PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rasseliste in Schleswig-Holstein wird abgeschafft


Billy
19.10.2009, 17:39
Ich habe es eben in einem anderen Forum gelesen und kann es immer noch nicht glauben!

http://www.fdp-sh.de/files/3256/Koalitionsvertrag.pdf

(Seite 50, runterscrollen zu "Tierschutz")

Bullmastiff George
19.10.2009, 18:16
Tierschutz
CDU und FDP sehen sich dem Tierschutz besonders verpflichtet. Zur Verbesserung
des Tierschutzes werden die bestehenden Rechtsgrundlagen evaluiert und
ggf. angepasst. CDU und FDP wollen die Bürgerinnen und Bürger vor verantwortungslosen
Hundehaltern schützen. Die Rasseliste hat sich dafür als nicht geeignet
erwiesen und wird daher im Gefahrhundegesetz abgeschafft.
:3D05::3D05::3D05:
Super geil , ich hoffe andere Bundesländer schließen sich da auch noch mit an:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D :D:D:D:D:D:D:D:D:D

AlHambra
19.10.2009, 18:32
:45:

Vicky
19.10.2009, 18:55
Ich wohne zwar nicht in Schleswig-Holstein, aber es freut mich trotzdem, ist doch mal ein Schritt in die richtige Richtung! Kann man wirklich nur hoffen, daß andere Bundesländer dem folgen werden:3D05:

Dogodinerfreund
19.10.2009, 19:10
ich weiß schon warum ich gerne in schleswig holstein wohne. ich hoffe es werden viele andere bundesländer folgen...

Peppi
19.10.2009, 19:15
Ui, Glückwunsch zur Einsicht der Sesselpuper. :lach4:

NRW wird wahrscheinlich das letzte BL sein... irgendwann...:boese5:

Pöllchen
19.10.2009, 19:35
Das ist doch mal super!!!

tpgbo
19.10.2009, 19:42
:schreck: Soll das etwa heißen, daß ich jetzt wieder ungeschützt von jedem Chihuahua angegriffen werden kann????:schreck:

Nein ernsthaft, ich freu mich kugelrund!!!!

Tanja

Grazi
20.10.2009, 07:19
Super! :36:

Sich freuend, Grazi

Goofymone
20.10.2009, 07:23
NRW wird wahrscheinlich das letzte BL sein... irgendwann...:boese5:

Ganz sicher nicht! Das wird wohl Berlin sein!

Dennoch Glückwunsch für Schleswig Holstein :lach2:

Wie Waldi
20.10.2009, 08:32
Sowas hatte ich mir damals hier in NRW eigentlich auch von Schwarz-Gelb versprochen.
Freu mich aber für die S-H'ner :)

Mela
20.10.2009, 08:35
Sowas hatte ich mir damals hier in NRW eigentlich auch von Schwarz-Gelb versprochen.
Freu mich aber für die S-H'ner :)

Stimmt , aber irgendwann sind wir auch dabei !!!
Freue mich für Schleswig Holstein !

liebe Grüße
Corinna mit Günter im Herzen

connyw212
20.10.2009, 08:47
suppi daumen hoch:D
ich hoffe die anderen bundesländer ziehen bals nach !!!!
lg conny

Sari
20.10.2009, 10:16
Endlich mal eine richtige Entscheidung . :lach2:

cane de presa
20.10.2009, 10:25
Bayern wird das bestimmt nicht machen.
Rein Tierschutzrechtlich wäre eine Rassenliste sowiso nicht haltbar.
Deshalb ist es auch eine Gefahrenabwehrverordnung für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

:lach4:

Cassiopaia
20.10.2009, 10:27
Ganz sicher nicht! Das wird wohl Berlin sein!


Tippe da eher auf Brandenburg :(
Lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren.....

Goofymone
20.10.2009, 10:32
Tippe da eher auf Brandenburg :(
Lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren.....

