PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RIP: halbverhungerter Mastino Bub Salvatore, 5 Jahre, TH Belzig (Brandenburg)


Faltendackelfrauchen
10.01.2010, 12:27
Salvatore, Mastino Napoletano, 5 Jahre, Rüde. Als in den letzten Stunden des alten Jahres ein Anruf kam, wir sollten einen Fundhund abholen, dachten wir uns noch nichts Schlimmes. Auch dass Fundtiere mitunter etwas verstört sind, ist nicht ungewöhnlich. Doch hier mussten wir ein kraftloses Bündel Elend abholen, wie es uns selten untergekommen ist. Salvatore ist vermutlich ein Mastino, gehört damit zu den Molossern und ist also kein Kleiner. Doch er hat kaum noch Gewicht. Er war so entkräftet, dass er die 15 Meter vom Hoftor zu unserem Einsatzfahrzeug nicht schaffte.Unser Mitarbeiter musste ihn zum Auto tragen und ihn in die Box schieben, wo Salvatore herzergreifend jammerte.Im Tierheim angekommen erhielt er dann erst einmal vorsichtig Futter, das er entsetzlich gierig verschlang. Im Laufe des Tages erholte sich Salvatore schon ein ganz klein wenig. Die schöne weiche Decke und das warme Plätzchen im geheizten Zimmer waren ihm offensichtlich sehr angenehm.Salvatore begrüßt jeden mit langanhaltendem Wedeln. Ihm ist die Dankbarkeit über seine Rettung wirklich anzusehen.Wir würden uns sehr über Paten für den armen Kerl freuen, denn Salvatore wird viel Futter und Pflege brauchen. Und er ist leider ein "Listenhund" und damit besonders schwer vermittelbar. Ergänzung v. 02.01.: Salvatore ist etwa 5 Jahre alt, absolut verschmust und anhänglich. Ergänzung vom 10.01.: Salvatore muss noch an einem Nabelbruch operiert werden. Tel. 033847 / 41890, www.tierheim-verlorenwasser.de

http://www.tierheim-verlorenwasser.de/unsere-tiere/hunde/299-salvatore.html

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/salvatore.jpg

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/salvatore2.jpg

Faltendackelfrauchen
25.02.2010, 18:41
Hallo,

ich habe heute von einer zuverlässigen Bekannten erfahren, dass es Salvatore nicht geschafft hat, sondern heute vormittag eingeschläfert werden musste.

Grazi
25.02.2010, 18:44
Armes kleines Kerlchen.... ich hätte mir für ihn ein ebensolches Happy End wie für Cidonia und Kiki gewünscht....:traurig:

Traurig, Grazi

Samtschnauze
25.02.2010, 19:05
Gute Reise Salvatore :traurig:

AlHambra
25.02.2010, 19:07
Oh nein, der arme Knopf !

Ich wünsch ihm einen grossen Knochen und ein wrames Bett und streichelnde Hände im Hundehimmel :traurig:

R.I.P

ananda
25.02.2010, 19:09
R.I.P. Salvatore

Traurig
Dagmar

omarock
25.02.2010, 19:20
Oh mann, das arme Kerlchen! :traurig: Hätte ihm ein schöneres Ende gewünscht !:(

R.I.P., Salvatore!

BM Erna
25.02.2010, 19:25
das tut mir sehr leid für salvatore,
ich habe gehofft dass er ein schönes zuhause findet und er sein leben noch geniessen kann.

Diggimon
25.02.2010, 19:52
R.I.P Salvatore :traurig:

LukeAmy
25.02.2010, 20:01
wenigstens hatte er noch ein paar schöne wochen, durfte vielleicht zum erstenmal erleben was führsorge und liebe ist, nicht hungern müssen, und ein heim zu haben

R.I.P Salvatore...

sina
25.02.2010, 20:51
Gute Reise armer Salvatore.

tpgbo
26.02.2010, 07:36
Salvatore, Dein Tod macht mich betroffen!
Ich wünsche Dir eine gute Reise und danke den Tierschützern für ihren Einsatz!

Mach´s gut:traurig:

Faltendackelfrauchen
26.02.2010, 07:53
hier steht, was passiert ist:
http://www.tierheim-verlorenwasser.de/aktuelles/ereignisse/343-salvatore.html

Marsha
26.02.2010, 08:23
Ich bin sehr betroffen..... Ich werde nie verstehen wie Menschen einem Tier so etwas antun können...

Tyson
26.02.2010, 08:28
:traurig: R.I.P. Salvatore, traurig Manuela

artreju
26.02.2010, 08:28
so eine arme Seele :( macht mich total fertig die Geschichte:traurig:

Gute Reise Salvatore - dort wo du jetzt bist gibt es keine Schmerzen mehr

Goofymone
26.02.2010, 09:01
Gute Reise kleiner Mann

Gonzalez
26.02.2010, 09:01
Mach's gut Salvatore,

der Weg auf dem es Zufall war ob dir Deine Menschen liebevoll oder brutal gegenüberstanden ist nun vorbei. Dich traf nie eine Schuld.

Der Weg der vor Dir liegt ist der Abschnitt auf dem es keinen Zufall mehr gibt, es ist gewiss das Du nun erleben wirst was andere bereits während des ersten Weges erleben durften.

Die Zeit der Schmerzen liegt hinter Dir und vor Dir gibt es nur noch die Zeit des rennen, toben, futtern und schlafen, alles was Dir hier verwehrt bliebt wirst Du nun erfahren dürfen.

Wenn Du siehst das dort auch Menschen sind, hab keine Angst. Dort ist nur Platz für die Menschen welche Ihren Hunden auf dem ersten Abschnitt des Weges mit Liebe begegnet sind.

Für die Menschen die Dich gequält haben gibt es in Deinem neuen Heim keinen Platz.

PS:

Ich bin traurig, froh und wütend zugleich. Traurig das er gehen musste, froh das er zumindest am Ende Menschen hatte die ihm wohlgesonnen gegenüber standen und wütend auf die ........ welche ihm das Leben zur Hölle gemacht haben.

Hoffentlich finden diese ...... genau dort ihre letzte Ruhe, dort sollen sie für die Ewigkeit das erfahren was sie Salvatore jahrelang angetan haben.

Anja
26.02.2010, 09:26
R.I.P Salvatore

Jetzt gibts für Dich nur noch Sonnenschein:traurig:

Wie Waldi
26.02.2010, 10:07
Nicht immer gibt es ein happy end.
Man darf sich dadurch nicht entmutigen lassen.

Gute Reise kleiner Kerl. Ich wünsche Dir, dass sie im Schlaraffenland enden wird.

Samtschnauze
26.02.2010, 15:19
hier steht, was passiert ist:
http://www.tierheim-verlorenwasser.de/aktuelles/ereignisse/343-salvatore.html

Oh mein Gott!!! Der arme Kerl :traurig: Seinem Besitzer wünsche ich die Pest an den Hals :boese1:

TaMa
26.02.2010, 17:38
Ich habe so gehofft..Schnief, kleiner Tropf, gute Reise..! Renne nun im Schlataffenland rum und genieße es...
Wenn ich sowas lese, könnte ich platzen...doch leider kann man nicht alle retten.!! :traurig::traurig::traurig:

Nina
01.03.2010, 08:26
Salvatore ich wünsche dir das du im Land hinter der Regenbogenbrücke ein Schlaraffenland findest und viel Hände die dich streicheln.
R.I.P. Salvatore.

Lola
01.03.2010, 09:19
Schade ich hätte es ihm so gewünscht....

Gute Reise kleiner Mann und grüsse mir meine Liah....

Bullmastiff George
01.03.2010, 10:06
Ich habe den Link gelesen, mich macht so etwas immer unendlich traurig und frage mich dann immer warum ... :traurig:, schade das uns die gequälten Hunde nicht sagen können wer ihnen so etwas angetan hat.
Ruhe in Frieden Salvatore

Moeppelchen
01.03.2010, 10:15
Ruhe in Frieden Salvatore...und suche Deinen ehemaligen Besitzer mit Albträumen heim

Gonzalez
01.03.2010, 11:11
Oh mein Gott!!! Der arme Kerl :traurig: Seinem Besitzer wünsche ich die Pest an den Hals :boese1:

Die Pest tötet zu schnell:boese5:

Nadine & Duke
01.03.2010, 12:18
R.I.P. Salvatore :traurig:

mia85
01.03.2010, 12:26
:schreck::traurig::traurig::traurig: RIP du armer Kerl!

GOLIATH
10.04.2010, 20:39
Sünde armer Kerl...gute Reise Salvatore...Traurigen Gruss Goliath

corso
10.04.2010, 21:27
Armer süßer kerlchen er hat so liebe augen auf den bildern,:traurig: ich hasse solche menschen und hoffe das der liebe got sie alle bestrafft...
Wir wünschendir eine schöne zeit Salvatore im Regenbogenland:traurig:

Shadow131077
11.04.2010, 20:15
Gute Reise ,kleiner armer Kerl

Angela
17.04.2010, 07:32
Gute Reise Salvatore, ich wünsch dir eine schöne Zeit drüben auf der anderen Seite.

Es ist traurig zu lesen, was ihm wiederfahren ist.

petra
02.05.2010, 21:50
Ich habe es erst heute gelesen,bin so geschockt,daß ich garantiert Alpträume haben werde.Warum erwischt man solche Sadisten nicht!??Salvatore hat sich nach seiner Mißhandlung an seinem Fundort zum Sterben hingelegt.Mir ist übel bis zum Kotzen.
Bin traurig,sauer und sehr sehr wütend!
Petra aus Rstock

Impressum - Datenschutzerklärung