PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion um konkrete Haltungsbedingungen/Probleme


Cytotec
14.02.2010, 20:33
Ich möchte nur darauf hinweisen das Frau Romeo sich lieber mit den Hunden beschäftigen sollte anstatt im Internet zu surfen.
Aber hauptsache wundern wenn Herr Hund alles zerstört.
;)

LukeAmy
14.02.2010, 23:28
warum soll dich jemand wegen der herkunft deiner Hunde in der luft zerreissen....????das muss jeder für sich entscheiden....
hast doch süsse mäuse, hoffentlich hat dein romeo die hüften von mama nicht geerbt, wie alt sind denn die beiden??

solche anfeindungen wie Cytotec schrieb, finde ich nicht geerade die feine art jemanden zu begrüssen..vorallem wenn man sich selber noch nicht mal vorgestellt hat!!!

Manuela
15.02.2010, 06:28
solche anfeindungen wie Cytotec schrieb, finde ich nicht geerade die feine art jemanden zu begrüssen..vorallem wenn man sich selber noch nicht mal vorgestellt hat!!!

ich weiß zwar nicht wer Cyotec ist, aber auch er/sie wird die gute Romeo kennen und wissen was bei ihr los ist :hmm:

ihr kennt sie nicht, euch kann sie noch Geschichten erzählen uns aber nimmer, dafür kennen wir sie schon viel zu langen und wissen was da abgeht und bereits abgegangen ist :boese1:

LukeAmy
15.02.2010, 09:35
sorry, hab mich jetzt durch alle beiträge gelesen....mal sehen was da noch kommt, hab ich richtig gelesen, es wurde bereits ein hund abgegeben???

Manuela
15.02.2010, 09:44
sorry, hab mich jetzt durch alle beiträge gelesen....mal sehen was da noch kommt, hab ich richtig gelesen, es wurde bereits ein hund abgegeben???

Damien (Pitbull) - er hatte ein Pinkelproblem (wahrscheinlich auch zuviel Stress), bei der neuen Halterin scheint es dieses Problem nämlich nicht zu geben :hmm:

linda
15.02.2010, 10:59
Damien (Pitbull) - er hatte ein Pinkelproblem (wahrscheinlich auch zuviel Stress), bei der neuen Halterin scheint es dieses Problem nämlich nicht zu geben :hmm:

manuela kennst du die neue besitzerin von dem pit?

Manuela
15.02.2010, 11:49
manuela kennst du die neue besitzerin von dem pit?

sie war auch im W*** registriert und ich glaub Romeo hat gesagt, dass es das Problem jetzt nimmer gibt - deswegen, sag ich ja "scheinbar" gibts das nimmer ;)

Romeo
15.02.2010, 11:54
ich weiß zwar nicht wer Cyotec ist, aber auch er/sie wird die gute Romeo kennen und wissen was bei ihr los ist :hmm:

ihr kennt sie nicht, euch kann sie noch Geschichten erzählen uns aber nimmer, dafür kennen wir sie schon viel zu langen und wissen was da abgeht und bereits abgegangen ist :boese1:

Du kennst mich überhaupt nicht persönlich und zu behaupten jemanden zu kennen wenn man nur im i net schreibt ist heftig.

Manuela
15.02.2010, 12:05
Du kennst mich überhaupt nicht persönlich und zu behaupten jemanden zu kennen wenn man nur im i net schreibt ist heftig.

ich hab noch nie behauptet, dass ich dich persönlich kenne, aber ich kenn dich lange genug aus dem W*** um deine Situation einschätzen zu können und zu sehen, dass du auf die Katastrophe zusteuerst!!!

vorallem, alles was ich von dir weiß, hab ich auch von dir!!

Cytotec
16.02.2010, 18:13
Pardon.
Ich werde mich dann gerne vorstellen. :lach4:

Zu Fräulein Romeo, bitte einfach die Threads von Ihr durchlesen.
Ich habe Sie bereits desöfteren gesehen.

Mehr als Huzo rein & raus gibts bei der Dame nicht und das für nicht
mal 10 Minuten. Da wundert mich das Verhalten gar nicht. :hmm:

Romeo
16.02.2010, 18:19
Pardon.
Ich werde mich dann gerne vorstellen. :lach4:

Zu Fräulein Romeo, bitte einfach die Threads von Ihr durchlesen.
Ich habe Sie bereits desöfteren gesehen.

Mehr als Huzo rein & raus gibts bei der Dame nicht und das für nicht
mal 10 Minuten. Da wundert mich das Verhalten gar nicht. :hmm:

wenn du mich kennen würdest dann würdest du hier nicht so einen müll verzapfen ich bin in der früh und am abend hundezone mit dem bruder vom romeo und auch noch anderen leuten aber egal

Cytotec
16.02.2010, 18:53
wenn du mich kennen würdest dann würdest du hier nicht so einen müll verzapfen ich bin in der früh und am abend hundezone mit dem bruder vom romeo und auch noch anderen leuten aber egal

Ich sage es dir ein letztes mal, ein Hund sollte gefördert werden, Hundezonen sind das unnötigste auf dieser Welt. :stupid:
Ich frage mich was aus deinen Hunden wird wenn du wieder arbeiten gehen musst? Kommt dann das nächste Kind? :hmm:

In diesem Sinne, good night white pride.
Ich verabschiede mich aus dieser Abteilung.

Romeo
16.02.2010, 18:54
Ich sage es dir ein letztes mal, ein Hund sollte gefördert werden, Hundezonen sind das unnötigste auf dieser Welt. :stupid:
Ich frage mich was aus deinen Hunden wird wenn du wieder arbeiten gehen musst? Kommt dann das nächste Kind? :hmm:

In diesem Sinne, good night whide pride.
Ich verabschiede mich aus dieser Abteilung.

ja im september kommt das nächste kind und hättest du im leben auch so eine große klappe wie im i net würdest es mir persönlich ins gesicht sagen und nicht hier so feige schreiben

Grazi
17.02.2010, 02:04
So. Jetzt reicht es.

Berechtigte Kritik hin oder her. Wenn der Ton, der hier einer Neu-Userin gegenüber angeschlagen wird, sich nicht normalisiert, braucht man sich nicht zu wundern, wenn diese keine Ratschläge annimmt.

Seht es so: neues Forum, neuer Anfang.

Wer sich noch vernünftig mit ihr auseinandersetzen möchte, soll das tun. Die anderen haben sich Luft gemacht, den Rest der Forengemeinschaft "gewarnt" und nun ist hier Ruhe. Ansonsten wird gelöscht.

Gruß, Grazi

Peppi
17.02.2010, 07:10
In diesem Sinne, good night white pride.


Danke für die Visitenkarte. :baby:

Doc_S
17.02.2010, 07:43
Danke für die Visitenkarte. :baby:


Naja, wenns Spaß macht, kann sich Cytotec ja als Antifaschist outen!? :boese1:

Cytotec
17.02.2010, 08:17
Naja, wenns Spaß macht, kann sich Cytotec ja als Antifaschist outen!? :boese1:

Tut Leid aber damit kann ich nicht dienen. :ok:
Aber falls es Euch beruhigt, Mensch = Mensch. :hmm:

Nun würde ich Euch bitten Fräulein Romeo zu unterstützen.
Sie wird Eure Ratschläge bestimmt annehmen. :smo:

Doc_S
17.02.2010, 08:24
@ Cytotec: Dann solltest du die Intension deiner Aussage good night... vielleicht mal kritisch hinterfragen!
Aber ich möchte hier jetzt keinesfalls eine Diskussion über politische Gesinnung und Einstellung vom Zaun brechen!
Habe deine Aussage zur Kenntnis genommen. :D

Oskar
17.02.2010, 08:38
da muss ich leider auch noch meinen senf zu abgeben....

gehört hier zwar nicht hin aber sollten sich nicht alle als antifaschisten outen

oder welche sein .....

antifaschistische grüße jens

Bullmastiff George
17.02.2010, 08:54
links oder rechts , beides ist zum kotzen und in der mitte sitzen auch nur betrüger die uns verarschen

Doc_S
17.02.2010, 08:56
@ Oskar: Dann haben wir bald nur noch Diskussionen über "spätrömische Dekadenz" und weiteres. :D Beim Antifaschismus sollte man schon differenzieren: Ursprüngliche und später adaptiere Form/ Bedeutung.
Wie gesagt, ich denke nicht, daß politische Neigungen oder Gesinnungen hier in diesem Forum etwas zu suchen haben. Und meines Erachtens ist kein abdriften, weder Richtung Antifaschismus oder Faschismus, akzeptabel!

LukeAmy
17.02.2010, 09:07
es geht hier um hunde!!!!über faschismus macht doch ein eigenes thema auf

Oskar
17.02.2010, 09:07
o.k. hören wir jetzt auf damit;)

Bullmastiff George
17.02.2010, 09:30
Hast ja recht, Politik hat hier überhaupt nichts zu suchen, es gibt genug Foren wo sich Anhänger aller richtungen austoben können.

Peppi
17.02.2010, 09:47
Naja, bald haben wir hier ein "Kampfhundeforum" mit Haltern die jedes Klischee erfüllen.

Bei mir landet jeder braune Sprücheklopfer zumindest auf der Ignoreliste. Es geht ja in einem Forum um Gedankenaustausch und ich kann mir nicht vorstellen, das jemand mit rechter Gesinnung etwas Konstruktives dazu beisteuern kann.

Good Night MoFo. :sorry:

:king:

Gonzalez
17.02.2010, 11:13
da muss ich leider auch noch meinen senf zu abgeben....

gehört hier zwar nicht hin aber sollten sich nicht alle als antifaschisten outen

oder welche sein .....

antifaschistische grüße jens

Richtig, allerdings sollte einem vorher bewusst sein das der Faschismus weder auf links noch rechts begrenzt werden kann.

Z.B.:
http://de.wikipedia.org/wiki/Linksfaschismus

Die heutige Verwendung geht auf Jürgen Habermas zurück. Dieser warnte 1967 vor einem linken Faschismus der damaligen antiautoritären APO, der eine Gewalteskalation rechtfertigen könne.

Gerne führe ich auch an das jeder der sich zu weit nach links dreht irgendwann ganz weit rechts rauskommt.

Ein klares ja gegen Faschismus, egal in welcher Verpackung er ankommt.

Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus. Zitat von Ig****o Silone

Oskar
17.02.2010, 12:13
zurück zu den hunden

:D

Impressum - Datenschutzerklärung