PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem - Hundegeruch im Auto


AlHambra
17.11.2009, 19:49
Hallo liebe Leute :lach4:

Hat jemand von euch den ultimativen Tip gegen Hundegeruch im Auto ?

Ich möchte eines meiner Fahrzeuge veräussern und hab ihn schon professionell reinigen lassen, seitdem stinkt der Wagen recht eindrucksvoll nach Hund, vermutlich wurde er shamponiert und so hat man 5 Jahre Hundegeschichte wieder aktualisiert.:03:

However, es wäre für den Verkauf des Wagens förderlich, wenn er neutral reichen würde.

Ach so, der Wagen hat komplett Lederaussattung, die riecht natürlich nicht, zumal die Hunde immer nur im Kombi-Kofferraum gesessen haben, der mit Teppich ausgekleidet ist.
Febreze hab ich schon probiert, hat versagt :schmoll:

Danke für alle Geheimtips :fuerdich:

Simone
17.11.2009, 19:51
Hallo!

Ich habe mein Auto aus diesem Grunde auch einmal professionell reinigen lassen und wegen dem Gestank wurde irgendeine Ozonanlage verwendet, die die Nacht über gearbeitet hat. Leider kann ich es Dir nicht genauer beschreiben. Es war nicht gerade billig (? 200 Euro oder DM, ich weiß es nicht mehr...), aber es war total effektiv! Mein Auto war danach wie neu.

Cassiopaia
17.11.2009, 19:52
Also ich habe mal gehört, dass man ein offenes Päckchen Kaffee ins Auto legen soll. Der Kaffee soll wohl den Geruch binden.
Selber probiert habe ich es noch nicht, aber die Leute waren begeistert davon:lach4:

Simone
17.11.2009, 19:53
Ich habe mal gegoogelt: http://www.rh-autokosmetik.de/ozon.html

Diggimon
17.11.2009, 19:54
Klemm doch in nicheinsehbaren Stellen Duftbäume :D Kaffeepulver soll ja auch Schlechte Gerüche neutralisieren .

AlHambra
17.11.2009, 19:56
Hui, so schnell schon mehrere Tips, erstmal Danke !!

Werde mal Kaffeepulver reinstellen und falls es dann noch duftet, schau ich mal, ob es hier in Berlin einen solchen Ozonbelüfter gibt.

Oder ich verkauf das Auto eben an Hundehalter :D

tripwire
17.11.2009, 20:11
ich würde die sitze mit essigwasser abreiben :ok:

Anny&Co
17.11.2009, 20:13
Klemm doch in nicheinsehbaren Stellen Duftbäume :D Kaffeepulver soll ja auch Schlechte Gerüche neutralisieren .

:D
Duftbäume ins Lüftungssystem is da effektiver und unsichtbar ;-)

Aber stimmt, das mit dem Kaffee hab ich auch schon gehört --

Noch ein ultimativer Tipp: Hab hier frischen Blättermagen, einfach den Teppich damit einreiben und es stinkt garantiert nicht mehr nach HUND...
;)

Tina

AlHambra
17.11.2009, 20:18
ich würde die sitze mit essigwasser abreiben :ok:

Die Ledersitze ?? :schreck:

tripwire
17.11.2009, 20:23
Die Ledersitze ?? :schreck:

klar, warum nicht?
essig zieht den geruch aus der atmosphäre. sollst ihn ja nicht pur drauf kippen! :lach4:

Emmamama
17.11.2009, 22:01
Hmmm... Nen guten Tipp hab ich nicht, aber vielleicht ´ne Alternative?!?! :D
Hab auch ein Auto verkauft, wo meine Rotti-Lady -leider- überall war, hab´s mehrfach selbst gesäubert und dann auch von Mr. Wash... Als ich es dann verkauft habe, kamen die Leuts, haben gekuckt, waren begeistert und meinten: so sauber wird es nie mehr sein, wir haben 2 Hunde :kicher:
Vielleicht klappt´s ja...:ok:

Babe
18.11.2009, 06:23
Kaffepulver über Nacht reinstellen sollte helfen,und mit Essigwasser auf Ledersitzen wäre ich vorsichtig kann Flecken geben!

Ladyhawke
18.11.2009, 06:37
Hui, so schnell schon mehrere Tips, erstmal Danke !!

Werde mal Kaffeepulver reinstellen und falls es dann noch duftet, schau ich mal, ob es hier in Berlin einen solchen Ozonbelüfter gibt.

Oder ich verkauf das Auto eben an Hundehalter :D

:harhar::harhar::harhar:

Hab mal ein Auto von nem Neufibesitzer gekauft, der wurde sein Auto wegen dem nicht los- seine einzige Frage war ob einer von uns allergisch auf Hunde ist :D und der Preis war dementsprechend Spitze:ok:

tpgbo
18.11.2009, 09:05
Meine Autos duften nicht nur nach Hund, sondern sogar nach Stall und Pferd.
Deshalb habe ich fast immer eine Schale im Auto stehen in der ein Naturschwamm mit Essigwasser befeuchtet liegt.
Das Wasser darf nicht zu stark nach Essig riechen.
Stell es bis zum Besichtigungstermin in den Kofferraum und lüfte das Auto ein paar mal am Tag.
Dann sind alle schlechten Gerüche weg!:ok:

Tanja

Gabi
18.11.2009, 13:37
wenn wir schon beim Auto reinigen sind... wie bekommt ihr denn denn Sabber von der teppichverkleidung? Mein Auto sieht hinten im Kombi total verbabbt aus und ich weiß nicht wie ich das wegbekommen soll. jemand einen Tipp?

Peppi
19.11.2009, 00:26
Also in so einer Autosendung waren die Tips schon sehr nahe an den hier gegebenen. Da wurde geraten ein Schälchen mit Kaffeepulver und ein Schälchen mit Essigessenz ins Fahrzeug zu stellen...

Ungetestet...:hmm:

Silke
19.11.2009, 09:20
Gegen die Grüche helfen bei unseren Autos: Sonax, Geruchskiller.Damit werden die Polster und die Stoffverkleidung eingesprüht.Mein Sohn arbeitet in einer Autowerkstatt. Er bringt es mir immer mit ;)

blue
19.11.2009, 09:54
wie bekommt ihr denn denn Sabber von der teppichverkleidung?
Wir haben uns so ein Hand-Dampfgerät angeschafft. ...Dampfente ??...

Rocky
19.11.2009, 10:43
.... ein Cabriolet fahren :kicher:

AlHambra
19.11.2009, 10:49
Gute Idee - haben wir übrigens auch, und ich muss sagen, da riecht nix ;)

Leider gibt's den offenen Kombi noch nicht :hmm:

Rottis
19.11.2009, 18:42
:42: bei dem Thema könnte ich nur heulen.
Ich habe auch schon so viel probiert.
Ich habe mir mal ein Ozongerät von meiner Firma ausgeliehen. Das setzt ein anderer Objektleiter in den WC Bereichen am Flughafen ein. Jeder weiss bestimt, wie es dort stinkt.
Also ich nur...her damit!
Entweder habe ich was falsch gemacht oder mein Wagen ist nicht mehr frisch zu bekommen. Es hat nicht funktioniert. Am Flughafen funktioniert es.

Ich habe schon die Teppichbereiche nass gesäubert und habe Teppichpulver versucht. Nichts! Es ist zum heulen.

Gabi
19.11.2009, 19:54
:42: bei dem Thema könnte ich nur heulen.
Ich habe auch schon so viel probiert.
Ich habe mir mal ein Ozongerät von meiner Firma ausgeliehen. Das setzt ein anderer Objektleiter in den WC Bereichen am Flughafen ein. Jeder weiss bestimt, wie es dort stinkt.
Also ich nur...her damit!
Entweder habe ich was falsch gemacht oder mein Wagen ist nicht mehr frisch zu bekommen. Es hat nicht funktioniert. Am Flughafen funktioniert es.

Ich habe schon die Teppichbereiche nass gesäubert und habe Teppichpulver versucht. Nichts! Es ist zum heulen.

Ich habe mir überlegt mein Auto zu verkaufen, da hat der Händler gemeint, dass es ein paar Tausend weniger wert sei, weil man da den Hundegeruch nicht rausbekommt. Beim Teppich habe ich auch schon wurzelbürste und spüli probiert (haben die in irgendsoner Sendung im Fernsehen gezeigt) hat bei uns aber auch null Effekt gehabt. Heulen tue ich deshalb nicht, aber wenns ordentlicher aussehen würde und besser riechen wäre mir dann doch nicht unangenehm. Achso das mit dem Verkaufen habe ich dann doch gelassen und entschieden, dass ich den Karren fahre bis er auseinanderfällt....

Gast200912280001
19.11.2009, 20:14
Hab neulich unseren 'Kleinen' mit dem Dienstwagen chauffiert - und konnte dann stundenlang die Haare mit Staubsauger und Klebestreifen wieder aus dem Fahrzeug holen ... ein Glück, dass sich niemand über Geruch beschwert hat! Die Sabberflecke habe ich mit Teppichreiniger und Cockpitspraybekämpfen können - war ja aber auch nur eine Tour!

Viel Erfolg und nicht vezagen! Und unsere Familienkutsche fällt wohl auch eher auseinander als dass die noch mal zum Verkauf steht!

Gast200912280002
19.11.2009, 20:17
... Und unsere Familienkutsche fällt wohl auch eher auseinander als dass die noch mal zum Verkauf steht!


Hey!:traurig:- du hast mir versprochen, dass ich ein größeres Auto bekomme!!!:boese1::D

AlHambra
19.11.2009, 20:21
Ich hab jedenfalls im neuen Wagen schon vorgesorgt - der ist hinten Vollgummi ausgekleidet...

Gummizelle für die Hunde sozusagen :eek:

Conner
20.11.2009, 07:59
War beim Verkauf von meinem letzten Van auch ein riesen Problem. Ich habe sooft es ging die Fenster aufgelassen, besonders BEVOR Interessenten kamen. ;-))

Die Käufer am Ende haben gemeckert und gesagt, daß würden sie sofort riechen, sie hätten ja auch Hunde, wollten einen Preisnachlaß - aber da sie auch unbedingt mein Auto wollten bin ich hart geblieben.

Auto weg, trotz Gestank ;-)))))

Gast280210
20.11.2009, 09:25
Hab ich Euch schon gesagt, dass unser Autotandler bei der letzten Inspektion, naserümpfend gesagt hat, bei einem Weiterverkauf könnten wir locker mal 3.000,--€ vom Listenwert abziehen.

Wir werden die Kiste fahren, bis sie auseinanderfällt. Wir haben eine ekelhafte Nachbarin, alle werden angehauen, ob man sie nicht zum Einkaufen mit nimmt. Wir werden nicht gefragt - ratet mal warum:kicher:

enouk
20.11.2009, 09:31
Da bin ich froh um unsere Plastikbox. Box drin - Auto stinkt (aber auch nicht extrem). Box draußen - Auto ok...

Hola
20.11.2009, 12:52
Auto stinkt, voller Haare und total versabbert. Bin bloß froh das ich im Kofferraum getönte Scheiben habe, sieht man den Sabber nicht so.

Aber mal was anderes, hat jemand ne Ahnung wie ich Hundedreck, Sabber usw. von meinem Microfaser Sofa bekomme?

enouk
20.11.2009, 19:27
wir hatten mal so einen Nassreiniger vom Malergeschäft ausgeliehen. Tut man Wasser und Pulver rein und das sprüht es drauf und saugt (fast) gleichzeitig wieder ein. Und man hat ne mega schwarze Brühe in dem Gerät (und da war der Hund noch nicht mal da als wir das gemacht haben...).Ist auch für Teppiche und so gut. Das hatten wir als wir aus der alten Wohnung ausgezogen sind.

Gast200912280002
20.11.2009, 22:11
Birgit, kannst du mal rauskriegen, wie das Teil hieß? Ich bräuchte mal eine Generalüberholung von Balous "Teppichserviette"...:D

Zum Geruch hätte ich auch noch ne Idee: kurz vor dem Besichtigungstermin ein bissel Diesel (alternativ Benzin) im Kofferraum verspritzen und bedauernd feststellen, dass vor kurzem der Kanister wohl ein bissel ausgelaufen ist, dass sich das aber wieder "auslüftet"....:kicher:

enouk
20.11.2009, 22:18
Klar kann fragen. War echt gut. Ich mein in Möbelhäuser und so vermieten die das auch. Und der Maler nebenan auch. Kannst ja einfach mal den Maler bei euch im Ort fragen... Aber ich kenn den gut, und frag mal nach Gerätename...

Gast200912280002
20.11.2009, 22:30
:D Danke! *schmatz*

luvabulls
20.11.2009, 23:52
Bei mir stellen sie bei jeder Inspektion den Ionisator für eine Nacht ins Auto und finde, dass mein Wagen nachher überhaupt nicht mehr nach Hund riecht. Voraussetzung ist aber, dass vorher gründlich gesaugt und gereinigt wurde.



Aber mal was anderes, hat jemand ne Ahnung wie ich Hundedreck, Sabber usw. von meinem Microfaser Sofa bekomme?

Eimer mit Wasser und Textilreiniger, weiche Bürste oder Microfasertuch und gleich mit einem Nasssauger hinterher.


Ich bräuchte mal eine Generalüberholung von Balous "Teppichserviette"...:D

Die Teppiche reinige ich mit dem Kärcher und dem Flächenreiniger:

http://img9.imageshack.us/img9/295/flchenreiniger.jpg (http://img9.imageshack.us/i/flchenreiniger.jpg/)

Sehr schonend (sogar Seidenteppiche machen das mit) und gründlich. Wenn notwendig sprühe ich etwas Reiniger auf den bereits aufgeweichten Teppich drauf, lass ihn ein paar Minuten einwirken, wende ihn danach und beginne mit der Rückseite. Anschliessen mit dem Nasssauger das gröbste raus holen und aufhängen.
Als meine Nachbarn mich das erst mal sahen wie ich die Teppiche reinige haben sie mich für verrückt erklärt. Bis sie das Resultat sahen - seither wandert mein Kärcher wie ein Wanderpokal von Nachbar zu Nachbar...

Klopse
21.11.2009, 07:52
mein Auto stinkt auch so :( aber das größte Problem sind die Hundehaare im Kofferraum......die sind richtig schön im Stoff fest....und ein normaler Sauger schafft es nicht......da heißt es nur: weiterfahren bis die Kiste auseinanderfällt :)

enouk
21.11.2009, 08:23
@********* - weiß nicht ob ich den Link einstellen darf, hab dir das dann per PN geschickt...

Hola
21.11.2009, 10:36
Danke für eure Tipps, werd mir wohl mal so ein Teil ausleihen, ich glaub das kannst sogar im Müller Drogeriemarkt holen.

Impressum - Datenschutzerklärung