PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflegestelle-wie geht das eigentlich?


Mampfhund
21.01.2010, 17:26
Hallo :lach3:,

entschuldigt die naive Frage, aber wie genau funktioniert das denn wenn man sich als Pflegestelle anbietet -
ist man quasi für die Versorgung des Hundes zuständig - zahlt das Futter,die Tierarztkosten etc. solange bis ihn vielleicht jemand aufnimmt?

Klärt mich auf,

Grüße,
Mampfhund :king:

Grazi
22.01.2010, 06:09
Da gibt es keine allgemeine Regelung. ;)

Je nachdem woher der Hund kommt, werden alle Kosten übernommen. Dies dürfte aber wohl eher die Ausnahme sein. Gerade kleinere TS-Vereine können sich das nämlich nicht leisten, versichern die Hunde maximal mit. Die PS trägt dann zumindest die Futter- und (kleinere) TA-Kosten.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung