PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wurfgeschwister?


Anny&Co
27.10.2009, 20:17
Hallo zusammen,

vielleicht "erinnert" sich der/die ein oder andere noch - ich war kurz hier angemeldet und dann aber eine geraume Zeit nicht mehr hier. Es gab viele Probs mit der "Garten umgestaltenden" Anny.

Da mich schon seit geraumer Zeit so ein komisches Gefühl beschleicht, was den Züchter angeht - Anny war die kleinste im Wurf und als wir sie zu uns nahmen mit 12 Wochen, frass sie nicht, wurde immer weniger. Wir haben dann auf Rohfütterung umgestellt und von jetzt auf gleich wurde aus dem Hundi ein wenig mehr Hundi.

Sie hatte dann extrem Giardien, ein paar Wochen später folgte der angebliche Nickhautvorfall, dieser wurde dann behandelt und schliesslich im Alter von 5 Monaten erfolglos operiert. Es folgte nach etlichen Nachbehandlungen vor etwas über einer Woche eine erneute OP in einer augenärtzlichen Tierkklinik in Duisburg. Dort stellte man fest, dass es kein Cherry Eye war, sondern der darunter liegende Knorpel der die Drüse hält, eine ziemliche Mißbildung aufwies. Dies wurde nun so gut es geht operiert.

Dazwischen hatte Anny noch 2 Mal in Folge den Zwingerhusten - trotz Impfung.

Naja.. soviel zu unserer "Erfolgsgeschichte" bis jetzt.
Ups. vergessen.. einen Zahnfehler hat sie ebenfalls - 2 Zähne zusammengewachsen.

Nicht dass hier ein falscher Eindruck entsteht, ich liebe meinen Hund über alles, dachte aber in meinem (nicht mehr ganz) jugendlichen Leichtsinn, dass ein Züchter Interesse an "so einer Art" Entwicklung haben müsste. Aber Fehlanzeige, es folgt keinerlei Rückmeldung.

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass ihre Wurfgeschwister mehr "Molosser" sind, also ich finde, vom Körperbau einfach anders - Anny ist die absolute Sportausführung - und benimmt sich auch so - sie hat Power ohne Ende, so dass einige Menschen schon munken da sei bestimmt "ein Terrier" mit drin ;-)

Nun möchte ich versuchen Wurfgeschwister auszumachen zwecks Erfahrungsaustausch bzw. ob diese Hundis in ihrem kurzen Leben auch schon so viel durchmachen mussten.

Kann mir hier jemand sagen wo ich da die meisten Erfolgsaussichten hab?

Anny ist eine CC Hündin
geb. 22.09.09
Vater: Campo di Cavallo Mauro
Mutter: Alison vom Donnersberg

Danke und Grüße
Tina mit Anny

artreju
27.10.2009, 20:31
Hast Du denn keinen Kontakt zum Züchter ?

Pöllchen
27.10.2009, 20:52
Hast du dich mit dem Geburtsdatum geirrt?
22.09.09??? Das war ja gerade erst :35:

Anny&Co
27.10.2009, 20:56
Hast Du denn keinen Kontakt zum Züchter ?

Hätte ich gerne.. leider kommen keine Antworten...

Und das Geburtsdatum ist der 22.09.08

Kommt davon, wenn man so häufig am Tag ein Datum scheiben muss.
Danke für die Hinweise.

LG
Tina:lach4:

Billy
27.10.2009, 21:10
Hallo Tina,

schonmal bei http://www.wurfgeschwister.de/ geguckt?:lach3:

Gabi
28.10.2009, 10:13
bei Wkw gibts auch ne Gruppe Wurfgeschwister. vielleicht wirst du da fündig.

Anny&Co
13.11.2009, 17:25
Vielen Dank für die Tipps, aber WKW kennt glaub ich garkeine Cane Corso ;-)

Naja, vielleicht spielt mir ja irgendwann einmal Bruder Zufall in die Hände.

lg
Tina und Anny und.....

Vicky
13.11.2009, 17:33
Vielen Dank für die Tipps, aber WKW kennt glaub ich garkeine Cane Corso ;-)

Naja, vielleicht spielt mir ja irgendwann einmal Bruder Zufall in die Hände.

lg
Tina und Anny und.....

Hallo Tina,

da muß ich Dir widersprechen, bei WKW gibt es sogar eine Gruppe "Cane Corso" mit 310 Mitglieder. Also einen Versuch wäre das doch wohl wert!
LG Petra

Anny&Co
13.11.2009, 21:06
Hallo Petra,

den Versuch habe ich ja vor 2 Wochen gestartet. Bin bei WKW, allerdings hab ich die Gruppe nicht gefunden..nur die Gruppe Wurfgeschwister..muss ich wohl mal nach der CC Gruppe suchen.

Danke für den Hinweis:lach4:

LG
Tina

stellabella
14.11.2009, 10:06
Hallo,
Mal eine frage,hast du dein Hund aus Ratingen,von diese "Züchterin" gekauft?
Wenn nicht,dann von welche Züchter?

L.G.:lach4: Kristina

Impressum - Datenschutzerklärung