PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Endgewicht Bordeauxdogge?


Karamba
17.09.2009, 13:05
Hallo.

Wir haben eine Bordeauxdogge und bekommen oft gesagt: naja, Hündinnen werden oft nur 40 kilo schwer.. dann wiederrum bekommt man gesagt... das wird ein Koloss... mit ca 70 Kilo.

Hätte ich einen Labbi könnte ich zig Halter fragen, aber ich kenne keine Bordeauxdoggen hier.. :-( :-) Aber dafür gibt es ja das Forum hier...

Also was wiegen eure BX? :-)
Und wenn wir dabei sind... unsere Maus ist nun 5 1/2 Monate und wiegt 28 Kilo... was kommt da wohl auf uns zu? Sie hat ca 55 cm und ist schlank, also nicht mopsig.


LG!

Sari
17.09.2009, 13:12
Hallo, hier ist auch ein BX-Fräulein Besitzer.
Meine Laika ist 4 Monate, wiegt 21 kg und hat einen Widerrist von ca. 42 cm.
Ihre Eltern waren beide schwere Hunde, so daß wir mit 50kg und mehr bei ihr rechnen werden.
Aber eine Hündin sollte 45 bis 50 kg wiegen.

Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben.:lach1:

Karamba
17.09.2009, 13:16
Da wir sie von Privat übernommen haben, kennen wir die Eltern nicht und wissen so auch nicht mit was wir etwa rechnen müssen, wie gesagt die Angaben von 40-70 Kilo sind ja schon etwas grob . Danke dir, ist es deine erste BX?

Sari
17.09.2009, 13:28
Hallo,
ja es ist meine erste BX.
Hatten aber schon Deutsche Doggen und daher auch Erfahrung bei großen und schweren Hunden.

Karamba
17.09.2009, 13:30
Ui, schön!

Sari
17.09.2009, 13:40
Hallo,
ja stimmt, es war sehr schön mit ihnen, nur leider ist die Lebenserwartung bei Dt. Doggen nicht so hoch.
Und nun haben wir eine BX-dogge :lach2: und einen RR-Mischling haben wir auch noch.
Sie verstehen sich prima.
Der RR ist fast 3 Jahre und hilft uns bei der Spiel-Erziehung.

zantoboy
17.09.2009, 13:44
Unsere BX-Hündin ist 4 Jahre alt, Stockmaß von 64 cm, Gewicht 51 kg.

Karamba
17.09.2009, 13:45
Wir haben noch einen Jadhundmischling der nun 2 ist. Unsere BX ist der Nachfolger unseres Terriers den wir einschläfern lassen mussten.. also als Molosser nun was ganz neues und vor allem was anderes für uns. Ich bin sonst nur Hektiker gewohnt und daher um so neugieriger wie sich unsere Madame Panzer entwickelt

Karamba
17.09.2009, 13:46
Unsere BX-Hündin ist 4 Jahre alt, Stockmaß von 64 cm, Gewicht 51 kg.

Danke dir. So groß ist unser Jagdhund, wiegt aber nur knappe 30 :-) Das sieht bestimmt lustig aus :-)

Nessie
17.09.2009, 18:29
Also mein stand der Dinge ist, das eine ausgewachsene Hündin min. 45 kg wiegen sollte. Und ein ausgewachsener Rüde min. 50 kg. Ich habe einen schlanken BX Rüden von 52 kg.

Sonix
18.09.2009, 12:08
sehr schlanke, 4-jährige BX-Hündin, 64 cm, 48 kg

Marsha
23.09.2009, 00:09
Badges ist nun 9,9 Jahre alt und wiegt 68 Kilo. Seine Schwester wog 55 Kilo (sie ist leider schon verstorben wie ich hörte). Beide sind hochgewachsen und der schlanke Typ....
LG Andrea

Karamba
29.11.2009, 18:02
Halli Foris.

Um das Forum nicht zuzumüllen, stell ich meine Frage mal hier ein.

Man sagt ja, dass die Definition, also Breite etc erst am Ende der Entwicklung kommen bzw am Ende des Wachstums...

So. Unsere Dame wird nächste Woche nun 8 Monate alt, hat schon ca 62-64 cm Stockmas und 40 Kilo und ist schlank! Das heisst beim rennen/spielen sieht man die Rippen.

Wie war das bei euren Molossern :-) Wann hatten sie ca ihre Größe erreicht und wann das Endgewicht? Bzw was kam an Gewicht dann noch dazu?

