PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Allergiker-Trockenfutter mit großen Futterstücken??


Derya
08.03.2010, 12:55
Hallo liebe Molosser-Freunde,
ich habe folgendes Problem und hoffe auf Eure Hilfe/Ratschläge:

Unser Bullmastiff hat seit ungefähr einem halben Jahr Hautprobleme (Pusteln, kahle Stellen im Fell, Schuppenflächte, usw.), weshalb wir Weihnachten 2009 auf Empfehlung unseres Tierarztes mit einer Ausschlussdiät angefangen haben (Vorher wurden natürlich organische Krankheiten ausgeschlossen!).
Nach 10-wöchiger Ausschlussdiät, weiß ich nun, dass mein Hund allergisch auf Mais und Hühnchen ist und kann aufgrund von Zeitmangel die Ausschlussdiät aber nicht fortführen. Nun suche ich gezielt nach Getreidefreiem und Hühnchenfreiem Trockenfutter, wo die Futterstücke mindestens 2,5 cm groß sein müssen. Orijen, Royal Canin, Hills, haben alle so kleine Futterstücke, dass sich mein Hund andauernd verschluckt und keine Luft bekommt!

Was füttert Ihr Euren Allergiker-Molossern? Habt Ihr Tipps für mich???

LG
Derya

PS: Barfen finde ich toll, wäre auch sicher die artgerechteste Fütterungsart, habe aber keine Zeit dazu, bin viel beruflich unterwegs und mein Doggi ist immer mit on Tour.. :-)

Nadine & Duke
08.03.2010, 13:02
Puh da weiß ich auf Anhieb kein Futter.
Hast Du schonmal über Barfen nachgedacht?

*edit*
Ok, jetzt nach Deiner Editierung, hat sich das erledigt ;)

Babe
08.03.2010, 13:09
Hallo also meiner bekommt von Futtershuttle das Allergikerfutter
Geflügel u Kartoffel!
Das Mädel meiner Freundin bekommt Lamm und Reis!
Wir sind super zufrieden!

Weiche das Trofu auch in Wasser ein!

Derya
08.03.2010, 13:10
Danke für Eure schnellen Nachrichten! :-)
Ja wie erwähnt, würde ich gern barfen, kann es aber aus beruflichen Gründen nicht.

Ich hätte nicht gedacht, dass das so schwierig sein würde ein passendes TroFu zu finden.. :-(

Bullmastiff George
08.03.2010, 13:12
Hallo,
ich habe ja mit meinem George ähnliche Probleme gehabt, nun füttere ich seit über 6 Monaten Orijen Fish und seit dem ist alles in Ordnung kein Juckreiz, keine kahlen Stellen o.ä mehr.
Aber leider sind die Stückchen sehr klein, ein Tipp vielleicht hilft es dir wenn du das Trofu mit Wasser einweichst .

Derya
08.03.2010, 13:26
Mit Wasser einweichen, wäre eine Möglichkeit, aber, er soll sein Futter ja auch als Leckerlie kriegen.. Dann wird's wieder zum Problem.. :(

Sarah&Andra
08.03.2010, 13:35
Luposan hat relativ große Stücke, musst du mal kucken, ob es das in einer zu euch passenden Sorte gibt.
Huhn/ Kartoffel scheidet ja aus

Reika
08.03.2010, 13:55
Hallo Sarah,
kenne das Problem.Ich habe es im Griff aber jetzt füttere ich auch noch feuchtfutter aus der Dose dazu. Denn nur Trofu ist nicht optimal. Bei Aras gibt es getreidefreies Trofu mit Lammfleisch heißt " Hypo-Allergenic". Dann auch das gute aus der Dose mit einem hohen Fleischanteil. Diese Allergie kann auch mit dem Trofu zusammenhängen.
Schau mal bei www.alle-futterwahrheiten.de rein. Dort klicke mal den Link Trockenfutter an.
Tierische Grüße Karin

artreju
08.03.2010, 15:29
Kennst du das getreidefreie Hundefutter Yomis? Es ist kaltgepresst und es gibt es in verschiedenen Sorten. Die Brocken sind recht groß und eignen sich auch gut für unterwegs.

Ich füttere es seit Jahren und meine vertragen es bestens.

Nadine & Duke
08.03.2010, 16:11
Bei Aras gibt es getreidefreies Trofu mit Lammfleisch heißt " Hypo-Allergenic". Dann auch das gute aus der Dose mit einem hohen Fleischanteil.

Auf der Seite von Aras finde ich keine Inhaltsstoffe.
Was genau ist drin?
Was steht auf der Verpackung?
Was nicht drin ist, steht auf der Seite, aber ich will gern wissen, WAS denn alles drin ist?
Kannst Du nichtmal eine Aufstellung machen?
Wenn Du die Produkte fütterst, kannst Du es ja von der Dose abschreiben, bzw Vom Futterbeutel.
Gerne auch per PN oder einfach einen neuen Thread aufmachen, will das Thema hier nicht shreddern. ;)
Danke

Samtschnauze
08.03.2010, 16:42
Leider hab ich die Inhaltsstoffe nicht mehr alle im Kopf (müßtest googeln) wir haben bisher unserer Allergiker-BX Markus Mühle, Real Nature XL und Fenrier von Bestes Futter gefüttert. Leider verträgt unserer inzwischen überhaupt kein Trofu mehr - kommt Stunden später komplett retour, daher wird gebarft.

Ansonsten war ich mit den genannten Trofus sehr zufrieden - kein Juckreiz, schönes Fell, hohe Verträglichkeit, wenig Kot usw. Aber bei Futterunverträglichkeit ist jeder Hund anders und man muß sich einfach durchprobieren....die Inhaltsstoffe und/oder Erfahrungsberichte alleine machen´s da auch nicht ;)

OldeBulls
08.03.2010, 18:33
Hallo,

unser Don ist auch ein Hochallergiker.

Jegliche Art von Getreide -auch Mais und sogar Reis- und zusätzlich jede Art von tierischem Rohprotein. Also Frischfleisch. Geht gar nicht. Wir habe auch sehr lange gesucht.

Letztlich sind wir bei Fenrier gelandet. Gibt es im Direktvertrieb bei Bestes Futter, findest Du hier: http://www.bestesfutter.de/hunde_erwachsene/00Fenrier.html
Seit wir das füttern sind sämtliche Allergieprobleme verschwunden. Wir haben inzwischen auch von mehreren anderen gehört, das es ähnlich geholfen hat. Die Futterstücken in Form kleiner Knochen selbst sind etwa 2cm lang und zwischen 0,5 und 1cm im Durchmesser. Es enthält weder Huhn noch Getreide, die Inhaltsstoffe kannst Du Dir hier ansehen: http://www.bestesfutter.de/hunde_inhaltsstoffe/00Fenrier.html

Als Leckerlie geben wir unseren Beiden die Meat Balls, auch von Bestes Futter. Findest Du hier: http://www.bestesfutter.de/hunde_erwachsene/00MeatBalls.html
Dafür zerreissen sich unsere wie die Blöden :kicher:
Von der Zusammensetzung ist es ähnlich, unser Großer verträgt es genauso wie das Fenrier.

Vielleicht ist das ja was für Dich. Ich kann es uneingeschränkt empfehlen.

LG,

Mathias.

Scotti
08.03.2010, 19:41
Von Bestes Futter habe ich auch nur gute Sachen gehört.
Die haben Banane als Kohlehydratquelle.
Es gibt auch Fertigbarf.

Derya
08.03.2010, 22:28
Danke für die vielen Antworten.. :ok:
Ich werde mir einige Futterproben bestellen..
Bei ARAS habe ich mich auch darüber gewundert, dass die Inhaltsstoffe nicht ersichtlich sind.. Macht ja nicht gerade einen positiven Eindruck.. :shake:

Ich war heute auch im Futterhaus, aber die Futerstücke sind bei fast allen Futtersorten definitiv zu klein! :( Schade..

Fenrier und Real Nature werde ich ausprobieren..

Danke nochmal für die vielen Tipps, freu mich über noch mehr.. :D

LukeAmy
08.03.2010, 23:21
die futterstücke von markusmühle sind eher gross, aber rechteckig nicht rund...

CaroundSunny
10.03.2010, 10:59
Es gibt auch noch Exclusion, einmal mit Pferd + Kartoffel, Hirsch + Kartoffel usw. Die Brocken sind groß und meiner Hündin hat es immer gut geschmeckt.

Es wird bei diesem Hersteller immer nur eine Protein- und eine Kohlenhydratquelle verarbeitet

LukeAmy
10.03.2010, 11:05
wie wäre es wenn du ihr einfach das futter einweischst und ein brei daraus macht den sie schlechen muss, anstatt zu schlingen

schau mal hier

http://burgenland.orf.at/magazin/imland/geniessen/stories/106621/

Nadine & Duke
10.03.2010, 11:33
wie wäre es wenn du ihr einfach das futter einweischst und ein brei daraus macht den sie schlechen muss, anstatt zu schlingen

Als Übergangslösung sicher eine gute Idee, aber ich denke, auf Dauer fehlt doch der Abrieb für die Zähne.

LukeAmy
10.03.2010, 11:52
dafür gibts ja schweineohren usw.....

Derya
10.03.2010, 14:20
Wie gesagt liebe Leute, ich habe jetzt mal ein Paar Futterproben bestellt, werde dann berichten, wie der Dicke sie vertragen hat..

Bin auch grad dabei mich über das Barfen schlau zu machen.. Habe mich bisher garnicht damit beschäftigt, weil ich immer gedacht habe, dass das viel Arbeit und viel Geld kostet..

Mal gucken... Werde Euch gerne auf dem Laufenden halten... :D

LukeAmy
10.03.2010, 15:20
ja berichte dann mal!!!barfen ist nicht teurer..und wirklich einfach!!!

CaroundSunny
10.03.2010, 16:24
Da kann ich mich "LukeAmy" nur anschließen. Das mit dem Barfen klingt erstmal kompliziert, ist es aber eigentlich gar nicht. Meine Hündin ist auch gegen alles mögliche allergisch und ich bin bisher mit dieser Ernährungsform am Besten gefahren. Ich habe mich zwischendurch mal überreden lassen Trofu zu füttern und Sunny ist gewichtsmäßig "explodiert" :schreck: Seit ich sie wieder barfe, klappts auch mit dem Abnehmen :D Und da obwohl wir nun schon seit 8 Monaten nur jeweils 5 min zum Pipi machen gehen können :(

Bin auch schon auf den Bericht gespannt

LukeAmy
10.03.2010, 16:53
warum darf sie nicht mehr laufen???

Derya
11.03.2010, 07:20
Nochmal eine gaaaanz gaaaanz blöde Frage, wird beim Barfen alles Roh gefüttert?? Wird nichts abgekocht?? Gerade Gemüse wie Karotten, Sellerie, usw. dachte ich kann der Hund nicht so gut verdauen???

Ihr werdet mich jetzt auf andere Threads verweisen, aber habe keine Lust zu suchen... Es ist auch nur diese eine Frage... :(

Werde mir auch das Buch Natural Dog Food bestellen. Und mich schlau lesen! Versprochen!!! :D

artreju
11.03.2010, 07:30
nööö -Gemüse wird auch roh gefüttert
Ich raspel immer alles mit ner Reibe klein, bei Möhren kommt immer ein kleiner Schuss Öl hinzu

Derya
11.03.2010, 07:40
Daaaaaaankeeeeeee!!!!! :ok:

artreju
11.03.2010, 09:15
Büddeeee:lach4:

CaroundSunny
11.03.2010, 09:36
warum darf sie nicht mehr laufen???

Sunny hat ein künstliches Kniegelenk bekommen und es hat erst nicht gehalten, weil das umliegende Gewebe keinem normalem Knie mehr entspricht. Daher wurde es 7 mal nachoperiert, wobei der Tierarzt sogar eine Sonderanfertigung des Inlays neu designen ließ. Nun hält das Bein zwar, aber wir haben immer noch mit seltsamen Entzündungen zu tun. Doch zum Glück ist nichts am Knochen oder dem Implantat.
Doof ist, dass bei Sunny das Unterhautgewebe fehlt und so das obere Implantat an der Oberhaut schubbert und sich dadurch immer mal wieder Flüssigkeit ansammelt.

Das war die Kurzfassung...

Nochmal eine gaaaanz gaaaanz blöde Frage, wird beim Barfen alles Roh gefüttert?? Wird nichts abgekocht?? Gerade Gemüse wie Karotten, Sellerie, usw. dachte ich kann der Hund nicht so gut verdauen???


Da hast du schon Recht. Deswegen blanchiere ich das Gemüse einfach kurz und jage es dann durch den Mixer so ist es dann quasi vorverdaut. Einige Gemüsesorten kann man aber auch gut roh geben. Es gibt eine recht gute Broschüre von Swanie Simon www.gesundehunde.com.

Nadine & Duke
11.03.2010, 10:56
Nochmal eine gaaaanz gaaaanz blöde Frage, wird beim Barfen alles Roh gefüttert?? Wird nichts abgekocht?? Gerade Gemüse wie Karotten, Sellerie, usw. dachte ich kann der Hund nicht so gut verdauen???

Deswegen soll Gemüse und Obst möglichst klein gemacht werden, am Besten püriert und dann das Öl dazu.
Mit dem Öl kann der Hund das dann sehr gut verwerten. ;)

LukeAmy
11.03.2010, 11:56
kohlarten wie brokkolie, lauch werden gedünstet,kartoffeln,niemal roh, trauben ,zwiebeln , avokado paprika soll man niemals füttern,toxisch . steht aber auch in den swani bröschüren...also eine ganze lsit mit was man wie darf

Vinnie
11.03.2010, 18:33
Hallo,

wir fahren gut mit dem Futter Hyposens von Lupovet!
Vinnie darf kein Huhn, Mais, Soja, Rind und einige andere Kleinigkeiten mehr. Schränkt die Futterauswahl ordentlich ein.:(

Viel Erfolg bei der Suche,

Lg Anneka und Vinnie

LukeAmy
23.03.2010, 18:26
wegen der grossen futterstucke..hab das Giant von bestes Futter gesehen, 2,5 cm sind die im Durchmesser

Derya
24.03.2010, 09:57
Hallo an alle die mir so nett geantwortet haben..

Leider ist Kenzo von uns gegangen und schläft jetzt tief und fest... :traurig:


:traurig: Schlafe in Frieden mein Baby! Ich liebe Dich!!! :traurig:

Samtschnauze
24.03.2010, 14:08
Hallo an alle die mir so nett geantwortet haben..

Leider ist Kenzo von uns gegangen und schläft jetzt tief und fest... :traurig:


:traurig: Schlafe in Frieden mein Baby! Ich liebe Dich!!! :traurig:

Oh mein Gott!!! R.I.P. Kenzo :traurig: Dich drück ich ganz fest :(

CaroundSunny
25.03.2010, 11:43
Das tut mir leid - ich drück dich mal ganz fest

Schlaf gut Kenzo

Impressum - Datenschutzerklärung