PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall ohne Ende..


Dero
13.12.2009, 12:21
Jetzt hats uns erwischt..
Cicero hat seit knapp einer Woche Durchfall.

Zuerst haben wir es mal ohne TA versucht mit Reis, Hähnchen, Karotten, Kohletabletten.

Einen Tag zwischendurch wars dann wieder normal.
Dann wieder quasi Wasser und wir sind zum TA gegangen.

Die weissen Kügelchen waren übrigens der Rest, der Entwurmungstabletten.
TA hat uns Imodium und AB mitgegeben und gemeint, normal weiter füttern.
Nur Antibiophilus dazu streuen..

Besser wird´s dadurch auch nicht-- :(:(

Bin bissl am verzweifeln momentan...

Goofymone
13.12.2009, 12:25
Hast mal ne Kotprobe untersuchen lassen ?

Durchfall wie Wasser kann über längeren Zeitraum, richtig zu bösen Problemen führen!!!

Gute Besserung dem kleinen Kerl

Dero
13.12.2009, 12:28
Hast mal ne Kotprobe untersuchen lassen ?

Durchfall wie Wasser kann über längeren Zeitraum, richtig zu bösen Problemen führen!!!

Gute Besserung dem kleinen Kerl

Hab schon das Röhrchen daheim.
Sollen aber noch bis morgen warten...

Und Futter sollen wir auch nicht umstellen, kann das noch verschlimmern :(

Anja
13.12.2009, 12:30
Oh je, gute Besserung für den Kleinen!
Ich würde an eurer Stelle, morgen wieder direkt zum TA.

Goofymone
13.12.2009, 12:31
Hab schon das Röhrchen daheim.
Sollen aber noch bis morgen warten...

Dann würde ich den morgen gleich ins Röhrchen tun und ab ins Labor!


Und Futter sollen wir auch nicht umstellen, kann das noch verschlimmern :(

Sicher, oft ist es so, dass eine Futterumstellung zu Durchfall führt. Aber so kann es ja definitiv nicht weitergehen

bobcar
13.12.2009, 12:36
Hab bei meinen Hunden gute Erfolge mit schwarzen Tee mit bisse`l Traubenzucker gehabt.Wenn er es nicht freiwillig trinkt einfach einflößen.
Liebe Grüsse und gute Besserung
Wolfgang

Dero
13.12.2009, 12:38
Hab bei meinen Hunden gute Erfolge mit schwarzen Tee mit bisse`l Traubenzucker gehabt.Wenn er es nicht freiwillig trinkt einfach einflößen.
Liebe Grüsse und gute Besserung
Wolfgang

Trau mich nicht zuviel zu experimentieren...
Aber ich werds im Hinterkopf behalten, dankeschön..

Wg. Traubenzucker - er bekommt Antibiophilus.
Gleiche Wirkung wie Traubenzucker...
Hat unser Sohnemann im Urlaub bekommen...

Dero
13.12.2009, 12:40
Dann würde ich den morgen gleich ins Röhrchen tun und ab ins Labor!



Sicher, oft ist es so, dass eine Futterumstellung zu Durchfall führt. Aber so kann es ja definitiv nicht weitergehen

TA hat gemeint, 3 Tage sammeln.
Und da sie bei uns in Ö wahrscheinlich jedes Röhrchen extra verrechnen, meinte sie, dass wir Mo, Di und Mi - Kot in eines geben sollen..
Hat mich auch verwundert...

Sanny
13.12.2009, 13:20
Also so lange wie meiner noch Trockenfutter bekommen hat, hatten wir das auch immer wieder über mehrere Tage lang. Er hat dann immer 1-2 Tage Reis mit Quark gemischt bekommen. Das hat super angeschlagen. Kann ich also nur empfehlen ;)
Und seit wir barfen ist es komplett weg :lach4:

Dero
13.12.2009, 13:30
Also so lange wie meiner noch Trockenfutter bekommen hat, hatten wir das auch immer wieder über mehrere Tage lang. Er hat dann immer 1-2 Tage Reis mit Quark gemischt bekommen. Das hat super angeschlagen. Kann ich also nur empfehlen ;)
Und seit wir barfen ist es komplett weg :lach4:

Wieder quasi eine Aufforderung durch die Blume zum barfen ;)
Schön langsam bin ich wirklich am überlegen ob ich es versuchen werde...

Quark ist Topfen, oder?
Bin ja aus Wien ;)

Diggimon
13.12.2009, 13:33
Kannst auch mal versuchen ob Er Banane mag ,die ist auch gegen Durchfall . Gute Besserung für den Wutz :lach3:

Dero
13.12.2009, 13:41
Kannst auch mal versuchen ob Er Banane mag ,die ist auch gegen Durchfall . Gute Besserung für den Wutz :lach3:

Darf er die fressen?
Hab irgendwann mal gehört dass Bananen nicht gut für den Hund sind?!?

Das werd ich jetzt tun,DANKE!

Goofymone
13.12.2009, 13:43
Darf er die fressen?
Hab irgendwann mal gehört dass Bananen nicht gut für den Hund sind?!?

Das werd ich jetzt tun,DANKE!

Du sollst ihm ja keine ganze Staude geben ;)

Meine bekommen auch bei Durchfall eine gequetschte Banane

BM Erna
13.12.2009, 14:09
Jetzt hats uns erwischt..
Cicero hat seit knapp einer Woche Durchfall.

TA hat uns Imodium und AB mitgegeben und gemeint, normal weiter füttern.
Nur Antibiophilus dazu streuen..

Besser wird´s dadurch auch nicht-- :(:(


ich finde es komisch wie schnell tierärzte immer wieder antibiotika verabreichen (vor allem bei einem so jungen hund) - als ob es das MITTEL gegen alles ist - und wenn es fehl schlägt ist das antibiotika schuld!........auch dass er gleich imodium gibt.
der durchfall wird doch durch etwas ausgelöst und wenn ich mit dem imodium eine "verstopfung" hervorrufe, kann doch der "mist" der den durchfall verursacht nicht raus................oder sehe ich das falsch?

und das mit der kotprobe find ich auch komisch - 3 tage in 1 röhrchen........

wechsel den tierarzt.......und gib vorher die banane zum futtern :)

Gabi
13.12.2009, 14:20
Bei meinen Hovawarts hat immer kartoffelbrei mit möhren geholfen. gute Besserung

Sanny
13.12.2009, 14:28
Wieder quasi eine Aufforderung durch die Blume zum barfen ;)
Schön langsam bin ich wirklich am überlegen ob ich es versuchen werde...

Quark ist Topfen, oder?
Bin ja aus Wien ;)

So wars zwar nicht gemeint, aber wenn du es so verstehen möchtest, ist das ja auch nicht schlimm ;)
War eigentlich nur ein Erfahrungsbericht meinerseits. Ich habe auch schon von Hunden gehört, die das Barfen gar nicht vertragen und genau davon dann Durchfall bekommen.
Ist also von Hund zu Hund unterschiedlich :lach4:

Rottis
13.12.2009, 19:16
Hallo,
lass den Kot nicht nur auf Würmer untersuchen, sondern auch auf Giardien.

Wissen leider immer noch viele nicht, aber soooo oft sind Giardien schuld.
Der Durchfall kommt und geht und kommt wieder.

Meine Hündin als sie klein war hatte es auch. Also bevor irgendwelche Medis, immer erst Würmer und Giardien ausschließen.

Die Giardien bekommst Du mit der normalen Wurmkur nicht weg. Da gibt es dann Panacur.

Haben meine Hundis und Katzen immer wieder mal. Schnüffeln sie sich auf der Straße auf.

Gabi
14.12.2009, 09:03
genau lass am großes Kotprofil machen

Dero
14.12.2009, 11:31
Hallo,
lass den Kot nicht nur auf Würmer untersuchen, sondern auch auf Giardien.

Wissen leider immer noch viele nicht, aber soooo oft sind Giardien schuld.
Der Durchfall kommt und geht und kommt wieder.

Meine Hündin als sie klein war hatte es auch. Also bevor irgendwelche Medis, immer erst Würmer und Giardien ausschließen.

Die Giardien bekommst Du mit der normalen Wurmkur nicht weg. Da gibt es dann Panacur.

Haben meine Hundis und Katzen immer wieder mal. Schnüffeln sie sich auf der Straße auf.

Er wird darauf bereits behandelt.
Hört sich fast gleich an mit diesen anderen Dingern...
Das sind diese Einzeller, oder???

Durchfall ist übrigens weg.. GSD

Maxe
15.12.2009, 21:30
jo, ind die einzeller. wenn er drauf behandelt wird entnehme ich das ie auch die ursache für den durchfall sind?

TA hat gemeint, 3 Tage sammeln.
Und da sie bei uns in Ö wahrscheinlich jedes Röhrchen extra verrechnen, meinte sie, dass wir Mo, Di und Mi - Kot in eines geben sollen..
Hat mich auch verwundert...

das ist komisch. wir sollten auch bei ner kotprobe zwei verschiedene proben kot reintun, aber er hat ganz klar gesagt von einem tag.

Impressum - Datenschutzerklärung