PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Katerle auch krank


LukeAmy
13.12.2009, 10:21
Guten morgen, wie ich ja erzáhlt habe ist ein katerle eingezogen. Vom bauerhof.er schnupfte ein wenig.sonst sah er ganz gut aus.nun frißt er aber nicht .nur gaaanz wenig trofu.trinkt viel.wasser und katzenmilch.spuckt weißen schleim.kackt nur gelb.mal durchfall mal fest.er hat am freitag entwurmung bekommen da er spaghetti gekackt hat.er liegt viel herum und pennt, láuft aber auch rum,und wehrt sich SEHR gegen zwangsernährung.gestern abend lag seine temperatur bei 39,8 .ich hab ihm bella donna globuli gegeben.temperatur grade eben war normal.aber sorgen mach ich mir .hab nicht die geringste ahnung was der haben kónnte.ich hab prednisolon 5 daheim.cortison.kann man das geben?TA ist erst morgen abend in der praxis.lg die sich sorgende steffi

Diggimon
13.12.2009, 10:34
Würde Vorschlagen Du gehtst mit dem armen Wurm schnellstens zum Notdienst !! Hört sich sehr nach einer Virusgeschichte an . Damit ist bei Katzen nicht zu Spassen . Gerade Katzen trocknen sehr schnell aus und der Magen übersäuert . Dieses Austrocknen verursacht schwere Nierenprobleme . Also nichts da mit Selber Rumdoktern . Hurtig zum Arzt mit dem Kleinen !! Gute Besserung .

Silke
13.12.2009, 11:07
Hört sich nach ner Clamydien Infektion an. Dringend zum TA!!!! Ist ansteckend für andere Katzen!

bmk
13.12.2009, 11:25
jup, flott zum notdienst! flüssigkeit ist wohl aktuell das wichtigste.

tpgbo
13.12.2009, 11:35
Wieso willst Du immer alles erst mal selbst behandeln???
Ab zum TA und wenn kein Geld dafür da ist, soltest Du Dir die Anschaffung eines Tieres gründlich überlegen!
Es kann auch Katzenseuche sein, daß ist hochgefährlich und in den allermeisten Fällen tödlich!!!
Ich verstehe Dein Denken in keinster Weise mehr, wenn eines meiner Tiere Fieber hat, bin ich sofort beim TA und was bitte soll da Cortison bringen???:schreck:
Du solltest Dir echt mal langsam Gedanken über Deine Auffassung von den Pflichten eines Tierhalters machen!!!:shake:

Silke
13.12.2009, 11:58
Wieso willst Du immer alles erst mal selbst behandeln???
Ab zum TA und wenn kein Geld dafür da ist, soltest Du Dir die Anschaffung eines Tieres gründlich überlegen!
Es kann auch Katzenseuche sein, daß ist hochgefährlich und in den allermeisten Fällen tödlich!!!
Ich verstehe Dein Denken in keinster Weise mehr, wenn eines meiner Tiere Fieber hat, bin ich sofort beim TA und was bitte soll da Cortison bringen???:schreck:
Du solltest Dir echt mal langsam Gedanken über Deine Auffassung von den Pflichten eines Tierhalters machen!!!:shake:

Kann der Antwort nur zustimmen :(

Anja
13.12.2009, 12:11
Ich würde da nicht mit irgendwelchen Medikamenten
rum experimentieren, sondern direkt zum Doc.

LukeAmy
13.12.2009, 13:02
Also es liegt mit sicherheit nicht am geld,nur ist es heute nicht móglich zum TA zu kommen.das geht leider erst morgen.und ich doctore nicht rum, renn aber nicht wegen nem verschluckten knochen,ner kleinen wunde an der pfote ,krallen schneiden od.zahnstein entfernen zum doc.vieles kann man selber.und erspart d.tier den stress.ich hab katzen an seuche, fip ,etc sterben sehen.cortison bekommen die tiere háufig,regt hunger u.durst an. Rocky bekams gegen allergie.chance gegen zahnfleischentzúndung und katzenschnupfen.darum frag ich

Goofymone
13.12.2009, 13:09
Sei nicht bös, aber ich denke auch in Deiner Nähe wird es eine Klinik oder NotVet geben!

Gerade bei einem Jungtier würde ich nicht so lange warten oder selber rumdoctoren!
Es könnte ja auch unter Umständen eine Gefahr für Deine anderen Tiere sein.

Diggimon
13.12.2009, 13:13
Sorry ,auch wenn es nicht am Geld liegt ,aber der Kater gehört in diesem Zustand zum Arzt . Dafür habe ich kein Verständniss ,man kann doch Zahnstein und Krallenschneiden nicht mit Aktuem Durchfall und Nahrungs/Trinkverweigerung gleichstellen . Außerdem warum Fragst Du nach Rat und Hilfe ,wenn Du hinterher doch Jede ausschlägst ??

Cassiopaia
13.12.2009, 13:36
.cortison bekommen die tiere háufig,regt hunger u.durst an.


Sorry, aber das ist totaler schwachsinn.
Cotison ist NICHT appetit- o. durstanregend......
Du hattest die Prednisolon gegen den Juckreiz bekommen und da hilft es auch :lach4:
Ansonsten schließe ich mich den Meinungen an, ab zum TA

Dero
13.12.2009, 13:39
Diese Clamydien (schreibt man das so?) sind schwerer Verdacht bei Cicero.
Deswegen wird er darauf behandelt.
Allerdings nicht mit Cortison sondern AB.

Habt ihr keine Notfallambulanz??
Ich wäre sofort dort.
Und man kann ja Nägelschneiden, Zahnsteinentfernung etc.. nicht mit einem Virus, einer schlimmen Krankheit vergleichen.
Das ist unverantwortlich was Du da tust.
In Österreich würden sie Dir die Tiere wegnehmen (nachdem was ich alles gelesen hab von Dir)

Wenns sein muss, fahr ich Sonntag um 03:00 in der Früh wo hin..
Du hast Verpflichtungen Deiner Katze gegenüber, dass hättest Du Dir aber überlegen müssen bevor Du sie genommen hast.

Bzw.. Warum wirst Du nicht TA?
Du behandelst ja die Hunde auch selbst oder?

Tut mir leid, aber mir ist grad der Kragen geplatzt...

Goofymone
13.12.2009, 13:41
Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass sich bei solch einem Thema die Gemüter erhitzen, so möchte ich dennoch darum bitten, nicht persönlich zu werden! Lieben Dank! Whoopimone

Dero
13.12.2009, 13:45
Sorry...
Ich halte mich überall zurück.

Nur irgendwie versteh ich nicht, wieso gegen sie nichts unternommen wird?
Jeder 2. Beitrag von ihr handelt davon, dass eines ihrer Tiere krank ist.

Schön langsam denke ich mir, dass die Tiere wg ihr krank werden.

Mir ist klar, dass man vieles selber machen kann (Nägel schneiden usw..)
Doch herumdoktoren an einer Baby-Katze die vom Bauernhof kommt finde ich unterste Schublade...

Bin eh schon weg :lach4:

Goofymone
13.12.2009, 13:47
Sorry...
Ich halte mich überall zurück.

Nur irgendwie versteh ich nicht, wieso gegen sie nichts unternommen wird?
Jeder 2. Beitrag von ihr handelt davon, dass eines ihrer Tiere krank ist.

Schön langsam denke ich mir, dass die Tiere wg ihr krank werden.

Mir ist klar, dass man vieles selber machen kann (Nägel schneiden usw..)
Doch herumdoktoren an einer Baby-Katze die vom Bauernhof kommt finde ich unterste Schublade...

Bin eh schon weg :lach4:

Sagte doch, dass ich es verstehen kann, aber bitte nicht persönlich werden ;)

bmk
13.12.2009, 14:07
bei jungkatzen muss es schnell gehen! die kleinen trocknen so schnell aus, da muss halt der tierärztliche notdienst dran.
mein bobo hatte mal ne magenschleimhautentzündung, da war ich auch freitag abend und samstag nachmittag beim notdienst, auch wenn es nur darum geht, dem tier flüssigkeit zukommen zu lassen. das wär mir viel zu riskant zu warten...

Marion
13.12.2009, 15:15
Auf gar keinen Fall Cortison geben !!!

Cortison darf nur nach Abklärung der Ursache gegeben werden.

Cortison drückt das Immunsystem runter !!!

Wenn du Cortison im Hause hast, dann lese dir mal ganz ausführlich den Beipackzettel durch.

Und wenn es sich um eine Infektion , egal ob Bakterien oder Viren, handelt dann kann der Körper sich dagegen nicht mehr wehren und die Infektion überschwemmt sozusagen den Körper und dann ist Ende.

Daß ich das schreibe ist nicht aus der Luft gegriffen, denn letztendlich habe ich einen jungen Hund durch falsche Diagnose (Infektion wurde von TA nicht erkannt) und Cortisongaben durch den TA verloren.

Ich würde zum Nottierarzt gehen.

Sicher gibt es Dinge die man aufgrund der Erfahrung selber behandeln kann, aber niemals unklare Erkrankungen.

Marion

LukeAmy
13.12.2009, 15:21
@dero klar ich bin schuld das mein hund hd,ed,arthrose,cauda equina und spondylose hatte,das amy scheinschwanger wurde,luke in ne scherbe getreten und der kater an nierenversagen gestorben ist. Cortison hat bei meinen tieren vermehrten durst,háufiges pinkeln und großen hunger ausgelõst.laut TA normal.es ist trotzdem erst morgen móglich zum arzt zu gehen.vorhin hat er etwas rinderhack gefressen,zwar nicht ganz freiwillig aber immerhin.wasser getrunken hat er alleine

Goofymone
13.12.2009, 15:23
@dero klar ich bin schuld das mein hund hd,ed,arthrose,cauda equina und spondylose hatte,das amy scheinschwanger wurde,luke in ne scherbe getreten und der kater an nierenversagen gestorben ist. Cortison hat bei meinen tieren vermehrten durst,háufiges pinkeln und großen hunger ausgelõst.laut TA normal.es ist trotzdem erst morgen móglich zum arzt zu gehen.vorhin hat er etwas rinderhack gefressen,zwar nicht ganz freiwillig aber immerhin.wasser getrunken hat er alleine


*gähn* Hab ich wieder ne undeutliche Ausdrucksweise ????

tpgbo
13.12.2009, 15:47
Sorry, für mich bist Du einfach eine von mir editiert! Goofymone und es gibt garantiert auch bei Euch einen diensthabenden TA!
Du nimmst mir alles ein wenig zu sehr auf die leichte Schulter und zeigst Dich uneinsichtig gegenüber Ratschlägen.
Frag also nicht mehr nach Rat- Du beherzigst es sowieso nicht.
Ich wünsch dem armen Kerl alles Gute und eine schnelle tierärztliche Hilfe.

Tanja

Goofymone
13.12.2009, 15:49
Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass sich bei solch einem Thema die Gemüter erhitzen, so möchte ich dennoch darum bitten, nicht persönlich zu werden! Lieben Dank! Whoopimone
Ich muss in der Tat ne undeutliche Ausdrucksweise haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

tpgbo
13.12.2009, 15:54
@Mone:
Nein hast Du nicht! Mir platzt nur sowas von der Kragen, wenn ich mir vorstelle, daß da ein Tier unter Umständen sterben muß, weil Frauchen nicht in der Lage war, einen TA aufzusuchen.
Ich habe genug Babys aufgezogen und vermittelt um mir da ein Urteil erlauben zu können ob ein Tier in Gefahr ist.
Und dieses hier ist es auf jeden Fall!!!
Bin jetzt aber wieder ganz lieb und werde diese Userin mit Mißachtung strafen, ist besser für mein Seelenheil...

Goofymone
13.12.2009, 15:56
@Mone:
Nein hast Du nicht! Mir platzt nur sowas von der Kragen, wenn ich mir vorstelle, daß da ein Tier unter Umständen sterben muß, weil Frauchen nicht in der Lage war, einen TA aufzusuchen.
Ich habe genug Babys aufgezogen und vermittelt um mir da ein Urteil erlauben zu können ob ein Tier in Gefahr ist.
Und dieses hier ist es auf jeden Fall!!!
Bin jetzt aber wieder ganz lieb und werde diese Userin mit Mißachtung strafen, ist besser für mein Seelenheil...

Ich schrieb ja, dass ich es verstehen kann! Und habe selbstverständlich auch meine Meinung dazu!!!! Auch mein Verständnis hält diesbezüglich in Grenzen! Gar keine Frage! Aber bitte nicht persönlich werden!

Billy
13.12.2009, 16:20
http://www.tierklinik.de/notdienst.php?content=00009

Hier kannst du nach einem Notdienst in deiner Nähe schauen.
Bitte fahre mit dem Kleinen zum TA, u.U. kann es morgen zu spät sein.
Und wenn du kein Auto hast, frag doch mal bei Nachbarn nach, ob sie dich fahren oder zur Not nimm dir ein Taxi, aber bitte nimm dir hier den Rat des Forums zu Herzen und fahre zum TA!

Scotti
13.12.2009, 16:28
Ruf doch bitte wenigstens mal in einer Tierklinik an.
Vielleicht können die dir irgendwie helfen, in manchen Städten gibt es ja auch sowas wie fahrende Notärzte für Tiere. Die kommen dann zu dir nach hause.
Bis morgen zu warten ist in meinen Augen unverantwortlich, das arme Tier scheint zu leiden, das kann doch auch nicht in deinem Sinn sein, oder?

Karamba
13.12.2009, 17:08
Sorry, aber das ist totaler schwachsinn.
Cotison ist NICHT appetit- o. durstanregend......
Du hattest die Prednisolon gegen den Juckreiz bekommen und da hilft es auch :lach4:
Ansonsten schließe ich mich den Meinungen an, ab zum TA
Soweit ich weiß ist Valium, nicht Cortison, in geringen Mengen (intramuskulär) apetitanregend bei Katzen. Corstison steigert den Durst, das stimmt.



Zu Amy: Zum Tierarzt fahren. das Stichwort "Bauernhofkatze" sollte eigentlich schon Alarmglocken schrillen lassen. Auch wenn es eigentlich uninteressant ist: Aber dein Kater ist nun doch an Nierenversagen gestorben? Woher weißt du das?

Beate
13.12.2009, 17:23
Da gibt es doch null diskussion??!!!

Du sagst es ginge heute nicht... evtl ist es ja morgen nicht mehr notwendig das Du fährst...

Katzen trocknen irre schnell aus - aber was soll ich dazu schreiben, 3 Seiten Beiträge.

Nimm EINFACH ein Telefon und ruf Deinen TA an u frag ob er kommen kann - Ausreden wie "das macht er nicht, oder ist nicht erreichbar" befürchte ich nicht, denn dann sucht man sich halt noch zwei drei Nummern raus.

Fertig aus, TA kommt vorbei, Sonntagszuschlag u Anfahrtskosten.

Gut ist es!????!!!!!

Gruss

thofroe
13.12.2009, 18:13
OH NEE,
wenn ich einen TA konsultieren will, finde ich auch einen!!!!
Und ganz nebenbei, wenn mein "Stammtierarzt" mir im Notfall am Wochenende nicht hilft, dann wäre er nicht mehr mein TA.
Gute Besserung dem Kätzchen

Dero
13.12.2009, 20:21
@dero klar ich bin schuld das mein hund hd,ed,arthrose,cauda equina und spondylose hatte,das amy scheinschwanger wurde,luke in ne scherbe getreten und der kater an nierenversagen gestorben ist. Cortison hat bei meinen tieren vermehrten durst,háufiges pinkeln und großen hunger ausgelõst.laut TA normal.es ist trotzdem erst morgen móglich zum arzt zu gehen.vorhin hat er etwas rinderhack gefressen,zwar nicht ganz freiwillig aber immerhin.wasser getrunken hat er alleine


Klar trinkt er viel..
Weil Du ihm das Cortison wahrscheinlich schon verpasst hast...

Wieso ist es morgen erst möglich?
Willst Dir den Sonntagszuschlag sparen???
Ich weiss, ich muss auf meine Ausdrucksweise achten
aber bei sowas kommt mir das ******.

Ich würd Dir mal gern meine ehrliche Meinung zu Dir sagen.
Aber ich denke, eine Sperre ist dann sicherlich unumgänglich...
Schade..

Arme Viecherln..

PS: Eine Meinung hab ich noch - Dir gehören alle Tiere weggenommen.

