PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liah


Lola
25.01.2010, 12:41
Mein lieber Schatz nun hast Du keine Schmerzen mehr. Warum habe ich nicht auf mein Gefühl auf mein Herz gehört und hab Dich vor Wochen schon gehen lassen. Du hast es mir gezeigt und ich hätte meinem Gefühl vertrauen sollen. Du wirst immer weiter leben in meinem Herzen. Ich liebe Dich!

Liah hatte Knochen krebs. Ihr Oberschenkel Knochen war schon sehr schwer befallen.

Grazi
25.01.2010, 12:46
Mäuschen...

nimm' endlich ein paar Schmerzmittel und versuch' bitte, zu schlafen.
Und wenn dir wieder nach Reden zumute ist.... du weisst ja: ich bin immer für dich da.

Ich wünsch' dir ganz viel Kraft, Carola. :traurig:

die Tränen mit Mühe niederkämpfend, Grazi

Lola
25.01.2010, 12:48
Danke...

Wie Waldi
25.01.2010, 12:49
Es tut mir sehr leid für Dich.
Einen Freund auf diese Weise zu verlieren ist schlimm.

Mach's gut, Liah.

Gabi
25.01.2010, 12:52
es tut mir sehr leid für Dich. Fühl Dich unbekannterweise von mir gedrückt. Und Liah wünsche ich eine gute Reise. Grüße mir meinen Knut und meine Daisy. traurige Grüße

mandyao
25.01.2010, 13:05
fühl dich gedrückt!
R.I.P:(

Tyson
25.01.2010, 13:30
:traurig: Liebe Carola, die Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können, so ist Deine Maus in Deinem Herzen immer bei Dir. Ich wünsch Dir viel Kraft für die kommende Zeit, mitfühlend Manuela :traurig:

omarock
25.01.2010, 13:40
Carola, das tut mir sehr leid!
R.I.P., Liah!

LukeAmy
25.01.2010, 13:50
http://i50.tinypic.com/1z6cejc.jpg


R.I.P. Maus....mein Beileid

Die Regenbogenbrücke

Irgendwo auf dieser Seite des Himmels gibt es einen wunderschönen Platz, den man Rainbow Bridge nennt.
Wenn ein Tier stirbt, das hier auf der Erde einem Menschen ganz nah war, dann geht dieses Tier zur Rainbow Bridge.
Dort sind Wiesen und Hügel für alle unsere besonderen Tiere, und dort können sie laufen und zusammen spielen. Sie finden dort viel Futter und Wasser und Sonnenschein, und sie fühlen sich dort sehr wohl.
Die Tiere, die krank oder alt waren, sind wieder völlig gesund und voller Energie; die verletzt oder verstümmelt waren, sind wieder heil und stark, so wie wir uns an sie erinnern in unseren Träumen von vergangenen Tagen und Zeiten. Sie fühlen keinen Schmerz und kein Leid, nur Wohlbefinden.
Die Tiere sind glücklich und zufrieden bis auf eine Kleinigkeit:
Sie vermissen jemand ganz Besonderen, nämlich ihren Menschen, den sie zurücklassen mussten und den sie so geliebt haben.
Sie alle laufen und spielen zusammen, aber der Tag wird kommen, an dem eines plötzlich stehen bleibt und in die Ferne schaut. Die klaren Augen sind aufmerksam, der gespannte Körper zittert. Plötzlich läuft es von der Gruppe weg, fliegt über das grüne Gras, seine Beine tragen es schneller und schneller.

Es hat Dich entdeckt, und wenn Du und Dein besonderer Freund endlich zusammentreffen, haltet ihr Euch in freudiger Wiedersehensfeier aneinander fest, um nie wieder getrennt zu werden.
Glückliche Küsse regnen auf Dein Gesicht herab; Deine Hände streicheln endlich wieder den geliebten Kopf; und Du schaust wieder in die treuen Augen Deines Freundes, der vor so langer Zeit schmerzvoll aus Deinem Leben gegangen ist, aber nie aus Deinem Herzen.

Und dann geht Ihr gemeinsam über die Rainbow Bridge....
um für immer zusammen in Frieden und Freude und Liebe zu leben.

Autor des englischen Originals: Paul C. Dahm - The Rainbow Bridge
Übersetzung: Doris Seitz

.......wann immer Du einen Regenbogen siehst, weißt Du das Dein Freund in Deiner Nähe ist.

AlHambra
25.01.2010, 13:51
R.I.P. Liah :traurig:

Mach Dir keine Vorwürfe - das ist die schwerste aller Entscheidungen und niemand kann Dir verlässlich sagen, was und wann exakt richtig ist.
"Lieben heisst loslassen können" ist einer der am schwersten zu befolgenden Lebens-Sprüche die ich kenne.

Wünsch Dir Kraft und alles Gute !

Goofymone
25.01.2010, 14:04
Liebe Carola,
ich kann Dir gar nicht sagen, wie verdammt leid es mir tut!
Bin in Gedanken ganz fest bei Dir! Du weisst, Du kannst jederzeit anrufen!

Weine nicht um mich, da ich jetzt hinausging in die sanfte Nacht.
Trauere - wenn du willst - aber nicht lang, dem Flug meiner Seele hinterher.
Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh´, Tränen braucht es nicht.
Im Gegenteil, denk an das Glück der Liebe, die uns verband.
Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht und auch die Angst ist weg.
Mach Deinen Kopf für anderes frei - ich lebe in Deinem Herzen fort.
Vergiss meinen letzten Lebenskampf, vergiss unseren letzten Streit.
Vergrab Dich nicht im Jammertal - sondern freu Dich
-ich habe gelebt - MIT DIR!


Lebwohl Liah

http://i46.tinypic.com/1jvy55.jpg

Dani
25.01.2010, 14:08
Liebe Carola fühl dich gedrückt und in den Arm genommen. Ich bin geschockt und sehr traurig über diese Nachricht. Liah Maus mach es gut :traurig::traurig::traurig: R.I.P

Carola ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit und das Du etwas zur Ruhe kommst. Ich denke Blue wird Dir sicher beistehen denn er wird Liah wie Du auch sehr vermissen.

sehr traurig Daniela und die Jungs

thomas
25.01.2010, 14:20
Mein herzlichstes Beileid und bder hübschen Maus eine Gute Reise .
Thomas

Marion
25.01.2010, 14:52
liebe Carola,

es tut mir sehr, sehr leid und ich drücke dich.

liebe Liah, ich wünsche dir einen guten Weg und daß es dir gut geht da wo du jetzt bist.

Carola, ich habe dir noch eine email geschrieben.

Alles, alles Gute
Marion

zantoboy
25.01.2010, 14:52
Oh Gott..... Gute Reise Süße.

Fühl dich ganz feste in den Arm genommen.

artreju
25.01.2010, 16:06
http://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_055.gif (http://www.smilies.4-user.de)Es tut mir sehr leid für Dich Carola - fühl Dich gedrückt

und Liah, Dir wünsche ich eine gute Reisehttp://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_077.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Nessie
25.01.2010, 16:52
Ich bin einfach nur sprachlos, du hast mein tiefstes Mitgefühl. Ich wünsche dir für die bevorstehende Zeit viel Kraft und Liah wünsche ich das sie gut über die Regenbogenbrücke kommt.

ceci
25.01.2010, 18:40
Liebe Caro,

feste Trostumarmung für Dich. So lange hatten wir gebangt und gehofft. Schön, dass sie es so gut bei Dir hatte.

Du denkst, Hunde kommen nicht in den Himmel? Ich sage Dir, sie werden früher dort sein als irgendeiner von uns.
--Robert Louis Stevenson--

Alles Liebe
Ceci und Torsten mit den Mädels

stellabella
25.01.2010, 19:08
liebe Caro,es ist bestimmt sehr sehr schwer,ich wünsche dir viel kraft!
:traurig::traurig::traurig:

L.G. Kristina

EmJo
25.01.2010, 19:11
Liebe Carola,
ich denke sehr an euch und schicke ganz viel Kraft um die kommende Zeit zu überstehen. Ich bin dankbar das ich die süße Liah kenenlernen durfte.:(

Gute Reise kleine Maus und grüß mir den Ashy hinter der Regenbogenbrücke

sina
25.01.2010, 19:53
Liebe Carola, fühl Dich in den Arm genommen, ich möchte Dir so gerne Trost geben.:traurig:

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft aber denke daran:

Liah ist immer in Deinem Herzen!

Gute Reise kleine Maus.

