PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sita ist wieder weg!!!


svenlongo
04.01.2010, 19:10
hallo alle zuammen
sita ist gestern wieder zu ihren alten besitzern zurück auf grund der krnkheit des mannes er hat eine schwere erkrankung und er ist dann am abend wo wir sie geholt haben gleich zusammen gebrochen körberlich und seelisch daher ist sie wieder bei ihren alten besitzern.
war nicht schön für uns .:traurig::traurig::traurig:deswegen sind wir jetzt wieder auf suche für reno eine spielgefährtin zu finden .wenn jemand was weis bitte bei mir melden :sorry:
gruss sven mit rudel

mandyao
04.01.2010, 19:16
oweia...das tut mir leid...davor hatte die frau solche angst..und dann sowas:(

BM Erna
04.01.2010, 19:31
schade, dass tut mir leid für euch - sollte wohl nicht sein!:(

bully_franz
04.01.2010, 21:03
oh nein, das tut mir leid für euch!

Gabi
05.01.2010, 09:51
schade:traurig:tut mir sehr leid für Reno und euch!

enouk
05.01.2010, 09:53
Das ist ja wirklich schade! Aber ich dachte da hätte sie nicht gut versorgt werden können wegen der Krankheit?!

Faltendackelfrauchen
05.01.2010, 10:24
Wie wäre es mit einer dieser beiden:

Zola, Cane Corso Hündin, geb. Oktober 2008, Cane-Corso. Charakter: Zola ist noch sehr verspielt, jugendlich frech und fast immer zu Streichen aufgelegt. Menschen mag sie alle und auch mit Hunden ist die lustige und freundliche Hündin gut verträglich. Zola liebt Spaziergänge, schmust sehr gern und möchte einfach mit dabei sein. Die temperamentvolle Cane-Corso-Hündin sucht eine Familie, gerne mit Kindern, die ihre Erziehung noch weiter ausbaut. Zola ist nicht scheu, fühlt sich aber in Hundegesellschaft sicherer und wohler, deswegen wäre ein Zweithund von Vorteil. TH Reutlingen, Im Stettert 1-3, 72766 Reutlingen, Tel. 07121/144806 -61, -63, -69. Kontakt per Telefon (gemeldet 20.12.09) (mail)

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/zolak.jpg

Asia, Cane Corso, weiblich, geb. 2003. Asia wurde auf Grund der veränderten Lebenssituation ihrer Besitzer am 1.10.2009 bei uns abgegeben. Asia ist eine ruhige, zurückhaltende und vor Fremden recht ängstliche Hündin. Diese Angst zeigt sich bei ihr in dem sie rückwärts geht und sich am liebsten Verstecken würde. Nach einiger Beschäftigung mit ihr und Vertrauensaufbau, ist sie dann aber sehr schmusebedürftig. Asia fährt gerne Auto und sollte nicht unbedingt zu ganz kleinen Kindern. Ein Gutachten über Asia liegt vor, da sie in Bayern als Listenhund Kategorie 2 geführt wird. Anmerkung: Asia wurden Lipome entfernt und die Hüfte (ohne Befund) geröntgt, sie teilt sich aktuell ihren Zwinger mit einem kleinen Rüden. TSV Rosenheim e.V., Tel. 08031/96068 - 69, tierschutzverein-rosenheim[at]t-online.de (gemeldet 14.12.09) (mail)

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/asiak.jpg

weitere Bilder siehe www.molosser-in-not.de:

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/rescue_man.html

Vicky
05.01.2010, 12:35
Ooooch wie gemein ist das denn? Da freut man sich mit Euch mit und dann so was. Tut mir echt leid für Euch, aber vielleicht bekommt dann ein anderer Nothund ein schönes zu Hause bei Euch! Viel Erfolg!