Peppi
14.12.2009, 01:48
:ok:

Grazi
14.12.2009, 04:50
Sorry, aber das ist totaler schwachsinn.
Cotison ist NICHT appetit- o. durstanregend...... Nein, ist es nicht. Die Anregung von Appetit und Durst ist zumindest eine häufige Nebenwirkung, die oftmals nicht ganz unerwünscht ist. Aaaaaaber - wie Marion schon schrieb - Selbstversuche mit Cortison sollte man tunlichst lassen, wen man nicht ganz genau weiss, was die Ursache für eine bestimmte Symptomatik ist. In vielen Fällen ist Cortison nämlich kontraindiziert!

Hier wurde seitenlang ausdrücklich auf die Notwendigkeit eines sofortigen Arztbesuches hingewiesen... wenn Steffi trotzdem lieber selber rumdoktort, können wir das hier im Forum nicht verhindern ...und das Tierchen kann einem nur leid tun.

Grüßlies, Grazi

Dero
14.12.2009, 07:55
Nein, ist es nicht. Die Anregung von Appetit und Durst ist zumindest eine häufige Nebenwirkung, die oftmals nicht ganz unerwünscht ist. Aaaaaaber - wie Marion schon schrieb - Selbstversuche mit Cortison sollte man tunlichst lassen, wen man nicht ganz genau weiss, was die Ursache für eine bestimmte Symptomatik ist. In vielen Fällen ist Cortison nämlich kontraindiziert!

Hier wurde seitenlang ausdrücklich auf die Notwendigkeit eines sofortigen Arztbesuches hingewiesen... wenn Steffi trotzdem lieber selber rumdoktort, können wir das hier im Forum nicht verhindern ...und das Tierchen kann einem nur leid tun.

Grüßlies, Grazi

Das seh ich persönlich anders..
Denn einige dürften sie ja persönlich kennen...

Ist das in Deutschland nicht so, dass man wen verständigen kann, wenn man weiss, unter welchen Vorraussetzungen die Tiere bei ihr leben MÜSSEN?

Karamba
14.12.2009, 08:32
Das Veterinäramt ist für sowas zuständig, ich kann dir aber aus eigener Erfahrung sagen, dass die oft kaum was machen, je nach Bearbeiter.

Da ich Sie aber nicht kenne, finde ich das etwas voreilig. Trotzdem würde ich mir auch wünschen, sie macht nicht den selben Fehler wie bei dem Katerle davor. Aber wenn alle hier auf sie einhacken, wird sie sich evtl auch nicht mehr melden bzw einen neuen Stand durchgeben.

Wenn Sie hier einige persönlich kennen, können diese ihr doch mal "ins Gewissen reden".

Dero
14.12.2009, 09:27
Das Veterinäramt ist für sowas zuständig, ich kann dir aber aus eigener Erfahrung sagen, dass die oft kaum was machen, je nach Bearbeiter.

Da ich Sie aber nicht kenne, finde ich das etwas voreilig. Trotzdem würde ich mir auch wünschen, sie macht nicht den selben Fehler wie bei dem Katerle davor. Aber wenn alle hier auf sie einhacken, wird sie sich evtl auch nicht mehr melden bzw einen neuen Stand durchgeben.

Wenn Sie hier einige persönlich kennen, können diese ihr doch mal "ins Gewissen reden".


Also bei uns in Österreich unternehmen die sofort was...
Wenn ich das dort schildern würde, würden sie vorbeischauen und sich vergewissern, dass es dort mit rechten Dingen zugeht.
Wäre nicht das erste Mal, dass ich sowas erlebe.

Ist vielleicht eh besser wenn sie keinen Stand mehr durchgibt.
Denn sie trifft hier sowieso nur auf negative Kritik, die sie ignoriert...

LukeAmy
14.12.2009, 10:38
@dero du bist leicht unverschämt. Meinen tieren fehlt es an nichts,ich geh lieber ófter zum TA als zu wenig.und bei dem 1. Kater wurde nichts versâumt.er war mehr wie einmal bei doc.aber ne nierenkranke katze hatte eh keine chance. Wenn es aber logistisch einfach nicht machbar war vor heute zum doc zu gehen.gehts halt nicht,und ein veterinâramt kommt wegen sowas ganz bestimmt nicht. Nochwas die katz kommt vom bauernhof.mein mann sagte da rennen 20 katzen rum,dort wáre er nicht versorgt und beobachtet worden dort wáre er làngst tot.schick doch das VET amt dahin. Oder besser noch ich sag ihm er soll ihn zum hof zurùck bringen,denn ne kranke katz wollt ich ja nicht.jetzt habt ihr wieder was zu làstern. Und auch in ósterreich wúrde da amt nicht kommen zufállig kenn ich paar leute dort.denn dann mùßten die erst mal die ganzen hófe abklappern wo katzen noch nicht mal gefúttert,entwurmt,geimpft od.kastriert werden.zumal ich nie gesagt hab das ich NICHT zum TA geh,nur nicht gestern.er trinkt selber .

Billy
14.12.2009, 10:53
Wenn es aber logistisch einfach nicht machbar war vor heute zum doc zu gehen.

