PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pro und contra Hund im Bett/ Hund auf dem Sofa


LukeAmy
29.10.2009, 13:40
Dúrfen eure Hunde aufs Sofa? Ins Bett ? Ins schlafzimmer ? Warum ja warum nein? Meine dùrfen beides.

Wie Waldi
29.10.2009, 13:45
Sag mal betreibst Du hier Feldstudien an Molosserhaltern? :D :D :D

Tritsche darf auf's Sofa. Hat ihr eigenes, da sie nicht auf mein Sofa geht (mit einer Ausnahme bisher) wenn ich da liege.
Im Bett war sie noch nie. Muss ich auch nicht haben - würde bei ihr aber eine Ausnahme machen.

Gast200912280002
29.10.2009, 13:48
In dem Fall:

Suchfunktion nutzen!

z.B. hier:

http://www.molosserforum.de/allgemeines/5736-wo-schlafen-eure-hunde.html

Wie Waldi
29.10.2009, 13:51
Suchfunktion nutzen!


Nicht eindeutig, weil doch in der Fragestellung auch nach dem Warum gefragt wird. Nicht nur nach dem Wo.

LukeAmy
29.10.2009, 13:54
Warum feldstudien? Ein forum ist doch zum erfahrungsaustausch da. Dachte ich zumindest immer. Ging auch mehr darum obs evtl.dominanz probleme gibt /geben kònnte

niebla
29.10.2009, 13:55
Also,unsere Hunde haben wunderbare große Kuschelkissen die sie lieben.Sam darf abends auf der Couch liegen,Niebla hingegen würde sowas im Traum nicht einfallen.Meiner Trulla ist es sehr schnell zu warm und sie bevorzugt dann auch mal den nackten Boden.Im Bett hat generell keiner der Hunde was verloren,ich schlaf ja auch nicht im Hundebett.Bewegen dürfen sich die Hunde überall aber da allein unser Wohnzimmer schon 60 oder 70 qm hat müssen sie nicht in die anderen Zimmer,wir halten uns ja eh immer im WZ auf von dem aus man alles andere auch erreicht.Ich finde unsere Wohnung ist äußerst hundepraktisch gestaltet.

Wie Waldi
29.10.2009, 13:59
Warum feldstudien?...Ging auch mehr darum obs evtl.dominanz probleme gibt /geben kònnte

Also für jeden Pup ein neues Thema aufzumachen wird auf Dauer unübersichtlich. Wenn es um dieses Thema ging, hättest Du wirklich die Suchfunktion nutzen können.

Hinzu kommt, dass die User, die im alten Thema dazu geschrieben haben, sich wahrscheinlich nicht nochmal im vollen Umfang dazu äußern. Hättest demnach das alte lesen oder maximal wieder hervorholen können.

Aber auch das ist hier OT.
Sorry!

april
29.10.2009, 14:02
Meine Hündin darf auf's Sofa, nach Ansage. Sie hat neben dem Sofa ihren eigenen Sessel. Im Schlafzimmer hat sie ihren Hundekorb neben dem Bett, das ist für sie tabu. Meine vorherige Hündin lag immer mit im Bett, das war doch ziemlich eng, da so ein Hund sich ja mal so richtig breit macht. Also hab ich's beim nächsten Hund gleich garnicht erst angefangen!
Rangordnungsprobleme gabs da übrigens damals nie, weil das ja oft ein Thema ist. Ich denk wenn der Hund grundsätzlich weiß wer der Chef ist (nämlich nicht er), dann macht es auch nix ihn auf die Couch oder ins Bett zu lassen.

Goofymone
29.10.2009, 14:23
Meine dürfen Beides. Auf dem Bett liegen sie allerdings nur wenn ich nicht drin liege, Ausnahme wenn ich sie rufe!



Im Bett war sie noch nie. Muss ich auch nicht haben - würde bei ihr aber eine Ausnahme machen.

Interessant :D Naja dafür haben ja Besuchshunde verdammt viele Freiheiten ;)

Sorry ich auch mal OT :sorry:

LukeAmy
29.10.2009, 15:17
Das andere thema hieß wo schlafen eure hunde. Das hier ist pro und contra . Naja machts halt zu.

Angela
29.10.2009, 15:37
meine dürfen aufs Sofa.. ab und an schläft auch einer im Bett

tripwire
29.10.2009, 15:40
weder bett noch sofa

artreju
29.10.2009, 15:43
Eigentlich haben beide ihre eigenen Körbchen, aber Ausnahmen bestätigen die Regel :)

Aber es wird auch anständig gewartet bis ich die Decke drauf hab

Dogodinerfreund
29.10.2009, 16:46
unsere beiden dürfen auf´s sofa oder ins bett... aber meistens wollen sie auf ihren dicken kissen liegen...

Gast200912280002
29.10.2009, 17:27
Das andere thema hieß wo schlafen eure hunde. Das hier ist pro und contra . Naja machts halt zu.
Sorry, du hast selbst nur angeführt, wo deine schlafen, und nicht warum oder warum eins von beiden besser ist...
und die bisherigen Antworten gehen auch nicht auf pro oder kontra ein...

Pinkabella
29.10.2009, 17:57
Meine 2 Dürfen überall hin und rauf.
Allerdings wenn ich dort liegen will, haben sie zu weichen. Bett ist nur erlaubt wenn die Tagesdecke liegt... Daran halten sich beide recht brav.

bobbie
29.10.2009, 17:59
Na ja, das ist so ein Thema, bei dem sich die Geister wahrscheinlich scheiden...:D

Hundetrainer A sagt: "Ein absolutes No go, da der Hund somit Oberwasser bekommt, sprich: er liegt, wenn er den Kopf hebt, über Herrchen bzw. Frauchen"

Hundetrainer B sagt: "Wenn Hundi weiß, wer Chef im Ring ist, kann er liegen wo er will"

Frau Bobbie sagt: "Wenn ich Betty UND Bobbie UND Herrchen im Bett habe, muss ich ins Gästezimmer umziehen"

Deshalb darf Betty nicht ins Bett.