Tatjana
05.01.2010, 13:58
Es ist zwar schade aber ich finde es auch toll von euch,dass euch der ehemalige Besitzer nicht egal ist.:ok:

svenlongo
05.01.2010, 14:01
Hallo zusammen, danke für eure anteilnahme, unser kleiner Reno ist gaanz doll am trauern will nicht wirklich spielen und schlafen tut er auch sehr unruhig:-(
Die Zola ist die schwester von der sita, darum wird sich grad gekümmert ob die kleine noch zu haben ist???!!!!
Ja sie haben die sita abgeben wollen weil sie dachten es wäre besser weil sie ja nicht wissen wie die krankheit weiter verläuft.
Als sie dann weg war haben sie festellen müssen, schweren herzens das das weg geben schlimmere folgen hat als wenn sie da ist und somit ist sie wieder bei ihnen:-)
Schönen tag noch sven und rudel

Faltendackelfrauchen
05.01.2010, 18:03
Hallo,

ich habe Alga vergessen. Sie ist die ärmste von den Dreien:

http://www.molosserforum.de/molosser-suchen-ein-zuhause/9055-alga-cane-corso-mix.html?highlight=alga

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/algak.jpg

viele weitere Bilder auch unter
www.molosser-in-not.de
--->http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/rescue_man.html (schon ziemlich weit runter gerutscht, weil bereits seit 1/2 Jahr in der Vermittlung)

Gast20102010
07.01.2010, 21:35
@Swenlogo: Solche Bilder wünscht man sich öfter zu sehen... echt toll
http://www.molosserforum.de/vermittlungserfolge/11052-blinder-boxer-mix-8-10-jahre-in-deutschland.html

Hättest du haben können.. Faltendackelfrauchen hat dir tolle Hunde in Not vorgestellt, die ähnlich wie Sita waren und auch noch sehr jung.. Aber dann wird es ein Welpe und auf Fragen nach Gesundheit und Untersuchungen wird pampig reagiert, weil man nicht verurteilen, sondern helfen soll… Verurteilen kann man immer, helfen kann man auch und das tuen wir jetzt:-)

Sorry, aber nach Hilfe schaut das nicht aus und da braucht sich niemand zu wundern, wenn es ständig Nachschub an süssen Welpen gibt.. Ist ja nur ein Unfallwurf, weil nicht aufgepasst wurde. :sorry: Dabei weiß heute schon jedes Kind, wie man das verhindern kann..

Sorry, das ist meine Meinung dazu und mir sofort auf deine Beiträge eingefallen.. Viel Spass mit dem Welpen..

svenlongo
07.01.2010, 22:15
1.die hunde wo in not waren sind mir zu alt ich möchte einen hund der mit meinen noch spielen tut.
2.hast du dir selber bestimmt auch einen welpen geholt
3.wir hätten auch sitas schwester haben können haben anderen familien den vortritt gelassen
4.möchte ich keinen älteren hund solange meine kinder noch so klein sind von dessen vergangenheit weis
ich glaube da stimmen mir viele leute zu wenn ich vieleicht auch älter bin keine kinder mehr im haus wohnen dann nehme ich gerne solche hunde auf und schenke ihnen ein paar schöne letzte jahre.
gruss sven mit rudel

svenlongo
07.01.2010, 22:21
noch mal klar zu stellen reno war ein not hund nur das du das weist caro!!!!
informiere dich über leute bevor du urteilen tust .

Monty
08.01.2010, 04:21
ich glaube da stimmen mir viele leute zu wenn ich vieleicht auch älter bin keine kinder mehr im haus wohnen dann nehme ich gerne solche hunde auf ...l

Ich nicht, weil das ein Vorurteil gegenüber ältereren Hunden ist, gerade bei erwachsenen und älteren Tieren ist der Charakter entwickelt und oft besser zu beurteilen wie der Hund auf Kinder reagieren (wird)

Grazi
08.01.2010, 06:07
Holla! Was soll denn das?

Jedem sollte doch selbst überlassen werden, ob er sich einen Welpen, Junghund oder erwachsenen Hund holt... abgestimmt auf den bereits vorhandenen Ersthund und seine eigene Familiensituation.

Die hier aufkommenden Vorwürfe kann ich nicht ganz nachvollziehen und finde sie reichlich unfair, zumal svenlongo bereits einen Nothund hat und an sich einen zweiten Nothund haben wollte (was dann doch nicht geklappt hat). Ich weiss zwar jetzt nicht, wie es zu dem Mischlingswurf kommen konnte, aus dem er sich nun wohl eine Hündin holen wird, aber ich möchte euch bitten, ihm die Freude auf die Kleine nicht mies zu machen.

Grüßlies, Grazi

Wie Waldi
08.01.2010, 09:19
Ist ja nur ein Unfallwurf, weil nicht aufgepasst wurde. :sorry: Dabei weiß heute schon jedes Kind, wie man das verhindern kann..

Sorry, das ist meine Meinung dazu und mir sofort auf deine Beiträge eingefallen.. Viel Spass mit dem Welpen..

