Halbverhungerte BX

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Halbverhungerte BX


Markus
25.01.2010, 19:22
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Halbverhungerte BX” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Samtschnauze
25.01.2010, 19:22
Heute bekam ich diese Fotos mit der Suche nach einer Pflegestelle...die Süße wurde gefunden und sitzt nun bei -14° in einem slowakischen TH. Leider hat sich niemand gemeldet und obwohl wir mit 2 BXen derzeit gut belegt sind, hat mein Mann zugestimmt sie aufzunehmen.

Morgen abend darf sie sich schon bei uns ins Wohnzimmer kuscheln ;) Wir werden sie aufpäppeln und schauen, daß sie ein liebevolles zu Hause findet :ok:

Nadine
25.01.2010, 19:41
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Angela
25.01.2010, 19:41
Schon wieder so ein armes Mädel.
Schön das du sie bei dir aufnimmst.

Samtschnauze
25.01.2010, 19:46
Schon wieder so ein armes Mädel.
Schön das du sie bei dir aufnimmst.

Du sagst es richtig...ich weiß echt nicht was derzeit los ist....nur mehr fast verhungerte Molosser....trau mich schon garnicht mehr meine Mails abzurufen :boese1:

Mein Mann und ich waren uns schnell einig. Ich könnte morgends nicht mehr in den Spiegel schauen, wenn ich weiß das sie dort in der Kälte umkommt. :(

Muß nur morgen meinen Chefs verklickern, daß ich nun einen Hund zur Arbeit mitbringe....was ja an und für sich kein Problem ist, aber ich bisher nicht in Anspruch genommen hab. :kicher:

LukeAmy
25.01.2010, 20:23
respekt!!!!

thomas
25.01.2010, 21:23
Boah
Die arme Maus . Mein größter Respekt . Drücke fest die Daumen .:hund::hund:
Grüße Thomas :lach3::lach3:

Tatjana
25.01.2010, 23:34
Ihr seid super!!!!!!!!!!!:ok:

Bullmastiff George
26.01.2010, 00:35
Alle Gute für die kleine Maus, ich hoffe sie kommt wieder zu kräften, echt zum kotzen wozu Menschen fähig sind.
Unsere Elli haben wir auch aus dem Tierheim, sie wurde auch ausgesetzt :(
ich wünsche Euch viel Glück :ok:

Grazi
26.01.2010, 06:21
Meine Güte... so ein armes Hascherl! :traurig:

Glücklicherweise geht es nun für die Kleine aufwärts! Ich finde es ganz toll, dass ihr euch um sie kümmern werdet. Hut ab! :ok:

Grüßlies, Grazi

TaMa
26.01.2010, 07:58
Nimmt es denn kein Ende:(...wieder so ein armer Knopf:traurig:..Finde es toll, das ihr sie aufnimmt..:)...Freuen uns jetzt schon auf Bilder

omarock
26.01.2010, 09:13
Schön, das ihr der armen Maus ein warmes, geborgenes zu Hause gebt! :ok: Wünsche alles, alles Gute!:lach3:

benito
26.01.2010, 09:40
Die arme Schnecke wird heute geholt, denn in ihrem Zustand ist echt jeder Tag, den sie länger im Auffanglager verbringen muss, ein Risiko.

Bei - 14 Grad und mehr, die Wasserleitungen sind eingefroren, das Wasser der Hunde in den Näpfen sowieso, hat diese abgemagerte Maus keine Chance.......

Nina
26.01.2010, 13:35
Super das ihr das Mädel aufnehmt!!

Samtschnauze
26.01.2010, 14:56
Danke für den vielen Zuspruch hier :ok: Bin schon gespannt wie ein Bogen auf die Kleine. ;) Meine Chefs haben sofort ja gesagt, noch bevor ich die ganze Geschichte erzählen konnte. Dafür bin ich sehr dankbar. :sorry:

Normalerweise nehmen wir keinen Hund auf, da in der Wohnung 2 BXe mehr als ausreichen, aber es hat sich niemand bereit erklärt bzw. die PS sind derzeit selber überfüllt. Bei den derzeitigen Temperaturen (für heute Nacht werden -20° vorausgesagt) würde sie es nicht lange überleben.

Neuer Platz ist auch schon anvisiert...hab schon Fotos geschickt bzw. sind die auch Mitglied in unserem Verein. Eigendlich haben sie, nachdem es mit einem BM-Notrüden nicht geklappt hat, an einen Welpen gedacht, aber ich hab ihnen die Süße schon schmackhaft gemacht. Sie können sie bei mir regelmäßig besuchen, um die Erziehung kümmere ich mich auch in der Zwischenzeit und vielleicht paßt es auch mit der angestammten BM-Hündin. ;)

So jetzt muß die Kleine nur noch die Fahrt und den TA hinter sich bringen...ich bin optimistisch....Alles wird gut :D

AlHambra
26.01.2010, 19:27
ICH MUSS DICH MAL DRÜCKEN - Drück !

Ihr seid super !

Mit Pippi in den Augen grüssen :lach4:

Samtschnauze
26.01.2010, 21:40
Danke für die rege Anteilnahme...Gedrücke wird gerne angenommen ;)

Also Kiki (so haben wir sie getauft) ist eine Bonsai-BX und wurde als Gebärmaschine mißbraucht. Ihrem Gesäuge zu urteilen hatte sie schon mehrere Würfe, bei einem geschätzten Alter von ca. 4 Jahren. Da sie sehr klein ist, vermute ich kleine Würfe, was dem Züchter nicht genug Geld brachte, daher ließ er sie fast verhungern und als das nicht schnell genug ging, warf er sie bei -15° über einen Gartenzaun. :boese5:
Sie wurde nun tierärztlich versorgt, bei uns bekam sie bereits ein Bad gegen Flöhe und Gestank, hat getrunken, einen Kleinigkeit gefressen (wenn es nach ihr gegangen wäre, dann hättens auch 2 kg Fleisch sein können :kicher: ) hat bereits in Tequilas Bett gepullert und scharcht lauter als meine 2 Dicken zusammen. :schreck::kicher:
Am Becken darf man sie nur vorsichtig berühren, da ihr das Schmerzen verursacht. NOCH! Sie ist trotz allem Erlebten offen, freundlich und neugierig wie ein Wald voll Affen, nur wenn man sie halten möchte - wie z.B. beim Abtrocknen - dann erstarrt sie.

Ich bin erstaunt, daß sie trotz ihres Zustandes noch so agil und voller Leben ist...unsere Wohnung wurde genauestens inspiziert ;) Wir sind daher guter Dinge, daß sie rasch wieder ganz fit ist.
Fotos, wo man ihren derzeitigen Zustand sehen kann mache ich morgen, da es heute genug Aufregung und Arbeit war. Achja, sie wiegt derzeit 21 Kg!! :schreck:

omarock
26.01.2010, 21:51
Sie ist trotz allem Erlebten offen, freundlich und neugierig wie ein Wald voll Affen,

Bei diesem Abschnitt mußte ich echt lachen, :D lasse Beschreibung! :ok:
Schön, das Kiki gut bei euch angekommen ist und sie scheint ja auch Lebensfreude zu haben! :lach3: Ich denke, ihr bekommt die Maus gut wieder aufgepäppelt! Wünsche euch alles, alles Gute!

Samtschnauze
26.01.2010, 22:40
Bei diesem Abschnitt mußte ich echt lachen, :D lasse Beschreibung! :ok:
Schön, das Kiki gut bei euch angekommen ist und sie scheint ja auch Lebensfreude zu haben! :lach3: Ich denke, ihr bekommt die Maus gut wieder aufgepäppelt! Wünsche euch alles, alles Gute!

Danke Dir und Euch allen für die Glückwünsche...werde sie an Kiki weiterleiten ;)
Also ich habe einen Schatten....nur wenn ich in die Küche gehe, dann komm ich alleine wieder raus....es riecht einfach zu verlockend dort :D Bin wirklich erstaunt, wie sie ihr bisheriges Leben wegsteckt...frech wie Oskar und knuddeln absolut erwünscht. Hör ich auf, dann bekommt sie gleich den "Forderblick"...wird nicht lange dauern und sie springt mit den Vorderbeinen rauf wie meine 2. :kicher: Solche Hunde finde ich faszinierend (meine Fleur hat auch viel mitmachen müssen und besteht nur aus Freundlichkeit gegen Mensch und Tier)...soviel Leid und Schmerz und nur lieb und zutraulich. Wedeln ist noch nicht drin, aber bin mir sicher, daß kommt bald. ;)

tpgbo
27.01.2010, 07:30
Ich freu mich immer wieder, wenn ich lese, daß noch ein armes Kerlchen gerettet werden konnte.
Und wie schön, daß sie scheinbar alles relativ gut verkraftet.
Ich drück die Daumen, das alles gut klappt!

Tanja

Alani
27.01.2010, 08:25
Wow!!! Ich finds Klasse das es Menschen wie dich gibt die sich kümmern!!!

Alles Gute für die Kleine!!!

paulawackelzahn
27.01.2010, 09:36
Ja, man fragt sich wirklich, was geht in den Köpfen dieser Menschen bloß vor ?
Viel Glück, dass auch diese arme Maus es schafft !!!

Paula

LukeAmy
27.01.2010, 13:56
grüss mir kiki mal ganz lieb.... wenn ich lese wie du von ihr erzählst krieg ich uach pipi in die augen.... klasse das du das machst , dein mann das erlaubt hat und dein chef so tolerant ist... und toi toi toi das kiki liebe liebe menschen findet!!!!