Freue mich auf Antworten...

Nessie
29.11.2009, 18:10
Odin hat lange gebraucht um an Gewicht zu zunehmen. Er wog mit 10 Monaten 48 kg und mit 2 Jahren wog er auch noch 48 kg. Mit 18 Monaten war er von der Höhe ausgewachsen (66 cm). Erst als wir anfingen ihn zu Barfen, hat er an Gewicht zugenommen. Trotzdem ist er bis heute noch recht leicht geblieben mit seinen 52 kg.

BX-Isabell
29.11.2009, 18:38
Isabell ist eine große Hündin und ist etwas über 70 cm hoch,und wiegt mal 66Kg bis 68kg beim Tierarzt.Achja sie ist 3 1/2 Jahre jung meine süße Sabberbacke.

Tenne
29.11.2009, 19:42
Molosser sind durch die Bank Spätentwickler.
D.h. du kannst davon ausgehen, das sie mit etwa 18 Monaten ihre Endhöhe hat, aber erst mit ca 2,5 - 3 Jahren ihr Endgewicht.
Also wie schon geschrieben, ne Hündin sollte mehr als 34 kg haben, Rüden mehr als 50 kg. Gesamt sollte Gewicht und Größe harmonisch sein.

Tenne

lynkeus
24.12.2009, 01:47
Meine wog ausgewachsen +- 55kg. Dabei war sie schlank.

lunatic
24.12.2009, 07:27
Meine BX Hündin wog mit 3 Jahren 53kg, bei einem Stockmass von 63cm.

husky
24.12.2009, 09:39
BXen legen noch bis zu einem Alter von etwa 3 Jahren zu.
Da kann bei deiner Kleinen also noch einiges an Gewicht kommen.:lach3:

Scotti
01.01.2010, 07:49
Ich kenne einen RX Rüden, der wiegt 85 Kilo und ist riesig. :schreck:
Der ist aber nicht fett, die Proportionen passen schon.

BX-Isabell
01.01.2010, 09:59
Ich kenne einen RX Rüden, der wiegt 85 Kilo und ist riesig. :schreck:
Der ist aber nicht fett, die Proportionen passen schon.

Isabell ihr Papa hat auch so etwas über die 80Kg gewogen ohne Fett zu sein,er war eben ein "Monster".
Ich denke deshalb ist Isabell auch so groß geworden,da die Mama von ihr nur 65cm groß war.
Ich kannte auch einen Mastiff mit über 100Kg,der war riesig und trotzdem hatte er eine sportliche Figur.

Samtschnauze
01.01.2010, 10:08
Ich bin bei den Größen/Gewichtsangaben immer sehr zwiegespalten - wann hört man endlich bei dieser wunderbaren Rasse auf, immer an der Obergrenze zu züchten? Von der Lebens- bzw. Gesundheitssituation hat sich in den letzen Jahren nix verbessert - eher das Gegenteil. :schreck::boese1:
Mal ganz davon abgesehen, daß ich persönlich sehr viele BX-Halter kenne, die gerne 5 - 15 kg bei den Angaben dazuschummeln....das sagt ja schon mehr als genug über die Präferenzen.

Ist jetzt nur meine Meinung....mehr Qualität und Lebensfreude/-erwartung hab ich bei den BXen im Mittelfeld bzw. im unteren Bereich erlebt.

Nun steinigt mich dafür :sorry:

BX-Isabell
01.01.2010, 10:17
Ich finde auch das meine Isabell mit 70cm zu groß ist,aber bei ihr stimmt z.B.das Gesamterscheinungsbild,man sieht die Rippen sie ist sehr schnell und auch ausdauernd wenn es nicht zu warm ist.
Bis jetzt ist auch alles in Ordnung(toi toi toi),ich hoffe das bleibt auch so.
Bei meinem Rotti Rüden hatte ich auch den mitleren aus dem Wurf genommen,er hatte alle mindestens um 1-3 Jahre überlebt.Wobei der größte auch 10 Jahre alt wurde(trotz Zwingerhaltung:()
Ich kenne viele BXen auf Ausstellungen,da sind viele kleine Dickbäuchige Hunde die wie eine Karikatur ausschauen.Da wird Masse mit Klasse verwechselt und mit Gewichten geprahlt.Das ist wie als wenn Siegmar Gabriel stolz auf seine Erscheinung wäre:kicher:
Wichtig ist das Gesamterscheinungsbild.
Arnold Schwarzenegger hatte auch über 120Kg,und war/ist sportlicher als ein Siegmar Gabriel z.B.

