PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hund frisst Hundekot. Ist das normal?


Ankebiene
03.01.2010, 16:15
Hallo, ich hab da mal ne´ Frage.Und zwar ist es normal bei einem 7 Monate alten Hund Hundekacke von anderen Hunden zu fressen? Ich habe das durch Zufall gesehen, wir waren spazieren und Mailo muss ja überall schnüffeln und dabei ist es passiert.:lach3:

KsCaro
03.01.2010, 18:33
Ist häufiger eine Unart als ein Zeichen für nen Nährstoffmangel. ;)

Unterbinde es einfach mit "Nein!" oder eben eurem Abbruchsignal und wirf ab und zu mal ne Wurmkur ein.

Simone
03.01.2010, 18:51
:schreck: Leider kenne ich das sehr gut. Lisa war eine abolute Hundehaufen-Fresserin. Auch Luna hat in jungen Jahren ab und an mal einen Hundehaufen gefressen. Bei Luna war es eine Unart. Ich habe sie mit einem "nein" geschimpft, ihr stattdessen andere Stinkies wie Harzer-Roller und Pansen gegeben und Luna hat rasch damit aufgehört. Bei Lisa wurde es trotz aller Erziehungsversuche und aller Fütterungsumstellungen immer schlimmer. Sie litt letztendlich unter Giardien und mit der Behanldung der Giardien wurde das Problem zumindest viel, viel besser.

Meist ist es eine harmlose und ekelhafte Unart, manchmal ein Nährstoffmangel (versuche ein anderes Futter oder füttere regelmäßig stinkende Dinge wie Pansen, Blättermagen) und selten sind auch Parasiten daran schuld.

omarock
03.01.2010, 19:46
Es kann auch sein, das der andere Hund, kein gutes Trockenfutter bekommt und sein output dem input gleicht. Dementsprechent würde es für (d)einen Hund keinen Unterschied machen.

Beobachte Mailo weiterhin, ob es eine einmalige Sache war und ansonsten lass ihn mal auf Würmer testen.

nane202
03.01.2010, 20:02
wie bereits geschrieben wurde...meistens ist es eine unart/marotte :schreck:

aber eben nicht bei allen...deswegen gut im auge behalten, oft hilft eine kur mit schindeles mineralien ;)

sina
03.01.2010, 20:18
Mein FB hat es auch gemacht.....aber nur die Haufen von meinem Gregor wurden gefressen! :schreck:

Habe alles versucht, Harzer, Pansen, grünen Salat usw.

Auch Verbote gab es, nur wenn er Lust darauf hatte hat nichts geholfen!:boese1:

Jetzt nachdem Gregor gestorben ist hat der Spuk ein Ende, es müssen manchmal nur noch Pferdeäppel dran glauben.

Ankebiene
04.01.2010, 14:14
Hallo
vielen Dank für die infos.Am Futter kann es meiner Meinung nach nicht liegen, da Mailo sehr Hochwertiges Futter bekommt.Der Futterplan ist auch sehr abwechslungsreich. Ich werde es weiter beobachten, ob es eine einmalige Sache war.

Impressum - Datenschutzerklärung