Samtschnauze
27.01.2010, 19:03
Danke für die lieben Wünsche :ok:
Heute war Kiki mit in der Arbeit und hat es spitzenmäßig gemacht. Meine Chefs sind hin und weg von der Kleinen :D Sogar unser Firmenhund, die ist normalerweise eine totale Zicke, hat sich toll mit ihr verstanden. :ok:
Stubenrein sind wir nur teilweise (Pippi mal draußen mal drin, Haufen heute den 1. aber wenigstens draußen)....fressen ist wichtig, bloß kein Gemüse, das wird aussortiert...morgen wird püriert, da gibts dann kein rausschieben ;)
Mein Chef hat heute sogar Fotos gemacht...wahrscheinlich um sie herumzuzeigen was es für A*****löcher gibt :boese5: Er hat heute, als ich grad am heimgehen war, gesagt "och den Pulli, den ich anhabe, der ist eh schon alt. Morgen bring ich ihn mit und dann hat Kiki was zum Anziehen, damit sie draußen nicht friert"...ich bin total überrascht, zu mir war er monatelang der volle A**** :hmm:
Wäre Kiki ein Rüde müßte er Einstein heißen. Sie lernt total schnell (BX-untypisch schnell), fährt brav Auto, wir hatten sie heute schon mit den 2 anderen freilaufen und da ich ja immer Leckerli eingesteckt habe, funktioniert das Zurückkommen auch tadellos :D
Ein Gutes hat das Rein-Pippi...ich hab gesehen, daß sie ein wenig Blut im Urin hat, also morgen gleich zum TA. Ohrreiniger brauch ich auch noch :hmm:

So und ein paar Fotos gibt´s natürlich auch :lach3:

thomas
27.01.2010, 20:28
Och Mann , ist die Maus dünn und klein neben deinen beiden anderen . Sie sieht aber schon sehr zufrieden aus , find ich . Mein größter Respekt .:lach3::lach3:
Gruß Thomas

Samtschnauze
27.01.2010, 20:34
Och Mann , ist die Maus dünn und klein neben deinen beiden anderen . Sie sieht aber schon sehr zufrieden aus , find ich . Mein größter Respekt .:lach3::lach3:
Gruß Thomas

Dabei sind meine 2 an der Untergrenze mit Größe und Gewicht, aber gegen Kiki sind sie Monster :kicher: Fleur ist fast doppelt so schwer wie die Kleine, aber die hatte, als ich sie bekommen habe auch nur 28 kg. Heute war meine Freundin da und die weiß wie Fleur ausgeschaut hat, als sie gekommen ist, aber Kiki hat sie entsetzt :schreck:

petra
27.01.2010, 21:07
:lach4::king::king:Heute bekam ich diese Fotos mit der Suche nach einer Pflegestelle...die Süße wurde gefunden und sitzt nun bei -14° in einem slowakischen TH. Leider hat sich niemand gemeldet und obwohl wir mit 2 BXen derzeit gut belegt sind, hat mein Mann zugestimmt sie aufzunehmen.

Morgen abend darf sie sich schon bei uns ins Wohnzimmer kuscheln ;) Wir werden sie aufpäppeln und schauen, daß sie ein liebevolles zu Hause findet :ok:




Einen ganz großen Dank an Euch!!!
Zur Zeit liest man nur Horror Meldungen(verhungerte Filas,verstümmeltes Hundekind,halbverhungerter Man(salvatore)u.u.u.Da freue ich mich riesig,daß eins von wenigen geschundenen Tieren erst mal bei Euch gut aufgehoben ist.
Seid ganz doll gedrückt von Petra und ihrer Sabberschnauze Pauline

Diggimon
27.01.2010, 21:12
Respekt :king::ok: Hoffe die Maus kommt Später gut unter ,vielleicht ja auch bei Deinem Pulloverteiler ;)

Samtschnauze
27.01.2010, 22:02
Respekt :king::ok: Hoffe die Maus kommt Später gut unter ,vielleicht ja auch bei Deinem Pulloverteiler ;)

Da ich bei einem Reitsportgroßhändler arbeite, sind das alles Viechernarren :kicher: Meine Cheffes leiten es auch im Bekannten-/Kundenkreis weiter, im Verein hätt ich auch eine Anwärterin, der ich die Kleine schon schmackhaft gemacht habe. Aber wichtig ist erstmal, daß sie komplett gesund wird, was auf die Rippen bekommt und wir das Pippi-Problem in den Griff bekommen ;) Aber Interessenten kann man nie früh genug avisieren...am besten es streiten sich die besten Plätze um sie :kicher: Kiki hat soviel durchmachen müssen, da ist das Beste gerade gut genug ;)

LukeAmy
27.01.2010, 22:54
das3. bild ist echt heftig...wie sind denndie reaktionen der passanten?..alles gute der kleinen maus..

Samtschnauze
27.01.2010, 23:11
das3. bild ist echt heftig...wie sind denndie reaktionen der passanten?..alles gute der kleinen maus..

Also ich kann Dir versichern - die Realtität ist viel viel Ärger - auf den Fotos kommt es nur halb so schlimm. Also bisher hat nur einer bewußt geschaut...den meisten fällt es nicht sofort auf, weil ja die 2 Dicken die Kleine abschirmen bzw. mit 3 BXen an der Leine und selber 1,60 m mit 50 kg sehen die meisten nur das Gesamtbild :kicher:

LukeAmy
27.01.2010, 23:20
grins.. ja das glaub ich.... wen man sie so sieht möchte man sofort ein riesen fresspaket packen und ihr schicken....ich wüsste ja wo madamchen sofort hinziehen könnte, wenn sie in BW nicht auf der liste 2 stehen würden....grummel.. gibts in Österreich keine rasseliste?

Samtschnauze
27.01.2010, 23:22
grins.. ja das glaub ich.... wen man sie so sieht möchte man sofort ein riesen fresspaket packen und ihr schicken....ich wüsste ja wo madamchen sofort hinziehen könnte, wenn sie in BW nicht auf der liste 2 stehen würden....grummel.. gibts in Österreich keine rasseliste?

Bitte erinnere mich nicht daran...in meinem Bundesland tritt es diesen Freitag in Kraft....nur die BX ist nicht drauf....noch nicht - GsD!:sorry:

LukeAmy
27.01.2010, 23:23
.ich hab auch mal von griechenland so ein wurm mit haut und knochen geholt..dazu noch leishmaniose.... heute lebt sie in deutschland bei einer freundin und ist dick und gesund bella wird sie genannt

LukeAmy
27.01.2010, 23:25
oh ..ich hatte mal gegoogelt und nichts gefunden.... zum glück für dich und die BX...

Samtschnauze
28.01.2010, 06:05
oh ..ich hatte mal gegoogelt und nichts gefunden.... zum glück für dich und die BX...

Dann schau einmal auf unserer Vereins-HP....in NÖ Rasseliste, 10-fache Hundesteuer usw. :09:

Grazi
28.01.2010, 06:26
Ich bin so froh, dass die Kleine bei euch ist und von allen gehegt, gepflegt und bereits geliebt wird! :lach4:

Weiterhin daumendrückend, Grazi

Samtschnauze
28.01.2010, 17:56
Also mal die schlechte Nachricht zuerst...Kiki hat eine ordentliche Blasenentzündung und bekommt nun Medis :hmm:
Nun die guten ;) sie steigt schon selbstständig ins Auto und wieder raus, ist der Liebling meines Chefs und wurde heute von ihm getüdelt bist zum Abwinken (neuer Besitzer?), trägt seinen alten Pulli, damit sie nicht friert, frißt wie ein Scheunendrescher, kennt bereits das Kommando "geh auf Deinen Platz", versucht bereits schnell zu laufen...schaut aber eher wie Hasenhoppeln aus, schnarcht wie eine ganze Kaserne - ich glaube sie fühlt sich breits pudelwohl :ok:
Sie ist derzeit so häßlich, daß es schon wieder hübsch ist. Aber ich bin mir sicher, daß sie 2 - 3 Monaten, wenn sie zugenommen hat und alle Wunden verheilt sind, eine ganz hübsche wird. Und vom Wesen ist sie sowieso ein Traumhund.

Wir werden für sie den absoluten Spitzenplatz suchen, denn das hat sie sich nun mehr als verdient :ok:

thomas
28.01.2010, 18:18
Gegen die Entzündung kann man ja was tun und das sie sonst so gefallen will ist doch toll . Eine tolle maus und wird noch toller . Schönheit liegt im Auge des Betrachters .
LG Thomas :lach3::lach3:

LukeAmy
28.01.2010, 18:25
ich find die zauberhaft und ne blasenentzündung geht wieder weg, aber damit läst sich das pipi in der wohnung erklären...

LukeAmy
28.01.2010, 18:31
danke hab nach geschaut ..BANDOG ist keine rasse sondern ne beziechnung für nen kettenhund.....

Samtschnauze
28.01.2010, 18:46
danke hab nach geschaut ..BANDOG ist keine rasse sondern ne beziechnung für nen kettenhund.....

Mit Bandog werden Mixe zwischen Pit und meistens MAN genannt ;)

Samtschnauze
28.01.2010, 19:39
Muß mich noch einmal melden, da nun am Abend so einiges passiert ist :kicher: Nachdem Kiki heute schon ordentlich (also im Rahmen des Erlaubten) gefuttert hat, merkt man schon wie sie etwas mehr Kraft und Mut bekommt. Fleur fordert Kiki schon zum Spielen auf und ein wenig hoppelt sie schon mit, aber dann ist ihr die Dicke doch zu wild und schnell steht sie neben meinem Bein. Aber die ersten Versuche gibt es schon. :ok:
Als wir nach Hause gekommen sind, hat sie sich wie selbstverständlich zu Fleur ins Hundebett gelegt, Tequila daneben weil es ihm zu warm ist und nun liegt sie umrahmt von den 2 Dicken und schnarcht sich einen Ast ab :ok::kicher:

Dieser Hund faziniert mich total....ein Häufchen Elend und nach nur 48 Std. schon solche Fortschritte....bestätigt mir wieder, warum ich mir nur Nothunde nehme ;):D

thomas
28.01.2010, 20:14
Schön zu lesen das ihr und dir gut geht .:ok::ok::ok:
LG thomas

omarock
28.01.2010, 23:45
Wirklich spitze, das Kiki sich so gut mit deinen Beiden versteht und sie sich anscheinend pudelwohl bei euch fühlt! :ok:

Samtschnauze
29.01.2010, 06:00
Kiki ist eine ganz Liebe, wer die bekommt hat einen Lotto 6er. Sie lernt rasend schnell, paßt sich sofort an und hat den Glauben und das Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Hab sie heute morgen schon mit den anderen 2 gefüttert und sie wollte schon mal in Tequila´s Napf gucken, während er gefressen hat. Da versteht er normalerweise keinen Spaß, aber bei Kiki hat er überhaupt nicht reagiert und in aller Ruhe weitergefressen :ok:

Das Medi und die Homoöpathie wegen der Blasenentzündung haben auch gleich angeschlagen und heute Nacht kein Pippi in der Wohnung. :sorry:

Jetzt bringen wir noch unseren Arbeitstag hinter uns, dann am Nachmittag nochmal TA und ab ins WE!!! :lach3:

filabrasfr
29.01.2010, 10:22
ich lese es erst heute, ich kann nicht verstehen, was es für menshcen gibt, die so was tun.
respekt für dich und wunesche der maus alles gute.

LukeAmy
29.01.2010, 12:09
Dieser Hund faziniert mich total....ein Häufchen Elend und nach nur 48 Std. schon solche Fortschritte....bestätigt mir wieder, warum ich mir nur Nothunde nehme ;):D

pass nur auf am ende kannst sie garnicht mehr hergeben.....:D

Diggimon
29.01.2010, 12:43
Ach es Freut mich so ,das es der Maus so Gut geht :ok::king: Würde ja gerne mal ein Bild mit dem schicken Pulli sehen :kicher::D

nane202
29.01.2010, 12:58
hallo samtschanuze,

ich denke, du weißt schon wie man einen fast verhungerten hund langsam wieder anfüttert...so viele kleine mahlzeiten usw.

aber eins möchte ich dir noch mit auf den weg geben, mach langsam! der organismus ist so geschwächt, dass es durch ein zuviel schnell zu einem organversagen kommen kann. weniger ist da mehr. und du solltest etwas für die nieren und die leber geben, denn das sind die organe, die am meisten leisten müssen jetzt.

ich drücke euch ganz feste die daumen und weiß, was du für eine aufgabe übernommen hast.

Samtschnauze
29.01.2010, 19:25
Die Blasenentzündung ist dank Medi unter Kontrolle und nun ist sie komplett stubenrein. :ok: Der absolute Liebling meines Chefs!! Anfragen für sie sind auch schon eingegangen (bekannte Dressurreiterin aus Ö) und Hilfsangebote für die Vermittlung.
Der TA war ganz von den Socken wie Kiki sich in nur 60 Std. gemausert hat. Naja und ohne Dreck, Gestank und Flöhe schaut die Welt schon anders aus. Sie wedelt schon ganz freundlich wenn sie angesprochen und gestreichelt wird oder wenn ich die Leine nehme zum Rausgehen. Traut sich schon den Dicken anzubrummen, wenn es ihr zuviel wird mit seinem Abgeschnofel, dabei ist er eh sehr vorsichtig ;) Sie hat bei ihm alle Freiheiten, sogar das sie in seinen Napf schnofelt, wenn er frißt. Das duldet er sonst bei keinem Hund, nicht einmal bei Fleur. :kicher:
Kiki ist wirklich sehr brav...heute mußte ich einmal ein bischen strenger reden - nur ein klitzekleines bischen - und sie folgt auf´s Wort. Sie versucht wirklich alles richtig zu machen.
Am liebsten legt sie ihr Köpfchen in meine Hände und dann genießt sie das Gekraule...hör ich auf, hat sie schon die Pfote auf mein Knie gelegt.
Natürlich bekommt sie spezielle Zusätze für alles Mögliche, aber gerade deshalb kommt sie gut auf die Beine.

@Nadine
Keine Sorge, daß ich nicht mein erstes Gerippe, daß ich übernommen habe...vom Hund bis zum Pferd hab ich schon gepäppelt und alle waren nach kurzer Zeit nicht mehr wieder zu erkennen. Aber danke für die Tipps. :lach4:

sina
29.01.2010, 21:11
ich lese es erst heute, ich kann nicht verstehen, was es für menshcen gibt, die so was tun.
respekt für dich und wunesche der maus alles gute.

ich habs auch eben erst gelesen!

toll was du für die kleine kiki alles machst! :ok:

alles gute für die kleine maus. :airkiss:

LukeAmy
29.01.2010, 21:24
neue bilder nicht vergessen!!!!

Samtschnauze
29.01.2010, 22:26
neue bilder nicht vergessen!!!!

Mach ich versprochen :lach4:

Jetzt bei der Abendrunde zeigte Kiki schon erstes Spielverhalten :ok: Sie hüpfte mit den Vorderbeinchen hoch, einmal betatschte sie mich, dann versuchte sie bereits mit den 2 Dicken mitzuhalten und ist ihnen nachgehoppelt und wenn die 2 Panzer mit ihr Grummel-Spiele anfangen wollen, dann schießt sie gleich dagegen....und schaut dann verdutzt, wenn sich die anderen königlich über ihre Versuche amüsieren und sie nicht für voll nehmen :kicher: Dann stellen wir uns gleich zur Pflegemama.
Und noch ein Kommando hat sie sofort ohne Training verstanden..."KIKI HIER" ein Ruf genügt und sie steht vor mir. :ok:
Zu Hause bei der Schmusestunde zwängt sie sich dazwischen...nur keine Streicheleinheit auslassen :kicher:

LukeAmy
29.01.2010, 22:45
ach ist das schön zu lesen....seufz

Samtschnauze
31.01.2010, 18:41
Nur kurz zu unserem WE:
Kiki läuft ohne Leine bei-Fuß (ohne Kommando) :ok: Bleib ich abrupt stehen und sie geht 2 Schritte weiter, merkt sie das sofort und dreht gleich um. Beim "Hier" sitzt sie korrekt vor...auch von mir nicht gezeigt oder sogar verlangt.

Heute hatten wir Besuch - 3 Erwachsene und ein Kind. Kiki ist offen für jeden Menschen und läßt sich gerne betüddeln. Ja manchmal drängt sie sich auch dazwischen, wenn einer unserer Hunde gestreichelt wird. Sie hat also überhaupt keine Scheu und kommt mit etwas Trubel in der Bude wunderbar zurecht. :ok:

Hundegebell aus dem Fernsehen kann sie überhaupt nicht zuordnen und springt dann hoch mit kleinem Bürsterl im Genick und sucht verwirrt den bellenden Hund. Das unsere 2 gemütlich weiterschnarchen ist für sie unverständlich :kicher:

Da Kiki so ein Goldstück ist, werd ich mal überlegen, ob ich nicht meine Flummi-Fleur, an der so manches Kommando abprallt, zur Vermittlung freigebe :schreck:;) Kleiner Scherz:kicher:

thomas
31.01.2010, 18:52
Warum muß solch ein toller lieber klasse Hund soviel Schei.. erleben . Wieviel Freude sie in den richtigen Händen von Anfang an gemacht hätte . Schade für alle .:traurig: . Aber jetzt hat sie es gut und ihr sucht ihr bestimmt ganz tolle Eltern für Später .:lach3::lach3:
Grüße Thomas

Samtschnauze
31.01.2010, 19:16
Warum muß solch ein toller lieber klasse Hund soviel Schei.. erleben . Wieviel Freude sie in den richtigen Händen von Anfang an gemacht hätte . Schade für alle .:traurig: . Aber jetzt hat sie es gut und ihr sucht ihr bestimmt ganz tolle Eltern für Später .:lach3::lach3:
Grüße Thomas

Manchmal frage ich mich (das haben wir Notmolosserhalter auch untereinander schon öfters diskutiert) ob diese Hunde gerade DESHALB so tolle Hunde sind. Nicht falsch verstehen, aber so manch liebevoll aufgezogener Welpe ist erwachsen ein "verzogener Fratz" dagegen ;)

Oh wir werden bei der Adoption von Kiki sehr, sehr wählerisch sein :boese1:

LukeAmy
31.01.2010, 23:40
ja es gibt nix dankbareres als einen nothund...

LG stefi mit ihren 2 verzogenen fratzen

LukeAmy
03.02.2010, 12:24
wie gehts der kiki???

Samtschnauze
03.02.2010, 21:22
Leider hat sich seit gestern Rotz und Husten bei Kiki eingestellt, daß kommt bei diesen Hunden oft nach einer Woche Eingewöhnung vor. Morgen schlägt der TA wieder zu :D Aber sie frißt gut, von daher geht´s bergauf.

Kiki ist so ein toller und braver Hund, daß der Gedanke an ihre Vermittlung wie eine kalte Faust mein Herz umklammert. Auch mein Sohn ist bereits traurig darüber. Er liegt oft stundenlang bei ihr im Hundebett und knuddelt sie und Kiki legt ihren Kopf in seine Hände....da steigt mir immer das Pippi in die Augen. :traurig:

Kikis Verdauung hat sie GsD eingependelt und jetzt macht sie tägl. Häufchen, was am Anfang oft 3 Tage gedauert hat, aber der Darm war ja nicht an regelmäßige Nahrung gewöhnt. Wir haben mit probiotischen Joghurt unterstützt und nun funktioniert es.

Kiki wird nur an einen Platz vergeben, wo ich mir 1000%ig sicher bin, daß es ihr so gut wie bei uns geht. ;)

LukeAmy
03.02.2010, 21:26
oh da wünsch ich gute besserung der maus...
ich sehs kommen...niemand wird gut genug für euch sein und die mäusemaus bleibt bei euch!!!!
mach mal ein foto mit dem kopf in den händen!!!

Samtschnauze
03.02.2010, 21:34
oh da wünsch ich gute besserung der maus...
ich sehs kommen...niemand wird gut genug für euch sein und die mäusemaus bleibt bei euch!!!!
mach mal ein foto mit dem kopf in den händen!!!


Fotos werd ich am WE machen...Ehrenwort :sorry:

Wenn ich könnte wie ich wollte.....leider sind 2 BXe mehr als genug in einer Wohnung :(

Danke für die Genesungswünsche....so schlimm ist es nicht, ein bisserl Medis und alles ist wieder gut ;)

donna
04.02.2010, 11:07
Drücke Dir auch die Daumen.Finde es klasse das du die süsse Maus aufnimmst

Samtschnauze
04.02.2010, 19:44
So, alles im grünen Bereich. Waren heute beim TA. Kiki bekam 2 Spritzen (auch ein Antibiotika-Depot) und noch Tabletten. Herz und Lunge hören sich gut an und kein Fieber. Und die größte Freude kam auf der Waage auf...Kiki hat bereits 3,5 kg zugenommen!!! :ok: Wir sind daher alle guter Dinge ;)

Die TA und die Waage haben uns bestätigt, daß Kiki auf einem guten Weg ist und wir alles richtig machen bei ihr. Wird nicht mehr lange dauern und sie ist bereit für ihre neue Familie. :(

Sari
04.02.2010, 20:17
Hallo,
und ich wünsche weiterhin alles gute beim Aufpäppeln der Kleinen. :ok:

omarock
04.02.2010, 21:04
Das hört sich doch alles gut an! :ok: Wünsche euch weiterhin alles Gute! :lach3:
Kann mir schon vorstellen, das es dir sehr schwer fallen wird, die arme Maus wieder gehen zu lassen...:(

Grazi
05.02.2010, 06:38
Super... das hört sich wirklich fantastisch an! :ok:

Grüßlies, Grazi

Caro-BX
05.02.2010, 06:59
Superschöne Nachricht! Ich drücke die Daumen, dass es mit dem Zunehmen weiter so geht!

Babe
05.02.2010, 07:53
Das hört sich doch gut,weiterhin viel Erfolg mit der Maus!

mia85
05.02.2010, 11:27
Prima und weiter so!!!

Wie Waldi
05.02.2010, 12:13
Ich grinse gerade über beide Ba...äh Wangen :D

LukeAmy
05.02.2010, 13:04
Ich grinse gerade über beide Ba...äh Wangen :D


warum denn *neugierig glotz*???

:gruebel:

LukeAmy
08.02.2010, 11:37
Bilder Bilder......

Samtschnauze
08.02.2010, 14:51
Hab jetzt mal nur auf die Schnelle ein paar Pics geschossen, da heute ein Paket für Kiki angekommen ist :kicher:

Liebe Steffi...ganz herzlichen Dank für den tollen Hundemantel, den Du Kiki geschenkt hast. :sorry: :ok: Und auch die 2 anderen BX-Mastschweine lassen sich für die Kausachen bedanken. Alle 3 haben sie schon verputzt! :D

Da es heute morgen wieder geschneit hat bei uns und der eisige Wind pfeift, kam Dein Mantel gerade zur rechten Zeit! ;)

Samtschnauze
08.02.2010, 14:53
...2 hab ich noch...bei einem ist sie mir fast entwischt :hmm::D

Werd schauen, daß ich draußen noch Fotos machen kann, wenn mein Mann nach Hause kommt :hmm:

LukeAmy
08.02.2010, 18:59
schööööööööööööööööön ging ja schneller als gedacht!!!!!!freut mich


passt er ihr wenigstens???....dem Luke war er hinten etwas zu lang....aber madam kiki kanns ja warm am popes vertragen!!!!

ja mach mal draussen bildchen, ist ja ein wintermantel!!!!

ja hats geschmeckt? hätte gerne mehr rein, aber die schachtel ging fast nicht zu!!!!

Samtschnauze
08.02.2010, 19:34
@Steffi

Leider war es schon zappenduster als mein Mann gekommen ist....aber ich werd schauen, daß ich morgen selber Fotos mach bei Tageslicht. ;)

Ne ne der Mantel paßt hinten schon...bei einem Rüden könnte ich mir vorstellen, daß er ein Spur zu lang ist wegen dem Schniedel :D

Madam Kiki hat ihn bei der Abendrunde schon ausgeführt...zuerst dachte sie, daß mit dem Ding das Pieseln nicht geht, aber dann hat sie sich doch hingehockerlt :ok:

Die anderen 2 schnüffeln immer den Mantel ab....ist ja die reinste Bild für sie :kicher:

Also wir sagen nochmal DANKE und auch der Post...die waren ja wirklich rasant :sorry:

LukeAmy
08.02.2010, 19:39
:D:D:D:D:D:D.freut mich.:D:D:D

und da das ein spontaneinfall war hatte ich keine zeit mehr zum waschen.:(..aber ausser ein paar luke haare und am kragen etwas luke sabber ist er schon sauber!!!!


hääää...das mit dem zu lang und dem rüden kapier ich jetzt aber nicht!!!:hmm::hmm:

Samtschnauze
08.02.2010, 19:47
:D:D:D:D:D:D.freut mich.:D:D:D

und da das ein spontaneinfall war hatte ich keine zeit mehr zum waschen.:(..aber ausser ein paar luke haare und am kragen etwas luke sabber ist er schon sauber!!!!


hääää...das mit dem zu lang und dem rüden kapier ich jetzt aber nicht!!!:hmm::hmm:

Ah geh, ein paar weiße Härchen tun der guten Sache keinen Abbruch...Sabber ist von meinen schon wieder drauf :D

Naja, wenn der Mantel etwas zu lang ist kommt der hintere Gurt zu nah an den Schniedel und behindert beim Pieseln ;) Oder war es ihm über den Popes/Schwanz ungangenehm?

LukeAmy
08.02.2010, 19:51
nein hat ihm so oder so nix ausgemacht,oder gar gestört....sah doof aus... aber der hing hinten sehr weit runter. mein verstorbener brauchte das aber so, da er rückenprobleme etc.hatte, !!!damit der gurt Luke MITTIG nicht stört, hab ich den mantel am halsbereich einfach etwas mehr nach vorne gezogen....

LukeAmy
10.02.2010, 19:51
hast du jetzt schneebilder gemacht??????????????

LukeAmy
11.02.2010, 17:11
was macht eigentlich die Vermittlung?????

Samtschnauze
11.02.2010, 20:52
Also derzeit gibt es bei uns nur SchneeSTURMbilder :(

Naja Vermittlung...Interessenten gibts schon, aber die müssen noch genau durchleuchtet werden :boese1: und da sie so eine Brave und Liebe ist und noch etwas aufgebaut gehört, drängt da nicht die Zeit. Das Beste ist für Kiki gerade gut genug...bin da sehr heikel ;)

LukeAmy
12.02.2010, 10:00
soist es richtig..nur das beste für madam!!!!!

thomas
12.02.2010, 10:30
Das hat sie auch verdient , die Süße . :lach3::lach3:
Grüße Thomas:ok:

Samtschnauze
14.02.2010, 14:35
So hier die neuesten Pics von zu Hause und Kiki´s 1. langem Spaziergang

Samtschnauze
14.02.2010, 14:37
...und hinterher sind wir müde ;)

Grazi
14.02.2010, 15:16
Meine Güte... Kiki ist ja wirklich ein Bonsai. :herz:
Sie wirkt jetzt schon so glücklich und zufrieden.... und ich freue mich darauf, in ein paar Wochen ähnliche Bilder wie von Cidonia zu sehen. :lach4:

Grüßlies, Grazi

Emmamama
14.02.2010, 15:21
Toll, auch wenn´s bei der Mini-Maus noch ein bissel dauert -
ihr ist die Lebensfreude anzusehen:ok:

Lucyy1
14.02.2010, 23:03
Toll, dass es der Maus schon wieder so gut geht.
Wir hatten früher auch Doggen aus sehr schlechter Haltung, bzw. Beschlagnahmung. Es waren die dankbarsten und tollsten Hunde die man sich vorstellen kann. Keine davon hatte irgendwie Probleme mit Menschen, trotz den allerschlechtesten Erfahrungen. Schön, dass einige dieser misshandelten Kreaturen nicht zu unrecht ihren Glauben an die Menschen behalten haben. ;-)

LukeAmy
14.02.2010, 23:23
Luke's Jäckchen steht ihr wirklich gut....

schön das es ihr so gut geht...tolle arbeit machst du da!!!

Bullmastiff George
15.02.2010, 01:10
Echt Klasse :ok:

Samtschnauze
15.02.2010, 06:58
:sorry::sorry: Danke für die vielen lieben Posts :D Heute kam bereits die erste Anfrage aus Tirol. Warten wir noch ab, wie es sich entwickelt. Mir persönlich wäre ein Platz in meiner Nähe, wo ich ein Auge drauf haben kann natürlich lieber :(

Herbster
15.02.2010, 09:11
das glaub ich dir... wenn ich nur dürfte.. die kleine is so toll...

Manuela
15.02.2010, 09:19
das glaub ich dir aufs Wort, dass du die Süße in deiner Nähe behalten willst ;)

Samtschnauze
15.02.2010, 15:51
das glaub ich dir... wenn ich nur dürfte.. die kleine is so toll...

Ja, sie ist wirklich wuzzi-wuzzi-klein und paßt in jede Wohnungsecke ;)


@Manuela

Naja, ich hab der Interessentin aus Tirol mal zurückgeschrieben, daß sie bitte etwas mehr über sich und einen eventuell vorhandenen Hund schreiben soll. Dann kommt noch eine Vorkontrolle, Schutzvertrag und -gebühr usw. Bin gespannt, ob Antwort kommt...wenn nicht, dann umso besser ;)

conan187
18.02.2010, 21:46
Was sind das bloß für Menschen, ich verstehe die Welt nicht mehr. Respekt an die Menschen die sich diesen armen Hunden annehmen.
Gruß Conan 187

LukeAmy
18.02.2010, 21:54
JAAAAAAAAAAAAAAAAAA weiter so alles gute der kleinen KIKI

Samtschnauze
19.02.2010, 06:49
Alsooooo...der Kontakt nach Tirol ist sehr positiv, aber wir wollen natürlich nix über´s Knie brechen. Ich hoffe nach wie vor auf einen Superplatz in unserer Nähe. *seufz* Tränen wird es so und so geben ;)

Und hier Schnappschüsse der letzten 2 Tage

omarock
19.02.2010, 22:38
Schön, das es Kiki bei euch so gut geht! :lach3:
Wünsche euch, das ihr ein nettes zu Hause bei euch in der Nähe findet! ;)

Samtschnauze
21.02.2010, 21:49
Kiki ist vermittelt!!! :sorry: Heute haben nette BX-Halter angerufen und gleich einen Besuch mit ihrem Rüden abgestattet. Sie wohnen nur 15 min. von uns entfernt, haben bereits ihren Rüden aus dem gleichen TH in der Slowakei. Er mußte auch aufgepäppelt werden, hat aber einen bleibenden Schaden an der Wirbelsäule aufgrund von Schlägen oder Tritten als Welpe behalten. Sie haben daher Erfahrung mit solchen Hunden. Auch vorher lebte bereits ein Molosser-Mix in der Familie.
Sie wollen sich auch weiterhin mit uns treffen und möchten zu den Molosser-Spaziergängen kommen.

Ich habe ein Riesenfreude und Kiki pickt schon auf ihnen drauf, auch der Rüde gefällt ihr und sie haben sich freundlich abgeschnüffelt. ;)

Caro-BX
21.02.2010, 22:39
Das klingt ja super! Und du hast die Kleine Maus weiterhin im Auge ... :ok::ok::ok:

omarock
21.02.2010, 22:50
Spitze! :ok: Schön, das Kiki bei dir in der Nähe bleibt! Dann ist der Trennungsschmerz auch nicht so doll! ;)

Samtschnauze
21.02.2010, 23:07
Ein bisserl werden Tränen fließen, aber sicher ned soviele wie wenn ich nach Tirol gefahren wäre. Ich bring Kiki in ihr neues zu Hause und werd sie hoffentlich oft sehen. Die Leute haben schon viel mit ihrem Rüden hinter sich - der konnte nicht einmal gehen damals und der TA gab ihm ein halbes Jahr! Heute ist er ein hübscher Rüde und ist gut erzogen.

Ich freu mich riesig!!!! :D

Nina
21.02.2010, 23:25
Das hoert sich ja super an! Freut mich fuer Kiki und fuer euch freuts mich das sie in der naehe bleibt.

Püppi
22.02.2010, 01:37
Anders hättest du diese Maus aber auch bestimmt nicht vermittelt . Wenn ich mir die Bilder alle so anschaue , dann wäre Kiki niemals nach Tirol gegangen :) :) .
Na das ist doch super . Schön das es Menschen wie euch noch gibt .

Samtschnauze
22.02.2010, 05:59
:sorry: Danke für die lieben Wünsche :ok:

Naja, da Kiki nicht für immer bleiben könnte und es hätte sich sonst niemand für sie interessiert, dann hätte ich sie sehr schweren Herzens nach Tirol bringen müssen. Dabei möchte ich betonen, daß der Kontakt dorthin sehr, sehr positiv war und es sicher um einen Superplatz gehandelt hätte.
So ist es mir natürlich wesentlich lieber! ;)

Grazi
22.02.2010, 07:37
Wow! Das freut mich riesig... für euch alle! :36:

Grüßlies, Grazi

thomas
22.02.2010, 08:02
Dasfreut mich das sie in der Nähe bleibt und ihr euch auch an ihr freuen könnt .

LukeAmy
22.02.2010, 10:56
DAS FREUT MICH FÜR EUCH..und 15 min ist ja ein KIKI sprung entfernt...haoofe es gibt dann viele schöne bilder von ihrem neuen zuhause...wann zieht sie denn um!!!!!!!

ach marietta das freut mich...die arbeit hat sich gelohnt, und für kiki geht jetzt die sonne auf...endlich!!!

Herbster
22.02.2010, 11:39
ma das freut mich total,

und dein kleiner kann sie auch öfter mal sehn.. dann is der trennungsschmerz net so groß ;o)))


alles gute euch allen

Samtschnauze
22.02.2010, 15:06
Also ich bin echt happy....mein Sohnemann jammert zwar, daß er sie nicht hergeben will, aber er hat sich gestern gut mit dem kleineren Sohn der Familie gut verstanden und gesehen, daß der auch sehr lieb zu den Hunden war.

Kiki zieht nächstes WE um...also ich bringe sie hin. Die Leute haben sich auch über die Einladung zu den Molossertreffen gefreut bzw. versprochen zu kommen. Daher wird man sicher öfters Kiki auf den Fotos wiederfinden. ;)

Die Familie hat reichlich Molossererfahrung bzw. auch mit der Pflege und dem Aufpäppeln so eines armen Zwucks. Der angestammte Rüde hat ja leider bleibende Schäden von Schlägen oder Tritten an der Wirbelsäule und Rippen behalten bzw. weicht er fremden Menschen aus. Ich konnte ihn nicht streicheln, aber er ist dabei nicht agressiv. Na verstehen kann man das ja mit seiner Vorgeschichte.

Da aber die Dame aus Tirol auch ein Superplatz ist, werde ich mal ein bischen Werbung für ein oder zwei andere arme Socken aus unserer Vermittlung machen. Wäre ja schaden um den Platz dort. ;)

Meine Chefin hat heut auch schon gejammert, daß sie Kiki vermissen wird. Und ich solle doch wieder einen Hund mitbringen. :kicher:

Werd nächstes WE die Cam mitnehmen und schauen ob ich gleich ein paar Fotos hinbekomme. :D

LukeAmy
22.02.2010, 15:25
das ist wirklich ganz toll, der arme rüde.....was gibts für böse menschen..tztztz

ja mach fleissig werbung damit die tiroler nicht leer ausgehen....*g*

wenn du wieder einen aufnimmst, schau das sie nicht so dünn ist ..ich hab keine jacken mehr übrig..und kalt ist es ja immer noch...grins

Samtschnauze
22.02.2010, 16:44
das ist wirklich ganz toll, der arme rüde.....was gibts für böse menschen..tztztz

ja mach fleissig werbung damit die tiroler nicht leer ausgehen....*g*

wenn du wieder einen aufnimmst, schau das sie nicht so dünn ist ..ich hab keine jacken mehr übrig..und kalt ist es ja immer noch...grins

Ja es ist schlimm und jede/r die/der Kiki in Natura - auf Fotos kam das garnicht sooo schlimm rüber - gesehen hat, war nur entsetzt. Auch der Rüde der Familie mußte viel Schlimmes über sich ergehen lassen und sein Weiterleben war mehr als Ungewiss. Da ich aber sehe wie gut die Familie den Rüden wieder auf die Beine gebracht hat, bin ich überzeugt, daß es Kiki dort wirklich super getroffen hat.

Werd mich beim nächsten Pflegewauz bemühen, daß er/sie entweder nicht so mager, oder das es schon schön warm ist. ;) Dich werd ich trotzdem nicht vergessen und ich erzähl allen Leuten, wenn sie Kiki mit dem Mantel bestaunen, von wo sie diesen Warmhalter bekommen hat. Danke Dir nochmals für Deine Mithilfe!! :ok::sorry::D

LukeAmy
22.02.2010, 17:09
..nicht dafür!!!! * rot werd*

ich finde man sieht auf dne bildern schon wie dünn sie ist/war .vorallem im vergleich zu deinen anderen beiden!!!!!.( was hat sie denn zugenommen und wie lang genau war sie denn jetzt bei dir..)

Anja
22.02.2010, 17:50
Na das nenn ich mal super tolle Nachrichten.
Ich wünsche Kiki alles Gute, und ihrer neuen Familie viel Freude!!!

Samtschnauze
22.02.2010, 18:34
..nicht dafür!!!! * rot werd*

ich finde man sieht auf dne bildern schon wie dünn sie ist/war .vorallem im vergleich zu deinen anderen beiden!!!!!.( was hat sie denn zugenommen und wie lang genau war sie denn jetzt bei dir..)

Naja meine sind dagegen Mastschweine und wurden gleich auf Diät gesetzt - Winterspeck :kicher: Also ich werd diese Woche noch den Endcheck beim TA machen lassen und wieder wiegen. Aber so um die 7 Kg werden´s schon sein, was sie zugelegt hat. Sie war genau ein Monat bei uns. Zurückgeworfen haben uns auch die 2 Blasenentzündungen und der Husten/Rotz. Aber so wie Kiki jetzt aussieht hat unsere Fleur auch ausgesehen, als wir sie übernommen haben und heute wär sie reif für den Griller, das kleine Spanferkel :kicher:

LukeAmy
22.02.2010, 22:14
spanferkel...herzlich lach.....schon 4 wochen hre...krass wie dei zeit vergeht.....

Samtschnauze
23.02.2010, 07:00
Du sagst es....mußte gestern am Kalender nachschauen, weil ich fühlte erst 2 Wochen :kicher:

Samtschnauze
23.02.2010, 21:28
So, muß von heute erzählen.....als ich mich gerade mit Kiki morgends fertig gemacht habe um in die Arbeit zu fahren, habe ich eine SMS von der neuen Besitzerin bekommen. Ob es Kiki gut geht, hat sie gefragt :D Ich hab mich sehr über die SMS gefreut, da es ja auch vorkommt, daß Interessenten sagen "ja wir nehmen den Hund" und dann kommt kein Bild oder Ton. Am Abend hat sie mich dann auch angerufen und wir haben über eine Stunde telefoniert. Ich hab ihr gesagt, daß mich ihr SMS sehr gefreut hat und sie hat mir gesagt, daß sie sich gestern den ganzen Tag auf die Finger gesetzt hat, weil sie mich gestern schon dauernd anrufen wollen :kicher: Nun, Donnerstag oder Freitag Nachmittag kommt noch der TA-Check und die Impfung und dann am Samstag ist Kiki bereit zu übersiedeln. Morgen wird ihr neues Hundebett gekauft wurde ich informiert. Auf meine Frage, wann ich denn am Samstag kommen solle - ob Mittag recht wäre, kam sofort "na am Morgen oder Vormittag" :kicher: Die können es garnicht mehr erwarten :D

Und noch etwas Schönes ist heute passiert mit Kiki...entweder ist es der Frühling der anklopft oder sie hat sich wirklich schon so gut erholt....aber sie fängt an zu spielen und mich dazu aufzufordern. Hab auf dem Grundstück unserer Firma einen alten Ball der Firmenhündin gefunden und ihn zu Kiki hingekickt und sie nimmt ihn schon auf. Läßt ihn aber dann gleich fallen. Also hab ich es ein paar Mal gemacht und dann hat sie sich das alte Ding um die Ohren gefetzt. Sie läßt den Ball dann fallen, tritt 2 Schritte zurück und schaut mich auffordernd an "los kick das Ding" . Man hat ihr angesehen, wieviel Spaß ihr das gemacht hat. :ok:

LukeAmy
23.02.2010, 21:40
oh wie schöööööööööööööön........*freu*....ach die berichte werdenmir fehlen..verdonner die neuen mal dazu sich hier anzumelden und zu berichten!!!!

Samtschnauze
23.02.2010, 21:48
oh wie schöööööööööööööön........*freu*....ach die berichte werdenmir fehlen..verdonner die neuen mal dazu sich hier anzumelden und zu berichten!!!!

Werd ich weitersagen :ok::kicher:

LukeAmy
23.02.2010, 21:49
so ist brav!!!!

LukeAmy
26.02.2010, 21:49
Wir haben jetzt nächstes WE:traurig::ok:

Samtschnauze
27.02.2010, 06:54
Wir haben jetzt nächstes WE:traurig::ok:

Tja Ihr Lieben, es ist heute soweit :traurig: Fahr in ca. einer Stunde zum TA noch die letzten Checks durchführen und dann zu den neuen Besitzern, die sich schon irre freuen auf Kiki ;)

Cam werd ich mitnehmen und hoffen, daß ich vor lauter Quatschen nicht auf Fotos vergesse :D

Bin so glücklich, daß Kiki es geschafft hat und so liebe Molosserfreunde sie aufnehmen werden. Muß nämlich immer an den armen Salvatore denken :traurig:

Grazi
27.02.2010, 06:56
Wünsch' dir viel Kraft für die Übergabe.... auch wenn du weisst, dass Kiki es gut haben wird und dass du sie regelmäßig sehen wirst:
es wird bestimmt verdammt weh tun, die kleine Maus wieder herzugeben. :traurig:

Grüßlies, Grazi

LukeAmy
27.02.2010, 08:05
viel kraft......

omarock
27.02.2010, 08:12
Schön, das du eine passende Familie in der Nähe gefunden hast!
Wünsche dir auch viel Kraft! :lach3:

Samtschnauze
27.02.2010, 14:40
Danke Euch Ihr Lieben :ok:

So es ist vollbracht....also beim TA war alles soweit ok, damit sie in ihr neues zu Hause einziehen konnte. Als ich angerufen habe, daß ich am Weg bin war die Freude groß. Die 2beiner hatten eine irre Freude, der ansässige Rüde Huutch war etwas skeptisch :p Sie kannten sich zwar von der Hundewiese, aber im eigenen Revier ist das schon was anderes. Das neue Herrchen schickten wir mal auf eine Gassirunde, damit Frauchen und ich die Formalitäten erledigen konnten. Leider war Kiki in der neuen Gegend so abgelenkt, daß sie auf´s Geschäft vergessen hat, aber dafür 5 min. nach der Heimkehr ein Lackerl ins Vorzimmer zu machen. :pfeiff: Aber die lieben Leutchen sind solche Entgleisungen von ihrem Notrüden gewöhnt und nahmen es gelassen.
Nach etwas mehr als einer Stunde habe ich mich dann verabschiedet, damit Kiki und die Familie zur Ruhe kommen können. Ich machte es kurz und schmerzlos und es flossen keinen Tränen, da die lieben Leute gleich Mitglied in unserem Verein geworden sind und wir uns so oft wiedersehen. :D
Ich weiß Kiki in guten, erfahrenen Molosserhänden und das läßt mich wieder ruhig schlafen. :ok:

Ein paar Fotos hab ich schnell geknipst, aber es wird sicher bald bessere geben ;)

BM Erna
27.02.2010, 15:14
ich freu mich für kiki :ok:

LukeAmy
27.02.2010, 15:32
schön das sie endlich angekommen ist, man sieht das sie schon zugenommen hat...alles alles liebe ihr und ihrer neuen familie, auf das sie ein ganz lange zeit miteinander haben werden....

Samtschnauze
27.02.2010, 15:49
@Iris & Steffi

Ja ich hab wirklich ne Riesenfreude und Kiki wird sich bald eingelebt haben. Zugenommen hat sie sicher - leider heute beim TA das Wiegen vergessen - denn vorgestern mußte ich das HB größer stellen ;) Auch die TA war sehr zufrieden und ich hab dort auch die Pflegemama von der Boxerhündin getroffen. Diese Hündin wurde ja gleichzeitig mit Kiki gefunden und die PM hat sie bei der Übernahme gesehen und seitdem nimmer. Sie hat mir auch bestätigt, wie gut Kiki schon aussieht gegenüber von vor einem Monat.

Die Boxerhündin hat auch schon eine Fixzusage bei einem Boxerfan...sie wird ne Berlinerin :kicher: und wird nächstes WE abgeholt :ok:

LukeAmy
10.03.2010, 11:59
wie gehts kiki denn so???

Samtschnauze
10.03.2010, 14:25
wie gehts kiki denn so???

Es gibt zwar Neuigkeiten, aber ich möchte erst morgen oder übermorgen darüber berichten ;)

LukeAmy
10.03.2010, 14:46
ok...wollte nur nichtdas man sie vergisst..freu mich auf berichte

LukeAmy
12.03.2010, 20:26
es ist jetzt übermorgen

Samtschnauze
12.03.2010, 20:40
es ist jetzt übermorgen

Sei nicht so neugierig :kicher: Montag - VERSPROCHEN!!!! :ok:

LukeAmy
13.03.2010, 13:57
ich bin immer neugierig!!!!!grummel.....

Samtschnauze
13.03.2010, 19:56
ich bin immer neugierig!!!!!grummel.....

So nagut...ich kann es nach meinem heutigen Besuch bei Kiki ja verraten...denke nicht, daß ich noch bis Montag warten muß ;)

Also, Freitag vor einer Woche - da war Kiki erst 6 Tage in ihrem neuen zu Hause - bekam ich einen Anruf, daß es innerhalb der Familie große Probleme gibt. Nicht mit Kiki! Aber die neue Halterin sah sich nicht im Stande das angebrachten Maß an Aufmerksamkeit für Kiki aufzubringen. Naja ich versuche immer nicht über Menschen, welche ihre Hunde abgeben müssen oder sich zuerst einen Hund nehmen und dann gleich wieder abgeben, zu urteilen. Es bringt nämlich dem Hund garnix. Damit sie nicht wieder zu mir (was MIR nix ausgemacht hätte, aber für Kiki noch verwirrender geworden wäre) zurückkommt, hab ich mich gleich an den nächsten ernsthaften Kanditaten (welcher sich auch für Kiki beworben hatte) gewandt. Tja und der hat Kiki diese Woche geholt. Es gab leider kleinere Startschwierigkeiten dort, aber das konnte ich klären.
Kiki ist noch etwas verunsichert dort, aber versteht sich prima mit dem ansässigen Rüden. Leider hat sie durch den Streß leichte gesundheitliche Probleme bekommen, aber Anfang der Woche fahre ich mit den neuen Besitzern zum TA, auch um gleich einen Termin für eine Kastration zu vereinbaren.
Die neuen Halter bemühen sich sehr um Kiki und verwöhnen sie nach Strich und Faden. Sie hat dort in 3 Tagen mehr zugenommen, als in den 1 1/2 Wochen bei der anderen Familie. Leider hat sie derzeit noch eine Riesenangst vor dem Vater der Familie, aber wir arbeiten daran und mit ein paar kleinen Tipps von mir hat es heute schon besser geklappt.

Und das positive an der Geschichte....ich seh Kiki nun jeden Tag...denn sie ist bei den Nachbarn meiner Firma eingezogen :D

So nu ist die Katze aus dem Sack ;)

linda
13.03.2010, 20:43
naja dann hoffen wir mal alle das sie jetzt ein entgültiges zuhause gefunden hat.
ich freu mich natürlich für kiki das sie so verwöhnt wird.
und für dich freu ich mich auch das du sie jeden tag sehen kannst.

Caro-BX
13.03.2010, 20:58
Man hast du diese neuen Infos aber spannend gemacht. ;)

Ich wünsche, dass Kiki in ihrer jetzigen Familie ein langes und glückliches Leben haben darf und alle kleinen und großen Problemchen gemeinsam gepackt werden! :ok:

sina
13.03.2010, 21:10
Ich wünsche der kleinen KIKI das sie sich in dem neuen Zuhause gut eingewöhnt und ein langes, gesundes fröhliches BX Leben! :kiss:

Samtschnauze
13.03.2010, 21:23
Ja, daß hoff ich wirklich inständig :sorry: Sie war wirklich die letzten Tage total durch den Wind. :( Der Vater der Familie ist ein total Netter, aber so ein richtiger Brummbär und mit dem hat/hatte sie massive "Probleme". Der Familienhund ist das ja gewöhnt, aber für Kiki kamen da anscheinend Erinnerungen hoch. :(
War heute mit ihm und den Wauzis spazieren und ich hatte Zeit ihm Tipps zu geben. Hat gleich gut funktioniert....bei Frauen zeigt sie diese Panik nie. Aber das wird schon und er ist total verliebt in sie. Kiki dürfte sogar bei ihm im Bett schlafen, aber sie traut sich nicht mal in das Zimmer rein :35: Auch das durch den Streß ihre Blasen-/Darmkontrolle versagt hat ist ihm egal. Ihm machte nur ihre Panik vor ihm solche Kopfzerbrechen. Doch als er gesehen hat, wie meine Tipps sofort ihr Verhalten ihm gegenüber verbessert haben, war er wieder beruhigter. :ok:

Die ganze Family - samt der erwachsenen Söhne - sind Hundenarren und so bin ich guter Hoffnung, daß alles gut wird. :ok: Bin ja jederzeit in der Nähe und Ansprechpartner ;)

LukeAmy
14.03.2010, 12:48
Super das er sich so um sie bemüht, Bart abrasieren wenn er einen hat..er sollte alles übernehmen, füttern etc.dann wird das schon.
tut ir leid zu lesen, das es bei der ersten Familie nicht geklappt hat, aber vielleicht hat es so sollen sein und sie hat jetzt ihre RICHTIGE Familie.

Super das Du sie nun öfter siehst!!!!Alles liebe der Maus

Samtschnauze
14.03.2010, 13:11
Super das er sich so um sie bemüht, Bart abrasieren wenn er einen hat..er sollte alles übernehmen, füttern etc.dann wird das schon.
tut ir leid zu lesen, das es bei der ersten Familie nicht geklappt hat, aber vielleicht hat es so sollen sein und sie hat jetzt ihre RICHTIGE Familie.

Super das Du sie nun öfter siehst!!!!Alles liebe der Maus

Wieso weißt Du, daß er einen Bart hat?! :harhar: Na es ist auch seine tiefe Stimme und seine Körpersprache, die Kiki so Angst eingeflößt hat. Für´s Futter ist sowieso er zuständig und wir haben da gestern große Fortschritte gemacht. Kiki trägt nun ständig ein Brustgeschirr mit kurze Leine ohne Schlaufe, damit er sich nicht über sie beugen muß um an sie ranzukommen. Beim Spaziergang und zu Hause hat er ihr dann ständig Leckerli reingeschoben, sobald sie ihn angeschaut hat. Kiki hat ihn dann schon angestupst, also das wird schon. Sie hatten halt noch nie einen Nothund mit ungewisser Vorgeschichte, aber er ist sehr bemüht um Kiki und hat einen Narren an ihr gefressen. ;) Weil sie halt nur vor IHM und sonst keinem in der Familie zu Panik hatte, hat ihn verunsichert. Aber diese Sorge konnte ich ihm nehmen, da er gleich gesehen hat, wie man es Kiki leichter macht Vertrauen zu ihm zu fassen.

Bin ja wochentags jeden Tag nebenan und am WE am Handy erreichbar...so bin ich gestern Nachmittag halt auch hingefahren.

LukeAmy
14.03.2010, 13:17
Wieso weißt Du, daß er einen Bart hat?! :harhar: Na es ist auch seine tiefe Stimme und seine Körpersprache, die Kiki so Angst eingeflößt hat. .

weil mein Papa auch so einer ist, und der hat auch nen Bart....Rocky mochte den auch nicht......der hat dann immer etwas vor ihm gegessen so wurstsemmel oder so und da hater wa abbekommen, die waren bald dicke freunde.....als er aber den bart mal ganz abrasiert hat war es schlagartig besser

Grazi
15.03.2010, 11:57
Ui... welch' Glück, dass du bereits eine Alternativlösung in petto hattest und die kleine Maus gleich in ihr neues Zuhause umziehen konnte. Die Panik vor dem "Brummbären" bekommt ihr bestimmt noch weg... offenbar bemüht sich der arme Mann wirklich nach Kräften. :ok:

Grüßlies, Grazi... die sich freut, dass du jetzt so nah dran bist und das Training "überwachen" kannst!

Samtschnauze
15.03.2010, 15:49
Also nachdem ich nun den 2. Tag nix gehört habe - und keine Nachrichten gute Nachrichten sind ;) - denke ich, daß Kiki bereits Fortschritte macht. Mein Chef hat mir heute erzählt, daß er unseren Nachbarn mit beiden Wauzis spazierengehen gesehen hat. :ok:

Samtschnauze
18.03.2010, 06:51
Für alle Interessierten!

Gestern war ich Nachmittag bei Kiki und ihrer neuen Familie auf Besuch. Alles läuft wunderbar. Kiki hat derzeit 27 - 28 kg und Tendenz steigend. :D Nächste Woche fahr ich mit ihnen zum TA, da sie Kiki noch komplett durchchecken lassen möchten bzw. gleich einen Termin für eine Kastra vereinbaren. Kiki verliert derzeit ihr ganzes altes grausliches Fell und es kommt schon das hirschrote nach, daher schaut sie aus, als hätte sie das Merle-Gen :kicher: Wie ein Flickenteppich....aber das ist ja nur vorübergehend. Mit dem RR-Rüden versteht sie sich bereits prächtig, traut sich auch schon ins Zimmer von Papa - aber nur wenn er nicht drin ist - und legt sich in sein Bett :p Sie fährt nach wievor gerne Auto, darf überall hin mit, geht fleißig spazieren und hat schon richtig Muckis aufgebaut. Sie folgt aufs Wort und entfernt sich nie weit von ihren Menschen, was man vom RR nicht sagen kann.

Laut Gespräch hätten sie sich vom Äußeren nie für eine BX entschieden - sie finden sie nicht gerade als schön, aber das Wesen hat sie einfach überzeugt und da sie als 2. Hund einem TS-Tier die Chance geben wollten und sie Kiki´s Geschichte von Anfang an verfolgt haben, fiel die Entscheidung leicht. Zum Glück für Kiki! :D

Ich werde natürlich von Zeit zu Zeit über Kiki berichten, aber im Großen und Ganzen kann man die Vermittlung als geglückt betrachten und ist abgeschlossen....O-Ton "Wir geben sie nie wieder her!" :ok::sorry:

linda
18.03.2010, 06:59
das freut mich wirklich sehr für die süße.:ok:

Babe
18.03.2010, 08:25
Das ist ja super für die Süße,freut mich!

Caro-BX
18.03.2010, 08:25
Das sind wirkllich schöne Nachrichten!

Moeppelchen
18.03.2010, 08:31
das liest man gerne :)

Samtschnauze
18.03.2010, 18:40
Danke Euch allen....für Euer Interesse und die lieben Wünsche und Zusprüche :ok:

Noch ein kleiner Nachtrag:
heute hat Kiki ein hübsches neues Lederhalsband bekommen, sowie ein Outdoorhundebett, damit sie mit dem RR in der Sonne schnarchen kann. Dann wurde mir berichtet, daß sie heute das erstemal das Frühstück ausfallen hat lassen. Es gab Trofu...früher hat sie auch das gierig verschlungen, aber da sie nun weiß, daß es bessere Sachen zu futtern gibt und der Magen nicht knurrt, wird Madame schon wählerisch. :kicher:
Auch an mir ist sie nur mehr wie an jeden anderen Menschen interessiert. Vorigen Freitag stand sie noch am Zaun und hat zu mir in die Firma rübergeschaut, ist am Zaun entlang und wollte rüber. Heute hat sie mich zwar wie immer begrüßt und geschmust, aber als ihr neues Herrchen wieder rüber gegangen ist und sie gerufen hat, ist sie gleich freudig mit aufs Nachbargrundstück.
Ich gestehe, daß dies schon eine heimliche Sorge meinerseits war, daß sie durch meine Anwesenheit sich nicht so rasch einlebt und ständig rübertrauert. Nun bin ich sehr erleichtert, daß die Leute so rasch ihr Herz erobert haben und es ist ein Zeichen für mich, daß es ihr sehr, sehr gut geht.

Der Erich (so heißt das neue Herrchen) hat mir auch gesagt, daß er nie eine Leine braucht für sie. Aber das war ja auch bei mir schon so...hab sie nur auf der Straße verwendet. Jetzt lebt sie ja am Land, hat den Spazierweg in die Felder vor der Haustür und braucht zum Wegfahren nur am Grundstück ins Auto springen....was sie leidenschaftlich gerne tut.

Ich bin wirklich erleichtert und glücklich :D

LukeAmy
18.03.2010, 18:48
ach ist das schön..sofort machst du mal ein Bild vom Halsband und vom Spielgefährten......zum glück wird es jetzt wärmer.......

Emmamama
18.03.2010, 21:03
Das sind doch wirklich super Neuigkeiten!!:ok::ok::ok:

Caro-BX
18.03.2010, 21:36
Das klingt ja immer schöner ... einfach klasse, dass die Mausi sich so super schnell eingelebt hat!

Püppi
18.03.2010, 21:44
Du kannst wirklich stolz auf dich sein . Du hast die süße Maus nicht nur wieder fit gemacht , sondern ihr auch noch ein richtig schönes Leben geschenkt .
:ok::ok::ok::ok::ok:

sina
18.03.2010, 23:00
Das sind so schöne Neuigkeiten, freu mich für Kiki! :airkiss:

Grazi
19.03.2010, 04:22
Toll. einfach nur toll! :ok:

Grüßlies, Grazi

thomas
19.03.2010, 06:01
Wirklich mal schöne Nachrichten . Klasse das es ihr so gut geht auch danke eurer Hilfe und Arbeit . Schön ist auch das du uns an den Erfolgen teilhaben lässt und nicht nur zu Anfang und es nicht so einschlafen lässt .:ok:

Samtschnauze
19.03.2010, 07:01
Danke Euch Allen :schaem:

Werd mich bemühen bald Fotos reinzustellen ;)

Vielleicht kann ich das neue Herrchen überreden, an unserem Molosser-Osterspaziergang teilzunehmen, dann gibts sicher schöne Fotos von der Kleinen. :ok:

Samtschnauze
24.03.2010, 20:47
War heute mit neuem Herrchen und Kiki beim TA.
Alles soweit ok....Kiki wiegt inzwischen 30 kg....so ca. 5 - 8 dürfen es noch werden. Inzwischen läßt sie schon Mahlzeiten ausfallen. Der TA hat sie genau untersucht und festgestellt, daß ihre Wirbelsäule aufgrund von Schlägen deformiert ist. Zu machen ist da derzeit nix...Einschrenkungen hat sie ja nicht. Auch ihre O-Hinterbeine sind auf Mangelernährung in der Jugend bzw. die frühen und vielen Trächtigkeiten zurückzuführen.
Sie bekommt nun - wie schon bei mir auch - weiterhin Futterzusätze für Gelenke und Knochen. Damit sich die Haut bzw. das Fell (sie wechselt derzeit extrem - das Hirschrote kommt schon schön raus) schnell erholen, bekommt sie ein Spezialbad und ein Spezialöl ins Futter.
Am 8. April ist ihr Kastra-Termin....niewieder soll sie Junge bekommen müssen...sie hat schon genug geleistet.
Ansonsten ist sie fit und fröhlich und hat ihre Familie samt Hundekumpel in ihr kleines Herz geschlossen. Bester Beweis: der RR-Rüde war an der Leine, sie frei. Ein fremder Rüde meinte den RR anmotzen zu müssen, aber Madame Kiki hat dem anderen gleich klargemacht, daß sie das nicht duldet und hat den Rüden in seine Schranken verwiesen :kicher:
Kiki schläft inzwischen auch in Papa´s Bett und wenn sie dem RR und dem Papa zuviel schnarcht, dann wandern die 2 aus und lassen Kiki im Bett weiterschnarchen :kicher:
Das neue Herrchen wird wahrscheinlich an unserem Osterspaziergang teilnehmen bzw. an einer IHA, wo wir auch gemeldet haben und da werd ich dann versuchen Kiki samt 2- und 4beinigen Familienmitgliedern zu knipsen.;)

Ich bin sowas von happy, daß Kiki so tolle Menschen gefunden hat....sie macht einen rundum zufriedenen Eindruck und die Familie auch :ok:

LukeAmy
24.03.2010, 20:51
, daß ihre Wirbelsäule aufgrund von Schlägen deformiert ist.


:schreck::schreck::schreck::schreck:

oh je , wennsie wohl erzählen könnte...schön das es ihr gut geht:ok: tollen Job hast du gemacht:sorry:

Samtschnauze
24.03.2010, 22:13
:schreck::schreck::schreck::schreck:

oh je , wennsie wohl erzählen könnte...schön das es ihr gut geht:ok: tollen Job hast du gemacht:sorry:

Ach Quatsch Steffi ;) ich hab nix besonders gemacht. Die Ehre gebührt der kleinen Kiki, die nach all dem Grausamkeiten noch so ein toller Hund geblieben ist und der Familie, die sie aufgenommen hat, die lieben wie sie ist und keine Kosten und Mühen scheuen :sorry:

LukeAmy
24.03.2010, 22:15
aber hättest du sie nicht aufgenommen, bzw. entdeckt wäre sie dort wo sie war erfroren....

Samtschnauze
24.03.2010, 22:28
aber hättest du sie nicht aufgenommen, bzw. entdeckt wäre sie dort wo sie war erfroren....

Es gibt nix Gutes außer man tut es :D

LukeAmy
25.03.2010, 09:37
ehre wem ehre gebürt

Samtschnauze
25.03.2010, 19:07
ehre wem ehre gebürt

Schon gut Steffi...hab´s schon verstanden...ich bin toll :angel:;)

Wie Waldi
26.03.2010, 09:09
:kicher::kicher::kicher:

sina
26.03.2010, 21:30
Es freut mich sehr das es der kleinen Maus jetzt schon so gut geht!:ok:

Samtschnauze
11.04.2010, 12:46
Kleines Update von Kiki:

Diese Woche wurde Kiki kastriert und hat alles wunderbar überstanden. Hab mir doch etwas Sorgen gemacht, ob sie schon fit genug dazu ist, oder ob sich bei der OP innere Probleme auftun. Aber alles OK! Und am nächsten Tag hab ich sie schon wieder im Garten begrüßen können. :ok: Sie ist inzwischen ein Teil der großen Familie geworden, immer dabei und verbellt mit ihrem Kumpel am Gartenzaun vermeintliche Eindringlinge :kicher:

Jeden Tag hab ich solch eine Freude sie zu sehen, wie gut es ihr geht, wie sie sich entwickelt hat usw usw - da weiß man dann wieder wofür man Stunden der Sorgen, schlaflose Nächte und öfters eine leere Börse hat :kicher:

omarock
11.04.2010, 14:18
Wirklich schön zu lesen, das Kiki es so gut getroffen hat! :ok: Wünsche Kiki und ihrer Familie alles, alles Gute und viele schöne, gesunde, gemeinsame Jahre! :lach3:

Diggimon
11.04.2010, 18:08
Echt schön zu Lesen ,das es dem "Hungerhaken" so richtig Gut geht :D:lach3::king:

Samtschnauze
11.04.2010, 19:29
Danke für die lieben Wünsche - werd sie weiterleiten :lach4:

Tja, wir haben eh schon wieder so ein- besser gesagt ein noch größeres Sorgenkind - seit Donnerstag auf unserer Pflegestelle sitzen. BX-Hündin/ca. 1 - 1,5 Jahre, Durchfall mit viel Blut (Futter ist in 10 min durch), Ausfluß aus der Vulva, apathisch und dehydriert...sie kommt aus Györ und wurde uns gemeldet, da sie sich im Zwinger total aufgegeben hätte. Wir hoffen sie überhaupt durchzubringen :( Sweety - so wurde sie getauft - wurde nun mal mit Infusionen und Antibiotika erstversorgt und morgen gehts gleich wieder zum TA. Also drücken wir mal wieder die Daumen :hmm:


Sweety
http://img136.imageshack.us/img136/6753/notbx0101.jpg (http://img136.imageshack.us/i/notbx0101.jpg/)

http://img408.imageshack.us/img408/4116/notbx0201.jpg (http://img408.imageshack.us/i/notbx0201.jpg/)

omarock
11.04.2010, 19:34
Die arme Maus! :( Ich hoffe, ihr bekommt das alles in den Griff und es geht mit Sweety bergauf! Drücken alle Daumen und Pfoten! :lach3:

Samtschnauze
11.04.2010, 19:37
Dankeschön für die Genesungswünsche :ok: Derzeit sind wir bald echt am verzweifeln :( wir haben ja keinen TS-Verein - aber wegschauen geht halt auch nicht ;)

Grazi
12.04.2010, 12:07
Oh, Mann... ich hoffe, ihr bekommt die Süße wieder hin!

Daumendrückend, Grazi

Tamy
12.04.2010, 14:04
Auch wir Drücken alle Daumen und Pfoten für die Maus ....

Samtschnauze
12.04.2010, 15:06
Danke Euch allen für´s Daumen drücken :sorry: Hat schon gewirkt bzw. war die Pflegemama heute bei einem anderen TA (unseren "Vereins-BX-TA") und der hat festgestellt, daß die Süße keinen Ausfluß hat, sondern läufig ist ;) und für den Durchfall nicht das vorherige Breitbandantiotika, sondern ein spezielles Darmantibiotika gegeben. :ok: Das Fieber ist runter und sie bekommt Diät...gekochtes Hühnchen mit Reis und Karotten. Von daher sind wir guter Dinge.

Leider hat Sweety ein anderes Problem. Sie geht oft 24 Std. nicht Lacki und macht dann in die Wohnung einen See. Anscheinend traut sie sich nicht in Anwesenheit von Menschen - eben beim Spaziergang - ihr Geschäft verrichten und wenn dann die Blase übervoll ist, dann passierts halt. Nun arbeitet die Pflegemama dran, daß sie draußen ganz viel gelobt wird, weil Leckerli darf sie ja noch keine bekommen.

Ansonsten ist Sweety eine ganz Ruhige und die Pflegemama ist schon ganz BX-süchtig geworden :kicher: Ist ihr 1. BX-Pflegehund. Im Haushalt lebt eine Rottihündin. Na bleiben wir gespannt, ob wir überhaupt einen Fixplatz brauchen ;) :D

LukeAmy
12.04.2010, 21:16
oh wieder so ein Mäusle...alles gute und liebe Grüsse an Kiki.....
wo kriegt ihr nur immer diese armen Hunde her?

Samtschnauze
13.04.2010, 06:33
oh wieder so ein Mäusle...alles gute und liebe Grüsse an Kiki.....
wo kriegt ihr nur immer diese armen Hunde her?

Danke, die Grüße werd ich ausrichten ;)

Sweety ist aus Györ; sie wurde uns über Boxer-in-Not gemeldet bzw. kennen uns inzwischen Orgas, welche in Ungarn/Slowakei etc. tätig sind und die leiten "unsere" Rassen an uns weiter. Österreich liegt da eben günstig an diesen Ländern.
Aber wir versuchen auch den Tierheimen im Inland oder Privatleuten bei der Vermittlung zu helfen, aber manche vor Ort sind da nicht so davon angetan...manche schon.

Wir sind ja kein reiner TS-Verein und karren aber nicht Unmengen an Hunden oder Welpen ins Land. Derzeit haben unsere THe mehr als genug zu tun mit den neuen Rasselisten und es herrscht Aufnahmestop. Kiki, Sweety usw würden aber in ihren Heimatländern sterben und deshalb helfen wir. Natürlich zählen auch heimische Nothunde für uns, aber wie gesagt, da ist Hilfe nicht immer erwünscht. :hmm:

LukeAmy
13.04.2010, 12:40
oh Marietta, du musst dich nicht rechtfertigen für euerhandeln, ich bin nicht gegen TS im Ausland oder den Import von solch armen Hunden, ihr wedet schon wissen, welcher Hund es am notwenigsten hat, und wenn man weiss das der Hund ansonsten sterben würde, ist das doch mehr als gerechtfertigt....es ist toll das es solche Leute gibt die sich kümmern.

Samtschnauze
13.04.2010, 14:45
@Steffi

Ne ich rechtfertige mich eh nicht. ;) Ich bin nämlich auch dagegen, daß man hirn- und sinnlos Unmengen von Hunden herumkarrt, welche dann oft auch bei uns im TH landen bzw. sich in den Herkunftsländern nix ändert. Bei manchen Orgas hat es für mich schon den schalen Beigeschmack des Handels.
So leid mir auch die vielen anderen Hunde, welche uns aus dem Ausland gemeldet werden, wir haben uns eben auf Molosser spezialisiert. Wenn es natürlich um Leben und Tod eine Molossers geht und wir können helfen, dann tun wir das. Dann wird der Zwuck mal gesund gepflegt und ein passendes zu Hause gesucht. Hinterher haben wir immer ein Auge drauf, oder besser gesagt, die Leutchen halten den Kontakt zu uns freiwillig, weil sie mit den Sabberschnuten so glücklich sind und sie sich von uns gut beraten fühlen.
Naja und ganz ehrlich...wir sind der Verein der Pflegestellenversager :kicher:

LukeAmy
13.04.2010, 18:02
Naja und ganz ehrlich...wir sind der Verein der Pflegestellenversager

ja ja , keine Leute sind gut genug !!!! aber besser so als anders rum!!!! Tolle Arbeit macht ihr!!!

Samtschnauze
13.04.2010, 21:27
ja ja , keine Leute sind gut genug !!!! aber besser so als anders rum!!!! Tolle Arbeit macht ihr!!!

:sorry: :kicher: Nein, hat nicht immer was mit "nicht gut genug" zu tun, sondern die Notwauzis sind meist so toll, daß man die lieber selber behält...nur die Narrischen geben wir weiter (kleiner Scherz) :kicher:

LukeAmy
14.04.2010, 12:27
herzlich lach....immer weiter so nicht aufgeben

Samtschnauze
14.04.2010, 14:44
herzlich lach....immer weiter so nicht aufgeben

Tja weitermachen...was bleibt einen sonst noch übrig, wenn man sich Morgends in den Spiegel schauen möchte ;) und aufgegeben wird nur ein Brief :kicher:

Scotti
20.04.2010, 18:42
Pflegestellenversager sind mir sehr sympathisch *zwinker*
Ich könnte die Wuffels auch nie wieder weggeben.

Melanie81
20.04.2010, 19:13
Ein Glück das es Menschen wie euch gibt. Drücke der Armen auch die Daumen.

LukeAmy
08.05.2010, 22:43
es werden wieder Bilder fällig

Samtschnauze
09.05.2010, 11:22
es werden wieder Bilder fällig

Sei ned so streng mit mir :sorry: Derzeit hab ich soviel Arbeit in der Firma, daß ich oft tagelang nicht dazukomm die Süße zu besuchen, geschweige denn Fotos zu machen.

Wird aber nachgeholt....versprochen! ;)

LukeAmy
09.05.2010, 14:03
na dann seist du entschuldigt!!!!

Samtschnauze
09.05.2010, 14:35
na dann seist du entschuldigt!!!!

Puhhh...Glück gehabt ;):kicher:

LukeAmy
09.05.2010, 14:46
:3D02:

aber nicht vergessen