PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Hallo auch von mir!


Rudeltier
12.12.2009, 11:05
So, dann will ich auch mal.
Ich stöbere schon einige Tage so hier rum, will mich aber jetzt auch richtig vorstellen.

Ich bin Sabrina, und studiere Tiermedizin in Leipzig.
Zu meinen Tierischen Begleitertn gehören mein Dobermann-Mix Ali, der mich schon seit nunmehr 4 Jahren begleitet. Er wird jetzt 7 Jahre alt und kam damals aus dem Tierschutz zu mir.
Seit 10 Tagen gehört nun auch ein 1-jähriger Dogo Canario Rüde zu mir. Er heißt Bajo und kam von einer Privaten Vermittlung zu mir und ist dabei, grade noch den "Hunde - Knigge" zu lernen :)

Liebe Grüße
Sabrina, Ali und Bajo

Ute
12.12.2009, 11:12
:lach4: Moin und herzlich Willkommen aus Ostfriesland :lach3:

Pöllchen
12.12.2009, 11:49
Hallo und herzlich Willkommen :lach3:

ananda
12.12.2009, 14:41
:lach4:Herzlich willkommen
von

Dagmar und Shar Pei Ako

Anja
12.12.2009, 17:00
Ein nettes Hällöle und Willkommen:lach3:

Grazi
12.12.2009, 18:34
:lach4: Herzlich willkommen! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Tyson
12.12.2009, 19:11
:lach4: Auch aus dem Vorharz ein herzliches Willkommen von Manuela.:lach3:

Susanne
12.12.2009, 22:14
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

mandyao
12.12.2009, 22:17
herzlich willkommen

Plusch
12.12.2009, 23:26
Hallo und herzlich Willkommen aus Hamburg:lach4:.

april
13.12.2009, 00:24
Sei gegrüßt! :lach4:

omarock
13.12.2009, 09:02
Herzlich Willkommen auch aus Griechenland! :lach3:

Liebe Grüße,
Svenja.

bobcar
13.12.2009, 12:55
Herzlich Willkommen aus Leipzig und viel spaß beim Lesen und Schreiben.
Liebe grüsse und einen schönen 3.Advent
Wolfgang

Dogodinerfreund
13.12.2009, 13:29
Hallo und herzlich Willkommen

Peppi
13.12.2009, 17:02
Hallo und herzlich willkommen.

Das ist ja interessant - entschuldige wenn ich gleich mit einer Frage komme:

Stimmt es das man beim Tiermedizin-Studium hier und da auf "Sponsoring" aus der Industrie trifft? In welcher Form auch immer, so wie man das auch bei den meisten Tierärzten erleben kann.

:lach4:

Rudeltier
13.12.2009, 19:39
Huhu :)
Danke euch allen erstmal für die nette Begrüßung.

@Peppi:
Kein Problem, frag ruhig ;)
Ja, das stimmt durchaus.
Diverse (bekannte ;) ) Futtermittelhersteller bieten ihr Futter für Studenten günstiger an, verschenken Anatomie-Lernkarten und Poster. Es gibt diverse "Aktionsabende" wie den Nikolausabend wo man allerlei Geschenke von Futter- und Medikamentenherstellern bekommt, kostenlose Leckerchen, es werden Bücher verlost und z.T. verschenkt. Außerdem gibt es diverse Kleinigkeiten wie Schlüsselanhänger, Taschen etc.

Es gibt also mehr als genug "Werbung" - ob man allerdings sich davon beeinflussen lässt oder nicht liegt natürlich in der Hand jeden einzelnen Studenten ;)
Ich persönlich mache z.B. von dem günstigeren Futter keinen Gebrauch, da das einfach nicht meinen Ansprüchen genügt und ich lieber was besseres Füttere, auch wenns da keine rabatte aufgrund meines Studium gibt ;)

Peppi
14.12.2009, 01:54
Huhu :)
Danke euch allen erstmal für die nette Begrüßung.

@Peppi:
Kein Problem, frag ruhig ;)
Ja, das stimmt durchaus.
Diverse (bekannte ;) ) Futtermittelhersteller bieten ihr Futter für Studenten günstiger an, verschenken Anatomie-Lernkarten und Poster. Es gibt diverse "Aktionsabende" wie den Nikolausabend wo man allerlei Geschenke von Futter- und Medikamentenherstellern bekommt, kostenlose Leckerchen, es werden Bücher verlost und z.T. verschenkt. Außerdem gibt es diverse Kleinigkeiten wie Schlüsselanhänger, Taschen etc.

Es gibt also mehr als genug "Werbung" - ob man allerdings sich davon beeinflussen lässt oder nicht liegt natürlich in der Hand jeden einzelnen Studenten ;)
Ich persönlich mache z.B. von dem günstigeren Futter keinen Gebrauch, da das einfach nicht meinen Ansprüchen genügt und ich lieber was besseres Füttere, auch wenns da keine rabatte aufgrund meines Studium gibt ;)

Hast Du "Katzen würden Mäuse kaufen" gelesen? (und was sagst Du zu den Ansichten/Aussagen des Autors? Liest sich schon krass und ich würd nur gerne Wissen wie man sich das vorstellen muss...;)

Püppi
14.12.2009, 22:54
Herzlich Willkommen und viel Spaß :)

Rudeltier
15.12.2009, 15:45
@Peppi:
Nein, gelesen hab ich es nicht. Ich kenne die Inhalte so vom "Hören-Sagen".
Hm, was da nun stimmt, weiß ich auch nicht.
Man hört ja die Abenteuerlichsten Märchen über eingeschläferte Hunde und Katzen im Tierfutter ;) Daran glaube ich nicht, denn auch die Futtermittelindustrie hat Vorschriften.

Dennoch finde ich die "Tierarzt-Futter" einfach viel zu teuer für das, was drin ist. Solange der Hund keine klare medizinische Indikation hat, dieses Futter fressen zu müssen (und der Halter oder der TÄ keine Alternativen weiß/will ;) ) mag es okay sein.
Die normalen Futtersorten finde ich aber wie gesagt einfach zu teuer für den Inhalt.

Tatjana
15.12.2009, 18:59
Herzlich willkommen:lach3:

Peppi
15.12.2009, 20:30
@Peppi:
Nein, gelesen hab ich es nicht. Ich kenne die Inhalte so vom "Hören-Sagen".
Hm, was da nun stimmt, weiß ich auch nicht.
Man hört ja die Abenteuerlichsten Märchen über eingeschläferte Hunde und Katzen im Tierfutter ;) Daran glaube ich nicht, denn auch die Futtermittelindustrie hat Vorschriften.

Dennoch finde ich die "Tierarzt-Futter" einfach viel zu teuer für das, was drin ist. Solange der Hund keine klare medizinische Indikation hat, dieses Futter fressen zu müssen (und der Halter oder der TÄ keine Alternativen weiß/will ;) ) mag es okay sein.
Die normalen Futtersorten finde ich aber wie gesagt einfach zu teuer für den Inhalt.

Sorry, ich meinte eher die Ausführungen zu den gesponsorten Lehrstühlen und damit eine gezielte Einflussnahme in die Tierärztliche Medizin - zumindest im Heim- und Kleintierbereich - und daraus resultierend Tierärzte die für die Industrie "arbeiten" - weil sie von Beginn an gelernt haben "Futter X" ist gut und gesund für Bello und Kitti.

Kennst Du den Schrader aus Hamburg? Der hat auch eine Seite die in diese "Verschwörungstheorie-Richtung" geht.
Das ist der, der die bösen Kampfis zu Boxern, etc. umgeschrieben hat und auch noch öffentlich dazu gestanden ist.

http://www.kritische-tiermedizin.de/index.htm

Rudeltier
15.12.2009, 21:27
Ach so :D
Wie gesagt, ich habe das Buch nicht gelesen, kann mir aber schon vorstellen, dass das stimmt.
Diverse Hersteller zahlen ja mehr Geld, wenn man als TA ihr Futter anpreist auf einer Messe o.ä.

Den Link werd ich mir aber mal zu Gemüte führen ;)

Angela
25.12.2009, 11:27
Herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß!
L.G. Angela mit Neo und Jack

Zwetschge
26.12.2009, 21:25
Herzlich willkommen und viel Freude hier im Forum
aus der Mitte vom Nirgendwo

Finn und Zwetschge

genesisis
03.01.2010, 23:23
Herzlich willkommen im Forum auch von Neuling zu Neuling!

Impressum - Datenschutzerklärung