PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nagewut


LukeAmy
02.10.2009, 17:31
so ....ich hab jetzt seit mehr als 10 jahren hunde aber so was hatte selbst ich noch nie

wie schon bekannt hab ich 2 american bulldogs.... 11 und 12 monate alt...rüde und hündin

und madam ist das problem, jedes mal wenn ich aus dem Haus gehe nagt sie teppich oder ähnliches an.er der einen monat jünger ist macht nichts er jammert nur wenn ich geh und die hündin mitnehme ( der herr des hauses ist aber da)aberer vermisst sie.ihr ist es allerdings egal sie nagt immer wenn garniemand da ist...ich weiss das es sie ist denn als ich noch so ne schaumstoffmatratze in der box hat, hat sie die zerrruppft- obwohl menschen anwesend waren.
nun tue ich sie halt immer in die box wenn ich aus dem haus geh da ist sie brav und schläft aber auf dauer kann das nicht die lösung sein.....

wie gesagt ich bin mir jetzt keiner schuld bewusst, da er ganz problemlos allein bleibt..

danke für tipps erfahrungen usw

Filou!
02.10.2009, 21:04
Ist natürlich so schwer zu sagen auf die Entfernung. Aber ich hatte auch schon mehrere Hunde, die alle super allein geblieben sind, nur meine jetzige Hündin zerlegt aus Frust wenn ich gehe die halbe Wohnung. Keine Ahnung warum, ich habe es auch nicht wegbekommen. Ich kann max. eine Stunde weg sein, wenn es länger ist, muss die Einrichtung dran glauben. Wir haben den Hund nach draußen verbannt wenn wir wegfahren, weil wir auch keine Lösung haben. Wenn man übt, indem man raus auf den Hof geht, dann geht es, und wenn man wirklich weg fährt dann macht sie alles kaputt. UNd ich habe es von Anfang an mit ihr geübt, ich habe sie mit 8 Wochen bekommen.

LukeAmy
03.10.2009, 12:25
ja so ungefähr ist es bei mir..aber da wir demnächst umziehen können die hunde dann im gefliessten flur bleiben...bis dahin muss sie halt in die box ....

Ronja
03.10.2009, 12:27
Wie Filou schreibt, aus der Entfernung schwer was dazu zu sagen.
Da sie aber auch in Zerstörerwut ist wenn Menschen anwesend sind, tippe ich mal darauf das sie dann Aufmerksamkeit erzeugen will.
Wie beschäftigst Du Deine Hunde?
In eine Box bei Abwesenheit sperren, finde ich nicht toll, willst Du ja auf Dauer auch nicht. Könntest Du Deine Wohnung abtrennen bei Abwesenheit, so dass sie nur in bestimmte Räume kann, wo sie auch nicht viel kaputt machen kann.
Bevor Du sie alleine lässt, gehst Du da vorher mit ihr spazieren, beschäftigen etc. sodass sie müde und zufrieden ist?
Wie hast Du das alleine sein mit ihr geübt?
Wie lange bleibst Du ausser Haus?

Nur weil er es nicht macht, heißt gar nichts.
Hunde sind verschieden, auch wenn von einer Rasse und fast gleiches Alter.

:lach1:

LukeAmy
03.10.2009, 13:17
also klar ghen wir vorher nochmal raus usw. beschäftigen , naja ich geh 2 mal in der woche agility machen ebenso grade vorbereitung auf die BH...
ich hab sie létztes mal im flur gelassen da hat sie den teppich ( geklebt) rausgerissen!!!! und lieber ist ´sie mal 2 std.( allerhöchstens mal 3) in der box und ich kann meinen hund entspannt begrüssen als wenn ich frustriert heim komm weil ich weiss sie hat was kaputt gemacht.
als sie jetzt läufig war war immer einer in der box 4 tage lang... das geht schon..wie gesagt wir ziehen jetzt um da gibt es auch ne ummauerte terasse da können sie dann auch raus...

geübt.... naja wie man es halt so kennt und macht!!!

Ronja
03.10.2009, 14:01
Agility mit 11 oder 12 Monaten, ist das nicht zu früh und heftig für die Gelenke?

Wenn sie läufig war musst Du sie schon trennen oder die Kontrolle darüber haben bei Anwesenheit, aber in eine Box sperren ich weiß ja nicht.
Meine Freundin hat auch Hündin und Rüde, die Hündin ist auch gerade läufig, sie würde aber keinen der Hunde in eine Box sperren.
Entweder sie ist anwesend oder sie trennt die Hunde räumlich, lieber in einem Zimmer als in einer Box, oder?
Den Rüden wird sie bald kastrieren lassen.
Wie wie auch immer, sicher wirst Du einen von beiden auch kastrieren lassen!?

Was heißt ummauerte Terasse und da können sie dann auch raus?
Sorry verstehe ich jetzt nicht so, willst Du sie dann auf die Terasse sperren?

Was heißt, wie man es halt so kennt und vor allem macht?
Jeder macht es anders, wie hast Du es denn gemacht?
Wenn ich Dein "Naja" lese, vielleicht hast Du Dir da doch nicht genug Mühe gegeben?
Ich würde mit Deinem Mädchen nochmal ganz neu anfangen und das alleine bleiben ganz langsam üben.