Was für eine Heuchelei...
Grüße an Hermanns Begleiterin!

Wie Waldi
08.01.2010, 09:22
btw Carolina: Welche Untersuchungen haben ihre Elterntiere eigentlich, dass Du Dich gerade für sie entschieden hast?

svenlongo
08.01.2010, 09:29
meint ihr nicht das ihr a weg übertreibt ?muss es denn immer den standard entsprechen ?
mir sagen leute hier das mein reno hd hat das erkennen sie auf fotos ???
ich weis nicht sind hier die leute a weng anders drauf .reno hat mich bis jetzt schon ein haufen geld gekostet wir holten ihn furen 1000km und haben ihn aufgepäpelt usw usw
und ich muss mir hier was anhören weil ich einen mischlings welpen holen möchte ?
echt super !!!

Wie Waldi
08.01.2010, 09:33
meint ihr

Wie IHR ?

Ist doch nur eine einzige Person...

svenlongo
08.01.2010, 09:35
sorry falsch ausgetrückt bin a weng genervt .was kann die kleine maus dafür das sie ein mischling ist ?

Emmamama
08.01.2010, 09:59
Nix kann die Maus dafür, dass sie ein Mischling ist.
Wo und wie sie entstanden ist, ist jetzt eh egal. Sie ist da und das Wichtigste ist m.E. dass sie ein liebevolles Zuhause kriegt.
Und schön, wenn ihr ihr das bieten könnt und wollt!

Das du wegen Reno auf HD angesprochen wirst, würde ich an deiner Stelle im Auge behalten. Für sooo unwahrscheinlich halte ich es nicht und vielleicht kann man präventiv einiges machen (Ernährung, Sport etc), bevor es dem armen Fratz richtig dreckig geht.
Nix für ungut - ich weiss, wovon ich spreche...

Wie Waldi
08.01.2010, 10:04
sorry falsch ausgetrückt bin a weng genervt

Kein Problem, das geht mir bei ihr auch immer so.

Wie Waldi
08.01.2010, 10:07
Das du wegen Reno auf HD angesprochen wirst, würde ich an deiner Stelle im Auge behalten. Für sooo unwahrscheinlich halte ich es nicht und vielleicht kann man präventiv einiges machen (Ernährung, Sport etc), bevor es dem armen Fratz richtig dreckig geht.
Nix für ungut - ich weiss, wovon ich spreche...

Und Heike, Du meinst das sicherlich auch nicht böse. HD sollte man grundsätzlich nicht vernachlässigen. Ob Rassehund oder Mischling. Diese aber anhand eines Fotos zu erahnen halte ich für Mumpitz. Ich würde mich da nicht verrückt machen lassen. HD sieht - nein erahnt - man (wenn überhaupt) in Natura, sprich in der Bewegung oder im typischen Stand.

Emmamama
08.01.2010, 10:16
@Wie Waldi
Das hab ich nicht aufgrund von Photos geschrieben, sondern weil svenlongo in einem anderen Threat geschrieben hat, wo Reno herkommt...
Ich hatte es so verstanden, dass er auch in Real Life drauf angesprochen wird. HD is für mich halt ein Reizthema:sorry:

svenlongo
08.01.2010, 10:23
eine andere frage kann mann für hd vorbeugen ?

Ute
08.01.2010, 10:50
HD vorbeugen kann man nicht .... aber man kann durch gut aufgebaute Muskulatur und Nahrungszusätzen viel tun.
Ich hatte einen weißen Schäferhund, bei dem sich mit 1,5 Jahren auf dem Röntgenbild eine mittler bis schwere HD zeigte (beide Elterntiere waren übrigens HD frei).
Ich habe Charly von da an täglich Liposan (Muschelextrakt) gegeben und ihn auch viel schwimmen lassen. Erst ihm Alter von 9 Jahren fiel manchmal auf, dass er schwerer hoch kam und bei kaltem Wetter sich mit seinen Knochen nicht ganz so gut fühlte.
Leider musste ich ihn kurz vor seinem 10. Geb. gehen lassen :traurig:
Aber eins weiss ich, ich war seinerzeit über die Diagnose HD sehr traurig, habe aber GsD erleben dürfen, dass das kein Hinderungsgrund für ein langes schmerzfreies Leben sein muß.
(Charly ist übrigens nach einem Pericarderguß gestorben bzw. erlöst worden)