Anja
25.01.2010, 20:01
R.I.P Liah
Gute Reise:traurig:

fühl dich gedrückt

TaMa
25.01.2010, 20:19
Oh Carola, das tut mir ganz doll leid..! Fühl dich mal ganz doll gedrückt...Macht mich richtig traurig sowas zu lesen, denn so alt war doch deine Maus gar nicht.

Liah..gute Reise und komme gut hinter der Regenbogenbrücke an

traurige TaMa:traurig:

Rocky
26.01.2010, 02:54
Ach Carola es tut mir so Leid, es ist immer und immer so uneträglich. Selbst lange Zeit danach vermisst man sie, manchmal weniger und manchmal ganz fest.
Lieber Gruss Beat

Diggimon
26.01.2010, 05:04
Fühl Dich mal ganz doll Unbekannterweise geknuddelt Carola !
Es ist immer schwer Sie gehen zu lassen ,aber nun hat Sie keinen Schmerzen mehr und tollt auf den grünen Wiesen des Regenbogenlandes .
R.I.P Liah :traurig:

Ute
26.01.2010, 07:50
Carola, dass tut mir unendlich leid :traurig:. Mach Dir bitte keine Vorwürfe.
Liah wünsche ich eine gute Reise und hoffe, dass es ihr nun gut geht und sie von meiner Kira und meinem Charly liebevoll empfangen wird.

tpgbo
26.01.2010, 08:00
Das Gehenlassen fällt uns immer extrem schwer und doch gehört es dazu.
Dieser Verlust ist so schwer zu ertragen.
Ich wünsch Dir viel Kraft und Trost.
Liah, eine gute Reise über die RBB!


Traurige Grüße Tanja

Nina
26.01.2010, 13:03
Ich wünsche dir kraft für dieses Zeit. mach dir keine Vorwürfe.
R.I.P. Liah

Lola
27.01.2010, 17:00
Vielen danke an euch!

Ich habe meine Liah nun gestern einäschern lassen. Das war sehr schlimm und doch würde ich es wieder tun. Nun ist sie hier bei mir. Nur was ich sehr bereue ist das ich zugeschaut habe wie sie ins Feuer gefahren worden ist. Ich kann nicht beschreiben was für ein schreckliches Gefühl mich in diesem Augen blick durchdrungen hat. Es war als würde mich jemand ins Feuer werfen. Ich war kurz davor umzufallen….
Sie fehlt mir so sehr :3D03::3D06: danke für eure Lieben Anrufe und mails... bitte wartet nicht auf eine Antwort muss mich selbst erst etwas fangen...

Elke
27.01.2010, 17:05
ich durfte liah kennen lernen und sie war eine ganz fantastisch wunderschöne hündin. carola es tut mir aufrichtig leid zu lesen das liah gegangen ist. du hast das richtige getan. in unseren herzen leben sie weiter. sie die zeit die ihr gemeinsam hattet. leider ist das leben ein kommen und gehen, da wird nicht gefragt. wünsche dir viel kraft damit umzugehen.

ananda
28.01.2010, 17:19
R.I.P. Liah

Traurig und mitfühlend
Dagmar

GOLIATH
28.01.2010, 17:46
Liebe Lola...ich wünsche Dir ganz viel Kraft...ich habe in einem Jahr 2 Mastini mit Knochenkrebs verloren,ich weiss wie schwer es ist,den richtigen Zeitpunkt zu betimmen...aber ich denke Du hast alles richtig gemacht...Gute Reise Liah und grüss mir meine Anna,meinen Goliath und mein geliebtes PUMMELCHEN. Gruss Goliath

Angela
28.01.2010, 18:37
Liebe Lola,
ich wünsch dir viel Kraft .
Gute Reise Liah und eine schöne Zeit im Regenbogenland.
Traurige Grüße, Angela

Karin
29.01.2010, 10:21
Hallo Carola,

wir durften dein liebes Mädchen kennenlernen und sind fassungslos und unsagbar traurig:traurig:, dass ihr sie schon gehen lassen musstet. Du hast das Richtige getan.

Fühl dich gedrückt.

Gute Reise Liah und grüss mir meine Jungs, einen davon kennst du ja:traurig:

LG Karin

christlgo
31.01.2010, 16:55
Wir denken an euch!
viel Kraft für die nächste Zeit!
Lg Christina

Lola
31.01.2010, 17:44
Ich mache mir vorwürfe, weil ich nicht darauf bestanden habe Liah schön viel früher röntgen zu lassen. Er meinte das brauchen wir nicht. Wir haben Wochenlang schmerzmittel gegeben. Doch sie setzte das Bein einfach nicht mehr auf. Dann habe ich sie am 30.12.09 operieren lassen. Und auch da wurde sie nicht geröntgt … dann an diesem Montag habe ich gesagt ich möchte das sie geröntgt wird… da war es dann zu spät. Sie hat die Wochen so viel mitgemacht. Spritzen, Infusion fast jeden zweiten Tag zum Tierarzt wo sie doch so Angst davor hatte. Das alles wäre ihr erspart geblieben auch die Op wenn wir sie nur früher mal geröntgt hätten Der Oberschenkel Knochen war schon total zerfressen. Was muss die arme Maus für schmerzen gehabt haben. Und das geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Sie war noch so verfressen bis zum letzen Tag. Ist rum gehüpft auf drei Beinen. Ich hoffe sie wird mir das verzeihen dass ich sie nicht habe früher gehen lassen. Traurige und Verzweifelte Grüsse Carola& Blue mit Liah Maus für immer im Herzen!!

Lola
31.01.2010, 17:49
Noch ein paar Bilder von ihr!!! Sie war so eine liebe Maus!!

Grazi
31.01.2010, 18:53
Liebe Carola,

ich weiss, es ist einfach zu sagen "Du musst dir keine Vorwürfe" machen.... denn man macht sie sich ja trotzdem. :(

Und doch kann ich mich nur wiederholen und dir versichern, dass du dir ganz sicher keine Vorwürfe machen brauchst!

Wie oft gehen Symptome einer letztlich zum Tode führenden Krankheit in der Symptomatik eines bekannten Problems unter! Liahs andauerndes Humpeln ließ sich erklären... zwei TAs haben ein ganz klares Veto eingelegt, als du sagtest, du seist bereit, Liah gehen zu lassen... sie waren davon überzeugt, das tapfere Mädel wieder hinzubekommen... Und wer hätte nicht daran glauben wollen? Hätte nicht darauf vertrauen wollen, was die Experten sagen?

Liahs Zustand war nicht zufriedenstellend. Du hast etwas geahnt...ganz tief in dir drin. Du warst nicht nur unruhig und besorgt.... nein, du warst verzweifelt. Und in deiner Verzweiflung hast du dir immer wieder medizinischen (und anderen) Rat geholt. Und hattest nicht mehr die Kraft, deine Ahnung klar und deutlich zu äußern... auf ein Röntgen zu bestehen. Doch das hätte hier jedem von uns passieren können! Und genau deshalb bin ich davon überzeugt, dass du dir keine Vorwürfe machen zu brauchst.

Ich kann nur hoffen, dass dein Schmerz irgendwann soweit nachlässt, dass du all dies rational verarbeiten kannst. Dass deine Trauer auch dadurch etwas gelindert werden kann.

Liah hat sich nicht gequält. Ja, sie hatte Schmerzen... doch diese Schmerzen wurden glücklicherweise (noch) durch Medikamente gedämpft. Die Maus hatte zwar auch schlechte Tage, doch sie hatte noch viel mehr gute Tage, an denen sie gutgelaunt spazieren ging, an denen sie spielte, sich wohlig räkelte, schmuste, mit Genuss fraß.... an denen sie das Leben genoss!

Und ganz zum Schluss hast du dich doch noch durchsetzen können. Hast ein Röntgen machen lassen. Und hast die traurige, aber einzig richtige und liebevolle Konsequenz getroffen. Du hast Liah gehen lassen und ihr ihren Frieden gegeben.

Dafür ist sie dir ganz sicher dankbar!

Ich umarme dich,
Grazi

Maike
01.02.2010, 11:36
Oh Carola ich kann meine Tränen nicht halten wie du weisst wurde auch uns unser geliebter Spike wegen dem verdammten Krebs genommen und wir haben lange damit zu kämpfen gehabt und auch heute gibt es noch Situatuionen wie diese z.B. die alles hochkommen lassen. :traurig:

Du hast deinem TA vertraut, der Fehler liegt allein an ihm!

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit!

Lola
01.02.2010, 13:04
Ich danke Euch... vielen Dank Grazi



Es bricht mir das Herz, euch weinen zu sehn,
Ein bitterer Schmerz, der wird nie vergehn.
Viel zu früh ging ich ins Regenbogenland,
und die Trauer um mich raubt euch den Verstand.