:lach1:

LukeAmy
03.10.2009, 14:31
wir haben einen 6 monaten alten hund in der agility gruppe....das kann man schon machen die springen dann halt noch nicht aber meine dürfen schon!!

nein keiner wird kastriert!er hat jetzt ein hormonimplantat- istaber evtl. zuchtrüde
der rüde war zu wehement um ihn nur im zimmer zu halten als sie läufig war und nur im zimmer ging nicht der frisst türen an ,hat gekratzt.aber in der box neben uns hat er geschlafen und hab die hunde abgewechselt

nein in der neuen bude haben sie einen flur der ist gefliesst und dann haben wir ne terasse die hat 3 m hohe mauer rund rum da können sie dann zusätzlich raus...ander haben nen zwinger ich ja nicht!!! würde ich niemals tun..

hab jetzt über 10 jahre hunde und hab es schon richtig geübt...

Ronja
03.10.2009, 14:58
wir haben einen 6 monaten alten hund in der agility gruppe....das kann man schon machen die springen dann halt noch nicht aber meine dürfen schon!!
Ich rede von Deinen Hunden, ich finde es zu früh, dass kann nicht gut für die Gelenke sein!

nein keiner wird kastriert!er hat jetzt ein hormonimplantat- istaber evtl. zuchtrüde
der rüde war zu wehement um ihn nur im zimmer zu halten als sie läufig war und nur im zimmer ging nicht der frisst türen an ,hat gekratzt.aber in der box neben uns hat er geschlafen und hab die hunde abgewechselt
Ach so, Du willst züchten?

nein in der neuen bude haben sie einen flur der ist gefliesst und dann haben wir ne terasse die hat 3 m hohe mauer rund rum da können sie dann zusätzlich raus...ander haben nen zwinger ich ja nicht!!! würde ich niemals tun..
Andere haben nen Zwinger, Du dann eine 3m hohe gemauerte Terasse:sorry:
Wieso erwähnst Du die anderen mit Zwinger dann?

hab jetzt über 10 jahre hunde und hab es schon richtig geübt...
Dann dürftest Du diese Probleme aber nicht haben :sorry:

:lach1:

LukeAmy
03.10.2009, 16:38
und ich bin in einer erfahrenen Agilitygruppe und sie sind nicht zu jung dafür wie gesagt sie springen nicht vor 11 monaten
wie gelesen hat filou das problem auch und sie hat auch probleme also kann das auch erfahrenen passieren

ich wollte damit sagen das ich hunde nicht in zwinger tuen würde aber gegen flur und atrium ist nix zu sagen da sie ja zugang zur wohnung haben und vielleicht hört es ja auch auf und gegen 2 oder 3 std box kann sicher niemand was sagen

Peppi
04.10.2009, 10:52
Ach so, Du willst züchten?


Den ersten Wurf gibt's doch schon. Aber kann man das schon "Zucht" nennen?

Sei doch so gut und klär die Leute hier auf. Die wissen ganz gerne mit wem sie es zu tun haben.

Die Geschichte der Elterntiere ist ja doch sehr... "bewegt" und doch interessant.

:lach3:

LukeAmy
04.10.2009, 11:29
@peppi

ist ja nett gemeint, aber ich hab echt keinen Bock etwas nochmal durch zu kauen was jetzt 1 jahr her ist ausserdem hab ich in nem andern Thema kurz geschrieben worum es ging..und sei so gut und fang nicht in jedem Théma was ich aufmach davon an ...ich wäre dir wirklich dankbar. und das erste war noch keine zucht...jetzt geht alles seine wege, zwingername papiere usw.

Filou!
04.10.2009, 13:06
ich hab sie létztes mal im flur gelassen da hat sie den teppich ( geklebt) rausgerissen!!!! und lieber ist ´sie mal 2 std.( allerhöchstens mal 3) in der box und ich kann meinen hund entspannt begrüssen als wenn ich frustriert heim komm weil ich weiss sie hat was kaputt gemacht.
als sie jetzt läufig war war immer einer in der box 4 tage lang... das geht schon..wie gesagt wir ziehen jetzt um da gibt es auch ne ummauerte terasse da können sie dann auch raus...

geübt.... naja wie man es halt so kennt und macht!!!
JA da muss ich auch sagen, jeder macht es anders. Ich habe mit meiner Hündin angefangen, indem sie in meinem Büro ihren Platz hatte und ich immer mal wieder das Büro für ein paar Minuten verlassen habe, ohne was zu sagen, Tür zu und dann irgendwann wieder zurückkommen, wenn sie leise ist. Wenn sie laut war habe ich gewartet, bis sie leise war, das war aber nie lange. Das hat auch bei mir in der Wohnung perfekt geklappt, es war nur 2 Mal dass sie was kaputtgemacht hat. Aber seit ich bei meinem Freund wohne geht es nicht mehr, keine Ahnung warum, denn ich lebe schon 2 Jahre hier.
Den ersten Wurf gibt's doch schon. Aber kann man das schon "Zucht" nennen?

Sei doch so gut und klär die Leute hier auf. Die wissen ganz gerne mit wem sie es zu tun haben.

Die Geschichte der Elterntiere ist ja doch sehr... "bewegt" und doch interessant.

:lach3:

Du Peppi anhand der Beiträge und Fragen kann man sich schon so einiges denken ;)

LukeAmy
04.10.2009, 13:23
garnix kann man sich denken... ich hatte letztes jahr nen nicht geplanten wurf AB daraus einen behalten ebenfalls ne hündin gekauft und gut.

Impressum - Datenschutzerklärung