PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mastino Napoletano, Hündin, *ca. 2006 DRINGEND


Goofymone
20.10.2009, 16:16
Nelly sucht DRINGEND ein neues Daheim oder eine Pflegestelle

http://i33.tinypic.com/1zx2hwh.jpg

Weitere Infos und Kontaktdaten unter:

http://www.molosser-vermittlungshilfe.de/mastino-napoletano/mastino-napoletano-huendin-ca-2006/

Pinkabella
07.11.2009, 06:04
Aus einem anderen Forum:

Ich bin so frustriert Nelly ist nicht mehr zuhause sondern sitzt jetzt im Tierheim Forcheim http:www.tierheim-forchheim.de das ist eine der denkbar schlechtesten Unterbringungen die für Nelly in Frage kommt. Da saß sie schon einmal und wurde wider besseren Wissens an die Familie wo es eben gescheitert ist vermittelt - damals haben sie schon jede Hilfe bei der Vermittlung von auf Molossernspezialisierten Schutzsorgas abgelehnt, und das tun sie mit Sicherheit wieder.

Faltendackelfrauchen
24.01.2010, 15:41
Ich habe vor einigen Tagen mit den Leuten vom Tierheim ausführlich und lange telefoniert. Die Unsauberkeit ist im Tierheim nicht mehr feststellbar. Anfangs ja, aber mittlerweile ist sie wieder sauber.

Ich möchte hiermit auf den Vermittlungstext vom Tierheim verweisen:

Nellie
Mastino Napoletano, (Kategorie 2, Wesenstest vorhanden),
weiblich,
schwarz-gestromt,
ca. 3 Jahre,
Abgabe

liebt menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten, bei Männern ist sie anfangs vorsichtig, -im Haus aufgewachsen-hatte ihr eigenes Hundesofa, wurde viel und überall mitgenommen, fährt liebend gerne Auto, rassetypisch manchmal etwas stur, bewacht und beschützt ihr Revier und ihr Menschenrudel, Katzen sollten nicht in ihrem Haushalt leben, sucht sich ihre Hundekumpels selber aus, braucht souveräne Führung mit liebevoller Konsequenz, mit Druck und Härte erreicht man bei ihr nichts. Wenn sie sich sicher und wohl fühlt in ihrem neuen Umfeld, kann sie auch mal alleine bleiben. Zusammen mit einer eigens für sie engagierten Hundetrainerin wurde mit "Nellie" schon viel trainiert. Der ideale Platz für sie wäre ein ruhiger Haushalt mit Haus und Garten bei erfahrenen Hundeleuten,die Zeit für sie haben,wo "Nellie" im Mittelpunkt steht.

Tierheim
Zur Staustufe 36
91301 Forchheim
Tel. 09191 / 66368
Fax. 09191 / 978203
info(at)tierheim-forchheim.de

http://www.tierheim-forchheim.de/Hunde/Hunde_Images_klein/Nellie1hp.JPG

http://www.tierheim-forchheim.de/Hunde/Hunde_Images_klein/Nellieliegthp.JPG

Angua
11.04.2010, 13:49
Nellie sucht wieder ein neues Zuhause, und es ist ziemlich dringend.
ALTERNATIV WÜRDE AUCH EINE MOLOSSERERFAHRENE PFLEGESTELLE HELFEN !

Die Vermittlung und auch die Suche nach einer vorübergehenden Pflegestelle erfolgt über die Tierfreunde Niederbayern e.v.:
Guntersdorf 8 • 84175 Schalkham
Telefon: (0 87 44) 91 92 29
Mobil: 0170-40 75 923
E-Mail: info@tierfreunde-niederbayern.de

Die telefonische Beschreibung war folgende:

Nellie ist grundsätzlich mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts verträglich. Im Tierheim hat sie z.B. mit einer Herdenschutzhund-Dame zusammen gewohnt und gefressen, und alles war in Ordnung.

In dem Moment jedoch, wenn Nellie sich irgendwo zu Hause fühlt und "angekommen" ist, fängt sie an, eigene Regeln zu erstellen.
Ihre Menschen vergöttert sie, würde wirklich alles für sie tun und bemüht sich auch redlich, sich zusammenzunehmen. Aber der sture Molosserschädel bricht dann doch wieder durch, und sie ist über die vorhandenen Hunde im Haus nicht glücklich. Das zeigt sie leider ziemlich deutlich. Bei der Abgrenzung "ihrer" Ressourcen geht es gar nicht vordringlich um Futter, sondern auch um Liegeplätze etc.

Nellie hat durch ihr Vorleben nicht nur Verlassensängste, sondern fürchtet auch Strafe und Ablehnung. Das kann so weit gehen, dass sie vor Angst unter sich macht und dann starr am Boden liegen bleibt. Anders als in der ursprünglichen Beschreibung ist Nellie nämlich NICHT INKONTINENT !

Für Nellie werden - und das möglichst rasch - Menschen mit Geduld, Konsequenz und Molossererfahrung gesucht, die sie verstehen und mit ihren Ängsten sowie mit ihren Ausschließlichkeitsansprüchen umgehen können.

Obwohl Nellie ausgesprochen kinderfreundlich ist, sollten vorsichtshalber und aufgrund von Nellie's Ressourcenverteidigung keine kleinen Kinder und möglichst auch keine kleineren Hunde im Haushalt sein.

Bessere Auskünfte über Nellie kann sicher die Hundetrainerin geben, die sich während des Aufenthalts im Tierheim Forchheim rührend um Nellie bemüht hat:

Susanne Schellerer [s.schellerer@hund-und-gesund.de].

Auch Gabi Hesel von den Tierfreunden Niederbayern steht jederzeit für Auskünfte zur Verfügung. Mailadresse und Telefonnummer s.o.

http://www.guntersdorf.de/images08/nellie061209/thumb/14.jpg

http://www.guntersdorf.de/images08/nellie061209/thumb/13.jpg

http://www.guntersdorf.de/images08/nellie061209/thumb/15.jpg

http://www.guntersdorf.de/images08/nellie061209/thumb/11.jpg

http://www.guntersdorf.de/images08/nellie061209/thumb/9.jpg

Angua
11.04.2010, 16:43
Ein paar Sachen habe ich noch vergessen bzw. falsch beschrieben:

Nellie hat ein absolut perfektes Sozialverhalten. Sie akzeptiert sofort jede Form von Zurechtweisung durch andere Hunde und reagiert dabei niemals (weder bei Rüden noch bei Hündinnen) aggressiv. Sie braucht keinen Einzelplatz, aber vorhandene Hunde, die ihr Grenzen setzen. Nellie erkennt sofort, wenn andere Hunde nicht souverän sind, und übernimmt dann sofort die Führung. Dafür braucht sie weder Drohungen noch andere Maßnahmen - ihre schiere Präsenz reicht für weniger selbstbewusste Hunde aus, um diese einzuschüchtern.

Bei sehr dominanten Hunden ordnet sich Nellie übrigens sofort unter und folgt ihnen wie ein Schatten. So z.B. bei der HSH-Hündin aus dem Tierheim (mit der sie nicht zusammenlebte, sondern nur zusammen spazieren gegangen ist, das war mein Fehler).

Unter den richtigen Voraussetzungen (keine lauten Töne, nur positive Bestärkung) lernt Nellie wahnsinnig gern. Besonders Nasenarbeit macht ihr Freude.

Susanne Schellerer hat korrigiert, dass sie zwar Nellie im TH zusammen mit einer Animal Learn-Trainerin betreut hat, selber jedoch keine Hundetrainerin ist.

Wer diesen Hund übernimmt und mit ihr umzugehen weiß, hat den Haupttreffer gezogen. Nellie wird alles daran setzen, ihre neue Familie bis zum Lebensende glücklich zu mache, sie würde sie auf ihren Pfötchen tragen, wenn sie könnte.

Faltendackelfrauchen
02.05.2010, 22:48
Nelly ist vermittelt.

Impressum - Datenschutzerklärung