PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AB Hündin-Wir verschenken sie, da sie sonst ins Tierheim muss!


LukeAmy
04.02.2010, 22:28
:schreck::schreck::schreck::schreck::schreck::schr eck::schreck:

http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/american-bulldog-sucht-dringend-neues-zuhause-a71763534/


American Bulldog sucht DRINGEND neues Zuhause!

Ruhige Bulldoge namens Olga sucht DRINGEND neues Zuhause! Erwachsene und Kinder kennt sie, daher hat sie ein super soziales Verhalten ihnen gegenüber.Weniger verträglich ist sie mit kleinen Hunden da sie als Welpe gebissen wurde.Ein Gutachten vom 05.12.09, das Olga als normal agressiv einstuft, wurde angefertigt und wird selbstverständlich mitgereicht.Olga ist im sinne der deutschen Kampfhundverordnung nicht als Kampfhund zu sehn!



Wir verschenken sie, da sie sonst ins Tierheim muss!

LukeAmy
25.02.2010, 19:57
es gibt neues, jemand der dort war ein schrieb heute dies

quelle
http://americanbulldogboard.eu/site/index.php?page=Thread&threadID=6881

Wir waren heute in München und wollten Olga für meine Schwester holen, leider konnten wir die arme Maus nicht mitnehmen, aber ich versuche sie schnellstens zu vermitteln. Olga wiegt 58 kg, ist viel zu fett, kaputt auf den Hinterbeinen, wurde schon am Kreuzband operiert, kennt zwar Leute und Stadt ist auch ein sehr ruhiger Hund, aber sie kann nicht an der Leine laufen, so was habe ich in 20 Jahren Hundehaltung noch nicht erlebt, sie zieht mit einer Bärenkraft an der Leine und kennt keine Kommandos, daher ist sie für meine Schwester, die alleinstehend ist, nicht geeignet. Sie mag keine anderen Hunde(besonders kleinere Rassen), der Wesenstest ist gut ausgefallen, in Bayern muss für Olga keine Kampfhundesteuer bezahlt werden. Bedingt aggressiv bedeutet, Olga ist eher ängstlich und zurückhaltend, aber mit Hunden nicht verträglich. Sie ist auch schon 5 Jahre alt und kastriert, kommt aus dem Zwinger von Ironhand. Olga sollte in erfahrende Hände und vorallem als Einzelhund gehalten werden, Haus mit Garten wäre super, da man erst mit ihr üben muss an der Leine zu laufen. Es hat uns fast das Herz gebrochen sie dort zurückzulassen, aber sie daheim in ein Zimmer zu stecken und sie von meinen Hunden zu trennen , wollten wir nicht, die bessere Lösung wäre sie dort gleich in ein neues Zuhause zu vermitteln. Sie ist immer noch in München und ihr droht das Tierheim, da ihr Herrchen keine Haltererlaubnis mehr hat, außerdem ist dieser Mann nicht in der Lage sich ausreichend um Olga zu kümmern, sonst wäre die arme Maus nicht so fett. Sie bekommt Cortison, wegen einer Hautallergie, wundert mich nicht denn der Hund wird nur mit Knödeln und Schweinebraten gefüttert, sicherlich kommt daher auch das hohe Gewicht.
Wer gibt Olga eine Chance, sie hat es wirklich verdient!

LukeAmy
25.02.2010, 20:15
Sie läuft ja an der Leine, aber sie zieht so stark, da kann mur ein Mann mit der gehen, sie will immer wieder ins Haus zurück. Sie kann auch nicht lange laufen, sie hat keine Kraft und Muskeln in den Hinterläufen, ihr ganzes Gewicht hat sich auf die Vorderläufe und die Schultern gelagert. Kommt oft vor bei Hunden, die was an den Bändern haben. Sie braucht ja keine langen Strecken zu laufen, ich denke wenn die dort mal weg ist und man mit ihr übt wird das schon klappen, aber 58 kg ist halt auch ein Wort für eine Hündin. Sie tut mir echt leid...

LukeAmy
28.02.2010, 16:43
olga wurde erfolgreich vermittelt

LukeAmy
09.03.2010, 21:29
ok der erfolg war ihr nicht gegönnt


Olga wurde leider, leider nicht abgeholt und ist somit leider doch nicht vermittelt

LukeAmy
22.03.2010, 11:24
Olga hat nun endlich ein Zuhause gefunden

Impressum - Datenschutzerklärung