PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ungewollter Familienzuwachs


tpgbo
18.10.2009, 11:23
Seit dem letzten Hochwasser in der vergangenen Woche ( wir wohnen am Bach ) haben wir ungewollten Zuwachs in Form von 4 Enten bekommen.
Dabei handelt es sich keineswegs um normale Wild- oder Hausenten.
Sie sind auch nicht beringt.
Kenner vermuten in ihnen Laufenten.
Meine bisherigen Entenerfahrungen beschränken sich auf " Komm, Nat-Nat!" und Verfüttern von Brotresten.
Nun muß ich mich aber fortbilden, die Biester hauen nämlich nicht wieder ab und haben mich als potentiellen Futterlieferanten schon recht gut gedrillt.
Gehe ich aus dem Haus oder komme nach Hause, wird bereits lauthals gequakt, damit ich sie auch ja nicht vergesse.

Nun noch ein paar Impressionen unserer neuen Schützlinge

(http://img7.imageshack.us/i/1266ak.jpg/)
Fütterung der Raubtiere

(http://img24.imageshack.us/i/img1268ax.jpg/) (http://g.imageshack.us/img24/img1268ax.jpg/1/)

Das war mein Stück!

(http://img11.imageshack.us/i/img1279a.jpg/) (http://g.imageshack.us/img11/img1279a.jpg/1/)

Wie lange braucht die bloß wieder?

(http://img11.imageshack.us/i/img1280a.jpg/) (http://g.imageshack.us/img11/img1280a.jpg/1/)

Gestatten, Grauvogel mein Name

(http://img188.imageshack.us/i/img1282ax.jpg/) (http://g.imageshack.us/img188/img1282ax.jpg/1/)

Isch bin die fesche Locke

Quak-Quak Tanja

AlHambra
18.10.2009, 11:36
Das ist ja mal ein ungewöhnlicher Zualuf ;)

Leider kenn ich mich mit Enten nicht aus, aber da wir heute schon Ziegenhilfe im Forum hatten, wird sich in Sachen Ente sicher schnell jemand finden. :D

Was sagen denn die Hunde zu dem Gefieder ?

tpgbo
18.10.2009, 12:09
Bisher kein Problem und das obwohl Spike ja ein Retriever- Mix ist!
Ich lase sie aber auch immer oben am Ufer sitzen, während ich unten an den Bach gehe.

Die Enten holen sich das Brot sogar schon von meinen Füßen, nur Handfütterung klappt noch nicht.

Ich glaub, der direkte Kontakt zu den Hunden wäre zur Zeit noch ein bißchen zuviel verlangt.
Aber wer weiß, vielleicht wollen sie im Winter ja mit auf´s Sofa...:schreck:

Welcher Link bei Imageshack zeigte nochmal sofort die Bilder an ?

Lg Tanja

Tyson
18.10.2009, 12:29
:lach4: Sind die aber süß! Ich hatte auch mal nen Erpel namens Fritze. Mein Mann hatte ihn bei einer Geflügelschow gewonnen und er sollte eigentlich ein Weihnachtsessen werden, aber unser Fritze ist dann an Altersschwäche gestorben. Er war ganz zahm, LG Manuela

luvabulls
18.10.2009, 17:42
Meine bisherigen Entenerfahrungen beschränken sich auf " Komm, Nat-Nat!" und Verfüttern von Brotresten.

Ich würde auch auf Laufenten tippen, laufen fast "aufrecht" und können nicht fliegen.

Das mit dem verfüttern von Brot würde ich lassen, das ist mehr als Leckerchen zu betrachten ... sonst hast du sie bald mal im Schlafzimmer :-). Nein, ernsthaft sie werden zu zahm, faul, dick und gewöhnen sich ab, ihr eigenes, richtiges Futter zu suchen.
Laufenten sind absolut in der Lage sich selber zu ernähren. Im Winter brauchen sie vielleicht etwas Unterstützung. Am besten Geflügel-Körnermischfutter mit Futtertalk oder diesen separat verabreichen, wenn nicht schon beigemischt.
Weitere Leckerchen wären: Salat, Regenwürmer, Flohkrebse, Kartoffeln, Mehlwürmer, Katzenfutter wie auch Garnelen. Das eine oder andere finden sie ja selber.

Möchtet ihr sie behalten? Wenn ja brauchen die sehr viel Auslauf. Eine Faustregel sagt pro Paar (ich gehe davon aus, dass es zwei Paare sind) gute 600 qm und eine verschliessbare, trockene mit Stroh ausgelegte Hütte, die sie in der Nacht vor Raubtieren schützt. Wasser nicht zu vergessen, viel Wasser.