Wolfgang
02.01.2010, 21:14
Nun , Atze BX Rüde ist 3 Jahre und wiegt 60 Kg , ist dabei aber Groß und Schlank (Muskulös),und sehr Sportlich

Tenne
06.01.2010, 13:39
Der Standard der BX sagt bei Rüden eine Höhe von max. 68 cm und der Hündin 66 cm. Gewicht Rüden min 50, Hündin 45 kg. Allerdings glaube ich nicht das eine BX 85 kg haben kann, ohne fett zu sein. Unsere BX war eine Rüde mit 73 cm Höhe und in besten Zeiten knapp 70kg, das kann auch mehr dadurch das er deutlich zu groß war.
Den pers. schwersten Rüden den ich kannte, hatte unser damaliger Züchter, der war allerdings auch über Standard in der Höhe und kam bis 75 kg. Dann war er allerdings auch nicht mehr ganz dünn, aber auch nicht wirklich fett. Ansonsten wie schon gesagt, viele schummeln gern das ein oder andere Kilo dazu.
Ich denke derzeit liegen die meisten BX zwischen 50-65 kg, was für einen Hund der Größe vollkommen ausreichend ist.

Tenne

Karamba
06.01.2010, 13:40
Wir gehen morgen wieder zum wiegen, bin mal gespannt, sie ist nun 9 Monate alt und hat ca 65 cm. Muss morgen noch mal messen.

Tenne
06.01.2010, 20:36
Ich denke das sie jetzt bei etwa 45 kg liegen wird, vielleicht etwas mehr. Pass nur auf das sie nicht zu dick wird, halte sie in der Zukunft lieber etwas dünner als zu dick. Nehme als Anhalt, dass du das Rippenspiel während der Hund läuft, sehen kannst.

Arnd

morpheus
06.01.2010, 21:32
Daran erkennt man den wahren Teamgedanken, Hund schwerer und sich selbst leichter machen. In der Summe passt es dann wieder. Ich bin wohl der einzig Ehrliche: mein Ridgeback und ich wiegen jeweils exakt 70KG.:)

Sari
07.01.2010, 15:27
Daran erkennt man den wahren Teamgedanken, Hund schwerer und sich selbst leichter machen. In der Summe passt es dann wieder. Ich bin wohl der einzig Ehrliche: mein Ridgeback und ich wiegen jeweils exakt 70KG.:)

Bist Du Dir sicher, daß Dein RR 70 kg wiegt?
Meiner wiegt 38 kg, dann wäre er ja magersüchtig. :traurig:

Laika (B X-Dogge) wiegt um die 37 kg, sie ist jetzt 8 Monate alt.

Karamba
07.01.2010, 15:38
Heute gemessen und gewogen:

9 Monate
63 cm
43 Kilo


Dick ist sie nicht, sie schwankt zwar imemr mal zwischen den Wahstumsschüben, aber in der Bewegung sieht man eigentlich schon immer alle Rippen. Unser sehr sportlicher Rüde ist auch sehr dünn (60 cm, 28 Kilo) Ich achte da schon sehr drauf. (Obwohl sie Trockenfutter zur freien Verfügung haben)

morpheus
07.01.2010, 16:19
Bist Du Dir sicher, daß Dein RR 70 kg wiegt?
Meiner wiegt 38 kg, dann wäre er ja magersüchtig. :traurig:

Laika (B X-Dogge) wiegt um die 37 kg, sie ist jetzt 8 Monate alt.

Natürlich nicht, aber wir wiegen zusammen 140 KG, das stimmt.:D

Grazi
08.01.2010, 06:52
Hihi....ich hatte mich schon gefragt, wer dir das tatsächlich glaubt, Stefan! :D

Lachend, Grazi

Sari
08.01.2010, 09:06
Hallo,
nicht nur die Frauen schummeln gern beim Gewicht. :kicher:

Herbster
08.01.2010, 10:07
linus ist jetzt 11 monate alt und 64 cm hoch... und hat ca 42 kg...

über mein gewicht sag ich nix *ggggggggggggggggg*

Snake1989
08.01.2010, 10:59
Mein BX hat eine Schulterhöhe von 67cm und ein Gewicht von 50Kg und ist eine Hündin.

Impressum - Datenschutzerklärung