PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mops Omi sucht ein Zuhause


mandyao
08.12.2009, 11:35
Die kleine Helga ist eine 9-Jährige Mops-Oma, die endlich ein liebevolles zuhause sucht.
Helga ist im April 2000 geboren und hat seither nicht das beste Leben gelebt.
Bei ihrer ehemaligen Familie wurde sie sehr vernachlässigt und überwiegend in einer küche gehalten und bei dem darauffolgenden besitzer war sie ebenso immerzu alleine (Genaueres gerne bei persönlichem Gespräch).

Die alte Dame ist super anhänglich und liebebedürftig und zu jedermann von grundauf nett.
Für Helga suche ich einen Einzelplatz, da sie sich zwar mit anderen Hunden versteht, aber manchenfalls auch eifersüchtig reagiert.
Möpse haben eine Verhältnismäßig hohe Lebenserwartung von 15-18 Jahren, weshalb Helga gut und gerne noch eine Jahre leben kann/wird.
Sie ist noch sehr agil und flitzt gerne durch die gegend. Auch spazieren geht die alte Dame noch sehr gerne, da dies in den letzten Jahren bei ihr sehr vernachlässigt wurde.
Ihr letzter Besitzer ist sehr krank, weshalb Helga mitunter manchmal nur 1 mal pro Tag gassi ging.
Dies ist auch einer der Gründe warum sie ab und an hinpieselt.
Jedoch wird das schnell raus zu bekommen sein, denn sie weiß das man draußen sein Geschäft verrichtet. Sie lernt noch sehr gut!
Noch ein Markel was sie durch die wenige Bewegung davon getragen hat, ist ihr Übergewicht. Helga muss dringend ein paar Kilos abspecken!
Für ihr Alter und ihre alten Knochen ist das lebenswichtig!
Wenn sie jetzt noch etwas abspeckt wird das ihre Lebenserwartung um einige Jahre steigern. Auch regelmäßige Spaziergänge werden zur Gewichtsabnahme ihren großen Teil dazu beitragen.
Helga kann auch mal einige Stunden allein Zuhause bleiben, aber es wäre schön wenn Sie bei älteren Menschen einen Platz findet, wo sie nicht mehr allzulang Zuhause verweilen muss.

Die alte Mops-Omi wird gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr an liebevolle verantwortungsbewusste Hände abgegeben. Sie soll nun endlich auf ihre letzten Jahre mal erleben dürfen was ein tolles Zuhause ist! Platz vor Preis!!!

Kontackt : Bitte per PN an mich!

Peppi
08.12.2009, 11:40
darf das weiter verbreitet werden?

mandyao
08.12.2009, 12:01
ja bitte:lach4:

Luna&Rocco
08.12.2009, 20:57
Ein liebes Hallo an alle!

Also Oma Helga ist seid Sonntag nun erstmal bei mir, solange bis sich ein neues Zuhause für sie gefunden hat.

Leider hat der Tierarztbesuch heute keine freudigen Nachrichten mit sich gebracht, weshalb sich nun wohl erstmal kein Endplatz für sie finden wird.
Also bleibt sie wohl nun doch noch etwas länger.

Hier mal der aktuelle Stand der Dinge:
http://www.wir-suchen-ein-zuhause.de.tl/NOTFALL-ar--ar--ar-.htm

Viele Grüße
Charly mit Mopsomi Helga

AlHambra
08.12.2009, 21:17
Och menno, die arme Omi !!!

Vielleicht könnte man ja mal wieder hier im Forum sammeln für das kleene Ömchen, ich wäre schonmal dabei !

Meldet euch gerne diesbezüglich oder startet eine Aktion, 'nen 10er hat doch sicher der eine oder andere hier übrig von den Foris
*ganz lieb guck*

Oder gibt es für sowas eine Vorgehensweise ?

mandyao
08.12.2009, 21:20
hab den text nochmals hier eingestellt...

AKTUELLES:

Stand 08.12.2009:

Heute stand für Helga der Tierarztbesuch an und brachte leider traurige Ergebnisse mit sich.

Helga hat eine Rückenmarkskompression, welches ihren steifen Gang der Hinterläufe mit sich bringt.
Dies bereitet ihr laut Tierarzt Schmerzen, weshalb sie, wenn sie ihre momentane Erkältung überstanden hat, mit Cortison behandelt werden muss.
Leider wird dies nicht 100%ig heilbar sein, aber man kann es durch Behandlung in den Griff kriegen, sodass sie zumindest überwiegend Schmerzfrei sein wird.
Die Cortison-Spritze dafür kostet monatlich etwa 30€.

Zudem hat sie einen Analbeutelabzess, welcher dringend unter Betäubung behandelt werden muss und zudem hat sich auch noch nach einer Urinuntersuchung herausgestellt, dass Helga Blasensteine hat, welche operativ entfernt werden müssen.
Leider nochmal ein großer finanzieller Aufwand von 250€.

Momentan ist Helga wie oben geschrieben Erkältet. Sie schnupft und hat dicke Mandeln.
Bevor dies nicht weg ist, kann sie weder, noch operiert werden.

Bis dies soweit ist, versuchen wir nun das Geld für Helgas OP zusammen zu kriegen.
Einige tierliebende Menschen haben sich schon gefunden, welche jeweils ihren Beitrag zur OP von Helga dazu geben möchten, wofür wir mehr als dankbar sind!

Die Diagnose heute war schon ein großer Schock und nun müssen wir aber eben das beste daraus machen.
Ich denke das sich dadurch die Vermittlung vorerst erledigt hat, da verständlicherweise niemand eine so kranke Mops-Omi aufnehmen wird.
Aber wir geben die Hoffnung nicht auf und hoffen, dass sich nach der OP trotzdem noch liebevolle Menschen finden werden.
Für uns und vorallem für Helga wäre dies zumindest eines der schönsten Weihnachtsgeschenke!

mandyao
09.12.2009, 19:11
der wahnsinn...150 euro spenden sind schon eingegangen für die omi..nun fehlen noch 100 euro um die op schnell durführen zu lassen.
belege werden für die op natürlich aufgehoben und eingestellt damit die spender sehen können das das geld für das ömchen genutzt wurde..also fals noch jemand der oma helfen möchte kann sich gerne per pn bei mir melden...damit auch nicht zu viel rein kommt...!

Luna&Rocco
09.12.2009, 20:06
Nen trubelloses Zuhause ist nichts für sie...
Vorher lebte sie in einem 1-Mann-Haushalt wo rein garnichts los war!

Hier ist sie bei mir mit 1 Kind (5Jahre), 2 Hunde (2+3Jahre) und meinem tyrannischen Freund :D.

Es ist immer was los und sie hat ihre helle freude hier!
Fordert oft meine Hündin zum toben auf und spielt auch mit mir total Wildsau :D :D :D

So Omihaft wie gedacht ist sie garnicht und die freut sich über trubel :D

Luna&Rocco
09.12.2009, 20:45
Nee so war das nicht gemeint, ich wollt sie dir jetzt nicht aufquatschen, nicht das es falsch rüberkommt! :D

Ich wollt nur dem wiedersprechen das sie ein ruhiges Zuhause braucht, denn zu viel Ruhe würde ihr auch nicht gefallen :ok:

Ich finds super das du das für dich selbst einsiehst, man kann ja nun leider nicht immer überall helfen und zuhause geben können! Sei froh das dein LGF so ist! Meiner bremst mich auch dann wenn ich mich zu sehr übernehme und das ist oft auch gut so :sorry:

hier nochmal 4 Bilder von Omi Helga mitsamt ihrem Nasen-Aua:

http://www.wir-suchen-ein-zuhause.de.tl/DRINGENDER-NOTFALL-ar--ar--ar-.htm

Luna&Rocco
09.12.2009, 21:15
Tja, ich hatte mal eine zeitlang 12 Katzen (1 davon war selbst angeschafft, der Rest Rettungsfälle..)
So sieht's bei mir aus ohne Bremse ;)

Ich finde übrigens, daß helga gar nicht so übergewichtig aussieht, und wenn Du schreibst, daß sie bei dir recht agil ist, könnte sich doch eine ganz gute Möglichkeit auftun.

Ich bleib jedenfalls dran und bin sicher, daß sich vor Xmas ein schöner Platz finden lässt.

:lach3:

du das hab ich eben auch schon gesagt...

sie ist ja am ersten tag abends mit einem mal ausgelaufen und hat unmengen an urin verloren ohne das sie es selbst gemerkt hat und vielleicht hatte sie deshalb einfach so einen dicken bauch an diesem tag.

das war auch der tag an dem ich den text verfasst habe...

und ich finde es ist auch ein unterschied von dem ersten bild zu den bildern von heute zu sehen, findest du nicht?

mandyao
10.12.2009, 14:21
Spendenstand: 205 Euro..danke an Astrid

ihr seit der wahnsinn..was währen wir ohne eure hilfe..bin mal wieder sehr gerührt von der mithilfe für die mops oma:)

habe eben mit dem ta gesprochen..montag soll die op dann passieren...und auch sie macht eine kleine spende und macht oma helgas zähne kostenlos mit...hach ist das toll

Luna&Rocco
12.12.2009, 18:27
Das Geld ist nun komplett und wir sind so unendlich Dankbar für die großzügigen Spenden die eingegangen sind!!! :ok:

Ihr seid einfach ganz große Klasse!!!

Wir haben nun genau 250€ zusammenbekommen, weshalb der OP am Montag rein garnichts mehr im Wege steht!

VIELEN VIELEN LIEBEN DANK!!!!

Nun müssen wir nur noch einen geeigneten Endplatz finden und dann kann Helga endlich einmal glücklich und zufrieden ihr restliches Leben verbringen! Haltet uns die Daumen das sich was tolles für sie findet! :ok:

mandyao
14.12.2009, 10:18
mops omi ist jetzt beim ta und wird jetzt operiert..drückt die daumen:ok:

mandyao
14.12.2009, 17:24
die omi hat die op super überstanden und bleibt diese nacht noch zur beobachtung beim ta.
die blase war so voll mit den steinen das kaum noch platz war. es zeigte sich somit das es wirklich alle letzde sekunde war..denn noch ein wenig zeit vergangen hätten man das nicht mehr hinbekommen..also glück gehabt. ein paar vergammelte zähne ist sie auch noch losgeworden, und die analdrüse ist auch wieder sauber ohne eiterblase.
nun kann es aufwerts gehen für die omi:lach3:

Luna&Rocco
17.12.2009, 19:13
huhuuuuuuuuuuuuuuu,

also mir blieb am dienstag der atem stehen, das könnt ihr mir glauben.

erst gings ihr noch soweit prima, aber innerhalb von 1 std. fing sie an so sehr zu hecheln und zu zittern (der kreißlauf war wohl etwas mitgenommen).

Somit bin ich wieder zurück zur TÄ und diese hat sie dann noch für weitere 2 Nächte da behalten.

Heute hab ich sie hier und sie ist wieder fast die alte. Man sieht das ihr der Bauchi weh tut, aber das ist ja nun klar.

Bisschen unheimlich ist mir das ganze schon, weil sie ja nun eben auch nichtmehr die jüngste ist, aber verrückt machen bringt ja nix :).

Nächsten Dienstag gehts zur Nachkontrolle und evtl schon zum Fäden ziehen.

Jetzt hoffe ich das sich bald schon ein potentieller Interessent für sie findet und sie, sobald sie sich erholt hat, umziehen kann.

Wäre toll wenn man Helga durch die Foren verteilt, damit sich auch wirklich die richtigen Leute für sie finden!

Ganz liebe Grüße
Charly und Mopsomi-Helga :lach4:

mandyao
20.12.2009, 17:13
Helga ist heute in ihre neue Famile gezogen, danke nochmals an all die Lieben Helfer..ohne euch währe das nie möglich gewesen Helga zu helfen:lach4:

carmen2
20.12.2009, 22:29
schön, dann können wir sie ja von der hp nehmen.

ich wünsche helga alles liebe für ihr leben in der neuen familie.

l.g. carmen

mandyao
21.12.2009, 18:47
http://www.wir-suchen-ein-zuhause.de.tl/Mops_Oma-Helga.htm

für alle:lach4:

Peppi
22.12.2009, 08:40
Toll!:ok:

AlHambra
22.12.2009, 14:33
Das macht mich jetzt richtig froh !

Ein Weihnachts-Glücks-Mops !

:):lach3:

Marion
25.12.2009, 09:28
ich freue mich sehr, daß Omi-Helga so ein passendes und schönes zu Hause gefunden hat, vor allem noch vor Weihnachten.

Grüßel Marion

Impressum - Datenschutzerklärung