Da sie nicht fliegen/fliehen können und viele Feinde haben müsst ihr sie mit einem Zaun schützen. So knappe 2m hoch wird empfohlen.

Na dann viel Spass mit den Schneckenvertilgern!

Apropos Schnecken, es kommt oft vor dass zu grosse Schnecken im Hals stecken bleiben. Um den Erstickungstod zu vermeiden sollte die Schnecke nach unten oder oben massiert werden. Kommt aber hauptsächlich bei jüngeren Laufenten vor. Von denen werdet ihr - wenns dem Quartett dann auch gefällt - auch bald mal haben..... :D

Grazi
19.10.2009, 07:35
Erst einmal herzlichen Glückwunsch, Entenmutter wider Willen. :D

Welcher Link bei Imageshack zeigte nochmal sofort die Bilder an ?


Du musst den Link (Forum) kopieren, den du unter "Embed this image" findest, so wie hier:

http://img7.imageshack.us/img7/6586/1266ak.jpg (http://img7.imageshack.us/i/1266ak.jpg/) http://img7.imageshack.us/img7/1266ak.jpg/1/w640.png (http://g.imageshack.us/img7/1266ak.jpg/1/)

Grüßlies, Grazi

Nina
19.10.2009, 08:55
Würde auch auf Laufenten tippen, Luvabulls hat das schon sehr gut bechrieben was grundsätzlich wichtig ist... na dann mal viel spaß mit dem zuwachs

Sari
19.10.2009, 15:07
Glückwunsch zu diesen Untermietern. :3D05:

tpgbo
19.10.2009, 16:47
@ Grazi: Danke schön!
Bei meinem Imageshack stehen leider immer drei Rubriken mit je 3 Links und nie weiß ich, welches der richtige ist!

@ Luvabulls: Deine Tips haben mir sehr geholfen und ich habe mir erstmal Entenfutter gekauft.
Wasser ist kein Problem, wir wohnen ja an einem Bach mit genügend Tiefe und Ufern zum Grasen.
Bloß das mit den Schnecken...:schreck:

Habe die Enten auch als Fundtiere beim Tierschutz und im Landhandel gemeldet.
Vielleicht findet sich ja doch noch der rechtmäßige Besitzer, aber ich glaub es eher nicht.

Tanja

Anne
19.10.2009, 16:55
Ganz eindeutig indische Laufenten. Allerdings könnten es auch Mixe sein, die Flügel sind für Laufenten relativ lang.

bobbie
19.10.2009, 17:34
Denke auch, dass es ind. Laufenten sind.

Die Laufenten meines Nachbarn sind im Winter im Stall. Die vertragen die Kälte bei uns nicht. (Minusgrade)

Wahrschienlich wurden sie ausgesetzt. Habt Ihr die Möglichkeit eines Stalles?

Ansonsten würde ich das TH verständigen.

Sind ganz tolle Tiere. Mein Nachbar leiht sie mir des öfteren aus, wenn unsere NAcktschneckeninvasion wieder überhand nimmt. Auch sind sie recht gute Wächter; jedesmal wenn jdn. vorbeigeht, fangen die zu randalieren an und melden "ACHTUNG Feind". *grins*

Rocky
19.10.2009, 17:35
Weiter gut füttern und hoffen dass der Braten bis Weihnachten bei euch bleibt ;)

tpgbo
19.10.2009, 19:46
Weiter gut füttern und hoffen dass der Braten bis Weihnachten bei euch bleibt ;)

:schreck::schreck::schreck:
Rocky!!!

Na, dann muß ich wohl indisch lernen!
Ja, sie dürfen zu unseren Kois ins Winterquartier ( geheizte Garage) mit täglichem Freigang an den Bach.
Mal schauen, was ich noch so alles lernen muß über Enten ( außer Kochrezepten!!! )

Die Nat-Nat-Tante

Gast20102010
20.10.2009, 20:18
Die sind aber schön... Ich würde sie auch sofort behalten.. Bei uns kommen nur Wildenten sn den Weiher, die sind aber total schreckhaft und fliegen sofort weg, wenn ich in den Garten komme...

Viel Erfolg beim Überwintern... Wenn du sie loswerden willst, kannst sie gerne nach Hessen bringen.. :) Hier stehen sie auch nicht auf der Liste.. :D

Impressum - Datenschutzerklärung