PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Silvester "ängstliche Hundis"


Tini
05.10.2009, 21:58
Hallöchen,

ich hab ein gravierendes Problem!!
Butcher hat angst vor Silvesterknaller, rennt zum Glück nicht gleich weg, sondern schnappt sich die Leine und führt mich zügich nach Hause.

Hat jemand ein Tip für mich wie ich damit umgehen sollte und haben viele das Problem??

mandyao
05.10.2009, 22:31
oh das kenne ich...mein ares wird in der zeit so klein wie ein pinscher und will am liebsten in meine tasche...er hat aber solch eine angst das er selbst in der wohnung zittert und sogar die zähne klappern ganz laut:schreck:
ich mach hier immer alles dicht in meiner wohnung..fernseher lauter...und dann ist es ein ganz bissel besser..und draußen kann man den voll vergessen da hilft nichts..denn er versucht ständig seinen kopf irgendwo bei mir zu verstecken....:sorry:

cane de presa
05.10.2009, 22:32
JA das problem haben viele.nur der Grund ist breit gefächert.
Du musst schon mehr erzählen über dich und dem Hund.
aber muss schon ein sehr kluger hund sein(schnappt sich die Leine?)

Ela
05.10.2009, 22:35
wieso bleibst net mit ihm zuhause? und wenn er ängstlich wird, nur net bestätigen sondern: he alter, des san nur kracher! (so habs ich bei ben gemacht, der schaut zu bei silvesterknallerei, die ich persönlich net toll find, aber bei mann und sohn...)
ausserdem gibts da sicher globolis - ich denk da an argonitum, aber das ist akkutmittel und kein allerheilmittel.

Tini
05.10.2009, 22:45
Mehr über Butcher!!

Butcher hat letztes Jahr sein erstes Silverster mit 4 Monaten erlebt ( jetzt ist er 1 Jahr und knapp 2 Monate)!

Wir waren spät gassi an einen ruhigen Ort, da war noch alles o.K., dann sind wir nach Hause gefahren und über Ihm flog eine Rakete. Seitdem hat er angst!

Dachte es wäre jetzt vorbei, aber wir sind vor kurzen wieder zu dem Vergnügen gekommen also Fussball war und wieder das gleiche Spiel.

In der Wohnung schaut er dann immer an die Decke, weil er denkt da kommt noch was!

Das mit der Leine hat er sich selbst beigebracht. Wenn er keine Lust hat, oder angst hat, schnappt er sich die Leine, ober guckt nur auf die Leine wenn er nicht ran kommt und gibt keine ruhe bis er dran ist und geht dann mit mir nach Hause.

Darüber bin ich auch sehr froh, weil er dann nicht auf den trichter kommt über die Straße zu rennen!!!!!

Ela
05.10.2009, 22:57
ok - das ist echt ******* gelaufen. dann darfst du erst gar nicht darauf reagieren - sondern: frauli hat alles im griff - da kommt nix von oben und da hast jetzt nen oxenschlepp und jetzt ist ruh, weil frauli hat alles im griff. so würds ich machen.

Tini
05.10.2009, 23:06
Ich glaube auch, das ich da nicht anders ran gehen kann!!

Aber hätte ja sein können das jemand einen Tip hat und die Angst aus seinem Hund raus bekommen hat, weil mit irgendwas betäuben will ich Ihn nicht, da bleib ich lieber mit ihm zu hause und guck auch etwas lauter Fernseh.

Aber trotzdem Danke.:lach2:

mandyao
05.10.2009, 23:11
ich hatte das auch mal versucht raus zu bekommen...und leider irgendwie nie hinbekommen...das ulkige wenn ich nen böller schmeiße und der das sieht..findet er das ja eigentlich ganz lustig..aber sobalt ich das nicht war...muss mutti den schoßhund in die tasche packen

cane de presa
05.10.2009, 23:15
Meine sind Schussfest :) wobei das nicht einfach war mit meiner Shiva,da war sie schon 2,5 jahre alt.
eigendlich geht das nur bis ca 14 monate alten hunden.mit 3 jahren sind sie gefestigt.

mandyao
05.10.2009, 23:20
Meine sind Schussfest :)

also odin juckt das garnicht ..der guckt nicht mal nach selbst wenn sowas neben ihm platz.
sky will damit spielen..weil die dinger so lustig zerspringen...
hummel lernt das erste silvester jetzt erst kennen..sehr gespannt drauf...
und ares rennt schneller als ich:3D07: dazu muss ich sagen fühlt er sich bei mir soweit sicher ..aber anstrengend ist das trotzdem..alle jahre wieder:sorry:

Ela
05.10.2009, 23:26
Meine sind Schussfest :) wobei das nicht einfach war mit meiner Shiva,da war sie schon 2,5 jahre alt.
eigendlich geht das nur bis ca 14 monate alten hunden.mit 3 jahren sind sie gefestigt.
wir hatten auch mal nen schußfsten - bis irgend so ein ********* dem nen kracher zwischen die beine geworfrn hat!

Nina
06.10.2009, 10:06
Floor hat jetzt schon 2 mal feuerwerk gesehen und war am anfang unter meine Jacke gekrochen. Habe sie dann aber gekrault und dann hat sie gerafft das das geknall auch noch Bilder an den Himmel malt seit dem war sie Fasziniert. Und wer schon mal Feuerwerk hier in Holland erlebt hat weiß das dieses mehr als heftig ist.
Mal sehen was sie Silvester sagt wo es noch ne ecke lauter wird. Gibts eigentlich Oropax für Hunde???