Doch ich kann euch versichern, mir geht es gut,
Trocknet eure Tränen und fasst neuen Mut,
Ich möchte euch danken für all eure Taten,
Nie ging's mir schlecht, ihr dürft nicht
verzagen.

Es tut mir so leid, dass ich euch lass zurück,
Ich weiß, ich nahm von euren Herzen ein Stück,
Gott sagt, er braucht mich, im Himmel hier oben,
denn alle lieben Hunde werden zu Himmelsboten.

Und so wach ich über euch, hoch über irdischem
Getümmel
Als heller Stern am nächtlichen Himmel,
Nie werde ich ganz von euch gehn,
Ich begleite euch, ihr könnt mich nicht sehn.

Und wenn die Jahre dann vergehn,
werden wir uns wiedersehn
Wenn ihr ankommt im himmlischen Garten,
werde ich da sein und euch erwarten.

Schaut nach vorn und nicht zurück,
doch schweift ab und zu den Blick,
Wenn ein laues Lüftchen weht,
wenn die Nacht kommt, der Tag geht,
spürt ihr vielleicht dann meine Nähe,
als wenn ich hier auf Erden wäre.
Der Tod kann nicht alles haben, ihr seid reich
Denn meine treue Hundeseele gehört auf ewig euch.

Gute Reise

LukeAmy
01.02.2010, 15:49
ein schönes gedicht....

Lola
02.02.2010, 09:04
Mein Schatz!!!!!!!!!!

Ute
02.02.2010, 09:55
Das ist eine schöne Collage von Liah :herz:

Goofymone
02.02.2010, 10:25
Caro, Du musst Dir wirklich keine Vorwürfe machen :knuddel: Du hast das Beste für Liah gewollt und auch dem entsprechend gehandelt.

Gast280210
02.02.2010, 13:16
Es ist schwer los zulassen - Du hast getan was Du konntest. Liah wurde von Herzen geliebt und war bis zum Schluss geborgen - das ist was letztendlich zählt.:(

Lola
03.02.2010, 08:36
Ich habe sie sehr geliebt.... sie war und ist ein Teil von mir. So ein Fehler wird mir nie wieder passieren. Wenn mein Blue heute etwas hätte würde ich gleich röntgen und Blut nehmen lassen. Und darauf bestehen. Und vor allem noch eine zweite Meinung einholen. Leider weiß man erst später immer mehr...

Lola
03.02.2010, 08:38
So sah ich sie das erste mal.... ist sie nicht süß!!!

Gabi
03.02.2010, 10:31
Ich denke, wir lernen aus den Erfahrungen die wir machen. Im nachhinein hätte ich daisy vielleicht auch früher einem Chirurgen vorstellen sollen. Es hilft nichts, dir Vorwürfe zu machen, du hast das bestmögliche für deine Maus getan und sie hatte Glück, bei Dir zu sein! Mache Dir keine Vorwürfe, das hast Du nicht verdient.

april
03.02.2010, 13:03
Sie war ein wunderschöner Hund. Fühl Dich gedrückt, unbekannter Weise. Du hast nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt und warst für sie da, ich bin mir ganz sicher, das hat Dein Hund immer gespürt, bis zum letzten Augenblick. Es ist ein Drama das viele unserer Hunde so jung sterben.

Lola
04.02.2010, 09:23
Danke für eure lieben Worte,dass hilft mir sehr!!!

Nicole
05.02.2010, 20:46
Liebe Carola,

mit großem Entsetzen habe ich die Nachricht gelesen :traurig:. Fühl Dich ganz fest gedrückt. Danke, dass ich Liah kennenlernen durfte! Mach Dir keine Vorwürfe, Du hast alles getan, was Du tun konntest. Ich fühle mit Dir!!!

Traurige Grüße....

Lola
06.02.2010, 12:07
Danke Euch!!!!!!!!!!!!!

Marion
06.02.2010, 14:57
liebe Carola,

mach dir keine Vorwürfe. Du hast immer das Beste gewollt und alles getan was in deiner Macht stand.

Und doch weiß ich sehr gut wie du empfindest, denn meinen Benny habe ich doch auch viel zu früh verloren, weil die TA einiges nicht gemacht haben, was für die Diagnose und Behandlung wichtig gewesen wäre.
Ich habe es erst im Nachhinein von anderen TA erfahren....

Seitdem achte ich mehr auf das was die TÄ tun oder nicht tun.

Und doch hast du, und auch ich damals, das Beste gewollt.

mach dir keine Vorwürfe.

liebe Grüße
Marion

Lola
07.02.2010, 22:45
Danke Marion, du hast ja recht und jetzt würde ich auch anders handeln. Nur für Liah ist es leider zu spät. Sie hat es mir so gezeigt und ich habe es gefühlt und doch falsch gehandelt weil ich mich überreden ließ. Das macht mich so fertig! Wir können es nicht mehr rückgängig machen nur aus unseren Fehlern lernen.

Marion
07.02.2010, 23:09
Nein, Carola,
es darf dich nicht fertig machen, denn Liah weiß daß du ihr bestes gewollt hast und sie möchte bestimmt nicht daß du jetzt so verzweifelt bist.
Sie hat deine Liebe und Fürsorge gespürt und das ist wichtig.

Ich drück dich mal *drück*

Ich wünsche dir die Kraft , die du jetzt brauchst.

Alles, alles Gute
Marion

Lola
08.02.2010, 13:29
Ich denke das hat sie sicher Marion. Hätte alles gemacht für die Maus. Danke dir!

Bea
08.02.2010, 17:08
Auch wir wünschen Dir ganz viel Kraft, es ist soooooo schwer alles zu verstehen!!!!
Deine Liah spielt jetzt bestimmt mit unserer kleinen Bella!!!!

Lola
08.02.2010, 18:49
Ja das ist es.... oder sie liegt jetzt bestimmt wieder in der Sonne und läßt sich braten. Das hat sie so gern gemacht!

Nadine & Duke
21.05.2010, 20:59
Ich habe in einem anderen Forum schon mein Beileid ausgedrückt, nur leider bist Du dort nicht mehr aktiv, deswegen hier noch einmal.

Liah war eine wundervolle Hündin und ich bin froh, sie einmal, für einen schönen Tag, live erlebt haben zu dürfen!

Ich finde es toll, dass Du sie nun zuhause hast und sie Dir dadurch immer ganz nah sein wird und das nicht nur im Herzen.

Ich hoffe, Dein erster Schmerz ist nun schon etwas gelindert.
Ganz wird er wohl nie vergehen, aber er wird erträglicher werden.

Fühl Dich gedrückt!

R.I.P. Liah :traurig:
Ein Lichtlein, für Deine kleine Seele http://www.beepworld.de/memberdateien/members58/lady-mystique/Smilies/trauerkerze.gif

Rocky
22.05.2010, 08:28
Ach Carola, irgendeinmal holt es uns alle ein und dann tut es sehr weh.

Manchmal tun unsere Lieblinge am Abend nicht die Augen zu und wachen einfach nicht mehr auf. Manchmal stecken viel Leid, Schmerz und tausend Gedanken vor einem endgültigen Abschied.

Mein herzliches Beileid
Beat

Lola
27.05.2010, 19:34
Mein Schatz, heute hast Du Geburtstag. Fünf Jahre wärst Du heute geworden.
Ich kann nicht beschereiben wie sehr Du mir immer noch fehlst!
Viel zu früh bist Du gegangen!!!! Wollte doch noch so viel mit Dir erleben.
Ich hoffe es geht Dir gut....
:( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(

Tyson
27.05.2010, 19:42
:traurig: Ach Du Arme! Fühl Dich mal gaaanz fest in den Arm genommen, traurig Manuela:traurig:

Nadine & Duke
27.05.2010, 21:10
Fühl Dich feste umarmt! :(
Da wo sie ist, geht es ihr sicher sehr gut.

annie61
27.05.2010, 21:23
Ganz sicher geht es ihr gut. Da wo sie jetzt ist hat sie in unseren unvergessenen Lieblingen sicher viele Freunde gefunden.
Fühl Dich fest umarmt.:(
LG Annie

Grazi
27.05.2010, 22:26
Fühl' dich bitte geärmelt, Carola.... :(

Seufzend, Grazi

Lola
29.05.2010, 20:38
Ich danke Euch.... es ist schön zu wissen das es Menschen gibt, die genauso fühlen!!!

Impressum - Datenschutzerklärung