PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ohren dunkler als der Rest??!!


Dero
30.11.2009, 12:12
Hallo alle zusammen,

hab mal eine Frage.
Ich hab im Internet gelesen, dass das Fell der Ohren vom Bullmastiff dünkler sein sollte, als der Rest.
Stimmt das?

Ist eher "unwichtig", allerdings saug ich momental alles über diese Rasse auf, wie ein Schwamm.
Daher will ich auch die unwichtigen Dinge wissen :p:p

LG

Shadow131077
30.11.2009, 12:22
Hallo
du sag mal informiert man sich nicht erst gründlich über eine Rasse bevor man sich diese anschafft?nur mal so ein gedanke :lach3:

katinka
30.11.2009, 12:25
die dunklen ohren, sowie die maske entspricht wohl dem rassestandard.
interessante buchvorschläge findest du auf der startseite.

Dero
30.11.2009, 12:25
Hallo
du sag mal informiert man sich nicht erst gründlich über eine Rasse bevor man sich diese anschafft?nur mal so ein gedanke :lach3:

Warum frag ich überhaupt...

Dero
30.11.2009, 12:26
Hallo
du sag mal informiert man sich nicht erst gründlich über eine Rasse bevor man sich diese anschafft?nur mal so ein gedanke :lach3:


Man lernt ja nie aus, oder?

Dero
30.11.2009, 12:27
die dunklen ohren, sowie die maske entspricht wohl dem rassestandard.
interessante buchvorschläge findest du auf der startseite.

Dankeschön!

AlHambra
30.11.2009, 14:36
Hallo - laut Rassestandard sollten die Ohren dunkler sein.
Wenn sie es nicht sind, so wird das mM nach als Fehler gewertet.

Naja, watt soll's ;)

AlHambra
30.11.2009, 14:37
Ach so , ja - ein Must-Have der Molosserliteratur ist mAn "Das grosse Molosser Buch" von Dougls Oliff, Kynos Verlag

Da findest Du auch viel Wissenswertes über den BM.

:lach4:

LukeAmy
30.11.2009, 14:48
@ shadow meine 1.American bulldog húndin hab ich aus d.tierheim und wußte 0 ueber die rasse. Na und jeder war mal hunde und rasse anfánger.mein 1.hund war ein rotti mix.davor hatte ich mit rottis nix zu tun.man lernt nie aus und ich glaub die fell farbe an d.ohren ist wohl das unwichtigste was man VOR d.kauf wissen muß. Dir dero viel spaß mit d.welpi und beim aufsaugen v.infos.

Bullmastiff George
30.11.2009, 15:05
Hallo alle zusammen,

hab mal eine Frage.
Ich hab im Internet gelesen, dass das Fell der Ohren vom Bullmastiff dünkler sein sollte, als der Rest.
Stimmt das?

Ist eher "unwichtig", allerdings saug ich momental alles über diese Rasse auf, wie ein Schwamm.
Daher will ich auch die unwichtigen Dinge wissen :p:p

LG
Du hast ne PN :lach3:

Simone
30.11.2009, 19:25
Hallo
du sag mal informiert man sich nicht erst gründlich über eine Rasse bevor man sich diese anschafft?nur mal so ein gedanke :lach3:

Muss man sich vor dem Kauf eines Hunde über die Ohrenfarbe informieren? :sorry: Mir persönlich waren andere Dinge wichtiger und auch jetzt, nachdem ich meinen dritten Bullmastiff habe, weiß ich nicht alles über die Rasse und lese noch gerne manches nach.

@Dero:
Bzgl. Büchern möchte ich gerne meine HP empfehlen: www.bull-mastiff.de/buecher.html (http://www.bull-mastiff.de/buecher.html) Zu den Ohren hast Du ja schon Antworten erhalten. Über den Rassestandard und die Ohren kannst Du noch weiteres hier nachlesen: www.club-molosser-deutschland.de/bullmastiff/standard.htm (http://www.club-molosser-deutschland.de/bullmastiff/standard.htm) (u.a. steht bzgl. der Ohren dort: Sie sind klein und ihre Farbe ist dunkler als die des Haarkleides am Körper.)

Beate
30.11.2009, 19:30
na ich wollt grad sagen, irgendwann traut sich kein neuling mehr fragen zu stellen wenn man gleich verurteilt wird - viele nehmen es persönlich und können die Forumsteilnehmer nicht wirklich einschätzen...

Das mit den Ohren ist ja geklärt :) für alle anderen Fragen einfach drauf los.. es gibt keine dummen Fragen ...

LG

Beate

Simone
30.11.2009, 19:32
es gibt keine dummen Fragen ...

LG

Beate


:ok:

AlHambra
30.11.2009, 20:09
...noch etwas zur Fellfarbe
Dein Hund ist ja noch jung, wer weiss wie sich die Pigmentierung noch auswirkt.

Ich hab meinen Buben jetzt seit Mitte September und da ist eine schwarze Rute schnell hellbraun meliert geworden und er hat einen breiten Streifen auf dem Rücken bekommen. Mal sehen, wie die Farbe in einem Jahr ist...

sina
30.11.2009, 22:47
Du hast eine PN! :lach3:

Peppi
01.12.2009, 01:55
Ach so , ja - ein Must-Have der Molosserliteratur ist mAn "Das grosse Molosser Buch" von Dougls Oliff, Kynos Verlag

Da findest Du auch viel Wissenswertes über den BM.

:lach4:

Und viel zum Schmunzeln! :D

Dero
01.12.2009, 07:55
na ich wollt grad sagen, irgendwann traut sich kein neuling mehr fragen zu stellen wenn man gleich verurteilt wird - viele nehmen es persönlich und können die Forumsteilnehmer nicht wirklich einschätzen...

Das mit den Ohren ist ja geklärt :) für alle anderen Fragen einfach drauf los.. es gibt keine dummen Fragen ...

LG

Beate


Da muss ich Dir recht geben, denn ich hätte noch soviele Fragen.
Werde mich allerdings hüten, sie hier zu stellen.

:lach4:

Goofymone
01.12.2009, 08:00
Da muss ich Dir recht geben, denn ich hätte noch soviele Fragen.
Werde mich allerdings hüten, sie hier zu stellen.

:lach4:

Wie schon geschrieben, es gibt keine dummen Fragen und ebenso wenig sollte es dumme Antworten geben! Also stell ruhig Deine Fragen ;)

Dero
01.12.2009, 08:04
Wie schon geschrieben, es gibt keine dummen Fragen und ebenso wenig sollte es dumme Antworten geben! Also stell ruhig Deine Fragen ;)

Cicero muss sofort nach dem Fressen runter einen riesen Haufen *****.
Wir machen uns nur Sorgen wg. der Magendrehung.

linda
01.12.2009, 08:06
Da muss ich Dir recht geben, denn ich hätte noch soviele Fragen.
Werde mich allerdings hüten, sie hier zu stellen.

:lach4:

stell hier soviele fragen wie du willst. und wenn jemand ne dumme antwort gibt, dann sch..... drauf. diese user brauchst du nicht so ernst nehmen. das wirst du aber auch noch lernen. manche user sind einfach gewöhnungsbedürftig. aber es gibt auch viele user die dir gerne weiter helfen werden.
also einfach fragen.

Goofymone
01.12.2009, 08:06
Cicero muss sofort nach dem Fressen runter einen riesen Haufen *****.
Wir machen uns nur Sorgen wg. der Magendrehung.

So wie ich das lese ist die Wahrscheinlichkeit einer Magendrehung da eher gering. Bei Welpen ist es aber fast immer so, dass sie nach dem Schlafen, nach dem Fressen oder Saufen ihre Geschäfte verrichten müssen! Also nicht untypisch.
Allerdings wenn er recht grosse Haufen dann macht, kann es sein, dass es am Futter liegt!
Vielleicht mal die Marke wechseln.

linda
01.12.2009, 08:08
Cicero muss sofort nach dem Fressen runter einen riesen Haufen *****.
Wir machen uns nur Sorgen wg. der Magendrehung.
er sollte nach dem fressen nicht toben oder einen langen spaziergang machen, das könnte zu einer magendrehung führen. aber das er muss nach dem fressen ist bei vielen hunden normal. hat meine auch das erste lebensjahr gemacht

AlHambra
01.12.2009, 08:09
Also ich fände es jetzt schade, wenn man hier jede Frage auf die Goldwaage legen müsste...
Das Forum ist doch da, um sich weiterzubilden.
Natürlich gibt es immer einige ganz Weise, die nahezu jede Frage für überflüssig halten....
Ich kann nur hoffen, daß der eine oder andere von seinem hohen Ross runterkommt und sich doch noch mal bei der einen oder anderen "Anfänger-" Frage zu antworten.
Vielleicht ist eine Erklärung darin zu sehen, daß es in jüngerer Vergangenheit hier ein oder zwei Kandidaten gab, die wirklich so haarsträubende Dinge gefragt haben, daß man sich denken musste, sie sollten lieber KEINE Hunde halten... :schreck:


Ich habe seit 20 Jahren eigene Hunde und auch für mich gibt es immer wieder Neues und ich kann zwar über die eine Rasse etwas sagen aber über die andere weiss ich noch nicht alles und dafür muss man sich nicht schämen.

Natürlich ist der Ansatz "Erst gut informieren, dann Hund anschaffen" absolut richtig, dennoch finde ich es okay, zu dem bereits im Hause lebenden Hund eine Frage zu haben.

Als Beispiel:
Ich habe jetzt den 4. grossen Hund, trotzdem hab ich nochmal angefragt, was andere im Welpenalter füttern, habe Tips bekommen und herausgefunden, daß sich eben alle paar Jahre etwas tut in Hinsicht Ernährung. Wir barfen seit jeher (zusätzlich)- früher hiess das einfach nicht so - dennoch gibt es hier super Ratschläge zum Thema BARF, die auch mir etwas bringen.
Ich habe jetzt den ersten Molosser angeschafft und trotz Hundeerfahrung gitb es noch viel zu lernen über meinen Hund, ein Molosser ist eben kein Dobermann.

Also, stell ruhig Deine Fragen, hier sind sicherlich noch ein paar Foris, die antworten ohne Dich gleich zu rasieren ;)

Dero
01.12.2009, 08:27
So wie ich das lese ist die Wahrscheinlichkeit einer Magendrehung da eher gering. Bei Welpen ist es aber fast immer so, dass sie nach dem Schlafen, nach dem Fressen oder Saufen ihre Geschäfte verrichten müssen! Also nicht untypisch.
Allerdings wenn er recht grosse Haufen dann macht, kann es sein, dass es am Futter liegt!
Vielleicht mal die Marke wechseln.

So kenn ich das eben auch.
Das Welpen ihre Geschäfte unmittelbar nach dem Fressen erledigen.

Wir füttern zur Zeit Happy Dog Maxi Junior (G23).
Das hat er eigentlich von Anfang an bekommen, bei der Züchterin.

Gestern hat er Kopffleisch (gekocht) mit Reis am Abend bekommen.
Schmeckt natürlich um einiges besser ;):D

Dero
01.12.2009, 08:29
Also ich fände es jetzt schade, wenn man hier jede Frage auf die Goldwaage legen müsste...
Das Forum ist doch da, um sich weiterzubilden.
Natürlich gibt es immer einige ganz Weise, die nahezu jede Frage für überflüssig halten....
Ich kann nur hoffen, daß der eine oder andere von seinem hohen Ross runterkommt und sich doch noch mal bei der einen oder anderen "Anfänger-" Frage zu antworten.
Vielleicht ist eine Erklärung darin zu sehen, daß es in jüngerer Vergangenheit hier ein oder zwei Kandidaten gab, die wirklich so haarsträubende Dinge gefragt haben, daß man sich denken musste, sie sollten lieber KEINE Hunde halten... :schreck:


Ich habe seit 20 Jahren eigene Hunde und auch für mich gibt es immer wieder Neues und ich kann zwar über die eine Rasse etwas sagen aber über die andere weiss ich noch nicht alles und dafür muss man sich nicht schämen.

Natürlich ist der Ansatz "Erst gut informieren, dann Hund anschaffen" absolut richtig, dennoch finde ich es okay, zu dem bereits im Hause lebenden Hund eine Frage zu haben.

Als Beispiel:
Ich habe jetzt den 4. grossen Hund, trotzdem hab ich nochmal angefragt, was andere im Welpenalter füttern, habe Tips bekommen und herausgefunden, daß sich eben alle paar Jahre etwas tut in Hinsicht Ernährung. Wir barfen seit jeher (zusätzlich)- früher hiess das einfach nicht so - dennoch gibt es hier super Ratschläge zum Thema BARF, die auch mir etwas bringen.
Ich habe jetzt den ersten Molosser angeschafft und trotz Hundeerfahrung gitb es noch viel zu lernen über meinen Hund, ein Molosser ist eben kein Dobermann.

Also, stell ruhig Deine Fragen, hier sind sicherlich noch ein paar Foris, die antworten ohne Dich gleich zu rasieren ;)


Wie gesagt, Hundeerfahrung ist vorhanden.
Will einfach nur etwas vorsichtiger sein, da sie ja "aussergewöhnlich" sind :)

Wie Waldi
01.12.2009, 09:19
So wie ich das lese ist die Wahrscheinlichkeit einer Magendrehung da eher gering.

Ich würde das so nicht stehen lassen wollen, bevor das "runter" nicht definiert ist. Nach dem Fressen 2 Etagen Treppen runter steigen würd ich als Gefahr werten.

Dero
01.12.2009, 09:20
Ich würde das so nicht stehen lassen wollen, bevor das "runter" nicht definiert ist. Nach dem Fressen 2 Etagen Treppen runter steigen würd ich als Gefahr werten.

Aufzug, 1 Stock.
Zur Wiese - 5 Meter :)

Goofymone
01.12.2009, 09:21
Ich würde das so nicht stehen lassen wollen, bevor das "runter" nicht definiert ist. Nach dem Fressen 2 Etagen Treppen runter steigen würd ich als Gefahr werten.

Okay, da hast Du wohl Recht! :ok:

Wie Waldi
01.12.2009, 09:25
Womit ich Mones Aussage dann unterschreibe - keine Gefahr :)

Impressum - Datenschutzerklärung