PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gini, 1-jährige taube blauäugige Doggenhündin


LukeAmy
25.01.2010, 20:31
http://www.wdr.de/tv/servicezeit/tiere_suchen/sendungsbeitraege/2010/0124/wir_suchen_ein_zuhause/gini.jsp


Doggenhündin, fast 1 Jahr alt, weiß-grau gefleckt mit wunderschönen, stahlblauen Augen, kastriert und taub. Ihr Bruder wurde wegen dieses Handicaps eingeschläfert,( zuerst zurück gegeben und gegen gini eingetauscht , als auch sie sterben sollte griffen Doggenfreunde ein..)

Link mit weiteren Infos und Foto:

http://www.countrydog.de/rescue.htm

LukeAmy
15.02.2010, 18:44
VERMITTELT
Notfall Countrydog

So was wie Dogge Gini ist einzigartig. Das sollte man zumindest meinen. Stimmt aber nicht! Den Gegenbeweis trat jetzt eine Familie mit zwei älteren Söhnen aus Keltheim im Taunus an. Deren Doggenrüde sieht dem weißgrau gefleckten Riesenmädchen mit den stahlblauen Augen wirklich zum Verwechseln ähnlich. Aber die Vierbeiner gleichen sich nicht nur wie ein Ei dem anderen, sie sind auch beide taub und charakterlich ziemlich ähnlich gestrickt. "Der Rüde ist genauso irre wie Gini", lacht Vorsitzende Gesa Kuhn, die die pfiffige Doggenhündin bei diesen Menschen in den allerbesten Händen weiß. "Die Leute wussten genau, was auf sie zukommt. Sie sind gewissermaßen leidgeprüft." Insgesamt meldeten sich zwölf Interessenten. "Die meisten fanden Gini einfach nur schön, aber damit ist dem Hund nicht geholfen."

Angela
15.02.2010, 21:55
Jo.. Gini wird es bei Nicole und ihrem Olm super gut haben.
Die Geschichten über den Olm sind immer nett zu lesen und wenn Gini jetzt dort mit macht,
dann können wir uns im Doggen Forum auf nette Anekdötchen freuen.

LukeAmy
16.02.2010, 11:30
hab ich was verpasst????weisst du mehr wie der rest??

Impressum - Datenschutzerklärung