PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DC Rüde Budges (1 Jahr) ist seiner Familie über den Kopf gewachsen...DRINGEND


mandyao
07.03.2010, 16:29
Budges ein Dogo Canario Rüde muss schnellstens weg..hier sind die Kenner gefragt!

Er ist am 20.01.09 geboren und lebste bei der Familie seit er 8 Wochen alt ist, doch Budges wurde älter und wuchs der Familie über den Kopf.

Budges seine Familie hatte bisher keinerlei Wirkung auf ihn hinterlassen, denn schafften sie es grade mal zu Sitz und Platz machen, und bei den restlichen Komandos wurde einfach mal weggehört von ihm.

-Er konnte im Garten nicht mehr ohne Leine und Führung laufen, da der Zaun kein Hinderniss für ihn wahr...er sprang einfach rüber und ging auf Wanderschaft.

-Ein Gassi gehen ohne Leine für diese Familie undenkbar, denn machten sie diese ab, sah es Budges als Gunst der Stunde um unwiederruflich abzuhauen...Ohren zu und durch so sein Motto...er kam nicht wieder und auch gab es von der Familie keinerlei Einfluss oder Möglichkeiten ihm soetwas abzugewöhnen.

-Besucher werden grundsätzlich angesprungen und nicht mehr in Ruhe gelassen, auch dort gab es keinerlei Einfluss auf Budges das er es zu lassen hat.

Budges ist ihnen dermaßen über den Kopf gewachsen, und die Familie entschloss sich trennen zu müssen..denn hier hat der Hund das sagen und macht was er will...die Familie hat keine Kraft geschweige denn Erfahrung, seine Unarten zu beweltigen und zu ändern.

Budges ist ein lieber und freundlicher Rüde
-Kennt Kinder und ist mit diesen groß geworden, zeigte sich ihnen gegenüber nie auffällig oder böse (Kinder im alter von 8 und 14 Jahre)

-Ist verträglich mit Hündinen wie auch mit Rüden zeigte er bisher keinerlei Auffälligkeiten oder ähnliches!

Der Abgabegrund: Zu wenig Erfahrung vorhanden ist um Budges richtig zu erziehen und sie ihm nicht gerecht werden können.

-Gesucht wird ein erfahrener Hundehalter der die nötige Konsequenz, Verstand, Zeit und Geduld mit bringt und in Budges das alles plus viel viel Liebe steckt.

-Er kann wunderbar zu einer Familie mit Kinder..

-Eventuell auch als Zweithund..

-Bewusst muss man sich sein, das Budges viel viel viel lernen muss.
Bei Hunde Erfahrung und die Kenntniss (WAS EIN ABSOLUTES MUSS IST) wie man solch einen Rüpel händelt...wird er sicher ein wundervoller händelbarer Begleiter für die Familie sein und viel Freude bereiten.

Mit Schutzvertrag in liebevolle Kenner und Liebhaberhände abzugeben!

Kontakt: mandy-dogo-canario@gmx.de
030/55950712 oder 01778076982
http://i45.tinypic.com/104qp09.jpg

Grazi
02.08.2012, 06:03
Schon länger vermittelt.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung