PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bruno ist heute umgezogen!


Vicky
04.11.2009, 16:03
So, nun möchte ich auch gleich vom heutigen Tage berichten.
Erst einmal der Bruno ist ein echter Riese, wow, ich dachte schon meine Vicky ist groß, aber gegen den tollen Racker ist sie winzig.
Ankunft in Vlotho, gleich mit den Hunden raus auf's Feld und dann dauerte das gar nicht lange und die Erde bebte, als die beiden gespielt haben. Der Bruno ist so ein souveräner Hund, toll, toll, toll! Meine Vicky hat es tatsächlich geschafft, den Brummer aufs Kreuz zu legen, der war so erschrocken und hat erst mal Reissaus genommen. Hat nicht lange angehalten der Schock, dann waren die Beiden wieder auf dem Feld unterwegs.
Als es dann zum Auto ging und Vicky rein ist, war er kaum noch zu halten, er wollte einfach auch nur ins Auto und ohne ihn zu betteln, hat er sich das auch schon drin bequem gemacht. Fahrt nach Hause war super.
Hier zu Hause kippte die Stimmung bei meiner Dicken etwas, sie reagierte etwas eifersüchtig und droht ihm, wenn er sich mir nähert. Sie geht nicht direkt auf Angriff, aber starrt ihn an und knurrt und Bruno macht im Moment einen großen Bogen um Vicky. Er bleibt dabei aber trotzdem super freundlich mit offenem Blick und Schwanzwedeln, toller Bursche, kann man nicht anders sagen.
Trotz aller Freude, es liegt wohl ein Stück Arbeit vor uns, aber ich denke mal, das sollte zu schaffen sein.
Nehme gerne noch Tipps von Euch entgegen.
Welche Erfahrungen habt Ihr beim Zusammenführen gemacht, also immer her mit guten Ratschlägen.
Das mit den Fotos ist leider nix geworden, hab immer nur Teile von Hunden drauf, aber das soll sich die nächsten Tage ändern, sobald ich brauchbare Bilder von den Beiden hab, bekommt Ihr sie zu sehen, versprochen.

Goofymone
04.11.2009, 16:04
Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit dem Knopf :lach2:

Gabi
04.11.2009, 16:18
freu! herzlichen Glückwunsch und viel spass mit dem schönen Tollen!

Kerstin
04.11.2009, 16:25
ich wünsche euch auch viel Glück. Hatte Bruno auf der Homepage vom Tierheim Vlotho schon vor einiger Zeit gesehen und fand ihn auch klasse, aber das Thema 'Zweithund' ist noch zu weit weg :-).

LG
Kerstin

Vicky
04.11.2009, 16:31
Dankeschööön für Eure Glückwünsche! Das erste Futter hat er auch gerade mit Genuß zu sich genommen, Napf ausgeleckt, als wäre er schon gespült. Danach ne Runde geknuddelt, hat er so richtig genossen, allerdings außerhalb der Sichtweite meiner Süßen, sie soll nicht das Gefühl haben, daß das neue Familienmitglied jetzt an 1. Stelle steht, müssen wir jetzt jede Situation 2x durchdenken.

Scotti
04.11.2009, 16:40
Gratulation auch von mir.
Sag mal, wie kommt es, dass du ihn gleich mitnehmen konntest?
Ich dachte, man müsste erst ein paar Male mit den Hunden spazierengehen?

ananda
04.11.2009, 16:55
Herzlichen Glückwunsch:lach3:.

Dagmar und Ako

Bullmastiff George
04.11.2009, 17:06
:3D05: Herzlichen Glückwunsch :3D05:
Ich freue mich für jeden Hund der es aus dem TH in eine neue Familie schafft,
Ihr packt das schon, unsere Elli haben wir ja auch als Zweithund aus dem TH geholt,
sie wurde ja mit einem Schild um den Hals im Wald ausgesetzt.
Wir sind 14 Tage lang für 1-2 Stunden zusammen spazieren gegangen, damit die beiden sich an einander gewöhnen konnten, hat alles super geklappt, nur anfangs war Elli die jenige die nicht wollte das George uns zu nah kommt, er hat sich davon aber nicht beeindrucken lassen.
Die beiden sind innerhalb kürzester Zeit ein Dream team geworden.
Drücken Euch daumen und Pfoten damit alles gut geht.
:lach4:

Ute
04.11.2009, 17:18
Wie schön für Bruno und Euch :)
Bei uns sah es anfangs ähnlich aus.
Ich habe im Haus darauf geachtet, dass Kira als 1.-Hund immer alles zuerst bekam. Und wenn sie am Anfang doch etwas zu heftig wurde, bin ich dazwischen.
Nach 2 Tagen war schon alles geklärt und seitdem bestens gelaufen :)
Ich wünsche Euch alles Gute und ein hoffentlich langes, gemeinsames Leben :lach3:

Gast20102010
04.11.2009, 17:22
Herzlichen Glückwunsch...

Ronja
04.11.2009, 17:40
Herzlichen Glückwunsch, ich freue mich für Bruno und für Euch :lach4:

Vicky
04.11.2009, 18:01
Gratulation auch von mir.
Sag mal, wie kommt es, dass du ihn gleich mitnehmen konntest?
Ich dachte, man müsste erst ein paar Male mit den Hunden spazierengehen?

An dieser Stelle noch mal vielen Dank für Eure lieben Glückwünsche.

@-Scotti
Es haben mehrere Faktoren dazu beigetragen, daß wir den Prachtkerl gleich mitnehmen durften, aber die näheren Gründe möchte ich hier nicht weiter erklären. Hoffe auf Verständnis dafür.

AlHambra
04.11.2009, 18:18
Herzlichen Glückwunsch !!!

Da geht einem ja das Herz auf - nach all den Traurigkeiten in den letzten Wochen, nun wieder ein wunderbarer Platz für einen "armen" Hund.

Ich habe mir Bruno auf der HP angesehen, er ist wirklich beeindruckend !

Ich denke, wenn Du Vicky immer spüren lässt, daß sie noch an erster Stelle steht, legt sich die Eifersucht / Kontrollsucht rasch.

Ich habe auch mal wieder einen zweiten Hund dazugenommen im September und natürlich drängt er sich immer gerne dazwischen, wenn man Aisha (der Älteren) was Gutes tun will, sei es ein Lecker oder streicheleinheiten. Er ist natürlich noch jung und ungestüm, aber ich achte immer darauf, daß ich Aisha nicht von ihm verdrängen lasse, wenn sie grad dran ist. Manchmal schiebe ich ihn auch ganz konsequent weg und sag, daß Aisha die Chefin ist ;)

Man kann ihr ansehen, daß sie das geniesst und ihr das auch wichtig ist, lange Zähne macht sie iegentlich kaum mehr. Er hingegen, steht inzwischen dann abwartend und schwanzwedelnd mit etwas Abstand da und wartet, bis er "nachrücken" darf.

Ich wünsche euch alles Gute und hoffe natürlich auch auf Fotos von den süssen !!!! :lach3:

Emmamama
04.11.2009, 18:22
Das ist ja klasse, dass es so toll geklappt hat - hab euch auch doll die Daumen gedrückt:lach3:
Und das du ihn direkt mitnehmen konntest, scheint ja auf jeden Fall für euch zu sprechen (obwohl ich natürlich schon neugierig bin ob deiner mysteriöse Anmerkung :o)

Ich wünsch euch viel Glück zusammen!
Bist du denn mit den beiden alleine oder hast du noch (Familien)Unterstützung?
Ich würde auf jeden Fall erstmal zusehen, dass sich Vicky nicht zurückgesetzt fühlt. Nach meiner Erfahrung ist der Neuling anfangs eh etwas zurückhaltender, weil er sich erst mal orientieren muss. Das sie ihn anmacht, würde ich ihr klarmachen. Deutlich und freundlich.
Nach meiner Erfahrung sortieren sie sich dann eh von selbst :D
Ich freu mich für euch:lach3:

Emmamama
04.11.2009, 18:25
Soll natürlich heissen: dass sie ihn nicht anzumachen hat...:sorry:

Vicky
04.11.2009, 18:34
Danke für die hilfreichen Ratschläge, so ähnlich hab ich das in den ersten Stunden hier zu Hause auch gehandhabt. Meine Maus ist ja in jeder Situation abrufbar und hoffe das bleibt auch so, von daher hab ich die Anflüge, die sie hatte gleich mit einem Nein unterbunden, gleichzeitig hab ich ihr aber auch gezeigt, daß sie die Nr. 1 nach mir im Rudel ist. Der Bruno strahlt so viel Ruhe aus, beobachtet das dann im Abstand von 1-2 m und genießt es dann, wenn ich in dann zu uns dazurufe und dann beide kraule, dann trottet er wieder in den für ihn sicheren Abstand, himmelt meine Maus an und wedelt mit dem ganzen Hinterteil. Richtig urig, wie er versucht meinen Süßen zu gefallen. Das wird schon werden, haben ja noch ein paar Tage Urlaub, so daß wir uns viel Zeit für die Beiden nehmen können. Es ist noch ein Partner hier im Haushalt, so daß ich in den ersten Tagen gut Unterstützung habe. Und da Bruno im Moment noch ganz schlecht an mich rankommt, hat er sich an die Fersen meines Partner gehängt und folgt ihm auf Schritt und Tritt und ist happy über jede Streicheleinheit.

enouk
04.11.2009, 18:47
Super, ich hoff dass ihr alles gut in den Griff kriegt und er ein schönes Zuhause bei euch gefunden hat!! Glückwunsch!!

BM Erna
04.11.2009, 18:54
ich freu mich total!!!!!!!!

ich fand ihn damals auch echt toll - bitte erzähle mehr :-)

Vicky
04.11.2009, 19:01
ich freu mich total!!!!!!!!

ich fand ihn damals auch echt toll - bitte erzähle mehr :-)


Das mach ich doch morgen gerne, jetzt sind beide erst mal geplättet, war ja doch anstrengend und aufregend der Tag, jetzt schnarcht einer besser als der andere.

BM Erna
04.11.2009, 19:13
:lach3:super :lach3: freu mich auf mehr:lach3:

omarock
04.11.2009, 19:44
Freu mich für Bruno und für euch! :lach3:

Liebe Grüße,
Svenja.

sina
04.11.2009, 21:36
Viel Freude mit Bruno!:lach3:

katinka
04.11.2009, 22:26
wir wünschen euch ein glückliches zusammenleben:lach3:

Grazi
05.11.2009, 05:37
Mensch, das ist ja spitze! :lach2:

Ich drücke die Däumchen, dass sich Madame recht schnell an den Neuen gewöhnt und nicht mehr eifersüchtelt.

Alles Gute wünscht
Grazi

tpgbo
05.11.2009, 07:13
Hallo Vicky!

Mann, da bin ich aber echt glücklich, daß das TH für ihn dieses Mal nur ein Zwischenstop war und hoffe, daß alles gut geht mit Dir und den beiden Querschädeln.

Ich freu mich jetzt schon auf neue Berichte und vorallem Bildern von einer glücklichen Combo!!!

Liebe Grüße Tanja

Gabi
05.11.2009, 07:53
Genau, du weißt, dass wir Bilder sehen wollen??:lach4:

TaMa
05.11.2009, 08:11
Herzlichen Glückwunsch auch von uns.:lach3:...Hoffe eure erste gemeinsame Nacht war recht entspannt...!!;)

Hola
05.11.2009, 09:38
Herzlichen Glückwunsch, das freut mich aber das ein Hund aus dem TH ein neues zuhause hat. Jetzt heißt es halt geduld haben und genau beobachten aber das wird schon werden!

Vicky
05.11.2009, 16:42
So, hier nun der 1. Lagebericht. Bruno fühlt sich hier wohl sehr wohl, er ist ein riesiger Schmusebär und noch ein richtiger Kindskopf.
Um in der Nacht Streß zu vermeiden haben wir getrennt nach Geschlechtern geschlafen. Vicky bei mir und Bruno bei Stefan. So war es auch eine Nacht, wo man nicht ständig auf halb Acht sein mußte.
Er nimmt es gelassen hin, wenn Vicky ihn mal anbrummelt, es ist aber bei weitem nicht mehr so oft wie gestern, auch klingt es lange nicht mehr so böse, wie gestern Abend.
Sie gehen auch schon mal völlig entspannt aneinander vorbei. Und wenn meine Dicke ihn mal wieder von mir weg haben will, dann zieht er sich ohne Murren in sein Hundebett zurück, welches er für sich ausgesucht hat und wo meine Vicky ihm das auch absolut zugesteht.
Im Garten und unterwegs ist es ganz locker zwischen den Beiden.
Hab noch nicht viele Fotos, wird aber in den nächsten Tagen ab und an mal welche geben, hoffe mal daß ich jetzt die Bilder hier auch reinbekomme.

HILFE, ich bekomm die Bilder hier nicht rein :schreck:

Goofymone
05.11.2009, 16:45
HILFE, ich bekomm die Bilder hier nicht rein :schreck:

Du kannst sie gerne an mone@molosse-vermittlungshilfe.de schicken und ich stelle sie dann für Dich ein hier ;)

Vicky
05.11.2009, 16:47
Du kannst sie gerne an mone@molosse-vermittlungshilfe.de schicken und ich stelle sie dann für Dich ein hier ;)


Danke für Deine Hilfe Mone, Bilder sind gleich auf dem Weg zu Dir!

Goofymone
05.11.2009, 17:01
Nich dafür ;)

Bruno´s Fahrt nach Hause
http://i34.tinypic.com/2envn7q.jpg

1. Abendspaziergang
http://i36.tinypic.com/15h0p4l.jpg

1. Begegnung
http://i38.tinypic.com/ogxjj6.jpg

Sein Schlafplatz
http://i38.tinypic.com/2wmqqyx.jpg

Bullmastiff George
05.11.2009, 17:15
:3D05: super klasse, tolle bilder:lach4:

omarock
05.11.2009, 18:47
Schön, das es sich so positiv bei euch entwickelt! :lach2: Bekommen dann bestimmt bald Kuschelphotos von den Beiden zu sehen! ;)

Liebe Grüße,
Svenja.

BM Erna
05.11.2009, 18:50
:lach3:tolll:D

mehr bilder :D

Gabi
05.11.2009, 19:16
Da hat sich aber jemand schon gut eingelebt.

Emmamama
05.11.2009, 21:45
Hey, das hört sich ja klasse an :lach2:

Und das Bild von Brunos Fahrt ins neue Zuhause erinnert mich an was ;);)

Maike
06.11.2009, 11:24
Erstmal viele Glückwünsche zu Bruno freut mich, dass die beiden sich so gut verstehen, tolle Bilder :lach3:

Spike hat beim ersten zusammenführen mit Basta beim TH einmal geknurrt und seit dem nie wieder naja außer beim spielen.
Spike war für Basta der große Bruder sie hat sich zum Glück noch viel bei ihm abgucken dürfen :traurig1:

GOLIATH
06.11.2009, 11:27
Herzlichen Glückwunsch zu dem Prachtkerl...Gruss Goliath :lach3:

Nina
06.11.2009, 12:03
Herzlichen Glückwunsch zum neu einzug!!!

Vicky
06.11.2009, 16:58
Nochmals Danke für die vielen lieben Glückwünsche.
Es wird hier schon immer besser, die Beiden Knautschgesichter liegen zwar noch nicht kuscheln zusammen, aber wir haben ja hoffentlich noch viele schöne Jahre vor uns und irgendwann werden sie wohl unzertrennlich sein.
Vicky scheint wohl so langsam zu begreifen, daß der große dicke Kerl uns nicht wieder verlassen wird.
Heute hat sie ihn so gut wie gar nicht angemault und wo sie hinrennt, muß er meist hinterher.
Haben heute über das Riesenbaby schon mächtig gelacht, kamen an einer Weide vorbei und die Rindsviecher kamen alle nach vorne und sprangen mit uns mit. Bruno stand wie versteinert da, wollte hin und als die dann auf ihn zukamen, war große Flucht angesagt.
Man glaubt gar nicht, daß er erst 2 1/2 Tage hier bei uns ist, er genießt jede Streicheleinheit und war auch schon der Meinung, daß er eigentlich auch auf den Schoß passen könnte. Er bewegt sich trotz seiner Masse und Größe mega vorsichtig und wenn es irgendwo nicht weiter geht, legt er gaaanz langsam den Rückwärtsgang ein, ist ein Bild zum schießen.
So, das war das Neueste von uns hier. Es folgen noch 1,2 Bilder von heute.

Goofymone
06.11.2009, 17:09
Na dann mal her mit den Bildern ;) Emailadresse ist ja bekannt, stelle sie dann sofort ein ;)

Vicky
06.11.2009, 17:12
Na dann mal her mit den Bildern ;) Emailadresse ist ja bekannt, stelle sie dann sofort ein ;)


Super, ich war so frei und hab sie Dir schon geschickt, danke fürs Einstellen!

Goofymone
06.11.2009, 17:19
Bruno entdeckt Gerüche
http://i38.tinypic.com/348lnqq.jpg

Im Garten
http://i37.tinypic.com/iooyhc.jpg

Spaziergang
http://i34.tinypic.com/ri4sjc.jpg

Stolzer Bruno
http://i35.tinypic.com/2ypg5e1.jpg

Wirklich traumhaft! Weiter so! Und immer weiter Bilder schicken, stelle sie super gerne ein!

omarock
06.11.2009, 17:26
Das freut mich wirklich, das es bei euch so schnelle und vor allem nur positive Fortschritte gibt!!! :lach3:
Die Beiden geben echt ein tolles Paar ab! :lach2:

Liebe Grüße,
Svenja.

AlHambra
06.11.2009, 18:34
Freue mich riesig mit - für euch Mädels und natürlich auch für den schönen Bruno !!!

Er ist wirklich ein Prachtkerl :)

Ronja
06.11.2009, 20:00
Schöne Bilder von Deinen beiden hübschen :herz:

Keine Schleppleine, ich bin erstaunt das Du Bruno schon nach so kurzer Zeit frei laufen lässt, hast Du keine Bedenken?
Gibt es bei Euch keine anderen Hunde, keine Einflüsse auf die er vielleicht reagieren könnte, ist die Beziehung zu Dir bereits so gefestigt?
Wenn ich den Hund noch nicht kenne, würde ich da etwas vorsichtiger sein.
Sorry, meine Meinung :lach4:

mandyao
06.11.2009, 20:09
ohhhhh ich freue mich für den hund wie auch für dich...am tele bist du jedenfalls ne super frau und finde es toll das du dem spatz geholfen hast..viel glück für deine beiden engel und für dich natürlich auch

Vicky
06.11.2009, 20:22
Schöne Bilder von Deinen beiden hübschen :herz:

Keine Schleppleine, ich bin erstaunt das Du Bruno schon nach so kurzer Zeit frei laufen lässt, hast Du keine Bedenken?
Gibt es bei Euch keine anderen Hunde, keine Einflüsse auf die er vielleicht reagieren könnte, ist die Beziehung zu Dir bereits so gefestigt?
Wenn ich den Hund noch nicht kenne, würde ich da etwas vorsichtiger sein.
Sorry, meine Meinung :lach4:

Um Deine Fragen zu beantworten, nein, ich habe keine Bedenken, sonst würde ich das nicht tun, ihn ohne Leine laufen zu lassen. Er ist genau so, wie er von der Pflegerin im TH beschrieben wurde, ich beobachte ihn sehr genau, das kannst Du mir glauben.
Er kennt alle Grundkommandos, wie Sitz, Platz, Fuß und ich habe natürlich erst etwas mit ihm an der Leine gearbeitet, um zu sehen, wie er auf mich reagiert.
Wenn er frei läuft und ich ihn zu mir zurück rufe, ist es eine wahre Freude zu sehen, wie er auf mich zugerannt kommt und vor mir Sitz macht, ganz ohne weitere Aufforderung. Ausgiebiges Lob und Belobigung natürlich immer mit dabei.
Wir sind hier auf dem Land und der direkte Zugang zum Deich und somit der Natur pur ist nur durch die Anwohner hier möglich. Hunde gibt es nicht viel. Die erste Begegnung mit unseren Nachbarn und deren Rudel von 3 Hunden (freilaufend) und Bruno an der Leine war mir unsicherer, als wenn er frei laufen könnte. Da es aber der 1. Tag war, hatte ich ihn noch an der Leine und die 3 Schäferhundmixe haben ihn knurrend belagert, aber der Bruno zeigte Null Gegenwehr oder Aggression, nicht mal Fell aufgestellt.
Kurzum ein Traumhund schlechthin und nicht vorstellbar, daß so ein toller Kerl im Tierheim landen mußte und das nun schon 2x.

Vicky
06.11.2009, 20:24
ohhhhh ich freue mich für den hund wie auch für dich...am tele bist du jedenfalls ne super frau und finde es toll das du dem spatz geholfen hast..viel glück für deine beiden engel und für dich natürlich auch

Danke, hab auch gerne mit Dir telefoniert und find Dich auch super nett, auch wenn Du ja enormen Streß hattest.
Hätte vor einigen Tagen nicht gedacht, daß ich sooo schnell zu einem Zweithund kommt, da der Gedanke ja eher in Richtung Pflegestelle und wenn alles paßt auch Endplatz ging. Aber so schnell kann es gehen :D

tpgbo
06.11.2009, 20:33
Für die arme Wurst, die auf Deinen Pflegeplatz verzichten muß, tut es mir enorm leid.
Für Bruno freue ich mir ein Loch in den Pelz!!!
Er hat mir schon damals am Herzen gelegen und ich war sehr geschockt, ihn wieder auf der HP zu sehen.

Ich wünsch Euch von Herzen alles Gute!

Tanja

mandyao
06.11.2009, 20:58
Danke, hab auch gerne mit Dir telefoniert und find Dich auch super nett, auch wenn Du ja enormen Streß hattest.
Hätte vor einigen Tagen nicht gedacht, daß ich sooo schnell zu einem Zweithund kommt, da der Gedanke ja eher in Richtung Pflegestelle und wenn alles paßt auch Endplatz ging. Aber so schnell kann es gehen :D
ja so schnell kann das gehen..lach

Louis&Coco
08.11.2009, 00:29
Wow, was für ein Prachtkerl! :34: Alles Gute für euch und eure Hübschen!:lach2:

Ronja
08.11.2009, 06:14
Um Deine Fragen zu beantworten, nein, ich habe keine Bedenken, sonst würde ich das nicht tun, ihn ohne Leine laufen zu lassen. Er ist genau so, wie er von der Pflegerin im TH beschrieben wurde, ich beobachte ihn sehr genau, das kannst Du mir glauben.
Er kennt alle Grundkommandos, wie Sitz, Platz, Fuß und ich habe natürlich erst etwas mit ihm an der Leine gearbeitet, um zu sehen, wie er auf mich reagiert.
Wenn er frei läuft und ich ihn zu mir zurück rufe, ist es eine wahre Freude zu sehen, wie er auf mich zugerannt kommt und vor mir Sitz macht, ganz ohne weitere Aufforderung. Ausgiebiges Lob und Belobigung natürlich immer mit dabei.
Wir sind hier auf dem Land und der direkte Zugang zum Deich und somit der Natur pur ist nur durch die Anwohner hier möglich. Hunde gibt es nicht viel. Die erste Begegnung mit unseren Nachbarn und deren Rudel von 3 Hunden (freilaufend) und Bruno an der Leine war mir unsicherer, als wenn er frei laufen könnte. Da es aber der 1. Tag war, hatte ich ihn noch an der Leine und die 3 Schäferhundmixe haben ihn knurrend belagert, aber der Bruno zeigte Null Gegenwehr oder Aggression, nicht mal Fell aufgestellt.
Kurzum ein Traumhund schlechthin und nicht vorstellbar, daß so ein toller Kerl im Tierheim landen mußte und das nun schon 2x.

Vicky, nicht das Du denkst ich will Dich angreifen oder Dir was unterstellen, sorry scheinbar bin ich hier die einzige die Dir nicht nur das schreibt, was man halt gerne gerade lesen möchte und zwar nur Glückwünsche.

Ich muss es halt mal erwähnen...ist doch ganz klar das Bruno noch sehr verhalten in "allem" reagiert.
Der Hund hat noch Angst, weiß ja noch gar nicht wo er jetzt wieder ist und verhält sich natürlich ganz anders, wie wenn er mal ein paar Wochen bei Dir ist.
Ich finde Deine Unbesorgtheit etwas erschreckend, sorry.
Aber vielleicht liegt es daran, dass Du in einer reizarmen Umgebung wohnst.

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg und Spaß mit Deinem Bruno :lach4:

Vicky
08.11.2009, 07:45
Vicky, nicht das Du denkst ich will Dich angreifen oder Dir was unterstellen, sorry scheinbar bin ich hier die einzige die Dir nicht nur das schreibt, was man halt gerne gerade lesen möchte und zwar nur Glückwünsche.

Ich muss es halt mal erwähnen...ist doch ganz klar das Bruno noch sehr verhalten in "allem" reagiert.
Der Hund hat noch Angst, weiß ja noch gar nicht wo er jetzt wieder ist und verhält sich natürlich ganz anders, wie wenn er mal ein paar Wochen bei Dir ist.
Ich finde Deine Unbesorgtheit etwas erschreckend, sorry.
Aber vielleicht liegt es daran, dass Du in einer reizarmen Umgebung wohnst.

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg und Spaß mit Deinem Bruno :lach4:

Moin Ronja,

keine Bange, ich fühle mich von Dir weder angegriffen, noch denke ich daß Du mir was unterstellen willst.
Kann ja Deine Bedenken auch nachvollziehen.
Nur Unbesorgtheit, nö, ganz bestimmt nicht! Bin keine 20 mehr und eine gewisse Erfahrung im Umgang mit Hunden (fast 4 Jahrzehnte Hunde/Molosser) spreche ich mir selber zu, wobei ich nicht sagen möchte, daß auch ich immer wieder gerne Ratschläge annehme und immer wieder neue Dinge dazulerne. Außerdem arbeite ich selbst im Tierheim (bei den Hunden).

Trotzdem danke für Deine kritischen Zeilen und Wünsche. :)

Emmamama
08.11.2009, 08:05
@Ronja

Ich finde, es ist ein Abwägen...
Als ich damals Emma zu mir genommen habe, lief sie am ersten Tag auch an der (Schlepp-)Leine und es war eine Katastrophe. Wir sind vielen Hunde begegnet -zumeist im Freilauf-, die ich auch alle kannte und beurteilen konnte. Soll heissen, gut sozialisiert und neugierig freundlich, während Emma eher unsicher war und lieber auf Distanz ging, was aber aufgrund der Leine nicht möglich war.
Ohne Leine war es überhaupt kein Problem mehr und sie hat direkt "Freundschaft" geschlossen und auch eine enge Bindung zu mir entwickelt.
Natürlich würde ich mir immer den Hund genau ankucken und sowas nicht pauschal entscheiden - aber auch nicht pauschal ablehnen.

BM Erna
12.11.2009, 19:15
gibt es was neues `??????

vielleicht sogar neue bilder ?????????

Vicky
13.11.2009, 20:28
gibt es was neues `??????

vielleicht sogar neue bilder ?????????

Ja, eigentlich könnte man fast täglich etwas Neues schreiben, aber dann wird es ja auch langweilig.
Es läuft hier alles richtig super. Bruno fühlt sich rundum wohl, ist mega lieb und ne richtige Schmusebacke. Er hört super gut, mittlerweile kommt er auf Abruf angeflogen, daß die Erde nur so bebt und freut sich dumm und dämlich, wenn man ihn ausgiebig lobt.
Vicky mag ihn von Tag zu Tag mehr und fordert ihn drinnen wie draußen zum Spielen auf. Sie knurrt ihn auch nicht mehr an und das zeigt uns, daß die Entscheidung zu Bruno goldrichtig war.
Sie schlafen zwar nicht beieinander, da sucht sich Jeder seinen eigenen Platz, aber vielleicht wird das ja noch, denn ab und an liegen sie schon mal dicht zusammen.
Da das hier mit den Bildern nicht klappt, bitte noch ein wenig Geduld, schicke sie der lieben Mone, die richtet das wieder für mich :sorry:

Maike
13.11.2009, 20:38
Schön zu lesen, das die zwei sich so gut verstehen und wart mal ab die Liebe wächst von Tag zu Tag war bei Spike und Basta auch so!:lach3:

Goofymone
14.11.2009, 06:57
Fliegende Ohren
http://i34.tinypic.com/214c8zr.jpg

Toben macht durstig
http://i34.tinypic.com/33139rm.jpg

Bin geschafft
http://i33.tinypic.com/2cnjgn.jpg

Wir mögen uns
http://i38.tinypic.com/dfxczq.jpg

linda
14.11.2009, 07:03
die 2 sind echt ein tolles paar. irgendwann sind die beiden unzertrännlich.
ich finde es schön das es bei euch so gut klappt und das ihr keinen kampf mit ihm habt.

Impressum - Datenschutzerklärung