Was ist mit Verwandten, Nachbarn, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxis?
Sorry Steffi, das verstehe ich nicht. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
Ich hätte meinen Nachbarn/Verwandten notfalls Geld gegeben, damit sie mich fahren (was sie wahrscheinlich nicht angenommen hätten).

connyw212
14.12.2009, 11:06
ich weiß ja nicht wo du wohnst aber bei uns gibt es tierkliniken die immer auf haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
und wenn ich kein auto hab bestell ich mir ein taxi oder sonst was!!!!!!!!!
bei einer katze vom bauernhof muß man mit krankheiten rechnen, die wenigsten bauern lassen impfen, entwurmen von flöhen gar nicht zu reden !!!

ich hab auch vor jahren nen katzebaby gefunden beim spazieren gehen, es war sa. abend .., sie sah echt schlimm aus und wir sind sofort zur tierklinik gefahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
lg conny

Dero
14.12.2009, 11:09
@dero du bist leicht unverschämt. Meinen tieren fehlt es an nichts,ich geh lieber ófter zum TA als zu wenig.und bei dem 1. Kater wurde nichts versâumt.er war mehr wie einmal bei doc.aber ne nierenkranke katze hatte eh keine chance. Wenn es aber logistisch einfach nicht machbar war vor heute zum doc zu gehen.gehts halt nicht,und ein veterinâramt kommt wegen sowas ganz bestimmt nicht. Nochwas die katz kommt vom bauernhof.mein mann sagte da rennen 20 katzen rum,dort wáre er nicht versorgt und beobachtet worden dort wáre er làngst tot.schick doch das VET amt dahin. Oder besser noch ich sag ihm er soll ihn zum hof zurùck bringen,denn ne kranke katz wollt ich ja nicht.jetzt habt ihr wieder was zu làstern. Und auch in ósterreich wúrde da amt nicht kommen zufállig kenn ich paar leute dort.denn dann mùßten die erst mal die ganzen hófe abklappern wo katzen noch nicht mal gefúttert,entwurmt,geimpft od.kastriert werden.zumal ich nie gesagt hab das ich NICHT zum TA geh,nur nicht gestern.er trinkt selber .

Wieso bin ich unverschämt?
Was hat das damit zu tun, wenn ich Dir meine Meinung sage???

Klar hat eine Nierenkranke Katze keine Chance.
Mehr schreib ich dazu nicht sonst kommt mir die Galle hoch.

Dir trau ich das sogar zu, dass Du die Katze zurückbringen würdest.
Stopf sie doch mit Cortison voll, dann hast sicher demnächst entweder noch eine Nierenkranke Katze oder sogar gar keine Probleme mehr.

Na dann bist Du aber falsch informiert meine Liebe..
Denn sie würden sehrwohl kommen.
Egal ob Fisch, Hamster, Hase, Hund oder Katze...

NUR GESTERN nicht.
Du musst zum TA gehen wenn Dein Tier leidet und nicht wenns Dir grad in den Zeitplan passt..

Ich könnte mich so ärgern und so auslassen über Dich..
Echt...

LukeAmy
14.12.2009, 11:11
Meine verwandten wohnen rund 200 km weit weg. Wir wohnen erst seit kurzem hier, bus am sonntag,no way. es haben mehrere faktoren zusammen gefúhrt das es gestern nicht mòglich war.ich hab es ja versucht.Zumal ich gestern hinz und kunz angerufen hab.spiegelglatt ist es außerdem.ist doch eh egal,der tag ist rum.um 17 uhr gehen wir zum doc.

Peppi
14.12.2009, 11:12
Ich hab zwei nierenkranke Katzen. Die bekommen Spezialfutter vom Tierarzt. Ist ziemlich teuer. Vielleicht meinte Steffi das mit "Keine Chance".

jaja, so kennt man sie...arme Viecher. :(

Dero
14.12.2009, 11:13
Meine verwandten wohnen rund 200 km weit weg. Wir wohnen erst seit kurzem hier, bus am sonntag,no way. es haben mehrere faktoren zusammen gefúhrt das es gestern nicht mòglich war.ich hab es ja versucht.Zumal ich gestern hinz und kunz angerufen hab.spiegelglatt ist es außerdem.ist doch eh egal,der tag ist rum.um 17 uhr gehen wir zum doc.


Das sind unbrauchbare Ausreden.
Wenn ich will, dann find ich einen Weg.

Irgendwie denk ich mir schön langsam, dass Du uns nur ärgern willst und das alles nicht ernst meinen kannst was Du von Dir gibst...

Dero
14.12.2009, 11:16
Ich hab zwei nierenkranke Katzen. Die bekommen Spezialfutter vom Tierarzt. Ist ziemlich teuer. Vielleicht meinte Steffi das mit "Keine Chance".

jaja, so kennt man sie...arme Viecher. :(


Genau das selbe hatten wir bei unserem 1. Hund.
Der wurde mit 13 Jahren (!!!) Nierenkrank, bekam sauteures Spezialfutter, Infusionen usw.. und lebte dadurch noch 2 Jahre (ohne Qual).

Ich muss mir doch bitteschön im klaren sein, dass 1. eine Bauernhofkatze sicher irgendwas hat und 2. kann ich nicht davon ausgehen, dass die Tiere ewig gesund bleiben..
Und wenn ich keine finanziellen Möglichkeiten hab, dann kauf ich mir ein Stofftier oder Fische.

Billy
14.12.2009, 11:18
spiegelglatt ist es außerdem.

Na, das ist doch mal ein Argument.
Was ist, wenn du heute plötzlich umkippst und den RTW brauchst?
Sagen die dann: "Nee Frau Steffi, geht leider nicht, ist spiegelglatt. Sorry!"
Zu deiner Antwort fällt mir wirklich nichts ein. Taxis scheint es bei euch ja auch nicht zu geben. Da ist ja mein Dorf hier richtig fortschrittlich!

Was wäre, wenn so ein Notfall eintritt, wenn deine Hündin ihre Welpen bekommt?
Wartest du dann auch 24h?

Dero
14.12.2009, 11:22
Na, das ist doch mal ein Argument.
Was ist, wenn du heute plötzlich umkippst und den RTW brauchst?
Sagen die dann: "Nee Frau Steffi, geht leider nicht, ist spiegelglatt. Sorry!"
Zu deiner Antwort fällt mir wirklich nichts ein. Taxis scheint es bei euch ja auch nicht zu geben. Da ist ja mein Dorf hier richtig fortschrittlich!

Was wäre, wenn so ein Notfall eintritt, wenn deine Hündin ihre Welpen bekommt?
Wartest du dann auch 24h?

Sie entbindet sie selbst.
Wenns sein muss sicher auch mit Kaiserschnitt.

Und zur Nachbehandlung gibts Globuli oder Cortison.
Natürlich nach erfragen im Forum, versteht sich..

:hmm:

Scotti
14.12.2009, 12:29
Ohje, irgendwie klingt das garnicht gut,ich hoffe ich muss heute Abend nicht lesen dass der Kleine nicht mehr ist...
Sehr verantwortungsbewusst klingt das in der Tat nicht.
Selbst bei und auf dem Kaff, wir haben nichtmal Strassenlaternen oder Kreuzungen, bekommt man Taxen wenn man sie anruft.
Ich würde Gott und die Welt in Aufruhr versetzen wenn es einem meiner Viecher schlecht gehen würde. Und wenn ich dafür einen Kredit aufnehmen müsste.

Karamba
14.12.2009, 12:33
Also wenn ich den alten Thread lese, lese ich nichts von einer Niereninsuffizenz als Diagnose. Der TA hat ja nichtmal Blut abgenommen und einige Tage später war sie tot. Du konntest auch da ja nicht zum TA Nachts.


>>Hallo. Die nacht war lang bin jede std.aufgestanden um dem kerl wasser zu .dem sein nackenfell blieb 5 cm hoch stehen so trocken war er.der doc hat ihm schon den hals abgetastet und gesagt das da was Ist.vermutlich hat er sich bei meinem mann angesteckt der hat angina.blut nehmen will er wenn es nicht besser wird.zu den fragen.er geht raus. Hat chronische zahnfleischentzündung und ein tränendes auge.damit kommt er gut klar.das futter hab ich mit dem mixer klein gemacht.,vitamine rein. Und mit der spitze ins maul,aber das wahr ne qual.der hat schon beim wasser die 1 paar mal angewiedert getan.aber ich glaub die nacht hat sich gelohnt,es geht ihm besser. Waren grade noch mal beim doc und der sagt prima es geht berg auf. Aber ich hatte echt große angst um den kerl.
<<<


Das war am 25. Mittags, am 26 auf 27 ist er gestorben. Am 26 sagte der TA es geht bergauf, also gehe ich davon aus, dass da auch kein blut abgenommen wurde. Ich frag mich wie du also ohne alles auf die Diagnose des Nierenversagens kommst???

Übrigens kann auch das Cortison hier seinen Teil beigetragen haben, denn das ist bei einer Niereninsuffizens absolutes NO GO"!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:(

Aber gut, bei dem Katerle ist es zu spät und man kann es nicht ändern, versäum es bei dem Neuen nicht, denn wie du schreibst, klingt es nach dem gleichen Leichtsinn den du betreibst.

Sorry, ich klinke mich hier aus. Als gelernte Tierarzthelferin und Tierfreundin stellen sich mir hier alle Nackenhaare.

Dero
14.12.2009, 12:40
Also wenn ich den alten Thread lese, lese ich nichts von einer Niereninsuffizenz als Diagnose. Der TA hat ja nichtmal Blut abgenommen und einige Tage später war sie tot. Du konntest auch da ja nicht zum TA Nachts.


>>
<<<


Das war am 25. Mittags, am 26 auf 27 ist er gestorben. Am 26 sagte der TA es geht bergauf, also gehe ich davon aus, dass da auch kein blut abgenommen wurde. Ich frag mich wie du also ohne alles auf die Diagnose des Nierenversagens kommst???

Übrigens kann auch das Cortison hier seinen Teil beigetragen haben, denn das ist bei einer Niereninsuffizens absolutes NO GO"!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:(

Aber gut, bei dem Katerle ist es zu spät und man kann es nicht ändern, versäum es bei dem Neuen nicht, denn wie du schreibst, klingt es nach dem gleichen Leichtsinn den du betreibst.

Sorry, ich klinke mich hier aus. Als gelernte Tierarzthelferin und Tierfreundin stellen sich mir hier alle Nackenhaare.

Pfui..
Wenn ich sowas lese könnt ich die Decke hochgehen..
Arme Katzen, Hunde etc..

Für mich fällt das unter Tierqäulerei...:boese1:

bmk
14.12.2009, 13:13
selst dann, wenn ich alles weitere hier ignoriere: wenn ein tier akut erkrankt ist, dann nehm ich mir eben ne verfluchte taxe und fahr in die klinik. es KANN keinerlei gründe logistischer natur geben, die soetwas verhindern könnten.
ist ja nu ne kleine katze....pfui daibel!

Dero
14.12.2009, 13:16
selst dann, wenn ich alles weitere hier ignoriere: wenn ein tier akut erkrankt ist, dann nehm ich mir eben ne verfluchte taxe und fahr in die klinik. es KANN keinerlei gründe logistischer natur geben, die soetwas verhindern könnten.
ist ja nu ne kleine katze....pfui daibel!

Doch gibt es, GLATTEIS :hmm:

baanicwu
14.12.2009, 13:30
Also ich habe Steffi mal hier im Ort getroffen.

Sie hat mir geschrieben, dass sie nicht mehr hier wohnt, aber scheinbar noch im selben Landkreis???