Emmamama
08.01.2010, 10:59
Hauptsächlich ist HD erblich bedingt. Und wenn sie vorhanden ist, kann man sie meines Wissens nur operativ beheben - mit einem erheblichen Kosten- und Zeitaufwand, was für das Tier monatelange Schonung bedeutet.
Aber man kann durch Ernährung (keinesfalls Übergewicht), Nahrungergänzungsmittel (zur Bildung der Gelenkschmiere) und richtigen Sport/Physio (für den Muskelaufbau) dazu beitragen, dass sich Arthrosen nicht -gar zu schnell- bilden.
Bei meiner Schnecke wurde eine Neurektomie gemacht, d.h. die schmerzleitenden Nervenbahnen wurden durchtrennt, was allerdings nicht an der defekten Mechanik ändert:(

Faltendackelfrauchen
08.01.2010, 11:03
Hallo,

also Zola ist kaum älter als Sita und anscheinend ist dort - ebenso wie bei der Sita - bekannt wie sie zu Kindern steht.

Solange es sog. Unfallwürfe, Vermehrer und auch Züchter gibt, wird es auch die große Versuchung geben, lieber einen niedlichen Welpen aufzunehmen als einen erwachsenen Nothund. Leider! Natürlich gibt es für die Aufnahme auch entsprechende, immer wieder strapazierte Argumente, die - wie Silvia schon sagt - oft gar nicht zutreffen. So sind die Menschen nun mal!

Richtig sauer bin ich auf diese Welpenproduzenten. Was sind das für verantwortungslose Menschen?? Verantwortungslos gegen die eigenen Welpen, verantwortungslos gegen Nothunde, die deshalb auf der Strecke bleiben!

Wie Waldi
08.01.2010, 11:22
Natürlich gibt es für die Aufnahme auch entsprechende, immer wieder strapazierte Argumente,

Zum Beispiel, dass es der Entwicklung eines Welpen/Junghundes besser bekommt in einer Familie groß zu werden als hinter Gittern? Und dass er bei Fehlentwicklung 10 oder mehr Jahre mit ner Macke unvermittelbar im Tierheim sitzt?
Ich würde auch keinen Welpen in Not nehmen. Aber, nur weil ich weiß, dass er sowieso vermittelt wird. Ich finde es ist mein gutes Recht einem alten Hund den Vorzug zu geben. Ich stehe anderen durchaus das Recht zu einen Welpen in Not aufzunehmen. Not ist Not. Für vermittelte Oldies freu ich mich trotzdem mehr.

Faltendackelfrauchen
08.01.2010, 11:44
Zum Beispiel, dass es der Entwicklung eines Welpen/Junghundes besser bekommt in einer Familie groß zu werden als hinter Gittern? Und dass er bei Fehlentwicklung 10 oder mehr Jahre mit ner Macke unvermittelbar im Tierheim sitzt?
Ich würde auch keinen Welpen in Not nehmen. Aber, nur weil ich weiß, dass er sowieso vermittelt wird.

ja eben, Michi! Genau so ist es ja! Somit würden diese Welpen nicht hinter Gittern wandern. Und die Welpen, die ich kenne, die über TH vermittelt wurden, hatten auch keine tierheimbedingten Macken, sie bleiben ja nicht über Jahre, sondern meist nur Tage! Außer es sind Staffis, da schon. Dank unserer Politiker!

Für vermittelte Oldies freu ich mich trotzdem mehr.

so geht es mir doch auch! :lach4:

Gast280210
08.01.2010, 12:09
Ich finde Welpen (manches Mal) auch ganz niedlich. Für mich persönlich ist es eine Bereicherung, meine Zeit mit einem Hund zu verbringen, der wie ich einiges an Lebenserfahrung hat. Diese Hunde haben keine Macke, sie sind einfach oft verletzt, wissender, vorsichtiger und dünnhäutiger. Sie geben einem die Möglichkeit ein ganz enges Band zu knüpfen und sich komplett auf diese Beziehung einzulassen. Das erfordert natürlich einiges an Zeit und Einfühlungsvermögen. Doch diese Investition lohnt sich. Ich weiss wovon ich rede.

Es trifft zwar nicht auf alle Hundehalter zu, doch sind die meisten nicht in der Lage oder einfach zu oberflächlich in diese tieferen Beziehungsebenen einzudringen. Noch hinzufügen möchte ich, dass Welpen um einiges nerviger sind und man auch da nie weiß wie sich der Hund letztendlich entwickelt.

Für mich nur Hunde mit Macke oder Oldies. :king:

Wie Waldi
08.01.2010, 12:13
ja eben, Michi!

Dann hatte ich Dich total missverstanden. Sorry, dass ich einen Moment in Schreck und Zweifel war. :knuddel:

Wie Waldi
08.01.2010, 12:21
Für mich persönlich ist es eine Bereicherung, meine Zeit mit einem Hund zu verbringen, der wie ich einiges an Lebenserfahrung hat. Diese Hunde haben keine Macke, sie sind einfach oft verletzt, wissender, vorsichtiger und dünnhäutiger.

Das hast Du schön gesagt. Es ist eine sehr emotionale Sache für beide Seiten, denn beide müssen sich jeweils auf den anderen einstellen. Beide müssen Rücksicht nehmen und sich anderseits ihren Platz erkämpfen. Ich finde das sehr spannend. Ganz wie in einer neuen Beziehung (die es ja auch irgendwo ist).
Ich finde Welpen bekannterweise furchtbar. Trotzdem weiß ich genau, dass ich eines Tages wieder einen haben werde. Aber nur aus einer perfekten Verbindung und von max. 2-3 mir bekannten Züchtern. Wobei einer immer der bevorzugte bleiben wird.

Vielleicht entscheidet ein Mod ja das Thema zu teilen. Wir sind irgendwie etwas abgedriftet. Nicht dass es mich stören würde, denn ich find es immer klasse wenn für Oldies :herz: Werbung gemacht wird.

Marion
08.01.2010, 15:10
Hallo,

natürlich freue auch ich mich immer sehr, wenn ein Nothund ein schönes zu Hause findet, ob alt oder jung oder behindert.

Aber ich finde auch daß man jedem die Entscheidung frei stellen sollte für welchen Hund sich ein Mensch entscheidet.

Wichtig ist doch daß ein Hund der auf der Welt ist ein gutes zu Hause findet.
Egal warum dieser Hund nun auf dieser Welt ist, er ist da .

Und jedes Lebewesen hat es verdient ein schönes zu Hause zu bekommen und zu haben, die Nothunde ebenso wie die ungewollten Welpen und egal welcher Rasse oder welcher Mischlingsverpaarung.

GRüßel Marion

Monty
08.01.2010, 16:00
Ich nicht, weil das ein Vorurteil gegenüber ältereren Hunden ist, gerade bei erwachsenen und älteren Tieren ist der Charakter entwickelt und oft besser zu beurteilen wie der Hund auf Kinder reagieren (wird)

Das sollte von mir nicht als Kritik verstanden werden. Ich hatte schon Welpen und Junghunde aufgenommen, weil es nicht anders zu unserer Situation passte (bzw. der vorhandene Hund keinen erwachsenen anderen Hund duldete)

Ich stimme dir nur nicht zu, was die Entwicklung des Charakters betrifft, welchen Hund du zu dir holst bleibt eure eigene Entscheidung.

Gast20102010
08.01.2010, 16:25
Holla! Was soll denn das?

Jedem sollte doch selbst überlassen werden, ob er sich einen Welpen, Junghund oder erwachsenen Hund holt... abgestimmt auf den bereits vorhandenen Ersthund und seine eigene Familiensituation.

Die hier aufkommenden Vorwürfe kann ich nicht ganz nachvollziehen und finde sie reichlich unfair, zumal svenlongo bereits einen Nothund hat und an sich einen zweiten Nothund haben wollte (was dann doch nicht geklappt hat). Ich weiss zwar jetzt nicht, wie es zu dem Mischlingswurf kommen konnte, aus dem er sich nun wohl eine Hündin holen wird, aber ich möchte euch bitten, ihm die Freude auf die Kleine nicht mies zu machen.

Grüßlies, Grazi

Du solltest die Beiträge richtig lesen, bevor du gleich wieder verurteilst.. Ich habe nicht geschrieben, dass Svenlongo sich einen Nothund nehmen soll, sondern auf seinen Widerspruch meine Meinung geäußert.. Ihm aber auch viel Spaß mit seinem Welpen gewünscht.. :lach4:

Gast20102010
08.01.2010, 16:37
Ist ja nur ein Unfallwurf, weil nicht aufgepasst wurde. :sorry: Dabei weiß heute schon jedes Kind, wie man das verhindern kann..

Sorry, das ist meine Meinung dazu und mir sofort auf deine Beiträge eingefallen.. Viel Spass mit dem Welpen..

Was für eine Heuchelei...
Grüße an Hermanns Begleiterin!

Heuchelei… Das passt doch eher zu dir und deiner ständigen Wortspielerei..:lach4:

Aber auch hier, bist du schon wieder falsch informiert.. Meine Lena kam nicht als Welpe zu mir.. ;)

... und was wirklich langsam nervt, sind deine ständigen Anfeindungen, Lügen und aus der Luft gegriffenen Behauptungen.. Entweder suchst du dir bessere Infoquellen über mich, oder bist einfach ruhig, wenn du keine Ahnung hast..

Gast20102010
08.01.2010, 16:40
1.die hunde wo in not waren sind mir zu alt ich möchte einen hund der mit meinen noch spielen tut.
2.hast du dir selber bestimmt auch einen welpen geholt
3.wir hätten auch sitas schwester haben können haben anderen familien den vortritt gelassen
4.möchte ich keinen älteren hund solange meine kinder noch so klein sind von dessen vergangenheit weis
ich glaube da stimmen mir viele leute zu wenn ich vieleicht auch älter bin keine kinder mehr im haus wohnen dann nehme ich gerne solche hunde auf und schenke ihnen ein paar schöne letzte jahre.
gruss sven mit rudel

Die vorgestellte Not-Hündin Zola ist etwas über 1. Jahr alt und freundlich mit Kindern.. Also nicht mit dem was du sagst zu vergleichen, dass Nothunde alte Hunde sind deren Vergangenheit nicht bekannt ist.

Ausserdem ging es nicht darum, dass du einen Not-Hund übernehmen sollst, dass muss jeder für sich selbst entscheiden, sondern um deine Aussage bei einer Notvermittlung:
@Swenlogo: Solche Bilder wünscht man sich öfter zu sehen… echt toll
und darauf habe ich geschrieben, dass du das hättest auch haben können.. Nicht mehr und nicht weniger..

Ich habe nicht geurteilt, sondern zu deinen Aussagen, die sich meiner Meinung nach widersprechen, etwas geschrieben.. Und mir ist es egal ob es Mischlinge oder Rassehunde sind, habe selbst immer alles an Hunden aufgelesen, was Hilfe braucht..

Also, viel Spass mit deinem Welpen.. :lach4:

Gast20102010
08.01.2010, 16:47
sorry falsch ausgetrückt bin a weng genervt .was kann die kleine maus dafür das sie ein mischling ist ?

Kein Problem, das geht mir bei ihr auch immer so.

Toller Beitrag und so informativ, nützlich und unentbehrlich…. :lach4:

Aber was auffällt, dass von den Mods bei anderen Usern der Zeigefinger für Beiträge erhoben wurde, die bei weitem nicht so unter die Gürtellinie gehen wie deine ständigen Beleidigungen und Anfeindungen… Kann aber auch daran liegen, dass man sich bereits an deinen schlechten Umgangston gewöhnt hat.. :ok:

Gast20102010
08.01.2010, 16:48
Hallo,

also Zola ist kaum älter als Sita und anscheinend ist dort - ebenso wie bei der Sita - bekannt wie sie zu Kindern steht.

Solange es sog. Unfallwürfe, Vermehrer und auch Züchter gibt, wird es auch die große Versuchung geben, lieber einen niedlichen Welpen aufzunehmen als einen erwachsenen Nothund. Leider! Natürlich gibt es für die Aufnahme auch entsprechende, immer wieder strapazierte Argumente, die - wie Silvia schon sagt - oft gar nicht zutreffen. So sind die Menschen nun mal!

Richtig sauer bin ich auf diese Welpenproduzenten. Was sind das für verantwortungslose Menschen?? Verantwortungslos gegen die eigenen Welpen, verantwortungslos gegen Nothunde, die deshalb auf der Strecke bleiben!

Danke Katharina, meine Meinung :ok:

Grazi
08.01.2010, 17:28
Du solltest die Beiträge richtig lesen, bevor du gleich wieder verurteilst.. Ich habe nicht geschrieben, dass Svenlongo sich einen Nothund nehmen soll, sondern auf seinen Widerspruch meine Meinung geäußert.. Ihm aber auch viel Spaß mit seinem Welpen gewünscht.. :lach4: Sorry, Caro...das hatte ich - offenbar ebenso wie Svenlongo - missverstanden.
Für mich klang das schwer nach Vorwurf und nach einem ironisch gemeinten Abschlusswunsch. :sorry:

Mir scheint aber auch, dass du mich im Gegenzug nicht verstanden hast. Ich habe niemanden verurteilt, sondern lediglich darum gebeten, ihm die Freude an dem Welpen nicht zu vermiesen.