Ne, in Brandenburg wird es sicher nicht soooo lange auf sich warten lassen! Immerhin gibt es dort ja wenigstens schon Widerlegbar gefährliche! Davon sind wir ja in Berlin meilenweit entfernt!

arko
20.10.2009, 13:31
hey ...na das nenn ich mal ne gute entscheidung :D
bleibt nur zu hoffen ,dass alle anderen auch nachziehen :sorry:

ciran2000
20.10.2009, 16:09
Ich wohne zwar nicht in Schleswig-Holstein, aber es freut mich trotzdem, ist doch mal ein Schritt in die richtige Richtung! Kann man wirklich nur hoffen, daß andere Bundesländer dem folgen werden:3D05:

Thüringen hatte noch nie eine Rassenliste! Hier wird auf den gefährlichen Hund abgestellt. Leider sehen das einige Städte bei der Hundesteuer anders.

Ciran

klingspor
20.10.2009, 16:56
Freut euch nicht zu früh.
Denen wird schon etwas Blödsinniges als Ersatz einfallen.
Leider bin ich aus Erfahrung pessimistisch.

Gast20102010
20.10.2009, 20:14
Das ist doch mal eine schöne Nachricht.. :lach2:

BullySascha
21.10.2009, 13:28
:lach3:
Hi,wir wohnen in SH und sind sehr überrascht über die Entscheidung und freuen uns riesig!!....
:D

Alles liebe an die Fellnasen und liebe grüße aus Flensburg

april
25.10.2009, 12:55
Es ist ein Anfang, und gibt Hoffnung auf Nachzügler. Bislang gings doch eigentlich in der HInsicht seit Jahren immer nur bergab.

Billy
25.10.2009, 13:08
Gestern wurde der Koalitionsvertrag unterschrieben.
Wir können also wirklich hoffen, daß die Rasseliste in SH endgültig abgeschafft wird.
So könnte die Überarbeitung des Gefahrenhundegesetzes für SH aussehen (Quelle: FDP-SH: Landtagswahlprogramm 2009–2014 der FDP Schleswig-Holstein. http://www.fdp-sh.de/files/2418/Wahlprogramm_FDP-SH_2009-2014.pdf):

(...)Überarbeitung des Gefahrhundegesetzes Schleswig-Holstein
Die FDP Schleswig-Holstein wird das Gefahrhundegesetz so überarbeiten, dass die Bürgerinnen
und Bürger in Schleswig-Holstein nicht vor willkürlich festgelegten Hunderassen, sondern vor verantwortungslosen Tierhaltern geschützt werden:
• Dazu wird eine Sachkundenachweispflicht für Hundehalter eingeführt, deren Hunde verhaltensauffällig geworden sind. Die Anforderungen an einen Sachkundenachweis soll gemeinsam mit Experten und Verbänden entwickelt und durch die Wissenschaft regelmäßig überprüft werden.
• Verhaltensauffällige Hunde sollen durch einen bundesweit vergleichbaren Wesenstest überprüft werden können. Auch diese Anforderungen sollen regelmäßig überprüft und weiter entwickelt werden.
• Eine Haftpflichtversicherung für alle Hundehalter in Schleswig-Holstein soll obligatorisch werden.
• Die Kennzeichnung aller in Schleswig-Holstein gehaltenen Hunde mittels Chip, so dass eine Identifizierung der Hunde und der dazugehörenden Halter jederzeit ermöglicht werden kann.(...)

Desweiteren strebt die FDP die Schaffung eines Heimtierschutzgesetzes und die Verbesserung des Tierschutzgesetzes an. Zu lesen in dem oben angegebenen Link auf Seite 47.

Billy
25.10.2009, 13:24
Sehe gerade, daß der Link nicht geht.
Also nochmal:

http://www.fdp-sh.de/files/2418/Wahlprogramm_FDP-SH_2009-2014.pdf

sina
25.10.2009, 14:45
Toll für unsw S H'ner :lach3:!

Hoffe die anderen BL ziehen bald mit!:lach4:

BX-Isabell
25.10.2009, 16:11
Ui, Glückwunsch zur Einsicht der Sesselpuper. :lach4:

NRW wird wahrscheinlich das letzte BL sein... irgendwann...:boese5:

Nee,als allerletztes BL wird bestimmt Bayern die Liste abschaffen,aber nee das glaube ich nicht....

Darba
25.11.2009, 07:25
:)

http://www.fdp-sh.de/files/3256/Koalitionsvertrag.pdf

Ganz am Ende zu finden.......

Angela
25.11.2009, 07:27
Das ist doch mal eine gute Nachricht... :-))

Pöllchen
25.11.2009, 07:39
:36: Sehr schön!

Gast280210
25.11.2009, 07:56
Gratuliere - ich sollte vielleicht demnächst umziehen:gruebel:

Peppi
25.11.2009, 08:06
Na, da werd ich doch mal bei der Bunderegierung und NRW nachfragen, wann hier nachgezogen wird...

Goofymone
25.11.2009, 08:35
Glückwunsch :ok: (Die Glücklichen)

svenlongo
25.11.2009, 08:47
weis jemand ob andere bundesländer auch mit ziehen ?
gruss sven

Billy
25.11.2009, 08:47
Das Thema hatten wir doch schon....:gruebel:

http://www.molosserforum.de/allgemeines/10329-rasseliste-in-schleswig-holstein-wird-abgeschafft.html

Goofymone
25.11.2009, 08:48
weis jemand ob andere bundesländer auch mit ziehen ?
gruss sven

Also von Berlin weiss ich das dort erstmal nicht mitgezogen wird :(

svenlongo
25.11.2009, 08:57
Bayern???

Peppi
25.11.2009, 08:58
weis jemand ob andere bundesländer auch mit ziehen ?
gruss sven


Die NRWler können ja hier mal nachfragen:

http://www.umwelt.nrw.de/ministerium/service_kontakt/index.php

:lach3:

Goofymone
25.11.2009, 08:58
Das Thema hatten wir doch schon....:gruebel:

http://www.molosserforum.de/allgemeines/10329-rasseliste-in-schleswig-holstein-wird-abgeschafft.html

Danke für den Hinweis, habe die Themen zusammengefügt :ok:

Darba
25.11.2009, 09:09
Sorry ! Habe nicht gesehen das,das Thema schon eingestellt war....:sorry:

Freue mich trodzdem riesig,den das hätte ich nicht für möglich gehalten,das die Einsicht siegt das Rasselisten nicht´s bringen.


Hoffe andere Bundesländer zeihen mit.....

Anny&Co
26.11.2009, 11:09
Die NRWler können ja hier mal nachfragen:

http://www.umwelt.nrw.de/ministerium/service_kontakt/index.php

:lach3:

:lach4:

Habe ich dann gerade mal eine EMail mit einer Nachfrage unter Hinweis auf SH verschickt. Mal sehen was für eine Antwort (im nächsten Jahr ;-)) kommt.

Tina und die XXL-Chihuahuas

Nessie
26.11.2009, 11:23
Ich freu mich so für die Hundehalter in S-H und ihren dort lebenden Hunden. Das ist schon mal ein kleiner Schritt, und ich hoffe das sich andere Bundesländer daran ein beispiel nehmen!

Anja
26.11.2009, 13:53
Das freut mich:ok:

Peppi
27.11.2009, 10:49
:lach4:

Habe ich dann gerade mal eine EMail mit einer Nachfrage unter Hinweis auf SH verschickt. Mal sehen was für eine Antwort (im nächsten Jahr ;-)) kommt.

Tina und die XXL-Chihuahuas

Ich hab Antwor bekommen. Viel bürokratisches Geschwafel, aber in NRW steht das im Mai 2010 wohl noch mal auf der Tagesordnung, weil es die Vorgabe gibt, das es die Gesetze bundesweit einheitlicher werden sollen und das die Entwicklungen anderer Bundesländer in die Entscheidung einbezogen werden sollen:

(...) Vor einer Änderung des Gesetzes sollen weitere Erkenntnisse, vor allem auch aus den anderen Bundesländern abgewartet werden. Dies wurde vor dem Hintergrund entschieden, dass zum einen die Kategoriesierung von Hunderassen im Landeshundegesetz NRW auf einer Empfehlung der Innenministerkonferenz basiert und zum anderen NRW als erstes Bundesland eine Berichtspflicht zu einem bestimmten Termin in sein Gesetz aufgenommen hatte. Es ist mittelfristig mit Ergebnissen auch aus den anderen Ländern zu rechnen. Zudem wurde in der Ausschuss-Sitzung angeregt, die Regelungen in den Ländern stärker zu koordinieren bzw. möglichst zu vereinheitlichen. (...)

(...) Insofern wird auf Seiten des parlamentarischen Gesetzgebers zurzeit kein Handlungsbedarf gesehen. Es ist zu erwarten, dass das Thema nach der Landtagswahl im Mai 2010 wieder auf der Tagesordnung stehen wird. Das Sitzungsprotokoll der Ausschuss-Sitzung können Sie im Internetangebot des Landtags auf den Seiten des Ausschusses für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz lesen. (...)

Peppi
03.12.2009, 00:15
Ich hatte dem Herren noch eine Mail geschrieben und hier noch etwas zur richtigen Einschätzung des Koalitionsvertrages:

"Wie es nach der Landtagswahl 2010 weitergeht, ist offen. Es ist möglich, dass alles beim alten bleibt - zumindest von der grundsätzlichen Systematik her -, oder auch eine Abkehr vom bisherigen Weg vollzugen wird. Ob eine Abkehr etwa in Schleswig-Holstein tatsächlich erfolgt, wissen wir auch erst, wenn das dortige Gesetz irgendwann tatsächlich geändert worden ist. Die aktuelle Aussage des Koalitionsvertrages ist lediglich eine politische Absichtserklärung."

:(

Anny&Co
04.12.2009, 08:43
:lach4:

Ich habe auch Antwort.. es ist der gleiche Text wie die Antwort die Du @ Peppi bekommen hast... Standardtext halt ....

Zu der zweiten Aussage, ja klar ist ein Koalitionsvertrag eine Absichtserklärung, und wenn man den in der Antwortmail verlinkten Bericht liest....naja.. ich interpretiere daraus, dass das LHundeG in NRW mit den Rasselisten doch einfach "toll" ist, da es einen "Erfolg" gezeigt hat.
Darüber kann - für mich - auch nicht hinwegtäuschen, dass erwähnt wird, dass die Hundehalter im Prinzip das "Problem" sind, bzw. manche "Klientel" und das Problem der Importe aus den Osteuropäischen Ländern erwähnt wird....

Leider.. :(

LG
Tina und die XXL-Chihuahuas

Anny&Co
04.12.2009, 09:04
Bericht zu den Auswirkungen des LHundG NRW..von 2008 hier nachzulesen

http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV14-2232.pdf

LG
Tina und die XXL-Chihuahuas

Graupony
07.12.2009, 10:32
Abgeschafft? Wie geil! :36: Kann es irgendwie (noch) gar nicht so recht glauben :D

Peppi
07.12.2009, 10:52
Ich hatte dem Herren noch eine Mail geschrieben und hier noch etwas zur richtigen Einschätzung des Koalitionsvertrages:

"Wie es nach der Landtagswahl 2010 weitergeht, ist offen. Es ist möglich, dass alles beim alten bleibt - zumindest von der grundsätzlichen Systematik her -, oder auch eine Abkehr vom bisherigen Weg vollzugen wird. Ob eine Abkehr etwa in Schleswig-Holstein tatsächlich erfolgt, wissen wir auch erst, wenn das dortige Gesetz irgendwann tatsächlich geändert worden ist. Die aktuelle Aussage des Koalitionsvertrages ist lediglich eine politische Absichtserklärung."

:(

Es gibt Hoffnung aber keine Garantie!

Impressum - Datenschutzerklärung