AlHambra
06.10.2009, 10:39
Hallo, ich hab eine alte eingefleischte Silvesterpanikerin zuhause (auch bei Gewitter wird gebibbert). Da haben alle Tricks nicht gefruchtet, halte mich aber an die allgemeine Empfehlung: nicht beruhigen oder beachten (trösten etc). das bringt zum einen gar nichts und obendrein bestätigt man mit Streicheln, wenn der Hund Angst hat nur seine Furcht.

Wir haben ja derzeit einen 12 Wochen-Welpen im Haus und letzte Woche haben die Trainerinnen in der HuSchu eben dieses Thema angesprochen.
Sie hatten so kleine Kinderknaller dabei (Schnürchen, die knallen, wenn man sie auseinanderzieht) und haben die auch eingesetzt und den Haltern erklärt, wie sie mit den Hunden umgehen sollen, wenn diese ängstlich werden.

Es waren etwa 20 Welpen da und die haben recht unterschiedlich reagiert.

Unser Samson hat sich hingelegt und erst mal eine Runde gepennt :lach2:

Ich werde in der nächsten Zeit ebenfalls gelegentlich mit diesen Kinderknallschnürchen arbeiten, vielleicht steckt er sein erstes Silvester dann besser weg - und kann eventuelle dem alten Schlotterpelz Aisha zeigen, daß auch Hunde keine Angst haben müssen.

Wir wohnen hier an Wald und See sehr ruhig und bei uns wird eher wenig geballert. Wir bleiben zuhause (natürlich schon allein wegen Samson) - ich kann Aisha nicht alleine lassen (einmal hat sie uns die ganze Wohnung vollgekotzt vor Panik, wir waren bloss eine halbe Stunde in der City Feuerwerk gucken gefahren, für sie eine Zeit der Panik :schreck::eek: )

Meine beiden Hunde, mit denen ich früher im Hundeverein gearbeitet habe, waren schussfest. Hilft ungemein, das zu trainieren, auch wenn man nicht jagt oder Polizist ist :lach2:

Maike
08.10.2009, 13:37
Mal sehen was sie Silvester sagt wo es noch ne ecke lauter wird. Gibts eigentlich Oropax für Hunde???

Sollte es Oropax für Hunde geben nehm ich nen Big Pack :D
Wir kennen die Holländischen Kracher waren schon öfters zwischen den Feiertagen in NL.

Spike war auch total das Weichei was das Knallen angeht in einem Jahr haben wir ihm Beruhigungsmittel gegeben aber er war trotzdem voll fertig.
Wir versuchen ihn abzulenken ansonsten hilft nur die Nichtbeachtung!

Im Moment bekommt er ja Cortison und anscheinend hat ihn das Taub gemacht denn momentan ist ihm alles egal Hauptsache er bekommt was fressbares:schreck:.

Sari
08.10.2009, 13:53
Hallo,
habe ähnliche Probleme mit Aki. Er hat sich mal vor einem Knaller derart erschrocken, daß er seitdem davon flüchten will.
Daher sind immer Silverster Menschen um ihn.

Bei Laika weiß ich es noch nicht, es wird ihr erstes Silvester, aber die Hundemama bleibt dieses Jahr selber zu Hause.:45:
Stoße ich mit meinen Tieren aufs neue Jahr an.

Gabi
08.10.2009, 14:00
Unsere Hunde sind schußfest weil im Herbst ständig diese Starenschrecke in den Wingerten angehen, die sind lauter als die Silvesterkracher. Unser Kater ist aber etwas schisig, dem gebe ich an Silvester Bachblüten, die Notfalltropfen. Das hilft.

Tyson
08.10.2009, 14:03
wieso bleibst net mit ihm zuhause? und wenn er ängstlich wird, nur net bestätigen sondern: he alter, des san nur kracher! (so habs ich bei ben gemacht, der schaut zu bei silvesterknallerei, die ich persönlich net toll find, aber bei mann und sohn...)
ausserdem gibts da sicher globolis - ich denk da an argonitum, aber das ist akkutmittel und kein allerheilmittel.

Ja ich würde auch zu Hause bleiben und wenn kein Garten da ist, nur kurz Gassi gehen und wieder rein. Ansonsten schließe ich mich der Ela an, LG Manuela

Sultanine
08.10.2009, 21:01
@ AlHambra: Was sind das für Kinderknaller, hast du ein Bild davon, bzw. wie heissen die, wo kaufst du sie? Lieben Dank schon mal vorab.:)


Wir haben ja derzeit einen 12 Wochen-Welpen im Haus und letzte Woche haben die Trainerinnen in der HuSchu eben dieses Thema angesprochen.
Sie hatten so kleine Kinderknaller dabei (Schnürchen, die knallen, wenn man sie auseinanderzieht) und haben die auch eingesetzt und den Haltern erklärt, wie sie mit den Hunden umgehen sollen, wenn diese ängstlich werden.

AlHambra
10.10.2009, 16:30
Ich werde am Montag mal nachfragen, von welcher Firma die Knallschnüre waren, die sie benutzt haben.Gibt es wohl im Spielzeugladen, ich glaub von Weco.... ???

Melde mich, wenn ich weiss um was es sich genau handelt.

Schönes Wochenende :lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung