Sinn und Unsinn von gelerntem

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sinn und Unsinn von gelerntem


Markus
06.12.2009, 09:39
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Sinn und Unsinn von gelerntem” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

LukeAmy
06.12.2009, 09:39
Hallo foris. Ich wollte mal von euch wissen was eure dogs so drauf haben u.evtl.warum ihr das gelernt habt. Mein blue war ja laufend auf dem op tisch und iat deswegen allen quatsch gelernt.da wáren: sitz,platz,bleib,hier,fuß,gib laut,drehen,rolle,high five,tot. luke mit 13 mo. Kann nun sitz,platz,fuß,bleib,hier,laut, Amy mit 14 mo: sitz,platz,fuß,hier,bleib,tot,drehen,rolle,krieche n,über meine arme springen,auf meinem rúcken stehen bleiben.high five, mánnchen machen.beide machen agility.was fúr sinnvolle oder vóllig sinnlose dinge kõnnen eure dogs.was wollt ihr noch lernen? Amy bellt nicht auf kommando,das will ich noch.die bellt eh nie.

Nadine
06.12.2009, 11:40
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Scotti
06.12.2009, 11:40
Meiner ist gerade dabei "steh" zu lernen.
Ansonsten kann er sich verbeugen , Türen zu beiden Seiten aufmachen, Sitz, Down, Fuß. Bellen und suchen auf Befehl geht auch.
Ich habe nie wirklich Lust ihm was beizubringen, deswegen die beschränkte Anzahl.
Wir machen lieber Nasenarbeit.

Suko
06.12.2009, 14:54
Sitz, Platz, bleib, steh, warte, kehrt, Pfötchen, hopp( um irgendwo drauf zu springen), Fuß, paß auf(laut bellen)

Aber es ist alles Tagesformabhängig........mal klappt alles supergut und dann kommt auch öfter mal sein Dickschädel durch. Aber, wenn er ein Leckerli will, kann er ALLES..grins

LG
Susanne

AlHambra
08.12.2009, 11:24
Wenn man einen Hund so dressiert hat,
dass er über einen See fliegen kann,
gibt es sicher ein paar Neider,
die das Tier für wasserscheu halten.

:lach3:

LukeAmy
08.12.2009, 14:03
Herzlich lach.glaub amy kapiert langsam das laut .am sonntag kam tiere suchen ein zuhause.und da amy tv schaut ,sah sie die wuffs und bellte.da wurde heftig gelobt

katinka
08.12.2009, 15:26
:lach3:da ja in der überschrift auch UNsinn steht, folgende frage: wozu bleib? platz ist platz und sitz ist sitz bei uns. wofür steht bei euch bleib?

linda
09.12.2009, 08:07
also meine beiden bleiben nicht im platz oder im sitz wenn nicht das bleib kommt.
entweder bin ich zu doof oder die hunde. aber ich tippe eher mal auf mich. aber wenn ich dann bleib sage, bleiben beide dann auch.

katinka
09.12.2009, 10:33
ach so, dann habt ihr platzbleib und sitzbleib konditioniert

TaMa
09.12.2009, 10:52
also meine beiden bleiben nicht im platz oder im sitz wenn nicht das bleib kommt.


So mache ich das auch mit Ronja...dann haben wir noch "schau"...sprich, bevor sie ein Leckerlie bekommt, muß sie mir in die Augen sehen...Seit neusten hat sie für sich entdeckt, wenn wir spazieren gehen und sie rennt los und ich rufe dann "leg dich"...dann schmeißt sie sich im rennen hin und schießt einen Rolle dabei..das findet sie total toll...danach wird kräftig gesühlt..:D

Pit
09.12.2009, 11:01
Wenn man einen Hund so dressiert hat,
dass er über einen See fliegen kann,
gibt es sicher ein paar Neider,
die das Tier für wasserscheu halten.

:lach3:

Gefällt mir:ok:
LG,
Pit.

Ronja
09.12.2009, 18:38
:lach3:da ja in der überschrift auch UNsinn steht, folgende frage: wozu bleib? platz ist platz und sitz ist sitz bei uns. wofür steht bei euch bleib?

ach so, dann habt ihr platzbleib und sitzbleib konditioniert

Ja so sollte es auch sein, platz ist platz und sitz ist sitz ohne das bleib sagen zu müssen.
Habe ich mir aber auch irgendwie blöderweise angewöhnt, ich benutze das platzbleib und sitzbleib aber nur, wenn ich mich dann auch vom Hund entferne.
Und bleib benutze ich auch noch dafür, wenn Hundi vor läuft und ich will das sie stehen bleibt.
Gut, da könnte man auch steh oder warte sagen.
Ich benutze noch das Kommando langsam, wenn sie mir zu schnell zu weit vor läuft, klappt auch super.

:lach4:

christlgo
09.12.2009, 19:43
Ich benutze "kehr um" wenn er zu weit vorne ist und umdrehen soll, "genug" wenn er die maximale Distanz hat, da aber bleiben kann und "warten" wenn er sich in der entfernung hinsetzten soll und dort auf mich warten soll, zum Beispiel bei gegenverkehr. ich würd gern mehr lustige sachen mit pumba trainieren, so wir mit meiner Nala, aber das juckt ihn null.... er steht mehr auf bewegung und Geräte ... vollgas eben!:kicher:

Nina
09.12.2009, 22:31
Also bei uns ist sitz und platz auch die ansage fuer das bleiben in dieser position.
Bleib ist dann die ansage fuer mir egal wie aber du bewegst dich nicht mehr.
Ansonsten kann madame noch neben(hinter mir lang und dann ins sitz), vor, steh, seite(im liegen), pass auf. Laut ist noch in der
Trainingsfrage. Zu demUnsinn: Pfote (im sitz) high five(im liegen) ausserdem Kuss . Dann kann sie noch such.

Scotti
11.12.2009, 08:05
Meiner kann noch "Auto".
Das heisst dass er sich hinsetzen soll, weil ein Auto kommt.
Wir haben bei uns keine Gehwege und müssen deswegen immer auf den Acker oder Wiesen ausweichen wenn ein Auto kommt.

Nina
11.12.2009, 17:17
Ach Floor kann noch Mistvieh : ist ohne training entstandeen und bedeutet hilf mir da ist ne spinne

Bullmastiff George
11.12.2009, 20:26
Habe mit George vor 4 Jahren den Hundeführerschein nach Version des BHV gemacht , war echt ne Menge was wir da trainiert haben, haben auch bestanden, muß aber gestehen das die ein oder anderen Kommandos nicht mehr so sitzen wie bei der Prüfung , weil man ja nicht immer im Alltag alle gebraucht.
Hat aber super viel Spass gemacht, kann ich wirklich nur jedem empfehlen, wer mal gucken möchte was da so alles verlangt wurde, hier der Link
http://www.bhv-net.de/index.php?option=com_content&view=article&id=82&Itemid=79&limitstart=1
:lach4:

Bullmastiff George
11.12.2009, 20:28
P.S Stufe 2 natürlich alles ohne Leine in Freifolge

Scotti
11.12.2009, 21:04
Alle Achtung George. Respekt!!
Wir machen Mittwoch auch einen, der ist auch ohne Leine, aber nicht ganz so umfangreich wie deiner.
Bei uns besteht es nur aus dem Teil in der ablenkungsarmen Umgebung, Stadt und Grünanlage haben wir nicht.

Angela
11.12.2009, 23:03
Sitz, Platz, Hier, Fuß, Warte, Steh, geh langsam, Pfui, zur Seite, Hopp, und hierlang.. bei Richtungswechsel.
Das Lieblingswort ist "mit"
Der böse Satz ist "ihr müßt hier bleiben"
Im Gegensatz zu meinen früheren Hunden können diese Beiden ehr wenig.
Ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob man regelmäßig trainiert oder nicht.

Grazi
12.12.2009, 06:19
Die Standard-Sachen und Tricks zähle ich mal nicht auf... das hatten wir eh schon mal. Bin aber gerade zu faul zum Suchen. ;)

Vega kennt allerdings noch ein Kommando, das eher ungewöhnlich ist: "Pöppes". Auf dieses Wort hin wandert sie um mich rum und streckt mir ihren Hintern entgegen. :D

Klingt saublöd und unsinnig, ist es aber in ihrem Fall nicht. Vega hat eine versteifte Knick- und Stummelrute, aufgrund derer sie nicht vernünftig Kot absetzen kann. Insbesondere bei weicherem Kot oder gar Durchfällen saut sie sich die Unterseite ihrer Rute ein... und ich stehe dann mit Tempos und feuchten Tüchern parat, um sie sauber zu wischen.

Grüßlies, Grazi

katinka
12.12.2009, 11:32
@grazi, wahrscheinlich ist dieses kommando im köln-bonner raum üblich:D bei uns heisst es popi
unserer stellt sich dann zwischen meine beine, mit dem pöppes nach vorne. zweck: fiebermessen und untersuchung backstage

Marion
12.12.2009, 21:57
mh also, welche sinnigen und unsinnigen Sachen kann mein Jim:

das übliche: Sitz, Platz, Fuß, Bleib, Warte, Langsam

Halt, wenn er irgendwo oder auch neben mir stehen oder sitzen bleiben soll.

Auto, wenn ein Auto auf unserem Spazierweg kommt und er dann unverzüglich zu mir kommt und sitzt. Meist macht er das schon von ganz allein weil er das Auto oft eher bemerkt als ich.
Fast automatisch und von alleine kommt er auch zu mir wenn uns auf einsamen Wegen ein Mensch begegnet.
Das habe ich ihm beigebracht, weil ja manche Menschen Angst vor freilaufenden Hunden haben.

Platz-Seite, wenn er sich auf die Seite legen soll
Links-Fuß, rechts-Fuß und Mitte-Fuß, wo er dann zwischen meinen Beinen Fuß laufen muß
einmal um mich herum
unter etwas durch-kriechen,
über etwas drüber-hopsen
Such
und "aaaahhh" :D also da fasse ich ihm über die Schnute und sage "aaahhh" und dann lässt er den Unterkiefer runterfallen.
Das habe ich ihm schon beigebracht als er jung war und Tabletten einnehmen musste.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein

Grüßel Marion

Maxe
02.02.2010, 14:23
also, lucy kann

nützlich:
sitz (fuss), platz(fuss), warten, stopp, los, aufstehen, hopp, runter, bei mir (fuss gehen), rechts rum, links rum, langsam, ruhig, weiter, hier (dirket zu mir vor die füsse) und such

nicht nützlich aber spassig:
toter hund (auf die seite fallen), chack links und rechts, tip (irgendwo rauf tippen), sachen bringen, tür auf und zu, drehen, slalom (durch die beine) und rolle

lernen tut sie grad rückwärts gehen, gestaltet sich aber recht schwierig für sie bzw. sie rafft irgendwie nich was ich will.

nicht alle sachen sitzen perfekt, bin aber immer wieder erstaunt wie schnell sie alles hinbekommt.

Maxe
02.02.2010, 17:21
p.s. pfui und aus noch^^

linda
02.02.2010, 18:03
also meine können das übliche fuß,sitz,platz,bleib
delayla kann gib laut, slalom durch die beine,kriechen,sich um die eigene achse drehen,pfötchen geben, gezeigte gegenstände bringen, irgendwo rauf und wieder runter springen.
loona kann gib laut,kriechen, wo rauf und wieder runter springen und slalom durch die beine. loona hat nicht so viel freude drann neue sachen zu lernen. ich probier es immer wieder ihr was neues bei zu bringen, aber wenn ich merke das sie keinen spaß drann hat, dann lass ich es wieder.
und was beide sehr gerne machen ist gegenstände zu suchen

Oskar
03.02.2010, 07:59
Oskar kann jetzt sitz und meistens auch bleib (für ca. 20 sekunden)

er versteht auch "geh runter (vom tisch oder kinderstuhl)

komm klappt auch (außer er liegt sehr bequem im körpchen oder dem sofa):kicher:

aus und nein geht auch meist


Bruno kann die schon oft genannten grundkomandos und das unnütze komando
"komm wir tanzen" er springt an mir hoch legt seine pfoten auf meine schultern und wir drehen uns im kreis:lach3:

linda
03.02.2010, 08:07
sitzt dein hund öfters aufm tisch?

Oskar
03.02.2010, 10:18
leider ja :D

er is ja noch ganz klein, mein sohn (3 jahre) sintz immer auf dem couchtisch und spielt

dann kommt oskar an und setzt sich daneben probier ma ein foto zu machen

is ja noch lustig..... aber wenn er ausgewachsen ist .....