PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Halsband oder Brustgeschirr?


Dero
04.11.2009, 11:29
Titel sagt eh schon alles..

Am 25. November holen wir unseren Knuddelhund CARLOS ab :)
Allerdings ist er da schon 5 Monate alt.

Nun meine Frage,
was ist besser??!!
Halsband oder Brustgeschirr??

LG

Goofymone
04.11.2009, 11:30
Guck mal hier:

http://www.molosserforum.de/allgemeines/10186-halsband-oder-geschirr.html

Dero
04.11.2009, 11:32
Ihr wisst echt alles gell :)

Bon total froh dass ich diese Seite gefunden habe...



Brauch auch ein Körbchen.
Nur welche Grösse???

Goofymone
04.11.2009, 11:34
Ihr wisst echt alles gell :)

Bon total froh dass ich diese Seite gefunden habe...



Brauch auch ein Körbchen.
Nur welche Grösse???

Denke mal nen grossen, hast ja keinen Schosshund wenn er denn ausgewachsen ist ;)

Dero
04.11.2009, 11:35
So..

Und nun die Frage..

Was ist besser beim 5 Monate alten Welpen?
Halsband oder Geschirr??

Was ich weiss, kennt er bis jetzt nur ein Halsband..

Kanns kaum erwarten ihn endlich zu haben :):)
Und will deswegen auch alles richtig machen..

Gast200912280002
04.11.2009, 12:25
Hast alles gelesen und weißt immernoch nicht ;) ?

Definitiv Geschirr, wenn mit Leine,

kann er auch ohne Leine (z.B. Grundstück)- reicht Halsband!

Dero
04.11.2009, 12:27
Hast alles gelesen und weißt immernoch nicht ;) ?

Definitiv Geschirr, wenn mit Leine,

kann er auch ohne Leine (z.B. Grundstück)- reicht Halsband!


Vielen Dank :)

Peppi
04.11.2009, 13:03
Wenn ich nochmal bei Null anfangen würde, dann würde ich mir das eine Ende der Leine an die Hose binden, das andere Ende am Geschirr des Hunde festmachen.

Und ich würde mir die Hände auf dem Rücken festbinden, damit ich von Anfang an, den Hund ausschließlich mit meiner Stimme lenke.

man wächst mit dem Anspruch. :p

Goofymone
04.11.2009, 13:05
Wenn ich nochmal bei Null anfangen würde, dann würde ich mir das eine Ende der Leine an die Hose binden, das andere Ende am Geschirr des Hunde festmachen.

Und ich würde mir die Hände auf dem Rücken festbinden, damit ich von Anfang an, den Hund ausschließlich mit meiner Stimme lenke.

man wächst mit dem Anspruch. :p

Und vergiss die Inliner nicht, damit Du nicht selber laufen musst ;)

Dero
04.11.2009, 13:12
Na ich bin gespannt auf unseren Riesen...
Kanns kaum erwarten..

Müssen noch eine geeignete Hundeschule finden...
Bissl schwer in Wien.

linda
04.11.2009, 13:14
Na ich bin gespannt auf unseren Riesen...
Kanns kaum erwarten..

Müssen noch eine geeignete Hundeschule finden...
Bissl schwer in Wien.

was wird es denn für ein riese?

Dero
04.11.2009, 13:20
was wird es denn für ein riese?


Ein Bullmastiff :) :)
Zuerst hat er Cicero geheissen, haben ihn auf Carlos umbenannt ;)

Herbster
05.11.2009, 07:52
hab dir in ner pn eh schon ne gute hundeschule genannt.. schau dir die mal an..

Dero
05.11.2009, 10:50
hab dir in ner pn eh schon ne gute hundeschule genannt.. schau dir die mal an..

Wie ist denn da die Erziehung?
Nur spielen und so??

mia85
05.11.2009, 10:53
Auf jeden Fall Geschirr. Für euch beide besser so lange er noch nicht perfekt an der Leine laufen kann.

Dero
05.11.2009, 11:01
Auf jeden Fall Geschirr. Für euch beide besser so lange er noch nicht perfekt an der Leine laufen kann.

Hab jetzt allerdings noch andere Meinungen dazu gehört.
zB. dass eine Kette das beste ist (bitte, war nur eine Meinung, heisst nicht dass ich sie nehme) bzw ein Halsband.
Denn mit einem Geschirr wäre so ein Hund nicht zu halten....
Bin ein bisschen verunsichert....

Gast200912280002
05.11.2009, 12:20
Sorry, wer dir den Tip gibt "mit einem Geschirr wäre so ein Hund (!) nicht zu halten", sollte "so einen Hund" auch nicht halten!!!:boese5::boese5::boese5:

AlHambra
05.11.2009, 12:28
Da kann ich mich nur anschliessen !

Erfahrungswerte mit einem XXL-Model von einem Dobermann haben mir gezeigt, daß es letztlich egal ist, was Du dem Hund umbindest, wenn der richtig abgeht...

Auf dem Hundeplatz (bei der Arbeit am Mann) haben wir auch mit Geschirr gearbeitet, soviel dazu :lach4:

Scotti
05.11.2009, 12:33
Ich kenne viele Hundeschulen die sagen dass der Hund zuerst am Halsband laufen lernen muss bevor er ein Geschirr bekommt.
Ich weiß nicht wie das ist wenn man die BH laufen will, ob da nur Halsbänder erlaubt sind, für mich persönlich ist das Quatsch. Ein Hund der Privat nur am Geschirr läuft braucht doch in der HuSchu kein Halsband. Mein Dicker hat wenn wir ohne Leine spazierengehen ein Halsband, da er dan nicht angeleint wird.
Muss er an der Leine gehen, hat er ein Geschirr, da mir das Verletzungsrisiko am Halsband zu groß ist. Es gibt Hunde die bis zur Schwanzwurzel Probleme haben durch unsachgemässe Benutzung des Halsbandes.

Dero
05.11.2009, 12:44
Sorry, wer dir den Tip gibt "mit einem Geschirr wäre so ein Hund (!) nicht zu halten", sollte "so einen Hund" auch nicht halten!!!:boese5::boese5::boese5:

Bitte nicht mich verurteilen...
Ich persönlich hätte mich für ein K9 entschieden.
Kenne es aus der Zeit mit meiner Boxerhündin...

AlHambra
05.11.2009, 12:50
..bin sicher, daß da nicht Du gemeint warst, sondern der Tipgeber :lach4:

Gabi
05.11.2009, 12:51
ich persönlich schwöre aufs K9. Halsband und auch Halsband mit Zugstopp waren bei Knut eher Grund sic noch mehr reinzuhängen, wahrscheinlich wegen dem Zug auf den Hals und gerade bei nem Welpen, der nicht gut an der Leine läuft, hat man zwar die Kontrolle am Geschirr, jedoch keinen Druck auf den Hals. ich finde auch nichtd ass sich der Hund dann erst richtig ins Geschirr hängt, was viele behaupten.

Gast200912280002
05.11.2009, 12:57
..bin sicher, daß da nicht Du gemeint warst, sondern der Tipgeber :lach4:

Exactement!;) Dich hab ich nicht verurteilt... :lach4:

P.S.
Das K9 ist eine gute Wahl (siehe auch mein Signaturbild)- und der ist um einiges größer...*lach*

Dero
05.11.2009, 12:57
ich persönlich schwöre aufs K9. Halsband und auch Halsband mit Zugstopp waren bei Knut eher Grund sic noch mehr reinzuhängen, wahrscheinlich wegen dem Zug auf den Hals und gerade bei nem Welpen, der nicht gut an der Leine läuft, hat man zwar die Kontrolle am Geschirr, jedoch keinen Druck auf den Hals. ich finde auch nichtd ass sich der Hund dann erst richtig ins Geschirr hängt, was viele behaupten.

Genau das hab ich nämlich gehört..
Das der Hund sich mit 60kg reinhängt und er nicht mehr zu halten ist...
Weil der Druck von der breiten Brust sehr hoch ist...

Hoffe ich hab das richtig formuliert jetzt.

Gabi
05.11.2009, 12:59
Probiers aus, ich war danach absolut überzeugt.
ich fand es auch vom anleinen her besser. beim halsband wußte Knut imemr da kommt was und war viel gespannter als beim Geschirr, da lief er viel besser Fuß und war entspannter.

Dero
05.11.2009, 13:01
Probiers aus, ich war danach absolut überzeugt.
ich fand es auch vom anleinen her besser. beim halsband wußte Knut imemr da kommt was und war viel gespannter als beim Geschirr, da lief er viel besser Fuß und war entspannter.

Werd ich machen.
Auch beim Welpen das K9?
Oder Alternativen?

Gast200912280002
05.11.2009, 13:03
...
Das der Hund sich mit 60kg reinhängt und er nicht mehr zu halten ist...
Weil der Druck von der breiten Brust sehr hoch ist...

...
wie schon geschrieben: Mein "Baby" hat jetzt 60kg (Tendenz steigend)-
mit Halsband hälst du den nicht, wenn er wirklich nicht gehalten sein will...
mit dem K9 kann ich ihm in kritischen Situationen die Luft aus den Segeln nehmen, indem ich ihn vorn leicht anhebe, da hat er keinen Grip mehr...
Ansonsten auch meine Erfahrung: Hund lernt entspannter und weniger "gesundheitsgefährdender" das lockere Laufen...

Gast200912280002
05.11.2009, 13:05
Werd ich machen.
Auch beim Welpen das K9?
Oder Alternativen?

Wir hatten auch beim Welpen das K9, allerdings hat das der Opi dann "nachgenutzt"...
Evtl. kann man es ja gebraucht verkaufen, wenn er rausgewachsen ist.
Günstige Alternativen kenne ich persönlich keine, weil die meisten Geschirre nicht passen in dem Alter und damit wieder nicht geeignet sind. Aber vl. hat ja jemand anders da noch andere Erfahrungen.

Dero
05.11.2009, 13:09
Wir hatten auch beim Welpen das K9, allerdings hat das der Opi dann "nachgenutzt"...
Evtl. kann man es ja gebraucht verkaufen, wenn er rausgewachsen ist.
Günstige Alternativen kenne ich persönlich keine, weil die meisten Geschirre nicht passen in dem Alter und damit wieder nicht geeignet sind. Aber vl. hat ja jemand anders da noch andere Erfahrungen.

Na dann, werden wir ein K9 kaufen!!
Nur welche Grösse?
Wir holen den Buben am 27. Nov. ab.
Da ist er dann 5 Monate alt...

Scotti
05.11.2009, 13:13
Nimm ihn mit in den Zoohandel, da passen sie es an.

Dero
05.11.2009, 13:28
Nimm ihn mit in den Zoohandel, da passen sie es an.

Bin bissl Planlos...
Mag nämlich wirklich alles richtig machen...
Geh Euch wahrscheinlich eh schon am Geist :D:D

Na dann werd ich mal für den Heimtransport ein Halsband kaufen :)

AlHambra
05.11.2009, 13:32
...mit dem K9 kann ich ihm in kritischen Situationen die Luft aus den Segeln nehmen, indem ich ihn vorn leicht anhebe, da hat er keinen Grip mehr...


Angenehmer Nebeneffekt: Bei häufigerem Lupfen des 60kg-Hundes hast Du gaaaaanz tolle Oberarme ;)

Ne, mal ohne Scherz - ich hatte meinen Dobi mit Geschirr gut im Griff, trotz viel Kraft, die er mit seinem Körper ins Geschirr legen konnte, hatte ich dann auch einen "grossflächigen Griff" (blöd ausgedrückt) und somit ein sicheres Gefühl. Nur mal als Anhaltspunkt: ausgewachsener Rüde, Gewicht um die 50 kg, ich etwa 10 kg mehr :)

Unser Samson läuft jetzt noch mit einem Halsband (fast 4 Monate alt), da er eigentlich immer ohne Leine unterwegs ist - wir wohnen hier im Hundeauslaufgebiet. In den seltenen Fällen, in denen er an die Strippe muss, geht er ganz manierlich - noch !
Demnächst gibt es dann auch ein Geschirr.

Unsere Oma Aisha trägt mal so mal so, bei ihr ist es egal, sie zieht GAR NICHT an der Leine und das meine ich wörtlich - wir haben mal eine Flexi gekauft, das hat nicht funktioniert, da sie sie einfach nicht rausgezogen hat und immer stehen blieb, wenn sie diesen Minimalzug gespürt hat :D

Gast200912280002
05.11.2009, 13:32
Anpassen im Laden ist der beste Weg, geschätzt würde ich sagen, die 2 passt...

@Dominique: *lach*... konntest du meine Oberarme durch die Jacke sehen ???... :schreck:....

AlHambra
05.11.2009, 13:34
Geh Euch wahrscheinlich eh schon am Geist :D:D



Nö, die Fragen sind doch verständlich - lieber zuviel fragen, als etwas doofes falsch machen, besonders wenn es um Gesundheit und Wohlbefinden Deines Hundes geht. :04:

Ausserdem - solange noch antworten kommen, kann es ja ganz schlimm nicht sein :D

Dero
05.11.2009, 13:52
Nö, die Fragen sind doch verständlich - lieber zuviel fragen, als etwas doofes falsch machen, besonders wenn es um Gesundheit und Wohlbefinden Deines Hundes geht. :04:

Ausserdem - solange noch antworten kommen, kann es ja ganz schlimm nicht sein :D

Hast auch wieder recht.. :)
Bin schon auf die erste Nacht gespannt....

Gabi
05.11.2009, 13:54
Ich habe nach der beschreiung von K9 ausgemessen und habs bei ebay ersteigert. wenn der Dicke 5 Monate alt ist reicht vielleicht die Boxergröße, wenn du die noch hast fürs erste.

AlHambra
05.11.2009, 14:02
Bin schon auf die erste Nacht gespannt....


...und wir auf die Fotos :lach4:

Dero
05.11.2009, 14:14
Ich habe nach der beschreiung von K9 ausgemessen und habs bei ebay ersteigert. wenn der Dicke 5 Monate alt ist reicht vielleicht die Boxergröße, wenn du die noch hast fürs erste.

Hab ich leider nicht mehr..
Da wir die Hündin ja auch nicht mehr haben :(

Herbster
05.11.2009, 15:17
Wie ist denn da die Erziehung?
Nur spielen und so??

ja spielen und hundeerziehung... wie es mit welpen sein sollte ;o))

Scotti
05.11.2009, 15:48
Mein K9 ist nach 2 Monatiger Benutzung schon eingerissen. Leider habe ich den Bon nicht mehr.
Mein Camiro ist da schon wesentlich haltbarer. Das ist auch Maßanfertigung, passt also perfekt.
Aber da kann man nicht diese blöden Sprüche ranmachen wie ans K9.

Pit
05.11.2009, 16:48
N´Guuude.
Dobi Hugo hat aktuell ein K9 - Geschirr in Tarnfarben:cool:.
Natürlich mit blödem Spruch.
Ich finde das Teil ungemein praktisch und es schränkt ihn auch bei full speed übers Feld nicht ein.
LG,
Pit.

Impressum - Datenschutzerklärung