PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tränende Augen


svenlongo
02.01.2010, 09:53
hallo alle zusammen bei sita tränen die augen sehr was kann mann dagegen tun ?
sie hat das von geburt an .
gruss sven

mandyao
02.01.2010, 10:07
schon mal geguckt ob sie rolllieder hat?

svenlongo
02.01.2010, 10:18
nein hat sie nicht ta hat sie untersucht und hat gesagt das sie es von geburt an an renos augen tränen auch aber nicht so toll.

Samtschnauze
02.01.2010, 10:33
Ich kann nur von meinem Hund reden - dem tränen die Augen auch ständig - der hat einen verengten Tränenkanal durch die kurze Nase. Hab den Tränenkanal bei der Kastration weiten lassen, hilft aber auf Dauer nix. Besonders schlimm ist das Tränen wenn starker Wind weht.
TA hat alles gecheckt, aber wir müssen damit leben.
Woran es bei Deinem Hund liegt, kann ich Dir leider nicht beantworten. :hmm:

sina
02.01.2010, 22:38
Vom Auge geht ein kleiner Kanal in die Nase über den die Tränenflüssigkeit abfließen kann.

Gerade bei "Plattnasen" kommt es immer wieder vor das dieser Kanal verklebt oder zu gewachsen ist.

Ein guter Augen TA kann da helfen.

Als 1. wird ein Test gemacht, er bekommt gift grüne Augentropfen und dann kann der TA erkennen ob der Kanal geschlossen ist.

Mein F Bully hatte es auch ganz schlimm, bin zu einem Augenspezialisten in Hamburg gegangen und der hat den Kanal erweitert und gespült.

Das war vor über einem Jahr und seine Augen tränen fast garnicht mehr!

( Wenn es windig ist natürlich etwas da die kleinen "Glubschaugen" sehr empfindlich sind.

Impressum - Datenschutzerklärung