PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fila Brasileiro-Hündin, geboren im April


Angua
07.03.2010, 15:10
Wilma

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/03/Wilma-250.jpg

Fila Brasileiro, Hündin, geboren im April 2009

Wilma kam im Alter von 6 Monaten aus schlechten Verhältnissen zu ihrer jetzigen Familie.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/03/Wilma-245.jpg

Leider kannte sie nicht so gut wie nichts, so dass sie die beiden vorhandenen kastrierte Rüden ganz schön durcheinander brachte. Beide Brüder erheben Anspruch auf Wilma und haben sich böse gebissen. Aufgrund von Wilma’s Temperament ist keine Besserung in Sicht, so dass sich die Familie zugunsten der beiden Ersthunde schweren Herzens entschlossen hat, Wilma in ein Zuhause abzugeben, wo sie keine Eifersuchtsszenen auslöst.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/03/Wilma-244.jpg

Als Wilma in die Familie kam, war sie nicht stubenrein. Auch aus anderen Verhaltensweisen kann man schließen, dass sie nicht im Haus gelebt hat, vermutlich sogar ausschließlich im Zwinger. Inzwischen ist sie fast 100% stubenrein. Sehr selten passiert es noch, dass sie ins Haus macht, die Gründe dafür sind nicht nachvollziehbar.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/03/Wilma-251.jpg

Wilma leidet unter Verlustängsten. Obwohl sie lediglich kurzfristig (z. B. beim Einkaufen) allein gelassen wird, gerät sie unter Stress, wenn ihre Leute weggehen. Sie sucht dann aufgeregt das Haus ab und hat dabei auch schon Blumen von den Fensterbänken gefegt.

Im Haus befindet sich eine Transportbox, in die sie gerne geht und wo sie inzwischen die Zeit verbringt, wenn die Familie nicht da ist. Dort fühlt sie sich sicher. Vielleicht ist ihr das Haus auch zu groß und sie hat Stress damit, weil sie alles bewachen möchte und dem nicht gerecht werden kann.

Sie kann an der Leine spazieren gehen. Das muss aber auf jeden Fall weiter geübt werden, weil sie auch auf verschiedene Geräusche noch mit Panik reagiert und dann mit Gewalt versucht, wieder ins Haus zu kommen.

Wilma war als Junghund unterernährt, nun ist sie sehr verfressen. Sie bekommt 3 x täglich Trockenfutter und ist beim Futter nicht wählerisch. Sie lässt sich super damit konditionieren. Sie hat gelernt, dass man sich vor dem Essen hinsetzen muss, dass die Pfoten vor dem Betreten des Hauses abgewischt werden, dass man hinter Herrchen und Frauchen ins Haus geht, dass man sich setzt, bis jemand sagt, dass man weitergehen darf…

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/03/Wilma-246.jpg

und sie hat gelernt, dass man auch schlafen kann, wenn Herrchen und Frauchen wach sind.

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/03/Wilma-249.jpg

Wie auf dem einen Bild erkennbar lässt sie sich sogar von dem eineinhalbjährigen Sohn der Familie den Mund untersuchen und auch die Katzen im Haus mag sie. Die Enten jagt sie nicht, sie frisst höchstens das Entenfutter.
http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/03/Wilma-255.jpg

Essen sollte man nicht unbeaufsichtigt auf dem Tisch stehen lassen, das würde sie bei günstiger Gelegenheit auffressen.

Die beiden Rüden hat sie im Griff und lässt sich nichts gefallen.
http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2010/03/Wilma-und-Br%C3%BCder-702.jpg

Wilma verbellt derzeit leider alle Menschen, die sie nicht kennt und ist dann auch nicht auf Anhieb abrufbar. Die Eingewöhnung in eine neue Familie würde ihr sicher leichter fallen, wenn ein weiterer (vorzugsweise souveräner) Ersthund vorhanden wäre.

Wilma lebt derzeit im PLZ-Bereich 445xx.

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag, Kastrationsauflage sowie mit den im Tierschutz üblichen Vor- und Nachkontrollen. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung.

Kontaktinformationen HIER (http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/fila-brasileiro/fila-brasileiro-huendin-april-2009-2/).

mandyao
10.03.2010, 18:06
vermittelt:ok:

Diggimon
10.03.2010, 18:47
Supiiiiiiiiii :ok:

Püppi
10.03.2010, 23:24
Cool , schneller gehts kaum noch :ok::ok:

Niederrhein-Fee
11.03.2010, 16:56
Ich freu mich für Euch Susanne!

Alles Liebe Karin

Wum & Wendelin
13.03.2010, 19:02
Danke euch :knuddel:
Wir bringen Wilma am Dienstag in ihr neues zuhause und dort wartet man schon sehnsüchtig auf sie. Ich habe eben mit dem neuen Besitzer telefoniert :)
Es ist so schön... er hat sich schon auf sie eingestellt und freut sich mitsamt seinen Freunden und Familie riesig auf das kleine Monster :love:
Wir sind total froh darüber und ich werde einfach mal berichten, wie´s am Di. gelaufen ist.
Nochmal dank an alle, besonders Astrid, Mone & Mandy, die so toll geholfen haben :knuddel:

nane202
13.03.2010, 19:14
wow susanne, das ging ja schnell :ok: ich freu mich für euch und für die kleine ;)

mandyao
13.03.2010, 23:29
nichts zu danken..vorallem nicht für sowas
:lach4:

Niederrhein-Fee
14.03.2010, 15:30
Hallo Susanne,

es wird sicher nicht nur mich interessieren, wie es mit Wum und Wendelin weiter geht, wenn Wilma nicht mehr bei Euch ist. Bitte berichte uns weiter.

Liebe Grüße Karin

Wum & Wendelin
14.03.2010, 19:00
Ja Karin, ich werde weiter berichten.

Wum & Wendelin
16.03.2010, 19:05
:lach4:
Wilma ist bei ihrem neuen Besitzer. Wir haben gerade telefoniert und sie hat 1/2 h geheult, als wir fuhren und seitdem kuschelt sie mit ihrem neuen Herrchen wahlweise auf der Couch, war bereits spazieren gemeinsam mit ihrem neune Nachbarn, Gitano und alles läuft sozusagen wie am Schnürrchen :blume: wir freuen uns natürlich riesig darüber und ich bin echt total happy :D
... ich denke, ihr werdet auch persönlich noch von ihr hören und ich wieder morgen und weiter berichten, aber bisher sind alle nur begeistert von ihr :D

Gitano
16.03.2010, 20:33
Hallo Susanne

der erste gemeinsame spaziergang war einfach nur locker und entspannt
beide total cool, mein dicker muß sich jetzt auch erst mal erholen war ja ein aufregender tag für beide, aber alles wird gut
und wir werden gut auf sie aufpassen

glg
petra und gitano:ok:

Wum & Wendelin
17.03.2010, 07:11
:knuddel:
ich freu mich so Petra!!!! Das ist sooo schön!!! :ok:
Und Gitano ist der absolute Hit! :D

Wum & Wendelin
21.03.2010, 19:18
Wilma geht´s saugut :D
Sie verbellt die *neuankömmlinge* nicht mehr, sondern grummelt nur noch und sobald es Lecker gibt, legt sie sich auf den Rücken und lässt sich gemütlich den Bauch kraulen :kicher:
Sie schnarcht so laut, dass ich es durch´s Telefon hören kann :unschuldig: sie kommt super mit Gitano, den drinnen und draußen lebenden Katzen, zurecht...
sie hat bereits Pansen geklaut :kiss:
kurz: sie ist bereits mehr als angekommen und alle sind nur begeistert... Zitat vom neuen Herrchen "Ich lieb die Kleine!" :) :ok:
wir alle sind sehr glücklich :)

blue
22.03.2010, 08:56
Freut mich,das es so gut klappt,Filas sind ja nicht immer einfach umzusiedeln...

Auch ich habe mal einen Hund abgeben müssen,weil er nicht Rudeltauglich war.
Ich weiss,welche Sorgen man sich macht.
Unser Kleiner lebt jetzt seit 2 Jahren in der neuen Familie und ich freu mich immer wieder über jeden Anruf/Mail und jedes Bild !

Wum & Wendelin
22.03.2010, 10:58
:knuddel: danke blue, uns gehts auch so... und die entscheidung war ja nicht leicht... deshalb ist es umso schöner und wir haben natürlich ganz viel glück gehabt, so ein tolles neues herrchen zu finden :)

Impressum - Datenschutzerklärung