Auf die Couch springt Betty nur bei ihren "g'spinnerten 5 Minuten", ansonsten darf ich sie okkupieren. :D

KsCaro
29.10.2009, 19:01
Bei uns wurde es geändert, nicht aus "Dominanzproblemen" heraus, sondern weil die Beiden sich so breit gemacht haben das wir nicht mehr durchschlafen konnten...und irgendwann ist auch meine/unsere Schmerzgrenze erreicht.

Sie durften auf das alte Sofa rauf, das Neue ist tabu. Wobei ab und an mal ein Kissen Körperwarm und plattgelegen ist wenn wir nach Hause kommen. Ist aber nicht schlimm. :D

Bett durften sie wie gesagt früher auch rein, das ist nun auch nicht mehr so. Wir hatten ständig Rückenschmerzen vom verdrehten Schlafen, wurde wach weil wir ne Hundepfote sonstwo hatten etc. Das gibts nun nicht mehr.

Wird anstandslos akzeptiert und tut der Bindung keinen Abbruch.

Einziger Nachteil ist das sie uns nun wecken wenn es hell ist und sie wach sind, als sie noch im Bett geschlafen haben konnten wir sie zudecken und sie haben noch nen Stündchen weitergeschlafen. :D

AlHambra
29.10.2009, 19:10
Beides nein, beim Sofa kommt die Frage nicht auf, da sie ihre Lager gleich daneben haben.

Beim Bett mag ich's nicht uas folgenden Gründen:
1. Haare und "Hundeschmutz" hab ich nicht so gern im Bett, steh eben auf frisches Bettzeug und wechsle dieses auch ohne Hundebesuch relativ oft (ein Tick ?)
2. Platz - bei mir kommen ab und an noch die Kinder ins Bett und irgendwann ist es halt einfach eng - Samson wird relativ gross und wenn der dann mal drinliegt, ist das halbe Bett voll :)
3. Auch in meinem SZ haben die Hunde Schlafplätze mit dicken Kissen und Kuscheldecke, sie sind sehr zufrieden, Aisha schläft sogar meist unten im WZ, da kann sie in den Garten schauen - auch nachts
4. ein schnarchender Kerl im Bett reicht :boese5:

Gast20102010
29.10.2009, 20:10
Mein kleiner Fritzi kam früher ins Bett (5 kg Hund) aber meine großen Hunde mochte ich nie im Bett haben, hätte ja auch keinen Platz mehr bei meinen Kälbern. Die Couch ist auch tabu, weil gleiches Problem.
Außerdem pupsen meine Hunde http://www.cosgan.de/images/midi/ekelig/a020.gif manchmal ganz arg fürchterlich ... http://www.cosgan.de/images/midi/ekelig/a025.gif

luvabulls
29.10.2009, 21:45
Im Schlafzimmer haben meine Hunde nichts verloren. Gründe sind: beide schnarchen abnormal laut, ich weder Hundehaare noch Dreck im Bett haben möchte und weil Gandalf überall eine Sabberpfütze hinterlässt. Würde er in meinem Bett schlafen, wäre ich vermutlich eines Nacht ertrunken.
Nelly schläft am liebsten und am häufigsten auf der Couch und manchmal auf einer der Hundedecken die überall im Haus anzutreffen sind. Gandalf ist ein Wanderschläfer. Aus thermischen Gründen hält es der Pelzträger auf der Couch nur ne knappe Stunde aus und zieht dann entweder auf sein spezielles Kissen, den Läufer im Flur, den kühlen Marmorboden im Wohnzimmer, die Fliessen in der Küche, in den Keller, draussen in die Hundehütte oder zu den kühlen Betonplatten unterm Pavillon, wo er dann normalerwiese meine Nachbarin aus dem Schlaf holt. Sie begrüsst jedes Mal die Zigarettenpause mitten in der Nacht und hört ihm dann gerne die zehn Minuten zu.

sina
29.10.2009, 21:47
Als mein Calle zu mir kam habe ich ihn mit ins Bett genommen und wir haben gleich durch geschlafen:).

Dann wurde er größer und auch ein schlafender franz Bully wird schwer wie

ein Fels wenn er auf den Beinen liegt. Es war zum Anfang ganz süß solch einen

kleinen kuscheligen Bully im Bett zu haben. Als Calle dann 3/4 des Bettes für

sich nahm und ich auf der Kante lag hatte ich darauf keine Lust mehr.:boese2:

Nachdem Heinrich eingezogen war habe ich Calle zu ihm gebracht und nun

schlafen alle 3 im WZ.

Aufs Sofa dürfen die Bullys, Gregor will es nicht. Ich finde es auch zu schön

mit den Beiden zu Kuscheln. Das Problem ist das ich ein dunkelblaues Ecksofa

habe und die weißen Haare von Heinrich immer darin fest hängen:schreck:.

Werde mir wohl ein Ledersofa zulegen müssen!:schreck:

GOLIATH
29.10.2009, 22:34
Bei aller Liebe zu meinen Sabberschnuten...aber Bett & Sofa sind tabu...meine Hunde haben Kuscheldecken und schöne Körbchen und da fühlen Sie sich wohl,Sie haben noch nie anstalten gemacht,irgendwo rein oder raufzukrabbeln...Gruss Goliath

enouk
30.10.2009, 03:29
Bei uns auch - kein Sofa, kein Bett. Auch eben wegen der Dreck und Haare und auch dem Hundemief den man grad aus einem Stoffsofa nicht mehr raus kriegt. Wenn man selber drauf sitzen möchte kein Problem aber manchen Besuch stört es sicher (was ich auch verstehen kann). Außerdem hat man ja dann wirklich ÜBERALL Haare, reicht ja so schon.

Scotti
30.10.2009, 05:57
Mein Dicker darf auf jeden Sofa auf das er möchte und hat noch nicht versucht die Weltherrschaft an sich zu reissen (wg Dominanz).
Bett ist ein no go, ich möchte noch Platz darauf haben, 3 unserer 4 Katzen pennen schon da. Auch wen ich "rumpy pumpy" machen möchte, will ich nicht erst den Hund runterschmeissen der dann daneben steht und wieder raufwill.

Babe
30.10.2009, 06:52
Sido darf aufs Sofa und ins Bett er schläft,geht und steht eh immer da wo ich bin.Und solange er das Sofa verlässt wenn ich das will (Besuch usw usw) ist das okay für mich!
Das Bett wollte ich ihm mittlerweile schon abgewöhnen leider ohne Erfolg:boese5: weil mich einfach auch die Haare und der Dreck stören,vorallem wenn er spätabends mit meinem Mann noch mal rausgeht und es regnet,(abgetrocknet aber immer noch feucht) er ja sofort hoch ins Schlafzimmer springt weil er ja schon lange ohne Mama war...............da kommt Freude auf!

connyw212
30.10.2009, 07:39
also meine dürfen auf die couch mit einladung, cookie kommt sofort bacon will nicht is ihm wohl zu eng (ne zeitlang hat er sich auch auf der couch fett gemacht, seit längerem aber nicht mehr !!)!!!
cookie darf mit ins bett die macht sich nicht so fett, bacon nee der is mir zu groß und zu sabrig !!!!
mein mann hat angefangen die kleine"presswurst" mit ins bett zu nehmen;), tja und jetzt liegt sie halt mit drin !!!!
lg conny

Emmamama
30.10.2009, 08:38
Bett war und ist für meine Hundis absolutes NoGo - aus absolut egoistischen Gründen: ist mir dann zu eng und mag nicht in der Sandkiste schlafen:D

Haben aber in allen Zimmern ausgewiesene Hundeplätze, u.a. "eigene" Couch im Schlafzimmer und Gästebett, wenn unbewohnt, im Arbeitszimmer geht auch :) Und natürlich dürfen sie auch mit auf die Couch, worauf die Kleine gar nicht so steht.
Das ist aber nicht pauschal erlaubt, sondern abhängig von der Persönlichkeit des Hundes - hätte ich meinem Rotti-Mädel "meine" Couch erlaubt, hätte ich wohl direkt Koffer packen können :boese5:, sie hatte ihren eigenen Sessel, heiss und innig geliebt und mehrmals umgezogen, obwohl er schon nur noch in Fetzen hing :schreck:

blue
30.10.2009, 08:57
Uhhh...schwieriges Thema !
Bei uns dürfen 2 Hunde ins Bett und aufs Sofa,die anderen 3 nicht !
Das haben weniger wir uns ausgedacht,sondern die Althündin in unserem Rudel. Sie als Chefin verteidigt beide Plätze mit allen restlichen Zähnen ,die sie noch hat!
Und sie ist verdammt schnell.....
Die Bulli Hündin durfte mit drei Jahren,als sie tragend war,diese Plätze mitbenutzen.
Die Alte dachte wohl,sie ist der Erzeuger.Dies blieb später auch so !
Aber die Filas oder jetzt auch noch der Bulli-Welpe...NIE !

Hat aber seine Vorteile...5 Hunde und ein Kleinkind...wo sollte ich denn da schlafen ?? :D

AlHambra
30.10.2009, 15:03
Hat aber seine Vorteile...5 Hunde und ein Kleinkind...wo sollte ich denn da schlafen ?? :D

Im Hundekorb wär doch dann sicher reichlich Platz für Dich :D

LukeAmy
30.10.2009, 15:49
Stimmt hatte ich vergessen. Meine dúrfen ueberall hin weil ich sie gerne um mich hab und sie gehen aber auch sofort runter wenn mans sagt.amy will nachts im arm schlafen und wat prinzesschen will dat darf sie auch.

Michelmix
30.10.2009, 17:39
Bei uns war das Sofa bis letztes Jahr für die Hunde tabu, aber eher aus platzgründen. Das war mir immer zu eng mit 2riesen auf dem Sofa.
Als Chimak dann im Dezember gestorben ist,haben wir dann abends Mithril mit aufs Sofa zum Kuschlen genommen.... und so ist es auch geblieben ;)
Aber bei uns geht keiner von allein und selbstverständlich aufs Sofa.
Na und der kleine Eick hat als Baby ganz viel im Bett geschlafen. Er ist ein kleiner Kuschelbär...

ananda
30.10.2009, 17:49
Ako darf sowohl auf die Couch, als auch ins Bett.
Gebrauch macht er davon aber fast nie, er bevorzugt seine Liegeplätze.

Pit
30.10.2009, 18:26
N Guuude.
Ich hab jetzt die Vorschreiber nicht durchgelesen und wiederhole vielleicht...
Dobi Hugo darf nicht ins Bett, weil im 1. Stock (heaven thanks).
Die Katastrophe ist, daß meine Holde meinte, der Hund - ihr Hund - darf auf die Couch, obwohl der das bis dato garnicht wollte - kotz.
Somit ist das Chaos nun komplett.
Da, wo ein BM gemütlich sägte, tanzt ein Dobi den 24 h - Takt:traurig1:
Scheißidee, aber meine Frau hat immer recht...
Pit.

AlHambra
30.10.2009, 19:31
Ja, das kenn ich noch gut - Zappeldobis sind nix für die gemütliche Couch ;)

Ich hab meinem einen alten Ohrensessel besorgt, den liebte er vom ersten Tag an abgöttisch, er hat sich auf der Sitzfläche immer ganz fein zusammengefaltet - so hatten alle Ruhe :16:

morpheus
30.10.2009, 19:32
Scheißidee, aber meine Frau hat immer recht...
Pit.

Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut (H. Bogart).;)

AlHambra
30.10.2009, 19:39
Intuition ist der Instinkt, der Frauen sagt, daß sie recht haben, gleichgültig ob es stimmt oder nicht.

Oscar Wilde

:lach3:

Ein Gentleman darf keiner Frau widersprechen. Das ist nicht nur höflicher, es ist auch klüger.

Mel Ferrer

Pit
30.10.2009, 20:33
Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut (H. Bogart).;)

Hey Keule.
Schön, von Dir zu hören :))
Urlaub oder weise zurückgelehnt?
LG,
Pit.

Gabi
30.10.2009, 20:35
Unsere Hunde dürfen weder aufs Sofa noch ins Bett. Wenn ich kuscheln will lege ich mich zu ihnen auf ihr Bettchen. Ich habe keine Lust auf Sand und Sabberbrabbel im Bett. Aber wir haben die Hundekörbe neben dem Bett stehen. Die Katzen sind nachts ausquartiert, nachdem unser Kater mal Flöhe ins Bett gebracht hat. Außerdem machen die einen immer wach!

Ronja
30.10.2009, 21:42
Ronja liegt wenn sie will bei mir auf der Couch, mal am Fussende oder auch mal kuschelnd halb auf mir drauf.
Mir macht das nichts aus, wir genießen das gemeinsame kuscheln und sie geht auch immer gleich runter wenn sie soll.
Zu meinem Mann darf sie nicht auf die Couch, der braucht seinen Platz alleine.:)
Der Abend vorm Betten frisch überziehen darf sie auch mal ins Bett, dann kuschelt sie sich so dolle an uns, dann hört man sie nicht und sie bewegt sich die ganze Nacht nicht mehr, genial...als hätte sie Angst das wenn sie sich bewegt oder schnarcht, wir sie runter schmeissen. Ich bin schon Nachts wach geworden und habe gelauscht ob sie noch atmet, man hört und spürt dann rein gar nichts von ihr.:D
Aber sie kommt nie von alleine aufs Bett oder bettelt darum.
Sie hat ein großes weiches Bettchen direkt neben meiner Seite am Bett und auch sonst Bettchen, Decken und Körbchen im Haus.

:lach4:

Peppi
31.10.2009, 01:44
Wir dürfen auch auf die Couch und ins Bett. Außer wenn Kinski knurrt...

http://i205.photobucket.com/albums/bb94/Fistlayne/filmx1009.jpg

Fleckenhex
31.10.2009, 09:16
Mamas bestes Doggenkind durfte als Baby vom ersten Tag im Bett schlafen - damit ich gleich merkte wenn Buddy mal musste, mittlerweile schläft er auf einem der 2 Hundesofas, aber morgens hat sichs eingebürgert, um 6h lass ich die Wuffs zum pinkeln kurz in Garten und dann kommt er noch mal so 1 Stündchen bis ich richtig aufsteh zum knutschen mit ins Bett. Sammymaus darf ins Bett, will sie aber nicht, es sei denn es Gewittert so richtig, dann kommt sie ins Bett, fällt ins Koma, ansonsten bevorzugt sie ihre Box, meinem Opa Luka musste ich es leider seit Monaten verbieten aufs große Menschensofa und ins Bett zu kommen, weil er leider durch die Spondylose inkontinent ist, dafür gibts aber 2 Extrahundesofas und diverse gemütliche Kissen überall verteilt.
Ich liebe es wenn ich Zeit hab quer überm großen Bett zu liegen, zu lesen und die felligen Trampeltiere dabei zum kuscheln zu haben.

Simone
31.10.2009, 11:25
Hallo,

Gustav darf im Schlafzimmer schlafen, aber er darf weder auf das Bett noch auf das Sofa. Er hat verschiedene Hundekörbchen und Hundekissen. Da er noch nie auf Sofa/Bett durfte, macht er auch keine großen Anstalten drauf zu klettern.

Meine früheren Hunden durften aber aufs Bett und Sofa. Irgendwann haben wir dann ein neues Sofa gekauft und somit entstand das Sofaverbot. Das Bettverbot entwickelte sich vor allem aus der Zeckenzeit (nachdem ich eine Zecke im Bett krabbeln hatte..... :schreck:) und zum anderen aus der Matsch- und Haarzzeit. Beide Mädels haben total gehaart. Da sie aber beide Bett/Sofa gewöhnt waren, bekamen sie in unser Schlafzimmer ihr eigenes Sofa gestellt (unser altes Sofa). Nachdem die Mädels dann starben, wurden aber alle Hundesofas weggeschmissen. Gusti ist auch mit seinen Hundebettchen zufrieden.

bmk
31.10.2009, 12:14
joschi darf alles, zumindest wenn er unten bei meinen eltern ist. er hat eine eigenen sofaecke, darauf liegt seine decke.

bei uns ist das schlafzimmer tierfreie zone, mein männe ist allergisch.
ich liebe es jedoch, wenn ich mich so ein stündchen am tag mit dem dicken auf die couch knale und schlummere. der schnarchende hund lässt mich sofort einpennen. meist kommt dann noch der kater mit dazu und liegt auf mir rum.

Renate + Jorden
31.10.2009, 16:18
Mein kleiner Maus darf aufs Sofa und ins Bett. Wie wir Simba noch hatten war es sein Vorrecht unten auf dem Bett zu schlafen. Wenn er nach 2 Stunden die Nase voll hatte, tanzte Jorden schon von einem Bein aufs andere, jetzt ich, jetzt ich. Er blieb dann auch noch eine Stunde, ihm wird immer schnell warm im Bett und auf dem Sofa. Nun wo er immer könnte, kommt er aber nur selten. Ein wenig aufs Sofa kuscheln und mal ein viertel Stündchen im Bett. Denke mal die 2 haben sich gegenseitig oft geärgert, -ich bei Frauchen ätsch- jetzt ich bei Frauchen bäh... Es gab immer ein gezanke wer ganz nah sein durfte.
Wir haben da keine Probleme mit. Keine kleinen Kinder und auf dem Bett und Sofa liegen Schondecken. Wenn es mich stört reicht ein leises, geh runter jetzt und ohne Murren und Knurren geht es abwärts.
V-G
Renate

lunatic
31.10.2009, 16:33
Meine dürfen aufs Sofa und ins Bett. Wenn es abends später wird, latschen sie auch schon mal vor und wärmen das Bettchen an.
Ich finds gemütlich!

tpgbo
01.11.2009, 07:09
Meine beiden sind immer dabei und ich genieße es, wenn sie dann ihre Schmuse-Fünfminuten haben und sich gaaaaanz eng anschmiegen.
Wenn mein Mann keinen Nachtdienst hat, dürfen sie anfangs mit ins Bett , müssen dann aber zum Schlafen raus aus dem Bett.
Klappt mittlerweile gut und wird auch problemlos akzeptiert.

Tanja

bold-dog
02.11.2009, 09:46
auch wir dürfen jederzeit auf die Couch oder ins Bett.:schreck::(:(:sorry:
Obelix knurrt nur manchmal.......
Allerdings mag ich die Grossen nicht im Bett haben....aus Platzgründen.
Die liegen auch schön brav in den Körbchen die neben unserem Bett stehen.

Aber das "Grobzeug"....die wollen ins Bett !

Ich ziehe die Bettwäsche eben alle paar Tage ab, geht nicht anders,
alles Bettzeug ist waschbar,
auf Couch und Sessel liegen Decken, wenn Besuch kommt räum ich die weg.
Sofas müssen bei uns immer aus Leder sein, an dem Textil-Zeug bleiben die Haare so hängen, es müffelt irgendwann, usw.

;):schreck:Wir denken aber öfter drüber nach das mal zu ändern....:traurig1: wenn man es ihnen vernünftig erklären könnte, es würde dann vielleicht auch keinen seelischen Schaden anrichten bei den Viechern.:13:

Gabi
02.11.2009, 09:52
@birgit: das zweite Bild ist ja nur:herz::herz::herz:

Anja
02.11.2009, 09:53
Sofa is mittlerweile tabu, was Murphy auch akzeptiert.
Ins Bett darf er, wenn ich`s eh am nächsten Tag frisch
beziehe...


@ bold dog
das zweite Bild is ja mal richtig klasse,
... Gruppenkuscheln !!!

bold-dog
02.11.2009, 10:00
hier noch ein "Beweisfoto" :

enouk
02.11.2009, 10:32
Hey Birgit ich will dir ja nicht zu nahe treten - aber bist du dir sicher dass es wirklich ein Hund ist und ihr nicht ein Alien bei euch aufgenommen habt?! ;-)

bold-dog
02.11.2009, 10:51
ja.....Du hast es bemerkt !:D
Es gibt hierzu ein Thema im Forum,
da ist noch eins dieser Fotos drin ....ich meine das Thema heisst "Alien in Berlin" o.ä.

Diese Fotos gefallen mir halt so gut, weil der Hund tief und fest und völlig entspannt schläft.
Bei seiner Vorgeschichte ist das nicht selbstverständlich.
Das er es jetzt kann und auch geniesst, das zeigt mir das er "angekommen" ist und wieder Vetrauen hat.

mia85
02.11.2009, 11:02
Also Aiko hat in jedem Zimmer einen Liegeplatz. Außer in Bad und Flur ;-) Er versucht trotzdem fast jeden Abend im Bett zu schlafen. Weil wir ihn tagsüber zum Kuscheln das mal erlaubt haben, aber nie nachts. Mal so tagsüber zum Kuscheln ist ja ganz schön, aber nachts brauch ich das auch nicht, dass sich da noch einer breit macht. ;) Aber da er dieses "mal so mal so" wohl nicht versteht, wird es ein generelles Nein. Da müssen wir wohl noch ne Weile konsequent bleiben.

Wenn er auf Couch liegt, stört mich das eigentlich nicht. Ich werde meinen Hundetrainer am Mittwoch mal fragen, ob es OK ist Couch zu erlauben, aber Bett nicht und ob der Hund das versteht? Er hat ja im Wohnzimmer auch ein Riesen Schlafkissen neben der Couch. Es wäre also echt nicht nötig, dass er auf der Couch liegt, aber er kuschelt halt so gern :rolleyes:

Vicky
03.11.2009, 19:16
Ich wollt, ich hätte so viel Schlafmöglichkeiten wie mein "Luxusweib". Überall Hundebetten, Hundedecken und eine Zweiercouch nennt sie auch "Meine". Das darf sie auch, nur im Bett brauch ich sie nicht, und das hat sie auch noch nie versucht, vor dem Bett habe ich für sie auch einen Schlafplatz eingerichtet und sie wandert nachts, sie liegt vor dem Bett, bis ich so ziemlich eingeschlafen bin und dann tippelt sie Richtung Couch, aber morgends liegt sie meist wieder vor meinem Bett und wartet drauf, daß ich die Augen aufmache.

zantoboy
04.11.2009, 06:46
Meiner darf auch auf die Couch und ins Bett. Er kommt irgendwann nachts rein und schläft auf der anderen Betthälfte.

Deshalb kommt mir auch kein Mann mehr ins Haus: der Platz ist besetzt :D

sina
06.11.2009, 19:56
Meiner darf auch auf die Couch und ins Bett. Er kommt irgendwann nachts rein und schläft auf der anderen Betthälfte.

Deshalb kommt mir auch kein Mann mehr ins Haus: der Platz ist besetzt :D

:lach4::lach4::lach4:

Nina
09.11.2009, 08:43
Also Floor darf aufs Sofa wenn ihre Decke da liegt...hat den effekt das sie jaulend vor dem Sofa steht wenn die Decke verrutscht ist.
INs Bett??? NeinNEinNein.....die hat ihr bett neben dem unseren und da wird sie abends von meinem mann zugedeckt und ja sie hat auch nen Kissen fürs köpfchen. Nicht das sie verwöhnt wird...nein....

AlHambra
18.11.2009, 13:49
So, nachdem ich nun weiter vorne im Fred geschrieben hatte, daß unsere Hunde nicht auf Bett und Sofa dürfen, konnte ich bereits im vergangenen Monat diesen entzückenden Fehltritt von Samson knipsen
http://img204.imageshack.us/img204/9554/0610092.jpg (http://img204.imageshack.us/i/0610092.jpg/)

Nachdem wir die Sachlage bereits mehrfach "diskutiert" haben ;), konnte ich den Herrn heute prächtig thronend vorfinden
http://img684.imageshack.us/img684/4559/1811091.jpg (http://img684.imageshack.us/i/1811091.jpg/)

Ich hab dann also mal wieder die Knipse ausgepackt, er blieb entspannt
http://img26.imageshack.us/img26/1015/1811095.jpg (http://img26.imageshack.us/i/1811095.jpg/)
...schaute unschuldig weg
http://img684.imageshack.us/img684/103/1811098.jpg (http://img684.imageshack.us/i/1811098.jpg/)
..dann doch ein Verlegenheitsgähnen
http://img684.imageshack.us/img684/2311/18110910.jpg (http://img684.imageshack.us/i/18110910.jpg/)
...

Anja
18.11.2009, 13:54
Lach,
den Bildern nach zu urteilen scheint
Samson von dem Verbot nichts zu halten.

AlHambra
18.11.2009, 14:02
Ja, ich fürchte auch, mich da noch nicht abschliessend klar geäussert zu haben...

Er liess sich jedenfalls zunächst brav fotografieren und legte sich dann wieder flach :29:

Nessie
18.11.2009, 15:58
Meine dürfen nur ins Bett wenn ich das ok dafür gebe....dann aber auch nur zum kuscheln. Nicht um nachts darin zu schlafen. Denn dafür haben sie alle ihr eigenes großes Hundeschlafkissen.

Scotti
18.11.2009, 16:13
Meiner darf nicht ins Bett, versucht es aber immer wieder.
Wenn wir weg sind schläft er dort, das ist mir dann aber egal, da ich froh bin das er endlich alleine bleibt und kein Theater mehr macht.
Allerdings darf er auf alle Sofas.
Ich erinner mich noch an den Tag bevor er zu uns kam.
"Der Hund darf nicht auf die Sofas und auch nicht ins Schlafzimmer". Wir waren echt davon überzeugt...*Kopfschüttel*
Schon in der ersten Nacht hat er auf dem Sofa geschlafen.*hihi*

christlgo
18.11.2009, 17:35
Ha.. das kenn ich. Nieeemals aufs Sofa.... und beim zweiten das erneute Versprechen... der darf echt nicht rauf.... hm, aber es ist so gemütlich mit dem Kuschelmonster zu kuscheln. ins bett darf Pumba auch nur mit Genehmigung und wenn das Herrchen nicht da ist... :-):lach4:

Grazi
19.11.2009, 06:55
Ja, ich fürchte auch, mich da noch nicht abschliessend klar geäussert zu haben... Und ich fürchte, das wirst du ihn Zukunft auch nicht tun. :D

Grüßlies, Grazi

SuperPauli
19.11.2009, 08:26
Pauli darf weder ins Bett (weil die betten eh im ersten und 2ten stock sind und er da gar nicht hoch kann!!) und aufs sofa darf er auch nicht weil er dann alles zulehmt und sabbert und das sofa zerkratzt und das wäre seehr schade!!
er hat es zwar letztens öfters mal probiert sich heimlich sstill und leise dahoch zu schleichen aber wir haben ihn trotzdem erwischt =)

tripwire
19.11.2009, 08:37
wie bereits mehrfach verkündet: weder sofa noch bett!

was mich wundert, wieviele paare ihre hunde im bett schlafen lassen!? wie haltet ihr es denn dann mit "liebe machen" :D? gucken die hunde etwa zu??:schreck:

ne,ne, das bett gehört meinem mann und mir und das aus gutem grund!:p

AlHambra
19.11.2009, 09:21
Und ich fürchte, das wirst du ihn Zukunft auch nicht tun. :D

Grüßlies, Grazi

Tja, erwischt, ich hätt den süssen Kuschelmann auch gerne mit auf der Couch. Leider wird seine Grösse das Unternehmen Samson auf dem Sofa bald von selbst beenden.
Ich hab ihm jetzt den grossen Fatboy vermacht, den liebt er und ich denke, das ist ein vollwertiger Sofaersatz. :ok:

Wie Waldi
19.11.2009, 10:18
was mich wundert, wieviele paare ihre hunde im bett schlafen lassen!? wie haltet ihr es denn dann mit "liebe machen" :D? gucken die hunde etwa zu??

Die hau'n bei dem Geschaukel doch von ganz alleine ab :D

benito
19.11.2009, 10:26
Die hau'n bei dem Geschaukel doch von ganz alleine ab :D

Hast ein Wasserbett oder fehlt dem Bett ein Fuss???? :D :D :D

Emmamama
19.11.2009, 10:41
was mich wundert, wieviele paare ihre hunde im bett schlafen lassen!? wie haltet ihr es denn dann mit "liebe machen" :D? gucken die hunde etwa zu??:schreck:


Die Hundis regeln dabei die Rangordnung neu: wer oben ist, ist der Boss :box:

Wie Waldi
19.11.2009, 10:42
Ich schlafe auf einem Betonsockel.
Das sollte jetzt Deine Phantasie beflügeln ;)

tripwire
19.11.2009, 10:48
Die Hundis regeln dabei die Rangordnung neu: wer oben ist, ist der Boss :box:

na, das hört sich jetzt aber an, als würden die hunde mitmischen :schreck::D

Peppi
19.11.2009, 10:57
wie bereits mehrfach verkündet: weder sofa noch bett!

was mich wundert, wieviele paare ihre hunde im bett schlafen lassen!? wie haltet ihr es denn dann mit "liebe machen" :D? gucken die hunde etwa zu??:schreck:

ne,ne, das bett gehört meinem mann und mir und das aus gutem grund!:p

Also wir sind eh noch nicht verheiratet, deshalb stellt sich das Problem ja nicht.

:king:

AlHambra
19.11.2009, 11:02
Ah, verstehe - der Hund im Bett als Anstandswauwau :D

Emmamama
19.11.2009, 11:06
na, das hört sich jetzt aber an, als würden die hunde mitmischen :schreck::D

Hoops... NEIN!!! :sorry::sorry:

Aber auch in meinem Bekanntenkreis haben entsprechende Umfragen ergeben, dass die lieben Doggies das schon sehr genau beobachten und entsprechend reagieren... Tun sie aber auch, wenn sie nur "so" im Schlafzimmer oder wo auch immer sind, wenn... äh.. .duweisstschon... :schaem:

Hola
19.11.2009, 11:20
Also das Problem mit Hund im Bett haben wir ja nicht, dafür ligen meist 2 Katzen rum. Aber die flüchten dann wenns zur Sache geht freiwillig. ICh denke unser Hund würde sich freuen und ordentlich mitspielen wollen!

linda
19.11.2009, 11:26
also unsere hunde verschwinden freiwillig wenns bei uns zur sache geht.
ich glaube sogar das loona angst hat wenn ja ihr wisst ja was ich meine.
ich glaube die denkt das wir am raufen oder am prügeln oder so sind.
wenn wir uns aus spaß prügeln haut loona nämlich auch immer so ab, sie weiß nämlich nicht wie sie damit umgehen soll.

Hola
19.11.2009, 11:31
unsere geht immer dazwischen wenn wir uns balgen. Weiß allerdings nicht wie sie sowas sieht. Entweder will die dann mitspielen oder schlichten, das hab ich noch nicht ganz raus!

linda
19.11.2009, 11:34
delayla greift dann den jörg von hinten immer an wenn wir am balgen sind. die springt ihm dann ins kreutz und pfetzt ihm ins genick.
wenn unser bester freund da ist und ich mich mal wieder mit ihm prügel, kommt delayla und beist ihm immer in den *****. die hat ihm schon anständige blaue flecken verpasst. und die hose hat sie ihm auch schon zerfetzt.

Hola
19.11.2009, 11:34
da passt wohl jemand auf dich auf!

linda
19.11.2009, 11:37
da passt wohl jemand auf dich auf!
ja delayla mag es garnicht wenn ich mich aus spaß prügel. vieleicht kann sie auch noch nicht so gut zwischen spaß und ernst unterscheiden.
aber das ist immer ein bild für götter wenn ich mich mit meinem besten freund kloppe. ich lieg auf dem boden, sven liegt auf mir drauf und verdeht mir die knochen, delayla hängt ihm am ***** und die kinder hauen mit kochlöffeln mit rein. und mein mann sitzt im eck und heult vor leuter lachen.

baanicwu
20.11.2009, 07:24
wenn wir uns aus spaß prügeln

wenn unser bester freund da ist und ich mich mal wieder mit ihm prügel, kommt delayla und beist ihm immer in den *****. die hat ihm schon anständige blaue flecken verpasst

So etwas macht ihr aus Spaß??

Was sagen denn eure Kinder dazu?? Machen die auch schon mit??:hmm:

Djego
20.11.2009, 07:36
Also...
Djego durfte bis jetzt ja weder ins Bett noch aufs Sofa.
Er hat aber einen Sessel, wo er es sich bequem machen darf. Allerdings geht er meistens drauf, wenn ich schlafe oder nicht da bin. Wenn ich dann mal durchlaufe oder heim komme geht er runter und wedelt wie blöd (voll erwischt:kicher:).

Nachdem ich dieses Thema verfolgt habe, hab ich gestern Djego mal zu mir aufs große Sofa zum kuscheln geholt und... ES WAR SCHÖN!!!! Er hat sich richtig ran gekuschelt, erst etwas ungläubig geschaut und jede Reaktion von mir genau beobachtet :twink:(ich hätte ihn ja verarschen können) und nach 2 Minuten gekraule dann leise geschnarcht.:love:

Ich werd das mit dem kuscheln auf dem Sofa jetzt öfter machen, weil ich es schön fand und er sich ohne Probleme auch wieder runter schicken läßt. Zudem hab ich ein Kunstledersofa, daß sich super abwischen läßt. :ok:
Allerdings ins Bett darf er immer noch nicht das ist und bleibt meins.

linda
20.11.2009, 07:46
ja wir hauen uns nicht den schädel ein. aber wir kabbeln uns.
und mit den kindern macht er wing tsung, ist ne kampfsportart.

Pit
22.11.2009, 15:47
Hund auf die Couch - nicht mit mir!!:pfeiff:
LG,
Pit.

luvabulls
22.11.2009, 16:15
Hund auf die Couch - nicht mit mir!!:pfeiff:
LG,
Pit.

Du willst uns damit bestimmt nur mitteilen, das du einen gesunden und sehr tiefen Schlaf hast.

Maxe
24.11.2009, 11:53
lucy darf auf die couch und ins bett.
couch war von anfang an ok. mit dem bett, hmmm das hat sie sich mehr oder weniger erarbeitet.
als wir sie am anfang noch auf ihrem platz vor dem bett haben schlafen lassen, ist sie nachts immer raufgekrabbelt. wir also 10 mal pro nacht runter auf ihr bett. haben uns dann öfter mal dazu gelegt damit man nachts keine 30min diskusion mit dem hund hat der immer wieder versucht aufs bett zu gehen.
irgendwann ging es mir morgens aufn keks und ich hab sie "mit erlaubnis" aufs bett geholt. ja das war dann so schön kuschelig das es dabei gebleiben ist.

allerdings....
Auch wen ich "rumpy pumpy" machen möchte, will ich nicht erst den Hund runterschmeissen der dann daneben steht und wieder raufwill.

ist das jetzt nen kleines problem, klappt zwar aber nervig is es trozdem weil sie nich versteht das sie ma nichmehr rauf darf und ein ganz traurig anschaut was nich grad fördernd wirkt :D

nächstes jahr ziehen wir aber um, da darf sie dann nich mehr ins bett. bekommt nen sessel und ne eigene matratze (also wie nen richtiges bett) ins schlafzimmer.
da es mitlerweile nervig ist wie ich finde.
neue umgebung, neue möbel dann is es für sie auch einfacher zu verstehen. denke ich.

Bulldogz
24.11.2009, 12:27
Unsere Dürfen nur auf ansage aufs Sofa oder ins Bett was aber ehr selten ist.
Da sie ersten ein mega großes tolles körbchen haben und aufs sofa auch nur mit Decke da wir ein Ledersofa haben und ich angst habe das sie es auf dauer zu sehr zerkratzen

Peppi
24.11.2009, 13:18
"Rumpy Pumpy"...:kicher::kicher::kicher:

:ok:

WerWieWas
24.11.2009, 13:36
Ich mag das sehr die lebendigen Heizungen unter der Bettdecke.:D

Simone
24.11.2009, 13:42
ich lieg auf dem boden, sven liegt auf mir drauf und verdeht mir die knochen, delayla hängt ihm am ***** und die kinder hauen mit kochlöffeln mit rein. und mein mann sitzt im eck und heult vor leuter lachen.


Ob das so gut für Delayla ist... :schreck: Wenn sie die Situation nicht einschätzen kann und Deinem Freund bereits am ... hängt, fänd ich die Situation nicht mehr lustig. Zum einen würde ich vor dem Hund solche Dinge gar nicht machen, zum anderen auch die Reaktion des Hundes unterbinden und dem Hund klar machen, dass er nicht einzugreifen hat. Wenn sie irgendwann meint, sich ernsthaft einschalten zu müssen, habt Ihr ein Problem. Das sollte man nicht provozieren.

Wenn Eure Kinder mit Kochlöffeln "mit rein hauen" und ihr das auch lustig findet - nun gut... Hoffentlich lernen sie trotzdem, dass man andere Leute nicht schlägt - meiner Meinung nach auch nicht zum Spaß.

Bullmastiff George
24.11.2009, 19:58
Mir ist es in die Wiege gelegt worden, von klein auf an haben unsere Hunde bei mir im Bett geschlafen, als ich dann vor knapp 6 Jahren vom Boxer zum BM und BX umgestiegen bin, habe ich mir von einem Kumpel ( Tischler von Beruf) ein Bett im Futon Style bauen lassen, weil ich angst hatte, das damals little George aus den Bett fallen könnte.
Die Maße 2 Meter lang und 3 Meter breit, platz für alle, wenn dann mal bei Freunden und Bekannten das Thema Hund im Bett aufkommt und dann von Hundehaaren im Bett geredet wird, so nach dem Motto da geht ja garnicht ist voll ekelig und so, dann kontere ich immer, viele Menschen geben viel Geld für Pelze aus damit sie es immers schön warm und kuschelig haben, ich beziehe die betten absichtlich nur einmal im Monat(scherz) weil die Hundehaare so schön warm und umsonst sind ist das nicht herrlich??? Dann gucken mich immer alle ganz verdattert an und sagen nichts mehr dazu.
Ich sage immer jeder so wir er es für richtig hält oder ?

Suse
25.11.2009, 11:40
Hagen und Janna duerfen machmal ins Bett wenn wir schwer zu weckenden Besuch haben (meinen Neffen) sie geben ganz hervorragende Wecker ab.

Karamba
25.11.2009, 12:51
Unsere Hunde schlafen im Flur/Küche. Schlafzimmer ist tabu, Kinderzimmer ebenso, Wohnzimmer wenn Besuch da ist und wir essen auch.

Vorher durften sie ins Bett und auf die Couch. Bis wir umgezogen sind. Seit wir das geändert haben, sind sie allgemein ruhiger und umgänglicher zu hause.

Graupony
25.11.2009, 21:33
Meine dürfen immer auf Couch und Bett. Und nachts bei Frauli unter die Decke. Joah, verwöhntes Pack halt :kicher:

Beate
26.11.2009, 16:51
Na ich bzw wir machen das vom Hund abhänig. Tequila durfte ins Bett da wir ihn damals von welpen an ins Bett gelassen hatten, er lag ruhig am Fußende. Gina kam nicht ins Bett, erst ca ein Jahr bevor sie starb u da hatte ich Tequila auch nicht mehr. Sie hat sich nie aufgedrängt und hätte auch nie versucht ins Bett zu kommen da ja Tequila drin war.

Gina verbrachte ihr letzes Jahr im Bett unter der Decke...

Lola hätten wir auch ins Bett gelassen, nur ist das mit ihr ein unmögliches Ding, da sie einem mitten in der Nacht ihre vollgelutschten Spiel´is ins Gesicht schleudert und einem auf den Hals und ins Gesicht steigt. Also GEHT DAS MIT IHR GAR NICHT!!! Auf der Couch ist es das selbige.

Also ab in ihr Betti...;)

baanicwu
28.11.2009, 19:25
Ich wollte mal zeigen, warum Ben im Regelfall nicht im Bett ist :)

Wo ist mein Fraule?? Warum steht die da so rum und liegt nicht bei mir unter der Bettdecke??:D
http://img69.imageshack.us/img69/2822/p1050630a.jpg

Moppi denkt nur, so ein Mist, warum muss ich meinen Platz teilen??
http://img410.imageshack.us/img410/4651/p1050629p.jpg

Ach man! Bin ich nicht mehr wichtig genug??
http://img228.imageshack.us/img228/5617/p1050634b.jpg

Arnd muss aufpassen, dass er nicht von dem Kleeenen aus dem Bett geworfen wird :schreck:

Simone
28.11.2009, 20:57
Ich wollte mal zeigen, warum Ben im Regelfall nicht im Bett ist :)

Was für süße Fotos!!!! :ok:

Impressum - Datenschutzerklärung