PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Merkblatt zur Maulkorbgewöhnung


LukeAmy
20.02.2010, 23:23
da ja immer gerne zum maulkorb geraten ( der Hund frisst Wände an, zerstört dinge etc.)wird, hier mal ein paar richtlinien...die man sich vorher durchlesen sollte


Merkblatt zur Maulkorbgewöhnung

Das Tragen eines Maulkorbes kann zu einer wesentlichen Beeinträchtigung der Verhaltensweise und der Lebensqualität von Hunden führen.Es ist in jedem Einzelfall erforderlich zu prüfen,ob und wie der Hund einen Maulkorb verträgt.Ein genereller Maulkorbzwang für alle Hunde-ohne Prüfung des Einzelfalles- ist tierschutzwidrig.Auch spricht die Erfahrung gegen seine Notwendigkeit.


quell:http://www.xn--hundesachverstndiger-dietmar-busse-o4c.net/7.html

Anmerkung Mod: Man darf aus Copyrightgründen nicht einfach ellenlange Texte aus dem Internet kopieren und weiterverbreiten! Das Zitat wurde daher entsprechend gekürzt. Wer sich den gesamten Text durchlesen möchte, kann dies unter der angegebenen Quelle tun.

Doc_S
21.02.2010, 09:54
Darum ist es doch wichtig, deinen Hund von klein an Mauli zu gewöhnen. Und jeder Hund verträgt nen Maulkorb! Das ist reine Erzieungssache! Besonders bei unverträglichen Hunden (ob Mensch oder Tier) ist das eine Lebensqualitätsverbesserung. Lieber einen Maulkorb und "Sicherheit", anstatt ständige Angst, daß was passiert! Außerdem finde ich es von manchen Hundebesitzern unverantwortlich, wenn sie wissen, daß ihr Hund aggro gegenüber anderen ist, und sie ohne Maulkorb in der Öffentlichkeit sich bewegen! Mauli drauf, und "Hanibal" ist safe! :D:D:D

LukeAmy
21.02.2010, 10:26
also ich muss meinen Hund nicht an einen MAuli gewöhnen, und wenn jemand einen Hund hat der andere nicht mag, dann nimmt man ihn an die leine wenn jemand entgegen kommt... @ grazi, ich hab dentext selber mal von der stadt bekommen, das heisst der könnte auch abgeschrieben sein..

Doc_S
21.02.2010, 10:45
Gut, wenn du dir da so sichert bist, oder sind sie schon an Mauli gewöhnt?
Aber ich denke, es gibt genügend Halter, die die Sache Maulkorb unterschätzen! Und, ich will hier niemandem etwas unterstellen, aber lieber sicher, als richtig Ärger zu bekommen! Und ein Maulkorb ist meines Erachtens nichts schlimmes.

LukeAmy
21.02.2010, 10:58
ws heisst da wenn ich mir so sicher bin...meine doggies verhalten sich nicht so als das sie einen maulkorb brauchen, denn es ist auch eine erziehungsfrage, mein hund hat sich so zu benehmen , das er niemanden beisst, und ein maulkorb ist kein allheilmittel, ....der hund ist nicht erzogen beisst andere, also maulkorb drauf.der hund macht sachen kaputt, also maulkorb drauf....so ein quatsch... meine hunde müssen nur in bus und bahn nen maulkorb tragen, das wird aber vermieden.
das merkblatt ist ja auch für die leute die dauernd den ratschlag bekommen mach nen maulkorb drauf....um zu sehen , mit drauf ist es nicht getan, sondern bracuht wochenlanges training..aber es gibt auch hunde die gewöhnen sich nie dran

Doc_S
21.02.2010, 11:15
@LukeAmy: Gut, daß du deine Hunde im Griff hast, ich habe das auch eher allgemein gemeint!? Wie gesagt, ich habe den Maulkorb schon ziemlich früh kennen gelernt. Das war in der Hundeschule, und ein verantwortungsvoller Hundetrainer sagt dir auch, daß Maulkorb anlegen und tragen genau so geübt werden sollte wie TA- Besuch, Fahrstuhlsituation, Leinenführung,... .
Das mit Pudel oder anderen Family-Hunden war auch eher polarisierend gemeint. :D

Babe
21.02.2010, 11:53
So ein Quark,was hat den zb Rüdenunverträglichkeit mit Erziehung zu tun?? Und warum hatten Blue und Ice beide eine amtliche Maulkorbpflicht,wenn sie doch so gut erzogen waren?

LukeAmy
21.02.2010, 12:31
rüdenverträglichkeit hat nix mit erziehung zu tun, aber ob ich meinen hund trotzdem händeln kann, ob er sich abrufen lässt ob er sich benimmt!!!ohne maulkorb!!!!das ist erziehung, ob er jogger verbellt und angeht...und meine tun so etwas nicht !!meine brauchen beide keinen...ichhab diese hunde von anfang an, da macht einiges aus

.du wurdest gesehen ohen maulkorb, wo du doch angeblich immer einen dabei hast....

und gegen blues anordnung habe ich einspruch eingelegt und jetzt vor gericht gewonnen, so das er wenner noch leben würde , gar keinen tragen müsste...ice muss ja auch keinen tragen, trotz des fast toten dackels, also erst informieren bevor man quark daher redet

Babe
21.02.2010, 12:45
.du wurdest gesehen ohen maulkorb, wo du doch angeblich immer einen dabei hast....


:lach4:Ich werde oft ohne Maulkorb gesehen,da ich ihn ihm aufsetze wenn er frei springen darf......................wenn er an der Leine bleibt hat er ihn nicht auf warum auch?:schreck:..............Lesen und das Gelesene verstehen heißt das Spiel!:kicher:

linda
21.02.2010, 15:40
@la
hast du mal nicht in einem thema geschrieben das dein hund es nicht mag wenn ein fremder an ihn rann geht. zwecks hunde platz und so. und das er dann schnappen würde?

LukeAmy
21.02.2010, 15:50
hundeplatz hab ich nicht erwähnt.
was du meinst hat sich aber erledidgt, und durch übung hat er gelernt, das die anderen nix von ihm wollen...aber es besteht ein himmelweiter unterschied zwischen in die luft schnappen und zubissen / angreifen wollen

linda
21.02.2010, 16:06
du hast geschrieben das er beissen wollte aber gott sei dank nie getroffen hatte

LukeAmy
21.02.2010, 16:49
steh ich vor gericht??? gräbt man jetzt altes zeug aus...ja..? er hat in die luft geschnappt,denn näher hab ich ihn auch nicht ran lassen , ausserdem war es wie ja erklärt situations bedingt, da der andere rüde amy besteigen wollte, selbiger rüde war vor kurzem aber sogar hier in der wohnung..ohne probleme ..luke ist ein pubertierender jungrüde...

Doc_S
21.02.2010, 18:49
rüdenverträglichkeit hat nix mit erziehung zu tun, aber ob ich meinen hund trotzdem händeln kann, ob er sich abrufen lässt ob er sich benimmt!!!ohne maulkorb!!!!das ist erziehung, ob er jogger verbellt und angeht...und meine tun so etwas nicht !!meine brauchen beide keinen...ichhab diese hunde von anfang an, da macht einiges aus

.du wurdest gesehen ohen maulkorb, wo du doch angeblich immer einen dabei hast....

und gegen blues anordnung habe ich einspruch eingelegt und jetzt vor gericht gewonnen, so das er wenner noch leben würde , gar keinen tragen müsste...ice muss ja auch keinen tragen, trotz des fast toten dackels, also erst informieren bevor man quark daher redet

??? aber sonst is alles klar!?
Das find ich jetzt grad nicht so toll, aber nehm dir doch an Babe an Beispiel: Safety first!?
Ein Maulkorb ist ja keine Schande für Hund und Halter!

LukeAmy
21.02.2010, 18:59
@ doc, der eine hunde ist tot...der andere lebt in Köln...das seit fast 2 jahren ....also ist allein schon dier erwähnung nix anderes als stunk machen...wie gesagt meine sind erzogen und mit allem verträglich...

Doc_S
21.02.2010, 19:28
Ich bin eigentlich immer frohlich und lustig, und "Stunk machen" ist absolut nicht meine Intension. Nur mache Aussagen lassen mir einfach keine Ruhe, und dann möchte ich meinen Senf dazu geben. Und da ich ein Mensch bin, der alles kritisch hinterfragt, stelle ich meine Äußerungen hier ein. Denke auch, daß hier mehr so verfahren!?

Babe
21.02.2010, 19:31
Moment Mal...............

Ich wollte keinen Stunk machen,warum auch??
Nur halte ich halt manche deiner Aussagen für nicht richtig und tue das dann auch ab und an kund,meiner verbellt auch keine Jogger oder geht sie an und folgt auch sonst recht gut. Okay wir haben das Rüden Problem aber an der Leine lässt er sich gut händeln,nur eben ohne haben wir ein Problem darum im Freilauf (wenn ich mir nicht sicher bin da kommt um die Uhrzeit keiner) der Maulkorb!
Da du mir aber aus welchem Grund auch immer permanet meinst Lügen unterstellen zu müssen,geh doch mal selbst in Beweiführung! Denn wenn du tatsächlich gegen diesen Maulkorbzwang gewonnen hättest,wüßte das Gott und die Welt in jedem Hundeboard.......................
Und ja ich weiß das Ice Baby ein Wesenstest gemacht hat und ihn mit Bravour bestanden hat,nachdem sie in nicht einmal einem ganzen Jahr wo sie bei dir lebte,schon Maulkorb und Leinenzwang bekam!

So und nun da das Geschriebene der Wahrheit entspricht,bitte ich dich sachlich und ohne deine sonstigen Beleidigungen zu antworten,weil was halt auch auffällt ist das du ständig pampig wirst wenn dir ein anderer etwas wiederlegt siehe deine Antwort an Linda!

honey-bunny
21.02.2010, 22:25
Also ohne mich jetzt einmischen zu wollen, geb ich mal meine Meinung zum Thema Maulkorb ab.

Wie ja sie meisten von euch wissen, darf Kaja momentan nur an der Leine laufen, oder ohne Leine aber mit Maulkorb. Ich hab jetzt so ein Mistteil gekauft und Kaja langsam dran gewöhnt, auch wenn sies ziemlich bescheuert findet und mich vermutlich schon wieder nimmer mag. Die ist recht nachtragend...:kicher:

Aber an sich finde ich es eine gute Sache. Abgesehen davon, dass es ziemlich :uebel: aussieht. Egal ob ein Hund verträglich ist oder nicht, es gibt Situationen die gern mal kippen. Und ich bin mittlerweile viiiiiel entspannter beim Gassi. Ich hab keine Panik mehr, mit lauter "Hund kommt, schnell abrufen, anleinen, usw. "

LukeAmy
22.02.2010, 10:39
ich muss rein garnichts beweisen und werd das auchnicht tun, denn der hund ist längst tot

Impressum - Datenschutzerklärung