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierpark mit Hund


Püppi
16.03.2010, 23:03
Hallo zusammen , nachdem ich letzt mit Alani gemailt hab , hab ich schöne Fotos mit Hunden im Zoo gesehen und mich ein bißchen geärgert das man bei uns im Zoo nicht mit Hunden rein darf :( . Dann hab ich mal geschaut und einen richtig schönen Link gefunden in dem ganz viele Tier.- Wildparks und Zoos eingetragen sind bei denen beschrieben ist , ob Hunde dort erlaubt sind , Preise und die Parks sind ein bißchen beschrieben . Fand ich mal ganz nett zu lesen .

www.zoo-infos.de/

Alani
17.03.2010, 08:38
Wow, das ist mal ne Klasse Seite!:ok:

Bei uns im Jaderpark sind Hunde erwünscht und haben freien Eintritt!:ok::ok::ok:

Nina
17.03.2010, 10:59
Meinst du damit Jaderberg? Da haben die uns mit Rotti nicht reingelassen...

Püppi
17.03.2010, 11:30
@ Alani , ja cool und ich hab jetzt ein paar kleine Parks zum üben in unserer Nähe gefunden .

Sanny
17.03.2010, 11:43
Ich war mit Sanny erst gestern hier bei uns in Berlin im Tierpark.
Da dürfen sie auch kostenlos rein und Sanny war begeistert :)

Alani
17.03.2010, 13:13
Meinst du damit Jaderberg? Da haben die uns mit Rotti nicht reingelassen...

Ja, genau den!

Ist ja seltsam, meine Züchter und ich waren auch schon mit Rotti, Antikdogge und meinem Mix da! Alles ohne Probleme!

Wann ward ihr denn da? Vielleicht machen die einen Unterschied zwischen Haupt-und Nebensaison? Wir gehen mit Hunden immer von Oktober bis März!

Aber da werd ich mal nachfragen, geht ja gar nicht einen Rotti nicht rein zu lassen!

AlHambra
17.03.2010, 13:31
Ich war auch schon mit Aisha im Berliner Tierpark, in den Berliner Zoo darf man ja leider nicht mit Hund.

Aisha fand es total spannend, allerdings hat sie sich in der Nähe der Raubtiere sichtlich "die Hosen voll" - Löwengebrüll und -geruch hat ihr ganz schön Angst eingejagt ;)

Nina
17.03.2010, 15:55
@Alani
Nee war Hauptsaison und ist auch schon 2 Jahre her. Vielleicht haben die ja die Regeln geändert. Wir hatten angerufen und gefragt und da hieß es nenene der darf nicht mit.

Wolfgang
17.03.2010, 17:11
Tierpark Berlin mit Hund und Kindern! Feine Sache !

Peppi
18.03.2010, 05:52
Für die Ruhrpottler gibt's zum Hunde Training auch den Kaisergarten in Oberhausen. Und kein Eintritt! :ok:

Louis&Coco
18.03.2010, 09:18
Wenn sich mal wer in der Steiermark rumtreibt mit Wauzi kann ich den steirischen Landestiergarten/Tierwelt Herberstein nur empfehlen. Ein paar Euro Eintritt muss man schon rechnen, aber es ist wirklich ein schöner Park!

Mein alter Herr war vom Geruch der Wölfe so angetan, dass er durch die Scheibe springen wollte! :schreck:

DON HACKI
18.03.2010, 14:22
Für die Ruhrpottler gibt's zum Hunde Training auch den Kaisergarten in Oberhausen. Und kein Eintritt! :ok:

Richtig, unser geliebtes Oberhausen,...:king:

stefan
18.03.2010, 15:10
huhu ,
ach ja war das noch schön als die hunde noch in den sau-park bei springe durften !! aber zZ fahren wir immer in den zoo nach hannover ( winter 6€ sommer 11€ hund )
mfg stefan

Susanne
18.03.2010, 18:15
In Gelsenkirchen im ZOOM darf man jetzt die Hunde auch mit in die Erlebnisshallen (Afrika und Asien) nehmen, allerdings zahlt man für den Hund ebenfalls Eintritt, aber es lohnt sich!!

Susanne

Peppi
18.03.2010, 18:43
In Gelsenkirchen im ZOOM darf man jetzt die Hunde auch mit in die Erlebnisshallen (Afrika und Asien) nehmen, allerdings zahlt man für den Hund ebenfalls Eintritt, aber es lohnt sich!!

Susanne

Und es kostet ein Schweine Geld... wir wollten letztens auch gehen. Wären ohne ne Pommes und Cola bei knapp 50 Eus gelandet. 2 Personen, 2 Hunde.:schreck:

Püppi
09.04.2010, 22:44
Deshalb ist finde ich den Link ja auch so gut , weil dort auch alternativen in der Nähe drin stehen .

Sabine
10.04.2010, 07:01
Wildpark Sommerhausen
(Nähe Würzburg)geringer Obulus bei der Mitnahme von HUnden

Wildpark Schweinfurt
Eintritt frei für Menschen und Tiere

Also wer mal hier in der Gegend Urlaub machen will,landschaftlich sehr schön und eine Reise wert.

Nina
10.04.2010, 09:06
Und es kostet ein Schweine Geld... wir wollten letztens auch gehen. Wären ohne ne Pommes und Cola bei knapp 50 Eus gelandet. 2 Personen, 2 Hunde.:schreck:

Das zahlst du hier für 1 Kind und 2 erwachsene!!!

bullyline
10.04.2010, 12:16
also bei uns sind ein paar Tierparks wohin der Hund mitdarf, leider ist das so gar nicht entspannt mit meiner Hündin, extrem viele Gerüche, sie zieht wie Sau;) und dann noch mit den gefräßigen Ziegen um das Futter konkurieren :D

PimpinellaTausendschön
10.04.2010, 18:05
Wir fahren immer in den Tierpark Olderdissen in Bielefeld. Steht auch auf der Karte. Eintritt ist frei und es gibt sogar ne Hundewiese zum vorher austoben, damit nachher nicht so an der Leine gezogen wird ;)

Snake1989
10.04.2010, 23:17
Wir fahenm mit Lotta immer im Sommer in Magdeburger Zoo bezahlen für den Hund 2 Euro eintritt.

Hola
11.04.2010, 08:54
Der Zoo in Augsburg ist auch ganz toll,man darf mit Hund rein. Es kostet für den Hund glaub 2,50 Euro und man kriegt ne Kacka tüte Gratis, allerdings ist die so klein das es nicht viel gebracht hätte. Gina war massiv stressig wegen Leine ziehen. Ab und zu war sie auch etwas ängstlich als zb. ein Affe ans gitter gesprungen ist, aber es war echt mal ne erfahrung wert. Wenn der kleine größer ist dann gehen wir wieder!

Oskar
13.04.2010, 18:58
ich finde hunde müssen nicht unbedingt in den zoo

viele eurer hunde sind gut erzogen klar!!!

aber denkt mal an die anderen, die mit ihren kläffern vorm orangutankäfig stehen

und die armen gefangenen noch zusätzlich stressen


ich geh doch auch nicht in knast glotzen :boese1:

Oskar
13.04.2010, 19:05
hilfe ein hund im zwinger......aber bei affen oder löwen ok ???:sorry:

Peppi
13.04.2010, 20:08
Hallo Oskar,

Zoo ist sicher ein zweischneidiges Schwert und ich hab auch immer wieder solche Gedanken. Aber es gibt sicher auch den einen oder anderen positiven Aspekt dieser Institution.

Und natürlich finde ich unangemessenes Verhalten im Zoo daneben - aber so daneben wie überall sonst. Und das ich als Halter dafür Sorgen muss, dass mein Hund sich vernünftig präsentiert und in seiner Umwelt sicher bewegt, setze ich voraus. Ein alter Kläffer vorm Käfig ist sicherlich daneben.

Ich bin auf den Hund gekommen, weil ich unter anderem gerne spaziere gehe. Und besonders im Wald. Ein jagender Hund wäre für mich persönlich ein Alptraum. Und deshalb bin ich von Anfang an mit dem Hund in den o.g. Wildpark gefahren. Ganz früh morgens. Da hat der offiziell noch geschlossen und die Tore stehen nur auf, weil drinnen die Pfleger zu Gange sind. Dann ist auch Fütterung. Und ich bin mit meinem kleinen Welpen dadurch und hab ihm gezeigt, dass das alles kein Problem ist. Die Tiere haben uns mit dem Allerwertesten nicht angeguckt. Und irgendwie belästigt haben wir kein Tier. Und auch die ganzen anderen Hunde dort nicht.

Es ist doch immer das, was man draus macht. Und wegen anderer Idioten, möchte ich mir das auch nicht verbieten lassen. Ich denke auch hier ist das Zauberwort Rücksicht.

:lach4:

Oskar
13.04.2010, 21:27
ja klar deine hunde machen wohl auch keinen stress aber wo will man die grenze setzen?

viele andere halter sind da leider nicht so rücksichtsvoll
(auch kinderhalter):kicher:

Nina
15.04.2010, 10:27
Also wie Peppi schon gesagt hat ist Zoo immer nen Diskussionspunkt. Aber Zoo mit Hund kann auch vorteile haben. Wie schon von Peppi beschrieben. Wir haben hier nen Kinderbauernhof(eher Zoo) da bin ich mit Floor auch von anfang an gewesen da sie sich an alle Viecher gewöhnen sollte. ergebniss auch wenn die Rehe wieder in unserem Garten stehen schaut Floor zwar hoch aber jagd nicht.

Peppi
15.04.2010, 12:25
ja klar deine hunde machen wohl auch keinen stress aber wo will man die grenze setzen?

Die Grenze ist m.E. nicht das hüpfende Komma. Es müssen irgendwie Werte und Moral besser vermittelt werden. Da sind Eltern gefragt, Lehrer (auch Hundeschul-lehrer), etc., etc.

Also mir ist es unangenehm, wenn meine Tiere andere Leute belästigen. Das ist einfach so in mir drin. Und liegt wahrscheinlich an meinen Eltern/Umfeld.... keine Ahnung.

Ich weiss aber was Du meinst. Aber ich möchte das für diese Ignoranten nicht ausbaden.;)

Oskar
16.04.2010, 08:25
ich glaube mit dem ausbaden haben wir alle unsere erfahrungen.....

nein das ist kein kampfhund.... ja den kann man streicheln...... der wohnt nicht im zwinger.....ne der braucht keinen maulkorb.....:kicher:

Alani
16.04.2010, 09:27
Meinst du damit Jaderberg? Da haben die uns mit Rotti nicht reingelassen...


Gestern habe ich einen Rotti da gesehen!
Und letztens waren 2 Bordeauxdoggen da!

Also nächstes Mal nicht anrufen, einfach hingehen!:ok:

Nina
16.04.2010, 09:45
Das ist super zu hören!!

Impressum - Datenschutzerklärung