Und was deinen Vorwurf Richtung Mods angeht: wir sind nicht 24/7 online, können nicht jedes Thema intensiv überwachen und nicht immer zeitnah reagieren. Der Tonfall, der hier von verschiedenen Personen angeschlagen wurde, ist jedoch grenzwertig. Sollte das so weitergehen, werden die entsprechenden Passagen gelöscht.

Grüßlies, Grazi

luvabulls
08.01.2010, 17:34
Sollte das so weitergehen, werden die entsprechenden Passagen gelöscht. [/COLOR]

OT: Das wäre schade, da die Zusammenhänge dabei oft verloren gehen. Ich würde namentlich verwarnen, das ist viel effektiver. ;)

Grazi
08.01.2010, 17:36
Und ist es auch lieber, nicht einschreiten zu müssen. ;)

Grüßlies, Grazi

Gast20102010
08.01.2010, 18:03
und ich muss mir hier was anhören weil ich einen mischlings welpen holen möchte ? echt super !!!

Hallo Sven

Es tut mir leid, aber mir ist ein Fehler unterlaufen.. Ich habe dich mit Sevenfear verwechselt.. Du hast gar nicht geschrieben, dass man sich solche Bilder öfters wünscht...

Sorry... :sorry:

PS: aber mit Mischlingen hatte das auch nichts zu tun, sondern mit Unfallwürfen...

Wünsche dir wirklich viel Spaß und Freude mit dem Welpen...

svenlongo
08.01.2010, 19:44
alles klar egal wie ich freue mich auf den welpen es ist ja auch nicht sicher das wir sie nehmen.
gruss sven mit rudel

KsCaro
10.01.2010, 18:05
Ich habe das persönliche Beleidigungs-Ping-Pong von *Wie Waldi* und *Caro* entfernt, haut Euch das woanders um die Ohren: Hier nicht!

@Caro / all:
Wenn ihr die Prüfung eines Beitrages wünscht, dann nutzt die Funktion Beitrag melden. Wir sind nicht 24 Stunden/7 Tage die Woche online und lesen auch nicht sofort alles.

Ich finde, dass persönliche Beleidigungen in einem öffentlichen Forum nichts verloren haben. Manchmal ist es gut erst eine Runde mit dem Hund spazieren zu gehen, bevor man einen Beitrag schreibt bzw. beantwortet.

Wie Waldi
10.01.2010, 19:14
Oh... irgendwie habe ich das Gefühl, dass nur meine Beiträge gelöscht wurden...

Versehen?

*K O T Z*

KsCaro
10.01.2010, 20:31
Keine Panik, Caros Beiträge wurden auch gelöscht. :rolleyes: Wenn es Dich hier so *ankotzt* -> Reisende halte ich nicht auf...

thofroe
10.01.2010, 20:50
Keine Panik, Caros Beiträge wurden auch gelöscht. :rolleyes: Wenn es Dich hier so *ankotzt* -> Reisende halte ich nicht auf...

Hallo,
mir scheint dass die werte Mod-seite auch gut daran täte sich solche spitzen Hinweise zu schenken.
Ich für meinen Teil empfinde es als äußerst arrogant und unmöglich, immer wieder diesen Hinweis, reisende nicht aufzuhalten, zu geben.
LG Thomas

Peppi
10.01.2010, 21:16
:ok:

Goofymone
11.01.2010, 01:07
Ich persönlich habe keine Beleidung gelesen, allenfalls eine Verleumdnung!!!!!

Ronja
11.01.2010, 09:23
Ich persönlich habe keine Beleidung gelesen, allenfalls eine Verleumdnung!!!!!

Hallo Mone,
kann es sein das Du hier gerade was verwechselst oder verstehe ich Dich nur falsch?

KsCaro
11.01.2010, 09:29
Mone kann die von mir gestern gelöschten Beiträge nicht (mehr) lesen...

Ronja
11.01.2010, 09:31
Ach so, danke Caro.

Impressum - Datenschutzerklärung