Hier in der Nähe gibt es viele TA´s, auch gute Tierkliniken (24 Stunden offen), es gibt ein Wochenenddienst.
Taxen fahren auch.

Spiegelglatt war es zumindest nicht bei mir!
Selbst hier in der Umgebung gibt es genügend Möglichkeiten und Busse/Züge fahren sogar hier am Sonntag, zwar nicht alzu häufig, aber dennoch.

Meine Meinung zu dem Verhalten möchte ich nicht genauer erläutern, aber vieles was geschreiben wurde, spricht mir aus der Seele.

LukeAmy
14.12.2009, 13:37
Oh ja die unverantwortliche steffi. Der kater wáre auf dem hof gestorben.und es ging um gestern .und es geht niemand was an warum ich gestern nicht ins auto gestiegen bin.es liegt nicht am geld.bestimmt nicht,wir gehen arbeiten.vielleicht auch sonntags..dem kater gehts so schlecht nicht.er trinkt und brúllte heut nacht das haus zusammen da ihm langweilig war und spielen wollte und der andere kater hat kein cortison bekommen.meinen tieren hat es nie an was gefehlt,also laß ich mir von euch nix unterstellen .das ist ja nicht normal.

Karamba
14.12.2009, 13:44
Zitat aus dem anderen Thema:

Vielen dank.was mich hoffen láßt ist ja das d.doc gesagt hat er hàtte was im hals . Ich geb ihm immer noch wasser.trofu hat er ganz wenig gefressen, wegen seiner zahnfleischentzùndung.will ihn auch nicht dauernd mit cortison vollpumpen .

Hörte sich hier so an. :shake:

Leider ist das Internet zu anonym um sowas bzw jemanden einzuschätzen, aber leider kommst du eben so rüber.

Viel Glück der armen Mietz.

Ps: Warum wäre er auf dem Hof gestorben? Ich denke er ist nicht ernsthaft krank wie du sagst?

@Dero: das Gefühl hab ich auch dass hier nicht alles der Wahrheit entspricht :-(

Dero
14.12.2009, 13:48
Oh ja die unverantwortliche steffi. Der kater wáre auf dem hof gestorben.und es ging um gestern .und es geht niemand was an warum ich gestern nicht ins auto gestiegen bin.es liegt nicht am geld.bestimmt nicht,wir gehen arbeiten.vielleicht auch sonntags..dem kater gehts so schlecht nicht.er trinkt und brúllte heut nacht das haus zusammen da ihm langweilig war und spielen wollte und der andere kater hat kein cortison bekommen.meinen tieren hat es nie an was gefehlt,also laß ich mir von euch nix unterstellen .das ist ja nicht normal.


Ob er jetzt am Hof krepiert oder bei Dir daheim, wird egal sein.
Schei** egal ob ihr Sonntag arbeiten müsst, wenn das Tier krank ist gehört es zum Arzt.
Aber nein, so wie sich das anhört hast es noch allein daheim gelassen.
Weisst was ich bei Dir super finde?
Man kann zwischen den Zeilen lesen und weiß, dass Du nur Müll redest der zu 99% nicht der Wahrheit ensprechen kann.

Nicht normal ist das was Du tust.

Dero
14.12.2009, 13:54
Zitat aus dem anderen Thema:



Hörte sich hier so an. :shake:

Leider ist das Internet zu anonym um sowas bzw jemanden einzuschätzen, aber leider kommst du eben so rüber.

Viel Glück der armen Mietz.

Ps: Warum wäre er auf dem Hof gestorben? Ich denke er istz nicht ernsthaft krank wie du sagst?


Sag ich ja, zwischen den Zeilen lesen :hmm:

LukeAmy
14.12.2009, 13:56
[QUOTE=Goofymone;180229]*gähn* Hab ich wieder ne undeutliche Ausdrucksweise ???? [/Q wo passt mein text nicht,ich werd nicht beleidigend.sprech niemand persònlich an.

LukeAmy
14.12.2009, 14:05
Oh ja ich saug mir alles aus den fingern.fotographier noch anderer leute ihr viechzeug.@ fdero du kannst ganz sicher nicht zwischen den zeilen lesen,stunk machen kannst,ausfallend werden. Der andre kater hat cortison alle paar mñate bekommen.nicht wo er aktuell krank war. Auf dem hof hàtt dem keiner wasser eingeflóßt,fieber gesenkt, da wàre er erfroren.

Karamba
14.12.2009, 14:08
Ich finde du widersprichst dir, es klingt alles sehr undurchsichtig und mal so mal so. Da ich dich aber nicht zu unrecht beschuldigen will, möchte ich hierzu nichts mehr schreiben, wie ich ja bereits geschrieben hatte klinke ich mich aus.

Dero
14.12.2009, 14:11
Oh ja ich saug mir alles aus den fingern.fotographier noch anderer leute ihr viechzeug.@ fdero du kannst ganz sicher nicht zwischen den zeilen lesen,stunk machen kannst,ausfallend werden. Der andre kater hat cortison alle paar mñate bekommen.nicht wo er aktuell krank war. Auf dem hof hàtt dem keiner wasser eingeflóßt,fieber gesenkt, da wàre er erfroren.

Eigentlich is mir meine Zeit zu schade..
Denn Du drehst eh alles um

LukeAmy
14.12.2009, 14:21
Und der kater war nicht allein.mein mann hat ihn beobachtet und mir gesagt wie es ihm geht.ich hab ebenfalls mehrere katzenbabys mit der flasche groß gezogen.katzen zu tode gepflegt und gesund gepâppelt.das ist nicht meine 1.katze und ich fragte nur nach dem cortison gefragt .weil ich eben nicht zum doc konnte.

bmk
14.12.2009, 14:27
man kann nicht nicht zum doc können. dein mann, der ja beim kater war, hätte sich doch lockerflockig in die taxe setzen können....uargh, da sitzt man seelenruhig neben nem schwer kranken tier....ich krieg zustände.

Beate
14.12.2009, 16:04
Wenn sie gewollt hätte und es dem Tier sooo schlecht geht, hätte es einen weg gegeben - es macht überhaupt keinen Sinn hier Ratschläge zu geben, wenn sie sie nicht annehmen will, den mit können hat das nichts zu tun.

Ich versteh euch das ihr so ausrastet - aber für was???!!!!

Was wollt ihr machen? Ihr könnt nix machen - es bringt nichts, null....

Wir wissen alle das es einen Weg gegeben hätte - sie auch, aber ... hier wird nur ordentlich aufmerksamkeit ausgeteilt und kassiert, mehr denke ich ist es wirklich nicht.

bobbie
14.12.2009, 17:14
Und wenn ich keine finanziellen Möglichkeiten hab, dann kauf ich mir ein Stofftier oder Fische.

Stimmt so nicht ganz. Frag mich mal, was wir schon Geld für TAkosten unserer Kois bezahlt haben. :)

Also L.A.B.-Steffi, Finger weg von ALLEN Lebewesen, auch von Fischen. Die kosten auch satt... :D

Dero
14.12.2009, 18:06
Und der kater war nicht allein.mein mann hat ihn beobachtet und mir gesagt wie es ihm geht.ich hab ebenfalls mehrere katzenbabys mit der flasche groß gezogen.katzen zu tode gepflegt und gesund gepâppelt.das ist nicht meine 1.katze und ich fragte nur nach dem cortison gefragt .weil ich eben nicht zum doc konnte.

Du hast Katzen zu Tode gepflegt???
Spricht natürlich sehr für Dich und Deine Art, Tiere zu halten.

Wieso ist Dein Mann nicht gefahren???
Lass mich raten:

.) Kein Führerschein
.) Führerscheinneuling der Angst vor Glatteis hat
.) Kein Geld für´s Taxi eingesteckt
.) Keine Bankomatkarte
.) Ist krank
.) Ihm wird schlecht beim Busfahren
.) Ihr habt keine Katzentransportkiste..

Also??
Viel mehr Ausreden gibt es nicht, ausser die Wahrheit.
Nämlich dass ihr Euch einen Dreck um Eure Tiere scherrt.:boese1:

Dero
14.12.2009, 18:08
Stimmt so nicht ganz. Frag mich mal, was wir schon Geld für TAkosten unserer Kois bezahlt haben. :)

Also L.A.B.-Steffi, Finger weg von ALLEN Lebewesen, auch von Fischen. Die kosten auch satt... :D

Dann soll sie sich Kunstblumen kaufen...
Da kann nix leiden und nix mit Cortison behandelt werden...:hmm:

Dero
14.12.2009, 18:10
Wenn sie gewollt hätte und es dem Tier sooo schlecht geht, hätte es einen weg gegeben - es macht überhaupt keinen Sinn hier Ratschläge zu geben, wenn sie sie nicht annehmen will, den mit können hat das nichts zu tun.

Ich versteh euch das ihr so ausrastet - aber für was???!!!!

Was wollt ihr machen? Ihr könnt nix machen - es bringt nichts, null....

Wir wissen alle das es einen Weg gegeben hätte - sie auch, aber ... hier wird nur ordentlich aufmerksamkeit ausgeteilt und kassiert, mehr denke ich ist es wirklich nicht.

Ihr wird doch hoffentlich irgendwann ein Lichtlein aufgehen, oder???
Ich hoff ja nur, dass sie irgendwann an den Falschen treffen wird, der
dann Nägel mit Köpfen macht und sie melden wird.
Ich wünsche normal niemandem was Böses, aber..
Das was ich ihr wünsche sprengt meine Vorstellungskraft.

bobbie
14.12.2009, 18:42
Weißt Du Dero, sich aufregen bringt gar nichts, außer dass Dein Blutdruck in Höhen entschwindet, der die Enterprise neidisch machen würde. ;)

Ich kann Dir da über das genaue Gegenteil von Steffi erzählen, die im Endeffekt genauso viele tote Tiere "produziert".

Diese "Dame" geht bei jedem querliegenden Furz ihrer Katzen zum TA, macht Zwangsernährung, wenn die Katzen an einem Tag nur 50 gr Nassfutter zu sich nehmen, der Kot und der Urin, sowie das Blut der armen Tiere wird monatl. untersucht und ALLE ihre Katzen sind angeblich unterernährt (hi hi, jedes der Teile wiegt so viel wie mein Pekingese, also 8 kg!!! - also so richtig fette Hauskatzen).

Ich kenne von ihr KEINE einzige Mieze, die älter als 8 JAhre wurde. Und ich kenne die Frau seit ca. 20 Jahren.

Ja, so gestörte IdiotInnen gibt es leider auch.

Grazi
14.12.2009, 18:54
Die Diskussion bzw. das Steffi-Bashing wird jetzt beendet!

Ihr habt eure Positionen klar zum Ausdruck gebracht, und zwar oftmals in einer Art und Weise, die - trotz Mod-Ermahnung - mehr als deutlich bis beleidigend war.
Wer noch konstruktive Kritik oder Tipps geben möchte, darf das - in angemessenem Ton - tun. Weitere beleidigende Beiträge hingegen werden gelöscht.

Gruß, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung