PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unser neues Familienmitglied!


enouk
24.10.2009, 14:16
Hey ihr,

völlig unerwartet kam ich heute zu Luise. Ich hoffe sie und Dakota freunden sich schnell an. Ich war ganz froh dass wir für den Italien Urlaub den Maulkorb gekauft hatten und vor lauter Aufregung hat es Dakota auch nicht gestört. Aber sicher ist sicher... Und so ganz trau ich ihr auch nicht aber der erste Kontakt war schon mal ok - obwohl - dieser Blick?! Ich weiß echt nicht ob sie sie nicht doch gern essen würde... :schreck:
Der Hase sitzt noch im Karton aber Dakota ist völlig wuschig. Mal sehen wie es die nächsten Tage geht. Dann noch die Frage an alle Hasenkenner: Eigentlich wollte ich kein Tier mehr alleine halten. Die Frau sagte aber dass sich zwei Weibchen nicht verstehen. Stimmt das? Dann müssten wir einen Rammler kaufen und kastrieren lassen - hat jemand Erfahrung?
Vor allem - was wird mein Göttergatte sagen wenn er heim kommt?! Wird er so aussehen: :schreck: oder so: :boese5: oder vielleicht doch :herz: ?

http://img94.imageshack.us/img94/4159/p1070891.jpg (http://img94.imageshack.us/i/p1070891.jpg/)http://img94.imageshack.us/img94/p1070891.jpg/1/w640.png (http://g.imageshack.us/img94/p1070891.jpg/1/)

http://img94.imageshack.us/img94/8548/p1070890.jpg (http://img94.imageshack.us/i/p1070890.jpg/)http://img94.imageshack.us/img94/p1070890.jpg/1/w640.png (http://g.imageshack.us/img94/p1070890.jpg/1/)

http://img197.imageshack.us/img197/3518/p1070887.jpg (http://img197.imageshack.us/i/p1070887.jpg/)http://img197.imageshack.us/img197/p1070887.jpg/1/w640.png (http://g.imageshack.us/img197/p1070887.jpg/1/)

http://img197.imageshack.us/img197/539/p1070892.jpg (http://img197.imageshack.us/i/p1070892.jpg/)http://img197.imageshack.us/img197/p1070892.jpg/1/w640.png (http://g.imageshack.us/img197/p1070892.jpg/1/)

Billy
24.10.2009, 14:29
Ich glaube, dein Mann wird so gucken, wie ich: :herz:
Die Kleine ist süß!

Nadine & Duke
24.10.2009, 14:39
Wirklich süß die Kleine.:34:
Dass sich 2 Weiber nicht verstehen, ist völliger Blödsinn!
Hatte früher auch Ninchen und die Weiber haben sich IMMER verstanden!

AlHambra
24.10.2009, 15:29
Total süss das Haserl :)

Hoffe, daß es gutgeht. Aisha würde da gleich reinbeissen wollen, bei samson arbeiten wir an dem Thema :D

niebla
24.10.2009, 18:12
Niebla wär auch schwer verliebt,sie würde auch nicht reinbeissen sondern es mit ihren Riesenpfoten erschlagen.Nicht weil sie es fressen wollte sondern weil sie so immer spielt.Ein paar Rennmäuse waren danach platt............schnief.Seitdem gibts so kleines Viehzeug bei uns nicht mehr.

enouk
24.10.2009, 18:38
Ich glaub auch dass Dakota das Hasenkind einfach kaputt machen würde. Ich versuch es jetzt trotzdem mal ein paar Tage hintereinander mit Maulkorb und so. Wenigstens damit sie nicht mehr so hibbelig ist - hoffentlich. Wirklich zusammenlassen werden wir nie können. Aber wenn sie es gewohnt ist schaffen wir vielleicht dass der Zwerg unter Aufsicht Auslauf im Wohnzimmer hat. Hat ja heut schon geklappt. Dakota in's Platz und fein loben usw und Häslein hüpfen lassen...

tripwire
24.10.2009, 18:57
Ich glaub auch dass Dakota das Hasenkind einfach kaputt machen würde. Ich versuch es jetzt trotzdem mal ein paar Tage hintereinander mit Maulkorb und so. Wenigstens damit sie nicht mehr so hibbelig ist - hoffentlich. Wirklich zusammenlassen werden wir nie können. Aber wenn sie es gewohnt ist schaffen wir vielleicht dass der Zwerg unter Aufsicht Auslauf im Wohnzimmer hat. Hat ja heut schon geklappt. Dakota in's Platz und fein loben usw und Häslein hüpfen lassen...


ich erlaube mir mal euren neuzugang mit der ankunft unseres sohnes zu vergleichen :D die ersten tage war joshi schrecklich aufgeregt und wäre am liebsten mit in den kindersitz gekrochen, nachdem er ein paar mal schnüffeln und schlabberküsse verteilen durfte ist er schnell ruhiger geworden.

enouk
24.10.2009, 19:36
Netter Vergleich :-))
Aber wenn's dann nach ein paar Tagen so gut wird wie bei euch...

tripwire
24.10.2009, 19:46
Netter Vergleich :-))
Aber wenn's dann nach ein paar Tagen so gut wird wie bei euch...

OT :schreck: :

die beiden sind mittlerweile ein herz und eine seele! wenn harry weint und joshi kommt um die ecke gibt´s sofort das grosse strahlen. die zwei würden am liebsten den ganzen tag kuscheln. angesichts des gewichts- und grössenunterschiedes nicht immer so möglich, wie die zwei gerne möchten ;)

Gast20102010
24.10.2009, 21:53
Süss das neue Familienmitglied.
Meine Arbeitskollegin hat Hasen (Kaninchen) und die erzählt mir immer, was sie da alles mit macht, weil ihr Hase den anderen immer gebissen hat, obwohl es ein Pärchen war. Kaninchen sind wohl nicht so verträglich und da ist es gar nicht so einfach einen Partner zu finden. Sie ist dann ins Tierheim marschiert und hat ihren Hasen zu den anderen gesetzt und mit dem sich ihr Hase verstanden hat, der wurde dann mitgenommen..

Vielleicht sucht sich Luise ja Dakota als Freundin aus.. ;)

luvabulls
24.10.2009, 22:18
Süss eure Luise und sie passt gut zum Sofa! :D

Tatjana
24.10.2009, 23:12
Die Luise ist ja goldig.:herz:
Da sie noch ziemlich jung aussieht,wird es wohl kein Problem mit einem zweiten Kaninchen geben,wir haben auch zwei Weibchen und die verstehen sich sehr gut.
Dein Mann kann ja gleich ein schoenes Gehege bauen,dann musst du dir keine Sorgen mehr wegen Dakota machen.:D:lach3:

Hola
25.10.2009, 09:07
Ach wie Goldig...hoffe das Dakota sich mit ihrer Masse zurück nimmt. Bei Gina wäre das kleine Tierchen wahrscheinlich schon Platt, sie ist doch ein riesen Trampel!
Verstehen sich Meerschweinchen und Hasen vielleicht besser als 2 Hasen des gleichen Geschlechts?

omarock
25.10.2009, 09:52
Die Luise ist ja wirklich süß! :lach3: Wünsche euch, das Dakota sich mit Luise anfreundet und du uns mit weiteren Photos der beiden Versorgst! ;)

Liebe Grüße,
Svenja.

Graupony
25.10.2009, 12:19
Schöne Farbe das Hoppserchen! :)

Sag mal, wo gibt's denn den Maulkorb? :D

Grazi
25.10.2009, 13:26
Wie niedlich! :herz:

Grüßlies, Grazi

enouk
25.10.2009, 15:35
Hey Graupony, den Maulkorb hab ich vom Fressnapf. War auch nicht teuer. Es hieß für Italien muss man einen mitführen, deshalb haben wir einen...

Leider gibt es in sofern schlechte Nachrichten dass Dakota und Luise wohl keine Freunde werden. Heute wollte ich Dakota nochmal mit Maulkorb und unter Aufsicht ganz vorsichtig "ranführen" und sie hat sich wie wild aufgeführt und wollte sie komplett ernsthaft fressen... Glaub das können wir vergessen. Luise darf wohl nur hoppeln so lange Dakota im Garten ist und die ganze Familie drin damit nicht jemand aus Versehen die Tür aufmacht. Schade...

Aber sie ist echt süß und schon voll zahm, deshalb kam ich auch nicht an ihr vorbei. Fünf Wochen alt ist die Kleine. Ich hab heut Fotos gemacht wie Dakota sie beobachtet, bin aber grad an einem Fremdrechner...

Elke
25.10.2009, 15:39
Nu biste aber doch wieder zuhause und sie trägt dat Ding immer noch, wozu??? Vielleicht solltet ihr die Zusammenführung mit dem Mummelmäuschen etwas anders gestalten, bzw. das muss ja auch nicht gleich funktionieren. In der Ruhe liegt die Kraft. Lass das Häschen erstmal in seinem neuen Zuhause ankommen und sichere es gut vor der Großen.

bobbie
25.10.2009, 16:30
Hallo Birgit, wir haben seit Jahren Kaninchen (jetzt sind es nur noch 2), die im Garten freilaufen. Also ohne Gehege, sondern wirklich den kompletten Garten bevölkern. Nachts müssen sie wegen den Mardern in den Stall, aber ansonsten... Und im Winter leben sie in der Werkstatt (die "Alten" sind ja schon 8 Jahre)

Anfangs hatte ich auch Sorgen wegen unserer Mafiosi-Betty. Die ersten Tage ist sie den Hopplern hinterhergejagt, aber mit deutlichem "Nein" hatte sich das in ganz kurzer Zeit gelegt.

Bei unseren anderen Hunden gab es auch nie Probleme. Cindy (mittlerweile verstorben) hat sich überhaupt nicht für die Karnickels interessiert; Bobbie hatte sie anfangs auch gejagt, aber die Mümmler waren viiiel schneller.

Die männl. Karnickel wurden übrigens alle kastriert, ansonsten wäre es ja zu ner Geburtenschwemme gekommen und das Schlimmste ist für mich die übliche Haltung dieser Tiere hier im Land (bis zum Tod im viel zu kleinen Stall im Kinderzimmer ohne Auslauf dahin vegetieren).

LG Angie

enouk
25.10.2009, 18:37
Ja im Sommer möchten wir es auch viel draußen hoppeln lassen...

@Elke: Gestern als das Hasenkind ankam hab ich ihr zur Sicherheit 10 Min. den Maulkorb angezogen und ihr das Häschen gezeigt (das waren die Bilder hier oben). Sicher ist sicher. Und heute als meine Tochter den Hase auch nochmal raus nehmen wollte und auf dem Schoss hatte nochmal mit Maulkorb. (Gut denn sie hat ihr den Hase dann auch hingestreckt mit den Worten "hier Dakota, guck mal!!" So schnell hätte ich vielleicht nicht reagieren können und sie versuchte auch zu schnappen (gut dass also das Ding nochmal dran war). Ansonsten hat unser Hund NIEMALS einen Maulkorb an! Die drei Fragezeichen sind recht unhöflich in deinem Post...

Heute Mittag war ich bei meinen Eltern zu Besuch und hatte meine Kamera nicht dabei. Konnte also die Bilder nicht einstellen.

Gast200912280002
25.10.2009, 20:00
Hallo Birgit:

also erstmal Gratulation: und dann: Kaninchen brauchen Kaninchengesellschaft. Die Geschichten mit dedm Nicht-Vertragen rühren von der Unwissenheit der Leute, die die Tiere einfach so zusammensetzen. Sind Kaninchen erst bis 8 Wochen alt, kannst du sie problemlos zusammensetzen. Dananch sind sie sich fremd und es muß eineIntegration stattfinden. Man kannin Ausnahmefällen Glück haben, wenn man zwei fremde Tiere zusammensetzt, meist beissen sie sichj aber immer wieder. Eine Integration muß so aufgebaut werden: Geruchstausch (benutzte Streu) - Stalltausch- Auslauf mit trenngitter- kurzes Zusammensetzen- längerses Zusammensetzen- tagsüber zusammensetzen- auch nachts zusammenlassen...
Jeder Schritt muß über mehrere Tage, bis keins der beiden sich mehr aufregt, durchgeführt werden. Das kann Nerven kosten, manchmal muß man ganze Schritte zurückgehen, wenn man zu schnell vorgegangen war...
DAuert von 3-4 Wochen bis Monate, je nach Tieren.
Ich bin immer wieder leicht:boese5:, wenn ich Ratschläge wie die weiter vorn lese...:schreck:
Weiber immer zu Weibern, Rammler zu Rammlern oder Kastraten zu Weibern...

Wenn du Hilfe brauchst, sollten wir vl. mal telenieren.

Marion
25.10.2009, 20:55
Hallo Birgit,

na das ist ja ne süße Luise .

Schade, daß Dakota sie essen will :(

Und ich denke auch, daß ein Kaninchen so ganz alleine nicht glücklich ist.

Die Kati hat da viel Ahnung von Nagern und da würde ich mich mit ihr austauschen.

alles Gute
Marion

enouk
26.10.2009, 06:36
Ja find ich super. Ich wollte ja auch am liebsten ein Geschwisterchen aber das war ein "Rüde" :-). Und so blieb sie erstmal allein, da ich dachte ich warte erstmal was man mir für Tipps gibt und was an der Sache dran ist. Dann muss ich so schnell wie möglich einen Kumpel finden. Dass sie Gesellschaft mögen ist mir auch klar und war ja von Anfang an geplant... Meine Meerschweinchen waren auch immer zu zweit oder dritt...
Wir hatten als Kind die Konstellation Hase/Meerschweinchen aber da sind dann wohl beide allein...

Djego
26.10.2009, 09:41
Huhu!

Also ich hab zwei Mädels und die verstehen sich super! Die kamen zusammen, als sie 8 Wochen und 9 Wochen alt waren.
Sie sind nun Zwerghäsle Nr. 3 und 4.

Meine Häsin früher mußte ich alleine halten, weil sie wirklich alles und jeden gebissen hat (außer mich:D). Sie ist sogar gegen Hunde los gegangen. War aber auch aus schlechter Haltung. Und sie ist 13 Jahre alt geworden!!
Nr. 2 war auch eine Häsin mit Bruder (der meinem Bruder gehörte). War auch kein Problem. Allerdings starb er mit 3 Jahren und danach konnte ich auch zu ihr keinen anderen Hasen mehr setzen.
Grundsätzlich gilt aber junge Hasen sind bis ca. zur 9 Woche verträglich. Du kannst auch einen kastrierten Rammler aus dem Tierheim holen. Aber setz sie erst zusammen, wenn beide mal im "Freilauf" aneinander schnuppern konnten.
Setzt du die zwei nämlich gleich in einen Käfig, in dem sie schon drin war, könnte es echt Ärger geben.

Woher hast du die Kleine? Hasen sollten nämlich auch erst mit 8 Wochen von der Mutter weg.:schreck:

Grüßle
Franzi

enouk
26.10.2009, 09:45
Hey Franzi, die Mutter wurde gleich wieder gedeckt und hat nach vier Wochen schon wieder die neuen Jungen bekommen und hat deshalb den ersten Wurf nicht mehr gesäugt. Der Rammler dort wurde jetzt kastriert dass das nicht mehr passiert.
Wir haben einen Hasenzuchtverein hier im Dorf, ich frag dort mal nach ob einer Junge hat in etwa dem Alter...

TaMa
26.10.2009, 09:51
Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs...echt goldig die kleine...Ich hatte auch schon so einige Hasen gehabt..und bei mir hat es leider nicht geklappt, meine zwei Weibchen ( Geschwister) haben sich nur gebissen...Hatte vor kurzen einen kastrierten Hasen und eine Häsin, das hat super geklappt...nun ist meine Häsin alleine, ( Bock mußte ich vor 2 Monate einschläfern) ..nun kämpfe ich mit mir, denn alleine ist sie nicht glücklich.!!! ich würde sie nie alleine halten...Meine Schwester hat 5 Hasen..alles dabei...Bock und Häsin..klappt super..!! Man muß es einfach probieren.!!

Djego
26.10.2009, 09:52
Ok, aber paß auf, denn fremde Hasen können die Kleinen ganz schnell tot beißen. :(

Ansonsten kannst mich alles fragen. :-) Hab jetzt ca. 18 Jahre Zwerghasenerfahrung.;)

Gast200912280002
26.10.2009, 10:01
Dass es manchmal mit zwei Hasen nicht klappt, auch wenn sie von Anfang an zusammen sind (z.B. Gewschwister), kann auch daran liegen, dass sie erst ab 3 Tiere ein Rudel bilden und damit eine "Rangordnung" ausmachen können, wenn bei zweien die Chemie nicht stimmt oder beide "dominant" sind und keiner nachgeben will, kann es auch immer wieder zu Zoff kommen. Sind es drei oder mehr, verteilt sich das ganze möglicherweise besser. Ja, ja, Kaninchen sind nicht immer einfach...:D:lach4:
Mit einem Meeri würde ich übrigens kein Kanin vergesellschaften, weil die nicht nur nichts miteinander anfangen können, sondern auch eine ganz gegensätzliche "Sprache" haben...

enouk
26.10.2009, 10:24
Ich hatte als Kind die Meersau/Hase - Konstellation und hat gut geklappt und dann als ich etwa 18 war nochmal. Ein Stallhase und drei Meerschweine. War auch gut. Hase hat Meeris immer geschleckt und sie sind auf dem Hase geturnt. Aber wie gesagt - ich will das jetzt schon richtig machen und ein zweites Karnickel dazu tun und es zumindest probieren (obwohl ich ja schon riesen Meerschweinchen-Knitterohren-Fan bin)!

enouk
28.10.2009, 11:25
So, heute Glück in den Kleinanzeigen - junge Häsle zu verschenken. Hab grad angerufen, es gibt Weibchen, sie sind jetzt gut 6 Wochen alt. Ich hoff dass sie sich dann gut verstehen. Gestern war ich nämlich in der Baywa und die hatten nur noch zwei sechs Monate alte Hasen.

Gast200912280002
28.10.2009, 11:32
:lach2: Drück die Daumen!;)

enouk
28.10.2009, 11:43
Ja danke. Krieg heute gegen Abend einen Rückruf (es war nur die Tochter zuhause) und dann machen wir einen Termin wann ich sie angucken kann.

enouk
30.10.2009, 18:20
Heute Abend ist Lotte eingezogen... Sie ist noch etwas schüchtern aber es sind keine Aggressionen erkennbar. Wir ließen sie erst so hoppeln und haben dann beide in den frisch geputzen und neu eingeräumten Stall gesetzt. Luise frisst glücklich, Lotte sitzt im Haus. Sie kennt wohl auch keine Hundenase die so groß ist wie ihr Kopf :-)
Luise war ja da von Anfang an völlig unbeeindruckt...
Bilder kommen dann - aber wenn ich nachher nicht gekocht hab nur weil ich jetzt auch noch Hasenbilder einstell kriegt mein Mann glaub die Vollkrise...

Gast200912280002
30.10.2009, 19:30
Na das hört sich doch supi an!:D Ich freu mich für euch und die Hoppels!

enouk
30.10.2009, 19:57
Bis jetzt haben sie sich zwei Mal gejagt, aber glaub nicht gebissen. Dann ist wieder alles friedlich und sie futtern nebeneinander. Ich glaub Luise bewacht ihr Häuschen. Aber wenn dann ist Luise die Stänkertante obwohl sie ein ganzes Stück leichter ist. Aber sie war halt doch schon eine Woche allein in dem Käfig. Ich hoff sie machen es bald unter sich aus. Schließlich ist ja alles zu IHREM Besten!! Ich persönlich wäre ja mit einem einzelnen zahmen Hase zufrieden gewesen... Ich glaub ich trenn sie heute Nacht auch, nicht dass sie sich dann richtig fetzen und ich krieg's nicht mit.

Gast200912280002
30.10.2009, 20:02
Das ist eine gute Idee mit dem Nachts trennen.
Lieber etwas langsamer angehen. Ansonsten- wenn sie sich nur "jagen",
ist das nicht weiter schlimm- das machen meine auch - meist aus Jux oder Tollerei, aber manchmal auch, wenn "die Zicke" Elli mal wieder stinkige hat und es einfach an den anderen beiden auslässt...
Solange keine fetzen fliegen oder die Kleine gar keine Ruhe mehr kriegt, ist das schon ok...;)

enouk
30.10.2009, 20:55
so niedlich - jetzt haben sie ganz lang gekuschelt. Also ich denk das wird schon. Wenn sie sich gar nicht leiden würden würde man das ja sicher jetzt schon merken. Und sie sind fast gleich alt. Im Moment leckt Lotte Luise die Ohren und sie hält voll still wie versteinert. Macht richtig Spaß zu beobachten. Dakota hat das ja schon lang entdeckt welchen Unterhaltungswert das hat! Die Sorgenfalten auf ihrer Stirn sind immer ganz hart so angestrengt guckt sie...

Gast200912280002
30.10.2009, 20:58
:D :lach2:

Hola
30.10.2009, 21:50
Oh wie goldig, da hätte ich ja gerne ein Foto wie Dakota vor dem Käfig sitzt und Falten schiebt!

Impressum - Datenschutzerklärung